Mieter erweitert seine Ladenöffnungszeiten

Diskutiere Mieter erweitert seine Ladenöffnungszeiten im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, wir haben einen neuen Mieter in einer Gewerbefläche. Im Vorfeld waren Öffnungszeiten von 8-13 Uhr und 15-20Uhr vereinbart. Da es...

  1. Topcgi

    Topcgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    wir haben einen neuen Mieter in einer Gewerbefläche. Im Vorfeld waren Öffnungszeiten von 8-13 Uhr und 15-20Uhr vereinbart. Da es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus handelt, war es uns auch wichtig das die übrigen Mieter ausreichend Ruhezeiten haben.

    Nun macht es zur Eröffnung in unserer Tageszeitung Werbung: Von 6-22 Uhr durchgehend geöffnet.

    Leider finde ich im Mietvertrag (Haus und Grund Gewerbemietvertrag) keine Regelung dazu. Gibt es eine gesetzliche Regelung auf die ich mich berufen kann.

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.550
    Zustimmungen:
    855
    ... aber nicht mietvertraglich...
     
  4. #3 anitari, 23.10.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    951
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Nö, aber eine auf die sich der Mieter berufen kann. Das für das Bundesland geltende Gesetz über Ladenöffnungszeiten.
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    484
    Frage mal beim Gewerbeamt nach, da könntest Du Auskunft darüber erhalten wie die späteste Öffnungszeit im Wohngebiet ist.
     
  6. Topcgi

    Topcgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    NRW
    Ja, da hilft nur eine Auskunft beim Gewerbeamt. Wir haben im Mietvertrag natürlich nichts genaueres festgehalten.
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.550
    Zustimmungen:
    855
    Das war's dann wohl...
     
  8. #7 immobiliensammler, 23.10.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    1.825
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo Pitty, woher kommt die Erkenntnis, das es sich hier um ein reines Wohngebiet (nicht z.B. ein Mischgebiet) handelt?
     
  9. Topcgi

    Topcgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    NRW
    Egal woher er es weiß ;) das Objekt befinde sich tatsächlich in einem reinen Wohngebiet.
     
  10. #9 BHShuber, 24.10.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.245
    Zustimmungen:
    1.855
    Ort:
    München
    Hallo,

    und um welches Gewerbe handelt es sich?

    Ist es ein Gewerbe mit viel Puplikumsverkehr, ein stilles Gewerbe, oder was, das ist von erheblicher Wichtigkeit, hier überhaupt als Vermieter in die Autonomie eines Unternehmers eingreifen zu können, natürlich spielt auch die örtliche Gewerbeordnung eine Rolle und Auskunft gibt nicht das Gewerbeamt sondern das Ordnungsamt.

    Gruß
    BHShuber
     
  11. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.507
    Zustimmungen:
    2.419
    Ort:
    Mark Brandenburg
    das ist bei mir Jacke wie Hose, das Gewerbeamt ist nicht nur hier eine Untereinheit des Ordnungsamtes. Das bekommt mit der Adresse Ordnungsamt wie Gewerbeamt immer die gleiche Mitarbeiterin auf den Tisch...
     
  12. #11 immobiliensammler, 24.10.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    1.825
    Ort:
    bei Nürnberg
    Okay, dann natürlich um so wichtiger, um welches Gewerbe es sich handelt. Im reinen Wohngebiet sind die zulässigen Gewerbe ja ziemlich eingeschränkt!
     
  13. #12 PHinske, 24.10.2016
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    94
    Text von § 3 "Reine Wohngebiete", Baunutzungsverordnung:

    "(1) Reine Wohngebiete dienen dem Wohnen.
    (2) Zulässig sind
    1.
    Wohngebäude,
    2.
    Anlagen zur Kinderbetreuung, die den Bedürfnissen der Bewohner des Gebiets dienen.
    (3) Ausnahmsweise können zugelassen werden
    1.
    Läden und nicht störende Handwerksbetriebe, die zur Deckung des täglichen Bedarfs für die Bewohner des Gebiets dienen, sowie kleine Betriebe des Beherbergungsgewerbes,
    2.
    sonstige Anlagen für soziale Zwecke sowie den Bedürfnissen der Bewohner des Gebiets dienende Anlagen für kirchliche, kulturelle, gesundheitliche und sportliche Zwecke.
    (4) Zu den nach Absatz 2 sowie den §§ 2, 4 bis 7 zulässigen Wohngebäuden gehören auch solche, die ganz oder teilweise der Betreuung und Pflege ihrer Bewohner dienen."


    Dann muss es ja eines von diesen sein.
    Oder eine berühmte Ausnahme halt.

    MfG, PHinske
     
  14. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    mich würde hier auch mal interessieren, um was für ein Gewerbe es sich bei diesen Öffnungszeiten handelt :?

    Gerade weil man m.E. in einem Gewerbemietvertrag ganz individuelle Vereinbarungen treffen kann, wird man in der Vorlage m.E. deswegen auch nicht jede Möglichkeit mit aufnehmen können.

    Wenn überhaupt, dann wäre m.E. hier aber Interessanter wie diese Gebiet offiziell ausgeschrieben ist. In erster Linie geht es hier aber m.E. dann darum, welche Gewerke in diesem Gebiet erlaubt sind, u.U. erlaubt werden können oder einfach nicht erlaubt sind. D.h. in einem reinen Wohngebiet wirst du m.E. weder zB ein Industriebetrieb noch eine Tankstelle finden. In einem allgemeinen Wohngebiet darf m.E. wenigstens u.U. die Tankstelle hin, usw.

    Ob dir das jetzt allerdings bei den Öffnungszeiten was hilft :? Wenn überhaupt, dann m.E. nur weil u.a. in den jeweiligen Gebietsgruppe ggf. unterschiedliche Lärmbelästigungen (Lautstärke zu den jeweiligen Uhrzeit, ect) zulässig wären. In einem Industriegebiet darf es m.E. also zu den jeweiligen Uhrzeiten "lauter" sein als in einem reinen Wohngebiet.

    Und was sagt der Mieter, wenn du ihn einfach mal darauf ansprichst, das ihr eigentlich was anderes dazu vereinbart habt :? Ich mein, für ein "normales" Geschäft wären diese Öffnungszeiten schon etwas komisch, also meiner Meinung nach.




     
  15. #14 PHinske, 24.10.2016
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    94
    Ob es sich um eine Trinkhalle handeln könnte, wie sie hier im Ruhrgebiet weit verbreitet sind?
     
  16. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.550
    Zustimmungen:
    855
    Hallo Topcgi,
    wie hat er sich denn nun dazu geäussert?
     
  17. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    280
    und wie habt Ihr das vereinbart? wenn nicht im Vertrag! War es mündlich und gibt es dafür Zeugen?
     
  18. #17 immobiliendirk, 24.11.2016
    immobiliendirk

    immobiliendirk Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Mietvertrag schauen? Sehe da eig nichts verwerhfliches
     
  19. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 BHShuber, 25.11.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.245
    Zustimmungen:
    1.855
    Ort:
    München
    Hallo,

    Duden schauen, das ist auch nicht verwerflich!

    Gruß
    BHShuber
     
    dots gefällt das.
  21. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.550
    Zustimmungen:
    855
    Hat mich auch gehelft.
     
Thema: Mieter erweitert seine Ladenöffnungszeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ruhezeiten im Wohn- geschäftshaus

    ,
  2. ladenöffnugszeiten wohn und geschäftshaus

Die Seite wird geladen...

Mieter erweitert seine Ladenöffnungszeiten - Ähnliche Themen

  1. Übergabe der Kaution bei Übernahme des Mieters

    Übergabe der Kaution bei Übernahme des Mieters: Hallo zusammen, ich habe eine Wohnung gekauft und den dortigen Mieter übernommen. Im Kaufvertrag heißt es: ---------- Soweit eine Mietkaution...
  2. Neuer Mieter - schleppende Zahlung

    Neuer Mieter - schleppende Zahlung: Hallo zusammen, Neuvermietutung ab 1.1.2018. Der Mieter will renovieren und ich lasse ihm den Januar mietfrei. Nur Nebenkosten sollen gezahlt...
  3. Zeitmietvertrag: kann Ausstiegkundigung zugunsten des Mieters vereinbart werden?

    Zeitmietvertrag: kann Ausstiegkundigung zugunsten des Mieters vereinbart werden?: Hallo liebe Mitglieder, es besteht folgende Situation: Eine Bekannte von mir möchte sich neu orientieren und weiß deswegen nicht genau für wie...
  4. Mieter wird schwierig

    Mieter wird schwierig: Hallo, ich habe nun wieder das Glück das mein Mieter zickig wird und bin mir nicht sicher in welchen Punkten ich richtig liege oder Falsch. Ich...
  5. Wohnung mieten während Probezeit

    Wohnung mieten während Probezeit: Hallo, ich befinde mich in folgender SItuation: Und zwar hab ich meinen Job gekündigt zum 30.9.18, bin bei meinem noch aktuellen Arbeitgeber seit...