Mieter hat gekündigt, verlängert und ist nun nicht erreichbar

Diskutiere Mieter hat gekündigt, verlängert und ist nun nicht erreichbar im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem mit unserem Mieter. Bitte entschuldigt falls ich die falsche Forumskategorie gewählt habe. Die...

  1. #1 ulfpeter, 01.03.2015
    ulfpeter

    ulfpeter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich habe folgendes Problem mit unserem Mieter. Bitte entschuldigt falls ich die falsche Forumskategorie gewählt habe.

    Die Kündigungsfrist ist 3 Monate und unser Mieter hatte im Ende September 2014 fristgerecht zum 1. Januar gekündigt.
    Er hatte mich jedoch daraufhin Anfang November angerufen, dass er die Stadt doch erst später verlassen würde und ob es möglich sei bis Februar oder März in der Wohnung zu bleiben. Er wüsste noch nicht genau, aber er würde mir Bescheid geben.
    Somit kontaktierte ich ihn Ende November um zu fragen ob er nun bis Ende Januar, Ende Februar oder Ende März bleiben wolle, damit ich einen Nachmieter suchen könne ohne das es einen Monat leerlauf gibt. Schließlich findet man nicht innerhalb von wenigen Tagen immer einen Nachmieter der auch gleich einziehen will.

    Leider habe ich ihn bis heute nicht erreicht. Die Miete zahlt er regelmäßig, ich würde nur gerne verhindern das er plötzlich auszieht und ich einen Monat leerlauf habe.
    Ich habe ihn bereits auf dem Festnetz, Handy (inkl. Mailbox), per Brief, per Einschreiben kontaktiert. Immerhin sind nun mehr als 3 Monate vergangen seit meinem 1. Anruf. Ein Familienmitglied von mir war früher mit ihm befreundet und hat ihm sogar per Facebook geschrieben. Anfangs dachten wir evtl. ist ihm was zugestoßen oder er ist verreist, nachdem er jedoch rege Facebook Aktivität hat und trotzdem auf keine Anfrage reagiert sind wir etwas ratlos.
    Von unserer Seite geht es nur darum den Sachverhalt zu klären, wenn er in der Wohnung noch 1 oder auch 10 Monate bleiben will ist das total gut, wir wollen nur einen Monat leerlauf verhindert.


    Habt ihr Ideen welche Möglichkeiten bestehen? Bzw. wie würdet ihr euch verhalten?
    Einfach abwarten und hoffen das alles passt oder habt ihr vielleicht noch ganz andere Ideen?
    Vielen Dank schon vorab
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 01.03.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    1.797
    Ort:
    München
    Hallo,

    in Einvernehmen wurde das gekündigte Mietverhältnis verlängert, da kein befristeter neuer Vertrag geschlossen wurde, hat sich der bestehende Mietvertrag wieder in ein unbefristetes Mietverhältnis gewandelt, d. h. der Mieter muss nochmal mit der Frist von 3 Monaten ordentlich kündigen!

    § 545 BGB Stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses - dejure.org

    Gruß

    BHShuber
     
  4. #3 Glaskügelchen, 01.03.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Das kommt ein bisschen darauf an, was genau vereinbart war. Stillschweigend war die Verlängerung ja nicht. Und kürzere Fristen, also zugunsten des Mieters, dürfen jederzeit zugebilligt werden.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    2.183
    Der Mieter kann gerne nachweisen, dass eine kürzere Frist vereinbart war. Das wird lustig ...
     
  6. #5 Glaskügelchen, 01.03.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde der Mieter angeschrieben und es wurde auf die Mailbox gesprochen. Für mich klingt der Eingangsbeitrag so, als wäre der Vermieter damit einverstanden, wenn der Mieter auszieht, solange er rechtzeitig Bescheid sagt.
    Sofern etwas Ähnliches in dem Brief steht, reicht das eventuell.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 ulfpeter, 01.03.2015
    ulfpeter

    ulfpeter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    vielen Dank schonmal für die Antworten! :)

    Der Kontaktversuch mit dem Mieter war nur darauf ausgelegt, dass der Sachverhalt geklärt wird, wann der Mieter denn nun plant auszuziehen.
    Genau, eigentlich sind wir mit allem einverstanden, ob der Mieter auszieht oder länger bleibt. Es geht uns lediglich darum, das wir so rechtzeitig bescheid wissen, das wir einen Nachmieter finden und uns nun fragen was ist wenn er innerhalb von wenigen Wochen ausziehen will. Welche Möglichkeiten haben wir? Bzw. gilt durch die Telefonische Vereinbahrung das er bis Februar oder März bleibt und er uns nochmal informiert (Gespräch im letzten Jahr), das die Kündigungsfrist des alten Vertrags wieder gilt und nun wieder 3 Monate gesetzt wird?
     
  9. #7 BHShuber, 02.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    1.797
    Ort:
    München
    Hallo,

    wenn du den Link, bzw. die dort hinterlegten Informationen gelesen hättest, wüsstest du jetzt die Antwort.

    Das Mietverhältnis hat sich auf unbestimmte Zeit verlängert, d. h. der Mieter muss mir einer Kündigungsfrist von 3 Monaten erneut kündigen!

    Es sei denn, die Mietparteien vereinbaren eine einvernehmliche Auflösung des Mietverhältnisses aber das setzt voraus, dass man miteinander spricht!


    Gruß

    BHShuber
     
Thema:

Mieter hat gekündigt, verlängert und ist nun nicht erreichbar

Die Seite wird geladen...

Mieter hat gekündigt, verlängert und ist nun nicht erreichbar - Ähnliche Themen

  1. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  2. Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!

    Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!: Servus in die Runde, ich melde mich, da ich fragen wollte, wer sonst noch solche Erfahrungen wie ich gemacht hat. Meine Großmutter ist...
  3. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...
  4. Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter

    Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Die Finanzierung steht schon und der Kaufvertrag ist ebenfalls vom Makler an uns...
  5. Temporärer Mieterlass für Mieter

    Temporärer Mieterlass für Mieter: Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage und hoffe, ihr könnt uns ein paar Tipps geben. Seit über 10 Jahren haben wir die gleiche Mieterin...