Mieter gibt nach Kündigung Schlüssel nicht zurück

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Stellplätze" wurde erstellt von Tisha, 29.07.2012.

  1. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein Stellplatzmieter (nicht Mieter einer Wohnung) wurde gekündigt. Zu letzt hatte offenbar seine -ehemalige?- Ehefrau den Stellplatz genutzt, diese hat auch bei Austausch der Schlösser den Schlüssel in Empfang genommen (Unterschrift liegt vor). Nun behauptet Mieter ER hat ja nie den Schlüssel gehabt. Das seine Frau für ihn bzw. in seinem Auftrag den Schlüssel erhalten und quittiert hat, kümmert ihn nicht.
    WO seine Frau abgeblieben ist, weiß er nicht, daher kann er den Schlüssel nicht zurückgeben.
    Meiner Meinung nach soll er einen Verlustanzeige bei der Polizei machen, sollte dann die ehemalige Frau dann wiederrechtlich sich auf den Stellplatz stellen (vom Straßenland abgezäunter Bereich über eine Einfahrt zu erreichen), habe ich "wenigstens" Hausfriedensbruch.
    Es besteht die Gefahr, dass sie nämlich einfach ihren Wagen wieder irgendwann hinstellt und der jetzige Mieter dann dort nicht parken kann. Natürlich werde ich einen Pfosten setzen lassen, wenns passiert, wollte das aber erst tun, wenns erforderlich ist.
    Ja, ich würde mich über Empfehlungen wie man einen solchen all lösen könnte freuen.
    Vorab schon mal Danke und nein, ich habe-noch- keine Phobien ;-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BarneyGumble2, 29.07.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Das Einzige, was der Mieter ggf. anzeigen könnte, wäre eine Unterschlagung, wenn Ihm die Frau den Schlüssel trotz Aufforderung nicht wiedergibt.
    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass er sich diese Mühe macht.
    Ich denke vielmehr, ihm ist es einfach egal.
    Mit dem Schlüssel selbst hat Hausfriedensbruch in diesem Fall wenig zu tun. Wenn Die Frau weiß, dass sie das Grundstück nach Beendigung des Mietverhältnisses nicht mehr betreten darf, es aber dennoch tut, dürfte der Tatbestand objektiv erfüllt sein.

    Alles Andere ist Zivilrecht und interessiert die Polizei recht wenig...
     
  4. #3 Pharao, 30.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    :wink5: Tisha,

    sollte dir Frau da parken, dann einfach abschleppen lassen und die Kosten ggf vor Gericht einklagen vom Halter des Autos.

    Wenn du ganz Nett bist, dann parkst du erstmal nur das Auto zu, ohne gleich Abschleppen zu lassen (Telefon-Nummer aber nicht vergessen sichtbar in dein Auto zu legen) oder hängst einen netten Zettel an die Windschutzscheibe dran, das das Privatparkplätze sind und der Fahrer es bitte unterlassen soll hier zu Parken.

    Ich würde ihn hier nochmals schriftlich darauf aufmerksam machen mit Fristsetzung. Sollte er hier wieder untätig sein, würde ich ggf das Schloss austauschen und dann dem ehemaligen Mieter in Rechnung stellen bzw ggf gerichtlich einklagen.
     
  5. #4 jonkelkai, 30.07.2012
    jonkelkai

    jonkelkai Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hatte leider auch schon mal solch einen Fall. Habe die Familie auch auf ihre Frist hingewiesen, mit Hinweis darauf dass sie den Schlüsseldienst in Höhe von so und soviel Euro bezahlen müssen. Da hatte ich den Schlüssel aber wieder schnell wieder.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.727
    Zustimmungen:
    328
    Tisha:

    "sollte dann die ehemalige Frau dann wiederrechtlich sich auf den Stellplatz stellen"
    würde ich ihr freundlicherweise einen Gartenstuhl anbieten.

    "Es besteht die Gefahr, dass sie nämlich einfach ihren Wagen wieder irgendwann hinstellt"
    Das würde sie nur einmal machen .... mehr sage ich nicht.:finger002:
     
  7. #6 Papabär, 31.07.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    nicht ihr ... IHM. Es handelt sich immerhin um eine ehemalige Frau, oder?

    Ich habe mir sagen lassen, daß sich eine solche Umwandlung enorm positiv auf die Fähigkeit zum Einparken auswirken soll ... bewiesen ist das aber bislang noch nicht.


    Ich lass in solchen Fällen regelmäßig die Pollerschlösser tauschen. Bei einem Stückpreis von 3,50 € nebst 10min Arbeit (des Hausmeisters) bin ich jedoch noch nie ernsthaft auf die Idee gekommen, diese Kosten einzuklagen.

    Ach ja ... fremdes Fahrzeug auf eigenem Grundstück festsetzen oder gar abschleppen/umsetzen lassen KANN auch nach hinten los gehen (eigene Erfahrung!). Eine rechtzeitige anwaltliche Beratung dürfte sich hier kostenreduzierend auswirken.
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.727
    Zustimmungen:
    328
    Richtig, Papa, also doch die Frau. Sie bekäme ausser einem Gartenstuhl noch ein Primelsträuschen...:liebe001:
     
  9. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So, ich fasse mal zusammen:
    -Polizei weiß ich geht nicht wirklich, weil ist ja Privatparkplatz. Hab ich schon mit meinem Schwager geklärt, der ist in Berlin bei der "Trachtengruppe"...öh, nein nun sind es ja wieder die "blauen"

    -da kein Poller vorhanden ist, kann ich solch ein Schloss auch leider nicht tauschen...daher die Absicht einen Poller zu setzen (dürfte zukunftssicher und kostengünstiger sein)

    -zuparken geht gar nicht, weil dann der im rechten Winkel dazu stehende Parkplatznutzer mir aufs Dach käme

    -Schloßaustauschen wäre super allerdings ist es eine Anlage von 45 Nutzern, also die Kosten binde ich mir nicht ans Bein, erst recht nicht um das Geld im Klageverfahren dann auch nicht zurück zu bekommen, weil der die Finger gehoben hat.

    - Kostenandrohung wegen , finde ich schon deutlich besser, aber mal schaun, wie das ausgeht, wie gesagt...BERLIN, da ist einiges anders :-)

    -das mit dem Gartenstuhl und den Primeln ist nett, allerdings weiß ich nicht wann die Dame kommt und geht und immer 10 Kilometer hin und her zu fahren? Nachher verklagt die mich weil sie allergisch gegen Primeln ist oder zu dick und vom Stuhl fällt...also faktisch "Körperverletzung" :-), die andere Idee von Berny ist mir auch schon gekommen *lach*

    Aber ich werde berichten, was sich getan hat, wenn der Termin der Schlüsselübergabe war...
    Lieben Dank an alle!!!!
     
  10. #9 AREAL SERVICE GmbH, 18.12.2012
    AREAL SERVICE GmbH

    AREAL SERVICE GmbH Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kloster Lehnin
    Schlüssel nicht zurückgegeben

    Immer an den Vertragspartner halten. Wenn er den Vertrag unterzeichnet hatte, haftet er für die Neubeschaffung (Erneuerung Schließanlage o.a.). Wenn der Stellplatz neu vermietet ist, wird der neue Mieter schon melden, wenn sich dort ein anderes Fahrzeug befindet (er soll immer das Kennzeichen aufschreiben). Die Frau des ehemaligen Mieters hat jedenfalls ohne Vertrag dort nichts zu suchen und sollte ggf. abgeschleppt werden. Kosten trägt zunächst der Auftraggeber des Abschleppdienstes.

    Alles andere wird ohne Erfolg bleiben!
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.727
    Zustimmungen:
    328
    Käme drauf an, wie sie aussieht...
     
  12. #11 AREAL SERVICE GmbH, 18.12.2012
    AREAL SERVICE GmbH

    AREAL SERVICE GmbH Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kloster Lehnin
    Aussehen unwichtig, Erfolg entscheidet :84:
     
  13. #12 Papabär, 18.12.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Oh ... :112:

    Und ich dachte immer, ein bissel Spaß sollte durchaus dabei sein.
     
Thema: Mieter gibt nach Kündigung Schlüssel nicht zurück
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter gibt schlüssel nicht zurück

    ,
  2. mieter gibt wohnungsschlüssel nicht zurück

    ,
  3. mieter gibt wohnung nicht zurück

    ,
  4. Mieter zieht aus gibt aber schlüssel nicht zurück,
  5. mieter gibt schlüssel nicht zurück unterschlagung,
  6. ehemaliger mitarbeiter gibt schlüssel nicht zurück,
  7. mieter geben schlüssel nicht zurück,
  8. mieter gibt schlüssel nicht raus tiefgarage polizei,
  9. unterschlagung schlüssel mieter,
  10. ex mieter gibt schlüssel nicht zurück,
  11. garage gekündigt schlüssel nicht zurück,
  12. mieter gibt garagenschlüssel nicht zurück ,
  13. zwischenmieter gibt schlüssel nicht zurück,
  14. ehemalige mitarbeiter gibt schlüssel nicht ab,
  15. schlüssel nicht zurückgegeben unterschlagung,
  16. Mitglied gibt Schlüssel nicht ab,
  17. mieter gibt schlüssel nicht zurück kann ich schloß austauschen,
  18. mein mieter gibt mir den garagen schlüssel nicht zurück ,
  19. Schlüssel unterschlagen was tun,
  20. was tun wenn ex mitarbeiter schlüssel nicht zurück gibt,
  21. mieter hat 4 haustuerschluessel bekommen gibt aber nur 3 zurueck,
  22. anzeige unterschlagung schlüssel nicht zurück,
  23. garage mieter ist gekündigt gibt seine schlussel nicht zurück. Was tun,
  24. mieter gibt schlüssel für tiefgarage nicht zurück,
  25. aufforderung zur schlüsselrückgabe mitarbeiter
Die Seite wird geladen...

Mieter gibt nach Kündigung Schlüssel nicht zurück - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  3. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  4. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  5. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...