Miete kommt unpünktlich und die Hausordnung wird ignoriert

Diskutiere Miete kommt unpünktlich und die Hausordnung wird ignoriert im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ist es ein Kündigungsgrund, wenn die Miete seit Monaten erst zum Ende des Monats überwiesen wird? Sich der Mieter weiterhin nicht an die...

  1. #1 Malina123, 03.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,

    ist es ein Kündigungsgrund, wenn die Miete seit Monaten erst zum Ende des Monats überwiesen wird? Sich der Mieter weiterhin nicht an die Hausordnung hält und Gespräche im Verhalten keine Wirkung zeigen? Ich habe bisher nur das persönliche Gespräch gesucht, aber es ist keine Einsicht / Verhaltensänderung erkennbar.
     
  2. Anzeige

  3. #2 ehrenwertes Haus, 03.11.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    1.295
    Geht es hierbei um die Stress-Tagesmutter-Mieterin oder ist das ein anderer Fall?

    Persönliches Gespräch kann man versuchen, aber nur 1x und nicht bei Stressmietern.
    Wenn das keine Wirkung zeigt, ist es besser den offiziellen Weg einer schriftlichen Abmahnung mit Zustallnachweis zugehen.
    Schriftlich, damit keiner sagen kann. "Ach, wir haben uns doch nur übers Wetter unterhalten", wenn du gerade ausrastet wegen Hausordnung...
    (Ich habe gerade das "aufgescheuchte Huhn" deines vorherigen Threads vor Augen).

    Wiederholt verspätete Mietzahlung kann ein Kündigungsgrund sein.
    Es muss dafür aber nach einer Abmahnung wegen unpünktlicher Mietzahlungen zeitnah zu mind. einer weiteren verspäteten Mietzahlung kommen.
    Mit dem fristgerechten Zahlungseingang aufpassen.
    Die Zahlung muss bis zum 3. Werktag beauftragt werden, nicht auf deinem Konto eingegangen sein. Mit Wochenenden und Feiertagen kann ein fristgerechter Zahlungseingang, in ungünstigen Fällen für den Vermieter, auch noch am 10. eines Monats pünktlich sein.

    Die Hausordnung nicht einhalten kann ebenfalls ein Kündigungsgrund sein, wenn der Hausfrieden dadurch erheblich gestört oder die Sicherheit der Hausbewohner gefährdet wird.
    "Erheblich" ist leider auslegungsfähig und Einzelfallentscheidung. Der Nachweis regelmäßig schwer bis unmöglich.


    Wenn du Kündigen möchtest, sollte das auf "harte Gründe" wie verspätete Mietzahlungen und / oder Mietrückstände basieren.
    Nicht eingehaltene Hausordnung ist nicht so gut mit Zahlen zu belegen und hat viel mit persönlichem Empfinden zu tun. Z.B. ist es nur nicht leise oder schon Ruhestörung.
     
    immodream gefällt das.
  4. #3 Malina123, 09.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    Sorry, das ich erst jetzt antworte.
    Ja, es geht um meine "Stress-Tagesmutter-Mieterin" und ihren Mann.
    Nun ist auch noch Schimmel in der Bude.
    Mein Bruder wollte sich um die Mieter oben seit Anfang des Jahres kümmern - hat aber nichts gemacht.
    Ich will die ganze Sache schon seit 4 Monaten an unseren Anwalt geben, was ich auch bald machen werden.
    Wenn ich nicht aufpasse, eskaliert die Sache noch in einem Streit mit meinem meinem Bruder.

    Alles Mist!
     
  5. #4 ehrenwertes Haus, 09.11.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    1.295
    Das ist deine wichtigste Aufgabe, wenn du das Problem in den Griff bekommen möchtest.
     
  6. #5 Malina123, 09.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    Ich habe über meine RV eine kostenlose juristische Beratung und warte jetzt auf den Rückruf.
    Ich will eine Abmahnung schreiben mit dem langfristigen Ziel einer Kündigung. Ich brauche da aber Beratung, wie ich so ein Schreiben aufsetze - auch mit dem Hintergrund, dass ich bis 08/2019 den Mietvertrag mit denen habe.

    Mit dem Schimmel ist ne ganze andere Hausnummer. Dazu schreib ich mal was, wenn ich mich beruhigt habe.

    Ich muss das jetzt erstmal auch mit meinem Bruder klären, mit dem ich mich gestern am Telefon wegen dem Mieter arg in der Wolle hatte.
    Das lasse ich nicht zu, dass ich mich mit meinem Bruder noch verstreite wegen einen Mieter!

    Danke fürs zuhören / Lesen @ehrenswertes Haus
     
  7. #6 Malina123, 09.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    Ok, die juristische Beratung hat ergeben, dass ich ein Abmahnungsschreiben aufsetzen soll und mit Einwurf Einschreiben senden soll. Hier kann ich dann auch einen Aufhebungsvertrag anbieten (wegen dem Mietvertrag bis 08/19) und betonen dass ich nicht bereit bin das Mietverhältnis aufrecht zu erhalten. Der Anwalt hat mir so ein paar Formulierungshilfen gegeben. Ich suche jetzt mal im Internet nach Musterschreiben. Oder könnt / dürft ihr mir was empfehlen?

    Mit meinem Bruder hab ich das grade geklärt - wir können wieder normal mit einander reden. Er telefoniert heute noch mit dem Mieter - ich sehe mich da schon seit Monaten "out of Order". Auf jeden Fall sind wir uns jetzt einig, dass wir auf das Mietende 08/19 verzichten und den Typen los werden wollen.
     
    ehrenwertes Haus gefällt das.
  8. #7 immobiliensammler, 09.11.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    2.286
    Ort:
    bei Nürnberg
    Kleiner Hinweis dazu: Ein Einwurf/Einschreiben beweist nur, dass ein Briefumschlag eingeworfen wurde. Wenn Du nicht zu weit vom Objekt entfernt jemand zuverlässigen kennst würde ich immer die Übergabe/den Einwurf durch Zeugen vorziehen, ansonsten die maximal 20 Euro für die Zustellung durch den Gerichtsvollzieher investieren.
     
    dots und GJH27 gefällt das.
  9. #8 Malina123, 09.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    Ich wohne 440 km entfernt.

    Ich könnte das Schreiben aber meinem Mieter im EG schicken oder meinem Gewerbemieter. Die könnten es einwerfen, würden die auch machen. Wäre das OK?

    Könnt ihr mir bei einer Formulierung helfen? Ich bin grade dabei alle Verstöße gegen die Hausordnung /Mietvertrag zu formulieren:

    Er hat 2 Parkplätze - nutzt diese aber als Kinderspielplatz. Da habe ich nichts gegen. Allerdings stellt er seine 2 Fahrzeuge die anderen Parklätze, die für die anderen Wohnungen sind. Das diese Parkplätze nicht genutzt werden, weil mein Mieter im EG kein Auto hat und wir mit unserer Wohnung selten da sind, kann ja kein Argument sein. Die Mietflächen der Parkplätze habe ich im Mietvertrag leider nicht definiert. Es steht lediglich 2 Parkplätze.

    Ob ich euch mein Schreiben (bin noch dran) hier mal zur Übersicht einstellen kann?
     
  10. #9 immobiliensammler, 09.11.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    2.286
    Ort:
    bei Nürnberg
    Das müsste funktionieren. Du schickst die Abmahnung in zweifacher Ausfertigung an den Boten. Der übergibt ein Exemplar bzw. wirft es ein und schreibt auf die Kopie, dass er (mit Name) am xxxx um xxx Uhr ein inhaltsgleiches Schreiben an Herrn X übergeben bzw. in den Briefkasten von Herrn X eingeworfen hat. Unterschrift dazu und als Beleg zurück an Dich.
     
  11. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    310
    Wie muss man sich denn den "Kinderspielplatz" vorstellen? Stehen da Spielgeräte, steht dort eine Sandkiste oder spielen dort nur die Kinder?
    Also mal ehrlich, Emotionen aus, er hat zwei Parkplätze gemietet und nutzt zwei Parkplätze, scheinbar hast Du diese ja nicht genau zugewiesen, also macht er damit alles richtig. Seine Kinder spielen auf freien Parkplätzen, also machen die auch alles richtig, oder?
     
  12. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    8.930
    Zustimmungen:
    3.129
    Erstens können wir nicht, denn es geht bei solchen Schreiben weniger um ein bestimmtes Schema (ok, natürlich auch ein Stück weit ...), sondern eher um eine nachvollziehbare, präzise aber trotzdem knappe Darstellung der Sachverhalte, die Gegenstand der Abmahnung werden sollen. Das leistet keine Vorlage.

    Und dann noch die Sache mit dem "dürfen": Wir dürfen hier keine Rechtsberatung leisten. Wenn du einen Entwurf hier einstellst, kann hier zwar jeder Nutzer schildern, welche Probleme er dabei sieht, konkrete Formulierungshilfe für deinen Fall wird dir hier trotzdem nicht geleistet. Das wäre die Aufgabe eines Anwalts.


    Das ist einer der zahlreichen Gründe, weshalb ich diese Rechtshotlines bei Versicherungen für einen Vorposten der Hölle halte: Der Rat ist also, dass ein juristischer Laie ein Schreiben aufsetzen und anschließend mit einem nicht beweiskräftigen Zustellverfahren an den Mieter übermitteln soll. Merke: Auch Staatsexamen sind keine Garantie für eine qualifizierte Dienstleistung. Da die Beratung natürlich nicht kostenlos ist (du zahlst schließlich Versicherungsprämien), ist eine solche Auskunft eine Unverschämtheit.


    Nachdem das Verhältnis zu deinem Bruder schon beinahe gelitten hätte, ziehst du jetzt die anderen Mieter mit rein? Natürlich funktioniert das genau so, wie es @immobiliensammler beschrieben hat, aber will man das wirklich?
     
    dots und immobiliensammler gefällt das.
  13. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1.141
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Ich würde das nicht wollen, insbesondere weil dabei ja erforderlich ist, dass ein anderer Mieter das Schreiben an den bösen Mieter liest - und meine Korrespondenz mit einem Mieter geht die anderen Mieter gar nix an.
     
    dots und immobiliensammler gefällt das.
  14. #13 Malina123, 09.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    Gut, dann habe ich noch die Möglichkeit Mitte Dezember selber vor Ort zu sein.
    Solange will ich aber nicht warten.
    Mein Mieter aus dem EG hätte es tatsächlich gemacht - ich habe eben mit ihm telefoniert. Aber eure Bedenken geben mir jetzt zu denken: ich will ihn da nicht mir rein ziehen.

    Ich mache jetzt folgendes: ich schicke es per Einwurfeinschreiben und gebe es Mitte Dezember dann noch mal persönlich ab.

    Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was für WhatApp Nachrichten ich hier schon den ganzen Tag bekomme! Es ist sogar eine Aufforderung dabei, mich raus zu halten, da er ja angeblich alles mit meinem Bruder besprochen hat. Ich habe auf diese ganzen Nachrichten kaum reagiert und auf meinen Bruder als Ansprechpartner verwiesen. Ich habe lediglich auf die fehlende November-Miete aufmerksam gemacht.

    Ich stell euch mein Schreiben hier jetzt mal ein. Selbstverständlich habe ich auch die Möglichkeit das ganze direkt an meinen Anwalt zu geben. Mich kostet das 150.- Selbstbeteiligung, wenn ich ein Mandat eröffne.
    Aber ich meine, solange nicht "riesige" Patzer in meinem Schreiben sind, kann ich den 1. Schritt auch ohne Anwalt machen.

    So hier mein Schreiben und offen für Feedback:


    Sehr geehrte Frau XY, Sehr geehrter Herr XY,

    hiermit mahne ich Sie in Ihrer Eigenschaft als Mieter der Wohnung (Anschrift und Wohnung genau angegeben) ab und bin nicht bereit das Mietverhältnis weiter aufrecht zu erhalten.


    Laut Mietvertag ist die Miete zum 3. Werktag des Monats zu entrichten. Dieser Vertragspflicht kommen Sie nicht nach:

    Die Juli, August, September und Oktober Mieten 2018 sind erst Ende des Monats nach meiner Anmahnung von Ihnen geleistet worden. Die November Miete wurde bis zum heutigen Tag von Ihnen noch nicht gezahlt. Auch das mahne ich an.

    Desweitern verstoßen Sie dauerhaft gegen die Hausordnung, worauf ich Sie mehrfach mündlich hingewiesen habe:

    1. Die Haustür ist geschlossen zu halten. Sie lassen diese ständig offenstehen.

    Grade in den Wintermonaten führt dies dazu, dass das EG stark auskühlt Desweitern ist es ein Sicherheitsaspekt, eine Haustür geschlossen zu halten. Schließen Sie die Haustür hinter sich.

    2. Müll ist nicht über Ihr Fenster aus dem OG zu entsorgen und in die Einfahrt zu werfen. Wir haben für Ihren Müll entsprechende Tonnen. Nutze Sie diese auf direktem Weg.

    3. Private Gegenstände und Möbelstücke sind nicht im Hausflur unterzubringen. Ihr Schuhschrank steht trotz mehrfacher Aufforderung, diesen zu entfernen bis heute da.

    Entfernen Sie diesen.

    4. Laut Mietvertag stehen Ihnen 2 Parkplatzflächen zu. Diese nutze Sie zweckentfremdet. Sie stellen Ihre Fahrzeuge daher auf den anderen Parkflächen ab, die Ihnen laut Mietvertag nicht zustehen. Unterlassen Sie das.


    Wie Sie meinem Schreiben entnehmen können habe ich kein Interesse mehr daran, dass Mietverhältnis mit Ihnen bestehen zu lassen.

    Aufgrund unseres Mietvertrage der bis 08/19 vertraglich besteht, biete ich Ihnen einen Aufhebungsvertrag an. Damit haben Sie die Möglichkeit vor dem 08/19 fristgerecht (3 Monate) zu kündigen.

    Ich möchte Sie noch darauf hinweisen, dass die Kündigung in Schriftform erfolgen muss und von beiden Parteien unterzeichnet werden muss.




    Mit freundlichen Grüßen,




    Unterschrift
     
  15. #14 Malina123, 09.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    Ja, da steht ne Hüpfburg, nen Sandkasten, Gartenstühle etc. Das ist aber auch nicht mein Kernproblem. Ich liste nur halt alles auf. Es wurde mal zu einen Problem, als ein Freund von uns da war und auf einem Stellplatz (ich habe 4) geparkt hat. Er wurde um 0:30 aus dem Bett geklingelt, dass er sein Auto umstellen muss.

    Das ist aber nur ein "Nebenschau-Platz".
     
  16. #15 Malina123, 09.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    Nein, ich würde das Schreiben in einen gesonderten Umschlag legen. Mein Mieter im OG müsste nicht lesen. Er würde lediglich einen Umschlag bekommen, den er in den Briefkasten der Mieter im OG wirft. Also er würde es machen - sagte er mir eben am Telefon.
     
  17. #16 immobiliensammler, 09.11.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    2.286
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dann kannst Du auch gleich ein Einschreiben schicken. So wie Du es vorhast bestätigt der Bote analog dem Briefträger, nämlich dass er einen Umschlag eingeworfen hat, den Inhalt aber nicht kennt. Für die Zustellung durch Boten ist es wichtig, dass der Bote bestätigt, dass er genau dieses (inhaltsgleiche) Schreiben eingeworfen hat, sonst ist das Ganze nutzlos!
     
    dots und GJH27 gefällt das.
  18. #17 Malina123, 09.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    Nachdem das Verhältnis zu deinem Bruder schon beinahe gelitten hätte, ziehst du jetzt die anderen Mieter mit rein? Natürlich funktioniert das genau so, wie es @immobiliensammler beschrieben hat, aber will man das wirklich?[/QUOTE]

    Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass mein Mieter aus dem EG davon betroffen ist, dass die Haustür ständig offen steht. Bei ihm kühl alles aus.
     
  19. #18 Malina123, 09.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    Gut, dann mit dem Einwurf Einschreiben. Aus der Vergangenheit kenne ich es so, dass Mieter auf ein solches Schreiben reagieren. Und wenn Sie nicht reagieren, geht es sowieso zum Anwalt. Mein Schreiben ist nicht mehr als ein gütliches Angebot. Das ich das Mietverhältnis nicht mehr fortsetzen will, steht ja sowieso außer Frage.
     
  20. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1.141
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Als Feedback nur soviel: lass das Schreiben besser vom Anwalt machen. Schließlich besteht keinerlei Notwendigkeit, sich ausgerechnet mit diesem Schreiben vor dem Mieter (heftig ausgedrückt) lächerlich zu machen.

    PS: Rechtsberatung gibt's hier nicht.
     
    dots und immobiliensammler gefällt das.
  22. #20 Malina123, 09.11.2018
    Malina123

    Malina123 Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    12
    @GJH: ok, danke für dein Feedback
     
Thema:

Miete kommt unpünktlich und die Hausordnung wird ignoriert

Die Seite wird geladen...

Miete kommt unpünktlich und die Hausordnung wird ignoriert - Ähnliche Themen

  1. Räumungsklage und Mieter zahlt keine Miete mehr

    Räumungsklage und Mieter zahlt keine Miete mehr: Hallo zusammen, eure Meinung/Erfahrung zum folgenden Fall wäre sehr hilfsreich, vielen Dank dafür im Voraus: Nach mehrmaligen, erfolglosen...
  2. Mieter lügt

    Mieter lügt: Mieter meint, dass im Waschbecken ein riesiges Loch entstanden ist. Da wäre ein Riss gewesen und dann ein Loch. Sie meint ich müsste das...
  3. Wohnung mieten als selbstständiger Wohngeldempfänger

    Wohnung mieten als selbstständiger Wohngeldempfänger: Guten Abend, ich möchte demnächst ausziehen und stehe vor folgendem Problem: Wie erhalte ich eine Wohnung, wenn ich Wohngeld empfangen werde und...
  4. Neuer Mieter, schleppende Zahlungen, hohe Ansprüche

    Neuer Mieter, schleppende Zahlungen, hohe Ansprüche: Hallo liebe Leute! Ich vermiete seit vielen Jahren und bin selbst Mieter. Wahrscheinlich fast ein Alleinstellungsmerkmal :zwinkernd003: Den in...
  5. Mietvertrag verloren (Vermieter & Mieter)

    Mietvertrag verloren (Vermieter & Mieter): Hallo, es klingt vielleicht sehr komisch, aber Vermieter und Mieter finden ihren vor mehr als 30 Jahren vereinbarten Mietvertrag nicht wieder. Da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden