Mieter fristgerecht Kündigen

Diskutiere Mieter fristgerecht Kündigen im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich hebe meinen Mietern eine fristgerechte Kündigung zukommen lassen. Nun habe ich ein Schreiben von deren Anwalt bekommen und soll...

  1. BM123

    BM123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hebe meinen Mietern eine fristgerechte Kündigung zukommen lassen.
    Nun habe ich ein Schreiben von deren Anwalt bekommen und soll Umzugskosten übernehmen und meine Kündigung soll nicht rechtens sein da ich beide Personen nicht Namentlich genannt habe sonder nur eine(es handelt sich um Eheleute).
    Hatte so etwas schon jemand und kann mir evtl. sagen wie ich damit umgehen soll?
    Weil soweit ich mich informiert habe ist das Schrieben nicht rechtens da meine Kündigung mit angaben warum ich meinen Mietern kündigen möchte und sie ist befristet.

    vielen dank schonmal für die Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mieter fristgerecht Kündigen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    2.195
    Ort:
    Münsterland
    Dass der Mieter einen (Ehe-)Partner hatte? Ja.
    Das ändert aber nichts daran, dass du nur dem oder den Mieter(-n) kündigen musst.
    Die Info, wer genau Mieter ist, ist viel wichtiger als die, dass es sich bei den Bewohnern der Wohnung um Eheleute handelt.
     
  4. BM123

    BM123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also es stehen beide im Vertrag aber nur Er hat unterschrieben.
     
  5. #4 immobiliensammler, 17.02.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.899
    Zustimmungen:
    3.036
    Ort:
    bei Nürnberg
    Steht eine Klausel im Vertrag dass die Mieter sich gegenseitig bevollmächtigen, Erklärungen entgegenzunehmen? Wieso Umzugskosten: Sind die Mieter denn schon ausgezogen und wollen jetzt nur die Wirksamkeit der Kündigung anfechten?
     
  6. BM123

    BM123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein, so eine Klausel existiert nicht.
    Anscheinend haben die bei ihrem Anwalt das irgendwie so geschildert das ich eine Eigenvedarfskündigung vortäuschen will, weil so weit ich mich informiert habe nur dann ein anspruch auf Umzugskosten bestehen kannn.
     
  7. #6 immobiliensammler, 17.02.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.899
    Zustimmungen:
    3.036
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wenn die Kündigung unwirksam ist und sie noch in der Wohnung sind dann müssen sie halt der Kündigung widersprechen. Wofür Schadensersatz?
     
  8. #7 Papabär, 18.02.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.374
    Zustimmungen:
    1.934
    Ort:
    Berlin
    Ääh :? ... aber schön, dass wir mal drüber gesprochen haben.
     
    Ferdl, GJH27 und Wohnungskatz gefällt das.
  9. #8 Haus_ohne_Grund, 19.02.2019
    Haus_ohne_Grund

    Haus_ohne_Grund Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    21
    Vielleicht will der Anwalt anbieten, die Kündigung trotz der Formfehler zu akzeptieren, wenn er die Umzugskosten bezahlt.

    Ich interpretiere BM123 so, dass er seine Eigenbedarfskündigung begründet hat (bzw. glaubt, sie ausreichend begründet zu haben) und meint, die Kündigungsfrist eingehalten zu haben.
     
  10. #9 JungesPaarMitEFH, 28.02.2019
    JungesPaarMitEFH

    JungesPaarMitEFH Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    6
    Da sieht man mal wie wichtig es sein kann alle eingehende und ausgehende Post zu archivieren. Wenn nur Er im Vertrag steht, gibt es noch weitere Schreiben wo die Frau die da nun auch wohnt erwähnt wird? Sind damals beide gleichzeitig eingezogen, oder ist sie später dazu gekommen?

    Steht da auch was drin über die Anwaltskosten? Leider lässt die Tatsache, dass die sofort mit einem Anwalt kommen den Schluss zu, dass die auf Streit aus sind, vermutlich um vom Vermieter Geld zu melken. Ab wann ist eigentlich der Straftatbestand der Erpressung erfüllt?
     
    Menschenfreund gefällt das.
  11. #10 Haus_ohne_Grund, 28.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2019
    Haus_ohne_Grund

    Haus_ohne_Grund Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    21
    Die Mieter hätten den VM auch auflaufen lassen können.
    Der kann sich eigentlich bedanken dass er diesen Hinweis überhaupt kriegt.

    Wirkungsvoller wäre es eigentlich den VM bis zuletzt im Glauben zu lassen, er habe wirksam gekündigt. Also einfach gar nicht reagieren. Und dann Forderungen zu stellen, denn es ist zu vermuten dass der VM dann gehörig unter Druck steht.

    Wo ist hier die Erpressung? Eher sehe ich ein faires Angebot zur Vertragsauflösung.

    Aber hier kann man man eh nur rumraten.
    Bei diesem Schreibstil.

    Wenn er die Kündigung selbst aufgesetzt hat, kann man wohl fast von Unwirksamkeit ausgehen.

    Es ist noch nicht gesagt dass die Kündigung ansonsten korrekt ist.

    @n bm123: wie hast du denn deinen Eigenbedarf wortwörtlich begründet?
     
Thema:

Mieter fristgerecht Kündigen

Die Seite wird geladen...

Mieter fristgerecht Kündigen - Ähnliche Themen

  1. Entgangene Miete von der Steuer absetzen

    Entgangene Miete von der Steuer absetzen: SERVUS! Weil ich leider keine passende Antwort gefunden habe, versuch ich es selber mit meinen Fragen. Ich versuche den Sachverhalt verkürzt und...
  2. Kündigung auf 2 Jahre

    Kündigung auf 2 Jahre: Hallo. In 2 Jahren soll Immobilie Mehrfamilienhaus Industriegebiet verkauft werden. Ein möglicher Kaufinteressent signalisiert u.U. Gebäude...
  3. Hausmeister kündigen

    Hausmeister kündigen: Die WEG hat dummerweise einen Hausmeister eingestellt für 600 Euro monatlich. Leistung: 1 x im Monat die Strasse kehren und Papier und Unrat...
  4. Zählt die Wohndauer auch wenn der Mieter vorher nur Mitbewohner war?

    Zählt die Wohndauer auch wenn der Mieter vorher nur Mitbewohner war?: Guten Tag alle zusammen. Angenommen Frau Gabi und Herr Gabriel beziehen 2010 eine Wohnung. Aber nur Herr Gabirel steht als Mieter im Vertrag....
  5. Mieterhöhung mit freiwilligem Verzicht auf höhere Miete

    Mieterhöhung mit freiwilligem Verzicht auf höhere Miete: Hallo zusammen, zu dieser Frage habe ich hier leider nichts gefunden. Auch bei Beck-online oder ähnlichem gab es dazu nichts. In der Wohnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden