Mieter entsrgen Katzenstreu im Garten

Dieses Thema im Forum "Müllentsorgung" wurde erstellt von Blümchen, 19.05.2014.

  1. #1 Blümchen, 19.05.2014
    Blümchen

    Blümchen Gast

    Hallo zusammen,

    Volt. Kann mir hier geholfen werden. Bin ein bisschen Ratlos.
    Wir haben am 1.4. ein Zweifamilienhaus gekauft. Eine whg. Ist noch vermietet (Eigenbedarfskündigung läuft) nun hab ich gesehen das sie ihr katzenstreu hinter dem schuppen auf einen haufen geworfen haben. Da liegt noch Erde und alte Blumen.
    Ich hab Ihnen gesagt das ich das nicht möchte.
    Sie sagen der Bruder der Vermieterin der ml im Haus gewohnt bat, hätte Ihnen das erlaubt.
    Nun meine Frage, kann Ich sie auffordern das Katzenstreu zu entfernen?
    Es ist ja nicht kompostierbar (kein biostreu).

    VD Blümchen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Ampere.

    Ok, und war dieser Haufen auch vorhanden, als ihr das Haus gekauft habt?

    Ja, was nicht bedeutet, dass sie es auch macht.

    Vor allem solltest du sie aber zuerst einmal auffordern, dort kein weiteres Katzenstreu (und auch sonst nichts) zu deponieren. Einfache Begründung: Den Platz, auf dem der Haufen steht, hat sie nicht gemietet - er gehört dir.
     
  4. #3 Blümchen, 19.05.2014
    Blümchen

    Blümchen Gast

    Ja der war schon da als wir das Haus gekauft haben.
    Ich hab eine weitere Müllablage bereits mündl. Untersagt, allerdings macht das den Milberg nicht kleiner oder lässt ihn verschwinden.
     
  5. #4 Papabär, 19.05.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Watt ... is "Biostreu?"

    Ich meine, Katzenstreu besteht normalerweise aus Tonmineralien. Klar, dass es nicht biologisch abbaubar ist - aber es ist für die Umwelt i.d.R. auch unschädlich.

    Muss "Biostreu" dann aus nachhaltigem Tagebau mit glücklichen Kumpel stammen?
     
  6. #5 Leipziger82, 19.05.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Meine Katze benutzt biologisch abbaubare Holzpellets. Hat zudem noch den Vorteil, dass die Teile nicht den schönen Laminatboden zerkratzen, wie es bei den Tonkrümeln der Fall ist, wenn mal was daneben geht.

    Bisher hat meine Katze auch noch kein anderes Streu eingefordert, weshalb ich das Zeug empfehlen kann.
     
  7. #6 Blümchen, 19.05.2014
    Blümchen

    Blümchen Gast

  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Ich würde es nicht soo spannend machen, sondern den Mist selbst entfernen und die Mieter schriftlich abmahnen und auffordern, den Katzenstreu in Übereinstimmung mit den örtlichen Vorschriften zwecks Vermeidung einer Anzeige zu entsorgen.
     
  10. #9 Blümchen, 19.05.2014
    Blümchen

    Blümchen Gast

    Ich bin hochschwanger ich werde da nix weg machen. Die beiden habe keine Kaution hinterlegt. Habe eben mit denen gesprochen das wir bitte eine Lösung zusammen finden aber das hat er gleich abgelehnt, mit der Begründung "wie soll ich das da weg bekommen" (liegt hinter einem schuppen.
    Mir egal wie er das da weg bekommt er hat es auch da hin gelegt.

    Was wäre meine Lösung? Ordnungsamt melden? Die beiden ziehen ja ende Juni aus also sooo lange hab ich nicht mehr zeit.
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Ähem, weder Ordnungsamt noch der Standortpfarrer werden Dir da helfen...:smile032:
     
  12. #11 Duncan, 19.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2014
    Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    1.412
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Sei erst mal unendlich dankbar, dass sie es nicht in die Toilette kippen!
    Fordere sie schriftlich auf es ordentlich in der Mülltonne zu entsorgen. Und fertig. Bei Zuwiderhandlung Abmahnung. Noch sind sie ja offensichtlich nicht ausgezogen und ob das bis Ende Juni (war doch Ablauf der Kündigungsfrist?) der Fall ist steht auch noch in den Sternen, weitere Munition sollte also schon auf Vorrat da sein.
    Ansonsten, ruhig Blut, unnötige Aufregung in der Schwangerschaft und auch sonst strikt vermeiden. Das sind keine giftgrün im Dunkel leuchtenden Fässer von Mister Burns. Das sind alles Naturmineralien("feinporige Hygienekörnchen aus natürlichem Quarzsand und Kalk", "ausgewählt feinen Tonkörnchen"), die kannst recht bedenkenlos mit unterpflügen.
    Also erste Maxime: unnötigen Stress vermeiden und etwas relaxter herangehen.

    Ich habe 3 Mieterkatzen, 4 Mieterhunde, nen halbes Dutzend Meerschweinchen und Kaninchen, Echsen und sonstiges Mietergetier.
     
  13. #12 Pharao, 19.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Um wieviele Tonnen Katzenstreu reden wir hier ? Also nicht das "alte" Zeug vor Kauf der Immobilie, sondern seit der ersten schriftlichen Aufforderung das zu unterlassen bis Auszug der Mieter.

    Sorry, aber wenn die eh bald ausziehen und da ein bischen Katzenstreu liegt ..... so einen Stess würde ich mir nicht mit dem Mieter geben hier was einzufordern, abzumahnen, ect.
     
  14. #13 Papabär, 20.05.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin

    Hört sich für mich nicht so an, als ob die Mieter so ganz freiwillig wegziehen ... von daher würde ich in Anlehnung an Duncan´s Rat erst einmal Munition sammeln (nur rein vorsorglich, versteht sich).

    Aber das setzt natürlich voraus, dass es überhaupt schon mal etwas nachweisbares (schriftliches) an die Mieter zu dem Thema gegeben hat. Bislang lese ich nur von einer mündlichen Untersagung ... und die dürfte schwer nachweisbar sein.

    Falls die Mieter dann nicht "freiwillig" ausziehen, ist der Katzenstreuhaufen hinter´m Schuppen nämlich echt das kleinste Problem.
     
  15. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Hi Papabär,

    aber auch wenn der Mieter "freiwillig" auszieht, ich würde wegen ein bischen Katzenstreu jetzt kein Theater machen. Denn letztlich geht es ja nur um den aktuellen Katzenstreu und nicht um die "Altlasten". Und soviel kann das m.E. doch garnicht sein, was der Mieter bzw diese Katze vom Mieter von schriftlicher Untersagung bis Auszug dahin bekommt.
     
Thema:

Mieter entsrgen Katzenstreu im Garten

Die Seite wird geladen...

Mieter entsrgen Katzenstreu im Garten - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Mieter schließt Haustür ab.

    Mieter schließt Haustür ab.: In einem Miethaus schließen die Mieter einer Wohnung ständig die Haustür ab, sodass andere Mieter immer zur Haustür laufen müssen, wenn Besuch...