Mieter behält ALG2 Miete und Nachzahlung ein.

Diskutiere Mieter behält ALG2 Miete und Nachzahlung ein. im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Gemeine, Ich bin seit heute neu in diesem Forum weil ich einige Fragen habe. Ich besitze seit 2,5 Jahren ein Haus mit 2 Parteien. Ich...

  1. #1 Fesr1982, 17.05.2014
    Fesr1982

    Fesr1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Nienburg/Weser
    Hallo liebe Gemeine,

    Ich bin seit heute neu in diesem Forum weil ich einige Fragen habe.
    Ich besitze seit 2,5 Jahren ein Haus mit 2 Parteien. Ich wohne unten und oben ist vermietet. Meine Mieterin war Alg2 Empfängerin bis einschließlich Januar 2014 gewesen. Es sind allerdings noch eine Miete und eine höhere Nebenkosten-Nachzahlung offen.
    Ich weiß das sie das schon vom Job-Center bekommen hat, aber sie behauptet es sei nicht so. Wie kann ich diese Gelder im Nachhinein noch bekommen??

    Falls Verständnisses-Fragen sind, immer raus damit
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bürokrat, 17.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Du musst die Beträge abmahnen. Wenn nicht gezahlt wird noch mal und wenn dann immer noch keine Rkt. kommt würde ich eine ordentliche Kündigung aufsetzen. Spätestens dann wird sie schon reagieren. Evtl. zahlt sie dann ja noch mal eine miete nicht weil sie sowieso rausgeworfen wird und dann kannst du ihr fristlos kündigen.
    --> Neuer Mieter neues Glück und wahrscheinlich für einen höheren m² preis...
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.817
    Zustimmungen:
    1.357
    Einen Kündigungsgrund sehe ich aktuell nicht - davon bekommt man auch sein Geld nicht.

    Du schreibst, dass die Dame Alg2-Empfängerin war. Wovon lebt sie denn jetzt? Gibt es evtl. ein Einkommen, möglichst in pfändbarer Höhe?
     
  5. #4 Fesr1982, 17.05.2014
    Fesr1982

    Fesr1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Nienburg/Weser
    Danke im Foraus

    Sie war vorher beim selben Unternehmer, erst auf 450,- wegen ALG 2 und nu Festangestellten. Ich hab mal gehört das das Jobcenter sowas nachzahlt (sicherlich mit Belastung des Damaligen Empfängers , aber das kann mir ja egal sein)
    Wenn ich jetzt zum Anwalt greit da meine Rechtschutzvers die erst seit letztem Jahr August aktiv ist? (Das Paket Miete-vermiete hab ich)
     
  6. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.941
    Zustimmungen:
    533
    Hi,

    welche Miete ist/war den offen und ggf. auch, wann kam das erste Gehalt ?

    Unabhändig mal ob das JC was bezahlt hat oder nicht, unstittig dürfe doch sein das eine Miete offen ist, oder ? Wie gedenkt die gute Mieterin diese zu begleichen ? Kann man sich ggf. nicht auf Ratenzahlung einigen ?
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.817
    Zustimmungen:
    1.357
    Ok. Und kennst du das Gehalt oder kannst es wenigstens schätzen? Ist sie verheiratet, hat sie Kinder oder andere Unterhaltspflichten?


    Frag das doch bitte die Versicherung. Für eine Auskunft werden die wissen wollen, wann genau die Forderungen entstanden sind.
     
  8. #7 Pharao, 17.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.941
    Zustimmungen:
    533
    Mietschulden können übernommen werden, wenn Wohnungslosigkeit droht und wenn diese Mietschulden i.d.R. vor Eintritt der Bedürftigkeit entstanden sind. Während dem Alg2-Bezug zahlt ja eh das Amt die Miete und nach dem Alg2-Bezug werden Mietschulden i.d.R. nicht übernommen, denn da ist der Mieter wieder selber für sich verantwortlich.

    Und natürlich kann es beim "wechsel" durchaus finanzielle Probleme geben, denn Alg2 wird immer am Monatsanfang für den laufenden Monat ausbezahlt, das Gehalt dagegen kommt oft erst am Monatsende.
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.609
    Zustimmungen:
    1.566
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Und hier bin ich dann wieder so altmodisch naiv, dass ich erwarte das der Mieter sich vorher meldet und sagt: tja, also so sieht's aus, mit der Miete für Monat x sehe ich Probleme, können wir da nicht einen Weg finden....
    Bisher hat da wohl auch noch kein Vermieter unbegründet abgelehnt, wenn man das vorher anspricht. Wenn aber erst der Vermieter darauf hinweisen musste...
     
  10. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.941
    Zustimmungen:
    533
    Hi,

    da sind wir durchaus der gleichen Meinung, aber die Realität sieht eben gelegendlich anders aus.
     
  11. #10 Papabär, 20.05.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    492
    Ort:
    Berlin
    War es aber genau in diesem Fall nicht so, dass die KdU nicht - und die Grundleistungen nur zu einem Teil zurückgezahlt werden mussten?

    Ich würd´ ja selber nachschauen ... aber ich hab´ mein Passwort vergessen.
     
  12. #11 Norman Bates, 22.05.2014
    Norman Bates

    Norman Bates Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Nur mal am Rande: Ich habe ja derzeit das Problem mit einem Mieter, dass das Amt die Miete zwar grösstenteils zahlt, aber eben nicht vollständig (ca. 4/5). Der Mieter will "drauflegen", tut dies aber meist nicht. Beim Amt wurden falsche Angaben gemacht bzw. der Mietvertrag "gefälscht", wenn man so will... (ich kläre das Amt demnächst darüber auf) - Gibt es zu dieser Situation zufällig eine Regelung, oder Erfahrungswerte wie es hier voraussichtlich weitergehen könnte??

    -
     
Thema:

Mieter behält ALG2 Miete und Nachzahlung ein.

Die Seite wird geladen...

Mieter behält ALG2 Miete und Nachzahlung ein. - Ähnliche Themen

  1. Mieter braucht neuen Herd und möchte dazuzahlen - wie steuerlich korrekt abrechnen?

    Mieter braucht neuen Herd und möchte dazuzahlen - wie steuerlich korrekt abrechnen?: Hallo liebe Forumsmitglieder, mein Mieter benötigt einen neuen Herd. Normalerweise würde ich den Herd kaufen, einbauen lassen - fertig. Aber, mein...
  2. Unterstellung vom Mieter

    Unterstellung vom Mieter: Der Mieter unterstellt uns in der Ersatz-Toilette den Heizlüfter vom Stromnetz getrennt zu haben, welche sich im Zwischengang zu den Kellerräumen...
  3. Mieter reizt alles aus - Ideen?

    Mieter reizt alles aus - Ideen?: Liebe Forumsmitglieder, meine Eltern haben einen Mieter, der langsam ein Magengeschwür auslöst: Die Kaution hat schon ein halbes Jahr gedauert,...
  4. Tod eines Mieters

    Tod eines Mieters: Wer trägt die Kosten einer Wohnungsräumung und eventuellen Einbauküchenausbaues beim Tod eines Mieters, wenn die Erben das Erbe ausschlagen?...
  5. Trepenhausreinigung durch einen Mieter

    Trepenhausreinigung durch einen Mieter: Hallo liebe Vermieter, mal eine Frage zum Thema Treppenhausreinigung: Kann ich die Treppenhausreinigung von einem Mieter machen lassen und ihm...