Mieter belegt ungemietete leerstehende Wohnungen - Wie laße ich räumen?

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Skipper3625, 30.03.2014.

  1. #1 Skipper3625, 30.03.2014
    Skipper3625

    Skipper3625 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor zwei Jahren ein baufälliges Haus mit 6 Wohnungen gekauft. Nur eine Wohnung ist vermietet. In dieser 60m² Wohnung wohnt eine türkische Familie für 120,-warm. Die Familie besteht aus einem 75jährigen Mann, einer 70jährige Frau und einem ca. 45jahrigen Sohn, der schizophren ist. Die kaum deutsch sprechende Familie hat zwei Sozialbetreuer, lebt von der Sozialhilfe und mir ist nicht bekannt, dass jemals ein Familienmitglied ein sozialpflichtiges Arbeitsverhältnis gehabt hätte. Da ich selbst in das Haus ziehen möchte, habe ich der Familie mit Eigenbedarf gekündigt. Die Familie ist zu einer Rechtanwältin gegangen, die die Familie schon bei anderen Streitigkeiten mit dem ehemaligen Besitzer vertreten hat. Sie hält die Eigenbedarfkündigung für vorgeschoben und unwirksam. Stattdessen bietet sie mir eine Abstandzahlung in Höhe von 15.000,- an. Dies entspricht in etwa dem Wert der Wohnung zum gegenwärtigen Zeitpunkt.

    Nun verhält es sich aber so, dass der Vorbesitzer sich aufgrund mehrerer Auslandsaufenthalte nicht mehr um das Haus gekümmert hat, was der nunmehr alleinig verbliebene Mieter reichlich ausgenutzt hat. So hat er 2 weitere Wohnung okkupiert und abgeschlossen. Hier wohnt laut Aussage der Nachbarn nun der Sohn der Familie. Ich war noch nie in diesen Räumlichkeiten. Außerdem hat er seine "Küche" in den Treppenhausflur ausgelagert. Hier stehen Herd, Waschmaschine und diverse Schränke. Des Weiteren nutzt er einen ebenfalls nicht angemieteten Schuppen auf dem Grundstück. Dies alles ist natürlich nur möglich, weil er der einzige Mieter im Haus ist. So bewohnt er defacto 500m² für 120,- warm. Dass er das nicht aufgeben möchte, ist ja schon fast verständlich....:zwinkernd001:

    Ich bin nun etwas ratlos, wie ich ihn aus den nicht gemieteten Räumlichkeiten so herausbringe, dass mir keine Schwierigkeiten entstehen. Ich habe ihm eine Frist zur Räumung aller nicht angemieteten Räume und des Treppenflures gesetzt. Außerdem soll er die Schlüssel zu diesen Räumlichkeiten herausrücken. Wie gehe ich aber vor, wenn die Frist abgelaufen ist??? Räumungsklage? Wohin mit den Dingen, die in den Räumlichkeiten stehen? Schlösser austauschen? Fragen über Fragen.... Würde mich freuen, wenn mir jemand einen guten Weg aufzeigen könnte! Dank im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.707
    Zustimmungen:
    1.248
    Die Antwort fällt erfreulich kurz aus: Mit dieser Sache solltest du einen fähigen Fachanwalt beauftragen. Hier ist eine Vielzahl von Ansätzen möglich, die Nutzung des Mieters einzuschränken und Kündigungsgründe zu schaffen, es sind eine Vielzahl von Verhaltensweisen gegenüber dem Mieter möglich und insgesamt ist dieser Fall zu komplex, um daran alleine zu basteln.


    Der Gedanke könnte einem in einem 6-Parteien-Haus mit nur einem Mieter tatsächlich kommen ...


    Auch wenn dieses konkrete Angebot vielleicht nicht gerade besonders verlockend ist - im Grundsatz wird es ungefähr so laufen: Du zahlst Betrag X dafür, dass der Mieter verschwindet. Nur noch zwei Dinge sind offen: Wie groß X ist und an wen du zahlst - den Mieter oder Anwälte, Gerichte und Gerichtsvollzieher. Das sollte im hoffentlich spektakulären Kaufpreis eingerechnet sein.
     
  4. #3 Skipper3625, 31.03.2014
    Skipper3625

    Skipper3625 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank für die Antwort. Ein Freund von mir ist Anwalt und der hatte mir den Tipp gegeben, dass nur die Eigenbedarfkündigung erfolgreich sein würde, obwohl drei der 6 Wohnungen vom Bauamt bereits gesperrt wurden, weil die Decken einsturzgefärdert sind. Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen liegt bei Kenntnis des Hauses auf der Hand. Diese sei aber wenig erfolgversprechend, meinte der Freund. Eigentlich würde ich ganz gerne zu einem guten Anwalt ..."der was kann halt"....;-).... gehen, aber wie findet man den???
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.707
    Zustimmungen:
    1.248
    Ich kann die Fähigkeiten des Freundes nicht bewerten und kenne auch nur deine Schilderung des Sachverhalts, gehe aber trotzdem davon aus, dass diese Auskunft falsch ist. Erstens kann auch die Eigenbedarfskündigung fehlschlagen, zweitens bestehen - wie schon geschrieben - jetzt oder in Zukunft auch andere Optionen.


    Zumindest das ist korrekt. Diese Kündigung gilt mithin als die schwerste denkbare Variante.


    Einen Tipp habe ich schon gegeben: Suche nach einem "Fachanwalt für Miet- und Wohneigentumsrecht". Das ist eine geschützte Bezeichnung. Juristen müssen sich speziell fortbilden und auch praktische Erfahrungen nachweisen, bevor sie sich so nennen dürfen. Das ist zwar alles keine Garantie, steigert die Chancen aber enorm, an einen fähigen Anwalt zu geraten.

    Das Dach lässt du dir ja auch nicht vom Elektriker decken ...

    Fantasiebezeichnungen wie "Spezialist für ..." oder "Tätigkeitsschwerpunkt: ..." können im Prinzip von jedem Anwalt geführt werden. Das bedeutet gar nichts - nichts Schlechtes, aber auch nichts Gutes.

    Ansonsten: Persönliche Empfehlungen, bitte nicht nur nach der Erfolgsquote.
     
Thema:

Mieter belegt ungemietete leerstehende Wohnungen - Wie laße ich räumen?

Die Seite wird geladen...

Mieter belegt ungemietete leerstehende Wohnungen - Wie laße ich räumen? - Ähnliche Themen

  1. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  2. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  3. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  4. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  5. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...