Mieter einfach weg..was weiter tun?

Diskutiere Mieter einfach weg..was weiter tun? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Unsere Mieter wurden bereits im Januar gekündigt. Diese wollten ja nicht ausziehen. Da die Vermieterin 80 Jahre alt ist und nicht das...

  1. #1 surfy02, 01.12.2014
    surfy02

    surfy02 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Unsere Mieter wurden bereits im Januar gekündigt. Diese wollten ja nicht ausziehen.
    Da die Vermieterin 80 Jahre alt ist und nicht das Geld für eine Räumungsklage hat, haben wir gewartet.

    Der Ehemann der Mieter ist seit über 1,5 Jahren nicht mehr hier, so dass seine Frau alles alleine regeln musste. Dieses klappte nicht, so dass vor einem Monat der Strom und das Gas ausgestellt wurden. Es kümmerte sich keiner, so dass wir das Sozialamt informierten.
    Diese übernahmen die Kosten und plötzlich besorgte diese auch eine neue Wohnung für die Frau alleine. Das Amt weiss nicht mal, wo der Mann ist und ob er auch aus unserer Wohnung ausziehen will.
    Zu dem muss ich sagen, dass wir auch keine Kontakt haben da Handy abgestellt und keine Adresse.
    Jetzt ist die Wohnung leer, Türen sind auf.
    Zeitungs abo kommt noch. Strom und Gas nicht abgemeldet. Schlüssel nicht übergeben.
    Die Sachen der Frau sind weg, sowie Bett und Küche was zusammen gehört.
    Spezielle einzelne Sachen, die wohl dem Mann gehören , sind noch da.

    Was können wir tun? Einfach Schloss wechseln? Und Räumen?
    Da Kündigung laut Anwalt rechtskräftig und Frist ja auch schon lange vorbei.
    Über ein paar Vorschläge wären wir sehr froh...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immodream, 01.12.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    650
    Hallo surfy02,
    zuerst solltest du einmal froh sein, das diese Mieter weg sind.
    Wenn du die Möglichkeiten hast, würde ich persönlich die Sachen des Mannes noch 3 Monate einlagern und dann entsorgen. Ich glaube nicht das der sich nach 1,5 Jahren Abwesenheit noch meldet. Trotzdem unter Zeugen die sogenannten " hochwertigen Designermöbel und die Goldmünzensammlung " fotografieren damit du nach dem Entsorgen Beweise hast. Wahrscheinlich wird es sich wie fast immer in diesen Fällen, um sperrmüllartige Gegenstände handeln. Sonst hätte er sie längst abgeholt.
    Dann Schloß auswechseln und neu vermieten.
    So würde und habe ich das immer gemacht und bisher keine Probleme gehabt ( ich verzichte inzwischen bei diesen Leuten sogar auf die Räumungsklage )
    Viel Erfolg
    Immodream
     
  4. #3 surfy02, 01.12.2014
    surfy02

    surfy02 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Re....

    Danke für die Antwort.

    Das werden wir auch wohl so machen.

    Nur was machen mit den Strom und Gasanbieter? Selber sagen dass keiner mehr da wohnt.
     
  5. #4 Pharao, 01.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.12.2014
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    wenn ihr das so machen wollt wie "immodream" das beschrieben hat, dann Zäherstand notieren (zB wenn das Wohnugstürschloss getauscht wird) und dann dem Strom-/Gasanbieter mitteilen, das das ab jetzt wieder auf euch läuft. Im übrigen, wenn der Mieter evtl. hier spezielle Verträge mit dem irgendwelchen Strom- /Gaslieferanten hatte, die müsst dir nicht übernehmen. Ihr meldet euch lediglich beim zuständigen Grundversorger wieder an.
     
  6. #5 immodream, 01.12.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    650
    Hallo surfy02,
    macht es genau wie Pharao es beschrieben hat. Nehmt auch wieder Zeugen mit und meldet euch bei eurem Grundversorger an.
    Für eine leerstehende Wohnung fallen nur geringe Grundgebühren an.
    Ich hab auch schon erlebt, das Mieter einen Monat vor ihrem Auszug einfach Gas und Strom abgemeldet haben . Diese Schmutzfinkereien kann man dadurch unterbinden das man sich selber anmeldet.
    Datum, Zählerstand und Zählernummer sowie Zeugen schriftlich festhalten.
    Mein Grundversorger RWE möchte gerne das Protokoll zugefaxt haben. Die kümmern sich dann um die säumigen Kunden
    Grüße
    Immodream
     
  7. #6 BHShuber, 02.12.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    1.382
    Ort:
    München
    Achtung

    Hallo,

    Achtung hier droht verbotene Eigenmacht der Vermieters, auch wenn die Kündigung rechtens ist und der Termin zum Auszug verstrichen ist, lies bitte aufmerksam hier:

    Verbotene Eigenmacht - Urteile - JuraForum.de

    Gruß

    BHShuber
     
  8. #7 immodream, 02.12.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    650
    Hallo BHSuber ,
    du hast ja Recht. Aber wenn ich mich in den letzten Jahren immer rechtskonform verhalten hätte , wäre ich wahrscheinlich heute Hartz4 Empfänger und restlos Pleite.
    Grüße
    Immodream
     
  9. Pharao

    Pharao Gast

    Ich weis zwar nicht was du uns damit sagen willst, aber klingt schon so ein bischen nach "ich nehme das Gesetz selber in die Hand". Und das kann durchaus auch mal gewaltig nach hinten los gehen ..... :91:
     
  10. #9 BHShuber, 03.12.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    1.382
    Ort:
    München
    Wo kein................

    Hallo Immodream,

    wo kein Kläger, da kein Richter, wo kein Richter, da kein Henker.

    Manchmal mag so was eine Zeit lang gutgehen, doch in Zeiten des Internets sind auch die Mieter nicht mehr dumm, es reicht nur ein Mieter der einem das Leben dann zur Hölle macht.

    Gruß

    BHShuber
     
  11. #10 immodream, 03.12.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    650
    Hallo BSHuber,
    mit den Belästigungen durchs Internet muß ich dir auch Recht geben.
    Ich hatte auch einmal eine Mieterin , die mich jeden Tag mit klagenden Emails vollgetextet hat.
    Ist aber nicht so nervig wie Mieter, die einen zur jeder Tages- und Nachtzeit anrufen.
    Wenn ich etwas vorschlage oder von Dingen erzähle , die nicht ganz " jugendfrei" sind, versuche ich , die Forenuser auch darauf hinzuweisen.
    Ich hab aber eigentlich immer Glück gehabt und deswegen bin ich im Umgang mit speziellen Mietern auch nicht so zimperlich .
    Wer aber Nachts nicht schlafen kann, weil er immer Angst hat, das die "Polizei vor der Tür steht steht ", dem rate auch ich , den korrekten Weg zu gehen.
    Grüße
    Immodream
     
Thema: Mieter einfach weg..was weiter tun?
Die Seite wird geladen...

Mieter einfach weg..was weiter tun? - Ähnliche Themen

  1. Mieter hat Stromversorgung erneuert

    Mieter hat Stromversorgung erneuert: Hallo Zusammen, Ich komme mit meiner Internet Recherche leider nicht ganz weiter. Mein noch Mieter hat einige Elektroleitungen mit Steckdosen...
  2. Muss ich die Miete zurückzahlen?

    Muss ich die Miete zurückzahlen?: Hallo Ich hatte einen Mieter zum 31.12.2016 wegen Eigenbedarf gekündigt ( Wohnung soll für die Schwiegermutter sein) Der Mieter zog aber erst am...
  3. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  4. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  5. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...