Mieter behauptet Kaution bezahlt zu haben

Diskutiere Mieter behauptet Kaution bezahlt zu haben im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen! Ein langjähriger Mieter von uns zieht aus und behauptet, dem Vater - der vor seinem Tod der Eigentümer des Hauses war - meines...

  1. #1 Töpfchenhexe, 26.07.2014
    Töpfchenhexe

    Töpfchenhexe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ein langjähriger Mieter von uns zieht aus und behauptet, dem Vater - der vor seinem Tod der Eigentümer des Hauses war - meines Mannes damals eine Kaution von 2-3 Monatsmieten bar bezahlt zu haben. Einen Beleg darüber hat er nicht, im Mietvertrag steht davon auch nichts und bei der Bank existiert auch kein Kautions-Sparbuch.

    Wie sollen wir uns jetzt verhalten? Hat jemand etwas Ähnliches mit einem geerbten Haus erlebt?
     
  2. Anzeige

  3. Topcgi

    Topcgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    NRW
    :erschreckt015:

    Ohne Belege und gültiger Vereinbarung im Mietvertrag? Würde ich drauf ankommen lassen.
    Kann ja jeder Behaupten!
     
  4. #3 immodream, 26.07.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    1.324
    Hallo,
    wenn doch schon nichts über eine zu zahlende Kaution im Mietvertrag steht, warum sollte der Mieter damals eine Kaution an den alten Vermieter gezahlt haben.
    Das ist die übliche Masche, die neuen Eigentümer auszunutzen, nach dem Motto " war schon immer so " oder " können sie ja nicht wissen ".
    Lass dich nicht unterkriegen.
    Grüße
    Immodream
     
  5. #4 Töpfchenhexe, 26.07.2014
    Töpfchenhexe

    Töpfchenhexe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch, für die Antworten. Wir haben leider für das Haus keine Rechtschutzversicherung, aber wir werden es drauf ankommen lassen. Im Notfall gehen wir zum Anwalt. Das ist ja doch eine sehr schwammige Aussage vom Mieter, er hätte dem Vater meines Mannes damals zwei oder drei Monatsmieten sozusagen in die Hand gedrückt und nichts wurde irgendwo vermerkt. Wer macht denn so was?
     
  6. #5 Glaskügelchen, 26.07.2014
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Gast

    Das ist ein Fall für den man normalerweise keinen Anwalt braucht. Der Mieter behauptet er hätte Kaution bezahlt. Diese Behauptung muss er beweisen.
    Vielleicht hat er die Kaution tatsächlich bezahlt, und vielleicht hatte der ehemalige Vermieter das auch im Hinterkopf gespeichert und hätte ihm die Kaution bei Auszug zurückgegeben. Nur lebt der jetzt nicht mehr.
    Und in dem Fall wäre es einfach Pech für den Mieter, wenn er keine Quittung hat.
    Ich lasse mir bei Vertragsunterzeichnung immer die erste Miete und die erste Kautionsrate in bar geben, gegen Quittung selbstverständlich. Aber mir müsste ein Mieter nach 15 Jahren auch nicht nachweisen, dass er die Kaution bezahlt hat. Schliesslich weiss ich, dass er bezahlt hat und ein Kautionskonto existiert auch.
    Aber was, wenn ich 2 Jahre nach Vertragsabschluss tot umfalle, kein Kautionskonto eröffnet habe, und das Haus in den Folgejahren durch mehrere Hände geht?
     
Thema: Mieter behauptet Kaution bezahlt zu haben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter behauptet kaution schon bezahlt zu haben

    ,
  2. vermieter behaubtet kein koution sparbuch zuhaben

    ,
  3. mieter behauptet Kautionszahlung vermieter nicht

    ,
  4. vermieter behauptet ich hätte weniger kaution bezahlt
Die Seite wird geladen...

Mieter behauptet Kaution bezahlt zu haben - Ähnliche Themen

  1. Psychoterror durch Mieter

    Psychoterror durch Mieter: Allen Forumsmitglieder einen guten Tag (oder jetzt gerade um 3 Uhr eher gute Nacht), durch meine Internetrecherche bin ich auf dieses Forum...
  2. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  3. Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers

    Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers: Ich bräuchte wieder mal ein paar Denkanstöße von Euch allen: Folgende Situation: - Stadt in Westsachsen mit rund 70.000 Einwohner - MFH mit 7...
  4. Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?

    Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?: Hey Leute, die Mieterin die mittlerweile raus ist, hat eine Steckdose in der Wohnung angebracht aber ohne unsere Erlaubnis. Ihr *Ehemann* ist...
  5. Freiwillige Mieterhöhung des Mieters

    Freiwillige Mieterhöhung des Mieters: Hallo, ich vermiete seit 8 Jahren eine Wohnung sehr günstig (aus sozialen Gründen) und habe noch nie die Miete hier erhöht. Diese sozialen Gründe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden