Miete zu hoch?!!

Diskutiere Miete zu hoch?!! im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, Ich hoffe, ich habe das richtige Forum für mein Anliegen gefunden. ICh habe gerade eben mit dem ehemaligen Mieter meiner Wohnung...

  1. #1 Mastershit, 08.09.2009
    Mastershit

    Mastershit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich hoffe, ich habe das richtige Forum für mein Anliegen gefunden.

    ICh habe gerade eben mit dem ehemaligen Mieter meiner Wohnung gesprochen. Der hat die Wohnung nur verlassen um seiner Kinder wegen 2 Etagen tiefer zu wohnen (kein fahrstuhl und 5. OG).

    Der hat mir erzählt, dass er, als er noch in meiner Wohnung wohnte, rund 60 Euro weniger an miete Zahlte als ich es jetzt tue. Auch in seiner neuen Wohnung, die vom Grundriss und von der Ausstattung her mit meiner Identisch ist, zahlt er immernoch die gleiche Miete (60 Euro weniger als ich).

    Was habe ich für Möglichkeiten bzw. habe ich überhaupt Möglichkeiten, um meine Miete "anzupassen"?

    Danke im vorraus :-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 08.09.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.745
    Zustimmungen:
    892
    garkeine.
    jeder vermieter darf völlig eigenständig entscheiden an wen und zu welchem preis er vermietet. dabei spielt weder der mietspiegel eine rolle noch vergleichswohnungen (das wird frühestens bei mieterhöhungen interessant), sondern lediglich angebot und nachfragen, d.h. wenn er die miete zu hoch ansetzt, wird er keine mieter finden.

    wenn die wohnungen unterschiedlichen vermietern gehören gilt das natürlich erst recht.
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das ist Vereinbarungssache.
    zB kann ein fabrikneuer Wagen je nach Verhandlungsgeschick des Käufers auch mal weniger kosten, wie der Preis angeschrieben steht.
    So ist das bei Wohnungen. Findet eine Wohnung für einen bestimmten Preis einen Abnehmer, ist alles ok. Tritt das nicht ein, wird die Miete gesenkt und irgendwann klappt es. Angebot und Nachfrage...
     
  5. #4 Christian, 08.09.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    man kann das auch von einer anderen Seite sehen:

    Der Vermieter hat die Wohnung zu dem Prieis vermietet, du hast sie zu dem Preis gemietet. Also seid ihr beide mit dem Mietpreis einverstanden gewesen.
    Stell dir mal vor, der Vermieter erfährt vom Nachbarvermieter, daß der viel mehr Miete bekommt, und will nun deine Miete "anpassen" ... ;)

    Bedenke bitte auch, daß eine monatliche Nebenkosten-Vorauszahlung nicht dem Vermieter zu Gute kommt - damit wird nur das bezahlt, was du auch tatsächlich an Kosten verursacht hast.
    Wennd er Vormieter extrem sparsam war oder eine zu niedrige NK-Vorauszahlung hatte (und dann jedes Jahr nachzahlen musste), sieht der monatliche Betrag, der abgebucht wird, zwar aus Mietersicht toll aus, aber was nützt dir das, wenn dann Anfang des Nächsten Jahres die fette Nachzahlung die geringe monatliche Zahlung doch noch in Summe in die Höhe treibt?
     
  6. #5 lostcontrol, 08.09.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.745
    Zustimmungen:
    892
    ich glaub hier ging's nicht um die betriebskosten - dass die unterschiedlich sind, ist ja klar. mit mehreren kindern haste da eh 'nen deutlich dickeren brocken wie als single, ist doch logisch, allein der wasserverbrauch...
     
  7. #6 Mastershit, 08.09.2009
    Mastershit

    Mastershit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    jo, danke euch allen..

    also mit nk hatte das alles tatsächlich nix zu tun.. das wird alles seperat geregelt.

    Ich dachte nur es gäbe evtl. ein gesetz, dass sich auf die mietehöhe gleicher objekte bezieht.

    Scheinbar habe ich die A-Karte gezogen als ich unterschrieben hab ^^ naja hinterher ärgert man sich immer..
     
  8. #7 Christian, 08.09.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mastershit, hallo Losti,

    ich kenne auffällig viele Mieter, die nur den Gesamtbetrag kennen, der monatllich vom Konto abgeht. Das ist dann für die die "Miete".
    Aber wenn Mastershit sich dessen bewusst ist, ist ja alles in Butter :) :bier

    Wenn es so ein Gesetz geben würde, daß die Miethöhe gleicher Wohnungen regelt, müsste es dann nicht auch ein Gesetz geben, daß ein Paar Socken in jedem Geschäft gleich viel kosten müsste? Oder ein Kilo Hackfleisch? ;)

    Mastershit, sei froh, daß uns (uns Mieter UND Vermieter) der Staat nicht auch noch da bevormundet.

    Nur mal als Gedankenanregung: Sind die beiden Wohnungen wirklich "gleich"? Bei einem Haus ohne Fahrstuhl würde ich eine Wohnungim 5. Stock nicht so "wertvoll" ansehen wie eine im 2. Stock. Aber vielleicht ist das Badezimmer in der Wohnung im 5. Stock ja neuer, dafür ist aber in der Wohnung im 2. Stock Parkett drin? --> Exakt identische Wohnungen (gleichwertige) gibt es nicht!
     
  9. #8 lostcontrol, 08.09.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.745
    Zustimmungen:
    892
    ach was, vielleicht hat dein nachbar jetzt einfach schweinemässiges glück gehabt - so genau weisste das ja jetzt nicht, es sei denn du liegst mit deiner miete wirklich DEUTLICH über dem mietspiegel.
    wer weiss denn wie lange bei deinem nachbar die miete so niedrig bleibt?
    ausserdem: ausstattung spielt da ja auch eine grosse rolle, vielleicht hat dein nachbar poplige alte schmuddelige 15 jahre alte teppichböden und du nagelneues laminat? oder die EBK ist 20 jahre alt und deine nagelneu?
    der quadratmeterpreis ist nicht alles.
    und es ist tatsächlich häufig so, dass die mieten höher werden, je weiter oben im haus man lebt - der aussicht wegen...
     
  10. #9 Mastershit, 09.09.2009
    Mastershit

    Mastershit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    jo, der hatte ja genau meine wohnung, bevor ich eingezogen bin ;-)

    aber nu is auch egal, ich werd die miete im winter wieder ein wenig drücken können, weil die heizung nie richtig funktioniert :D
     
  11. #10 lostcontrol, 09.09.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.745
    Zustimmungen:
    892
    oh, das hatte ich ganz überlesen.
    aber nun gut - ich nutze auch gerne mieterwechsel für mieterhöhungen. während der vermietung ist das ja auch deutlich komplizierter und nerviger...

    naja, da wird sich der vermieter dann wohl kümmern müssen...
    hast du das schon gemeldet?
     
  12. #11 Mastershit, 09.09.2009
    Mastershit

    Mastershit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    jup, gab letzten winter schon mietkürzungen deswegen, die heizungen müssen ca. alle 7 tage neu aufgefüllt werden..
     
  13. #12 lostcontrol, 09.09.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.745
    Zustimmungen:
    892
    und das nimmt der vermieter so in kauf?
    hm. wundert mich.
    aber denk bitte dran: mietminderung ist nicht rückwirkend möglich, die solltest du rechtzeitig ankündigen (am besten jetzt schon, letztes jahr musste man ja auch ab mitte september schon heizen).
     
Thema: Miete zu hoch?!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. im 5.stock weniger Miete bezahlen

    ,
  2. Miete 6. Etage ohne Fahrstuhl

    ,
  3. kein fahrstuhl mietminderung

    ,
  4. Vergleichswohnungen 2 und 5 Stock ohne fahrstuhl,
  5. Weniger Miete ohne Fahrstuhl 5.Etage,
  6. Höhe der Miete im 5ten Stock
Die Seite wird geladen...

Miete zu hoch?!! - Ähnliche Themen

  1. Dürfen wir Vermieter eigentlich noch Miete verlangen?

    Dürfen wir Vermieter eigentlich noch Miete verlangen?: Hallo, bitte das hier mal genau durchlesen und sich wundern, dass ein Vermieter gerade noch Miete verlangen darf....
  2. Höhe der Miete

    Höhe der Miete: Hallo Ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin und mir jemand helfen kann... Ich werde mir auf Mitte 2018 eine Ferienimmobilie kaufen. Hierzu...
  3. Fristlose (wohl unwirksame) Kündigung durch Mieter. Wie soll ich mich verhalten?

    Fristlose (wohl unwirksame) Kündigung durch Mieter. Wie soll ich mich verhalten?: Hallo Zusammen, nachdem ich längere Zeit stille Mitleserin war, habe nun auch ich als Vermieterneuling ein Anliegen und bitte um Rat der...
  4. Erhöhung Miete - Indexmietvertrag - auf Basis tatsächlicher Wohnfläche?

    Erhöhung Miete - Indexmietvertrag - auf Basis tatsächlicher Wohnfläche?: Liebe Forenmitglieder, ich möchte zeitnah die Miete meiner Mieter auf Basis eines abgeschlossenen Indexmietvertrags erhöhen. Da die Miete sehr...
  5. Mieter braucht neuen Herd und möchte dazuzahlen - wie steuerlich korrekt abrechnen?

    Mieter braucht neuen Herd und möchte dazuzahlen - wie steuerlich korrekt abrechnen?: Hallo liebe Forumsmitglieder, mein Mieter benötigt einen neuen Herd. Normalerweise würde ich den Herd kaufen, einbauen lassen - fertig. Aber, mein...