Mieter= betrüger

Diskutiere Mieter= betrüger im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll. Hab eine halle vermietet an 2 personen die ein geschäft eröffnen wollten und lagerplatz gesucht...

  1. #1 Bayern-Racing, 25.03.2016
    Bayern-Racing

    Bayern-Racing Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Hallo ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll. Hab eine halle vermietet an 2 personen die ein geschäft eröffnen wollten und lagerplatz gesucht habn. Jetz hat sich herausgestellt dass einer von denen ein betrüger ist, ein richtig dicker fisch! Saß schon im knast, zieht ständig leute ab... Sein partner hat mir das heute gesagt und der ist völlig in ordnung was ich sicher weiss! Hab schon mehrere geschädigte gefunden die sich geld entlocken liesen. Auch mich hat er betrogn aber das schweift jetz zu weit ab...
    Auf jeden fall schulden die beiden (1 betrüger + sein ehrlicher partner) mir die miete für den ganzen monat. Sein partner hat schon gesagt er allein kann das nicht bezahlen. Das blöde ist, dass im mietvertrag unter den daten vom mieter nur der betrüger aufgeführt ist. Unterschrieben haben aber beide! Kündigungsfrist ist 6 monate. Regulär haben sie das objekt für 5 jahre gemietet. Morgen setz ich mich mit dem einen zusammen (der betrüger ist untergetaucht, da ihn viele leute auf den fersen sind, von dem kann ich mir nix mehr holen! )
    Was soll ich jetz machen:
    -auf die eine monatsmiete bestehn, das ganze vergessn und neu vermieten?
    -auf die 6 monatige kündigungsfrist bestehen nur leider werd ich trotzdem kein geld sehn denk ich da der eine ehrliche mieter eben auch kein geld hat...er wurd ja selber betrogen von seinem geschäftskollegen.
    -darf der eine überhabt einfach so kündigen wenn eine vertragslaufzeit von 5 jahren besteht??
    - kann ich den partner überhaupt belangen wenn er im mietvertrag "nur" unterschrieben hat jedoch seine daten nicht im mietvertrag stehen? Die firma die angegeben ist gibts vermutlich nicht mal. (In diese firma wäre der andere mieter, also sein partner eingestiegen, er wusste nicht dass es von vornherein inszeniert war)
    Sein geschäftspartner vom betrüger war da wohl sehr blauäugig... Ich aber auch...
    Bitte um rat, morgen geh ich zur polizei und sprech mit dem einen mieter, den betrüger erreicht kein mensch mehr.

    Geld hab ich übrigens noch nie gesehen von denen, ist erst seit einem monst vermietet und jetz ist das ganze erst aufgeflogen....
     
  2. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.983
    Zustimmungen:
    714
    Hallo,
    ich würde beiden Mietern fristlos kündigen und neue Mieter suchen.
     
  3. #3 Bayern-Racing, 25.03.2016
    Bayern-Racing

    Bayern-Racing Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Und wie komm ich an die fällige miete die sie mir noch schulden von dem monat?
     
    Berny gefällt das.
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.983
    Zustimmungen:
    714
    Du Ärmster... denk' doch mal nach!
     
  5. #5 Bayern-Racing, 25.03.2016
    Bayern-Racing

    Bayern-Racing Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Hallo? Ich wurd betrogen und will nur mein geld wieder!
     
    Berny gefällt das.
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.983
    Zustimmungen:
    714
    Du musst wissen, was Dir wichtig(er) ist.
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.669
    Zustimmungen:
    2.036
    Wenn ich dich vor einem Monat gefragt hätte, ob der andere "völlig in Ordnung" ist, was hättest du dann geantwortet?


    Nein, das schweift nicht ab. Wenn du nicht einfach Fakten schaffen sondern eine saubere Lösung haben willst (und andernfalls hättest du hier nicht fragen müssen, denn deinen Mieter eigenhändig rausschmeißen kannst du selbst), dann brauchst du einen Kündigungsgrund. Der könnte in diesem "Abschweifen" enthalten sein.


    Also schulden dir nicht beide die Miete. Aber dann irgendwie doch nicht so sicher:

    Bevor diese Frage nicht geklärt ist, macht die Besprechung mit "dem einen" wenig Sinn. Ob der überhaupt verbindlich Erklärungen für die Mieterseite abgeben darf, ist noch offen.

    Wer genau ist denn nun Mieter? Der "Betrüger"? (S)eine Firma? Was für eine Unternehmung ist das, wer haftet, wer ist vertretungsberechtigt?


    Das widerspricht sich. Was ist dazu genau (und damit möglichst wörtlich) im Vertrag bestimmt?


    Den Sachverhalt vollständig und widerspruchsfrei schildern. Das würde sicher auch die Polizei freuen, wenn du am Karsamstag zum Kaffeekränzchen kommst. Uns hier im Forum würden bis dahin schon ein paar Großbuchstaben freuen.

    Ansonsten: Warten, bis die Aprilmiete fällig ist (Termin s. Vertrag), dann dem Mieter fristlos kündigen, Schriftform, beweisbare Zustellung. Anschließend kräftig in den eigenen Hintern beißen, dass du keine Kaution verlangt hast.
     
  8. #8 anitari, 25.03.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    887
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Die wird mit ziemlicher Sicherheit nichts tun, da Miete nicht zahlen (leider) keine Straftat ist.

    Den 05.04.2016 abwarten. Ist dann auch die 2. Miete nicht gezahlt, fristlos kündigen.
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    2.240
    Ort:
    Mark Brandenburg
    nach Wohnraummietrecht ist das richtig, aber wir sind hier im Gewerbe, also mal in den Vertrag gucken was da vereinbart ist, auch bzgl. außerordentlicher Kündigungen.

    @Bayern-Racing: du kannst natürlich auch so 2 bis 15 grüne Zettel, auch als Banknoten bekannt, von der Bank holen und damit zum RA marschieren und dir von dem erklären lassen warum Schadensbegrenzung und anschließende Neuvermietung, wie dir hier empfohlen wurde, seine Vorzüge hat. Gegen Stundensatz wird der sicher auch das Mandat übernehmen die Forderung titulieren zu lassen, allein die Eintreibung ...
     
    Pharao gefällt das.
  10. #10 lostcontrol, 25.03.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.853
    Zustimmungen:
    943
    Ist das schon Betrug wenn mal 'ne Miete nicht bezahlt wird?
    Interessant...
     
  11. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    2.240
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Das kann es durchaus sein, allerdings kommt dann die Nachweisproblematik insbesondere des subjektiven Tatbestandes.
     
  12. #12 lostcontrol, 25.03.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.853
    Zustimmungen:
    943
    Du meinst den berühmt-berüchtigten "Einmietbetrug"?
    Also für mich hört sich das hier nicht so an als hätte da jemand im Vorfeld entsprechend Solvenz und Leumund recherchiert...
    Gerade bei gewerblichen Vermietungen sollte man meiner Meinung nach da extrem vorsichtig sein - sind bei mir auch die einzigen Fälle in denen ich mir tatsächlich entsprechende Hilfe hole (zum Glück kommt das nicht oft vor).
     
  13. #13 anitari, 25.03.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    887
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Stimmt. Da gilt ja Vertrag vor Gesetz. Das vergesse ich als Wohnraum-Vermieter schon mal.
     
  14. #14 BHShuber, 26.03.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.929
    Zustimmungen:
    1.654
    Ort:
    München
    Hallo,

    ja, den Hintergründen enstsprechend, wenn die Geschichte war ist, wäre das ein Eingehbetrug auch bekannt als Einmietbetrug.

    Gruß
    BHShuber
     
    anitari gefällt das.
  15. #15 BHShuber, 26.03.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.929
    Zustimmungen:
    1.654
    Ort:
    München
    Hallo,

    wenn du dir der Geschichte sicher bist und die Miete nicht gezahlt wird weil eine Firma überhaupt nicht besteht und die oder der Mieter von vornherein Pleite waren und nicht vorhatten die Miete zu entrichten, dann fristlos Kündigen und Klage einreichen wenige Einmietbetruges, dabei kannst du auch die Miete anführen und eintreiben lassen.

    Sieh zu dass du die Kerle rauskriegst und wie Berny schon schreibt vermiete neu, das glaube ich ist der weniger kostspielige Weg.

    Gruß
    BHShuber
     
  16. #16 Pharao, 28.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.2016
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    bitte jetzt nicht falsch verstehen, aber "betrogene" bekommen leider nicht immer ihr Geld vom "Betrüger" zurück :(


    Naja, wenn man selber sich in der Materie zB. Mietrecht, etc. nicht so auskennt, dann ist der Rat "einen Fachanwalt deines Vertrauens aufzusuchen" sicherlich nie verkehrt .... :91:


     
  17. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    2.240
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Das ist jetzt aber etwas sehr euphemistisch ausgedrückt.
     
  18. #18 Bayern-Racing, 06.04.2016
    Bayern-Racing

    Bayern-Racing Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Ok danke werd mit dem einen mieter die kündigung machn auch wenn das zimlich sinnlos ist da ja die daten von dem anderen typ (betrüger) draufstehen und nicht die seines partners. Aber einfach der form halber.... Geld werd ich bestimmt keins sehen. Weiss nur dass der idiot die masche schon deutschlandweit abzieht seit jahrzehnten...
     
  19. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Und welche Form wäre dadurch erfüllt, wenn A und B vereinbaren, dass der Mietvertrag zwischen A und C beendet wird? Inwiefern steht A dadurch dann besser da? :152: :152: :152:
     
  20. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    vielleicht solltest du dir lieber anwaltliche Hilfe suchen, nicht das der Schaden noch größer wird wegen Formfehlern, etc.


     
Thema: Mieter= betrüger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter betrügen mieter

    ,
  2. mieterin betrügt

    ,
  3. Betrug durch Mieter

Die Seite wird geladen...

Mieter= betrüger - Ähnliche Themen

  1. Mieter richtig wählen

    Mieter richtig wählen: Hallo, Ich sortiere zurzeit die Mieteranfragen sehr stark aus. Mein Ziel ist es Dabei nur: 1. regelmäßige Mieteinnahmen und 2. der Kündigung...
  2. Mieter schnell und effektiv loswerden - Vermieter wollte helfen...

    Mieter schnell und effektiv loswerden - Vermieter wollte helfen...: Hallo Ihr lieben Geschädigten, unser Mieter schmeisst seinen Dreck aus dem Fenster. Hat noch 3 Monate Mietrückstand usw. War ein guter Freund,...
  3. Mieter will Überprüfung der Zähler

    Mieter will Überprüfung der Zähler: Guten Abend zusammen, ich bin neu hier im Forum und erhoffe mir ein paar Antworten. Ich hoffe, mein Anliegen ist auch im richtigen Unterforum,...
  4. ortsübliche Miete herrausfinden, München

    ortsübliche Miete herrausfinden, München: Hallo, vermiete zum erstem Mal meine Wohnung, ich habe angst dass ich zu viel erlange. Ich habe eine Seite gefunden, und die Miete ca...
  5. Mieter nicht zur Übergabe erschienen

    Mieter nicht zur Übergabe erschienen: Hallo Habe schon länger Probleme mit einem Mieter, so das ich ihm kündigen musste. Erst hat er sich mit Anwalt gegen die Kündigung gewährt....