Mieter hat im Wohnung mit lila farben gestriechen.

Dieses Thema im Forum "Renovierung" wurde erstellt von ergi, 26.12.2010.

  1. ergi

    ergi Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    am 01.07.2009 habe ich mit ein Mieterin ein Vertrag abgeschlossen.
    Hat aber selbst gekündigt wegen sein beruf am 1.02.2011.
    Im wohnung war neu gebaut worden z.b. neu laminat,tür und Fenster
    und habe als unrenovierung abgegeben die haben dann mit lila farben getriechen in die Küche und Schlafzimmer.
    Kann die als unrenovierung ausziehen ohne die Wände wieder hell zu gesteicheln?
    Das möchte ich wissen.
    mfg k.e.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 26.12.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was ist denn im Mietvertrag diesbezüglich vereinbart worden?

    Gruß,
    Christian
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    Hallo Ergi,
    kannst Du beweisen, dass Laminat, Türen, Fenster neu und Wände weiss gestrichen waren? - Zum Beispiel durch Übergabeprotokoll, Photos, Zeugen?
    Wann endet das Mietverhältnis, am 31.01. oder 28.02.?
     
  5. #4 Christoph, 27.12.2010
    Christoph

    Christoph Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    4
    Ich glaube, es handelt sich wirklich nur um die Wände oder möglicherweise die Decke.
    Wer streicht denn das Laminat in Lila an - das wäre ja Sachbeschädigung.

    Normalerweise muss der Mieter in neutralen Farben streichen. Nach aktueller Rechtsprechung geht lila vermutlich als neutrale Farbe durch - es gibt Gerichtsurteile, wo eigentlich alles außer knallgelb und pink als neutrale Farbe akzeptiert werden muss.

    Darüber hinaus fällt die Renovierungspflicht möglicherweise eh ganz weg - hängt vom Vertrag ab.

    Leider ist dein Problem grammatikalisch und orthographisch dermaßen schlecht beschrieben, daß ein detaillierteres Urteil kaum möglich ist.
     
  6. #5 lostcontrol, 27.12.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    das ist mir neu. meines wissens dürfen mieter streichen wie sie wollen (es sei denn es ist mietvertraglich etwas abweichendes festgelegt).
    die frage bleibt was bezüglich der rückgabe der wohnung festgelegt wurde, sprich: was in der schönheitsreparaturen-klausel steht bzw. evtl. in der endrenovierungs-klausel.

    im normalfall würde ich annehmen dass wenn eine wohnung unrenoviert vermietet wurde, sie dann auch unrenoviert zurückgegeben werden darf sofern nichts anderes vereinbart wurde.
     
  7. #6 Suzuki650, 27.12.2010
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Akzeptiert werden Pastellfarben, aber nichts knallig buntes!


    Was hat das mit Mietrecht zu tun??? Nicht jeder hat deutsch als Muttersprache und es gibt genug Deutsche die mit der Rechtschreibung auf Kriegsfuß stehen...
    Nimm dich doch bitte in der Hinsicht mal ein wenig zurück!

    Suzi :wink
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    lostcontrol: "...meines wissens dürfen mieter streichen wie sie wollen..."
    Streicheln wohl, aber streichen...?

    Ähem, besser: Akzeptiert werden individuelle gerichtliche Einzelentscheidungen...
     
  9. #8 lostcontrol, 27.12.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    was wünscht man sich mehr als mieter, die ihre wohnung so sorgsam behandeln, dass sie sogar die wände streicheln?

    aber spass beiseite:

    erstmal kommt's wohl drauf an was der vermieter/eigentümer akzeptiert.
    erst wenn der's nicht akzeptiert wird das gericht etwas zu entscheiden haben.
    ich tippe aber dass ein richter pro mieter entscheiden wird, wenn der mieter schon beim einzug selbst renovieren musste (vor allem dann, wenn's keine entsprechende endrenovierungsklausel gibt). soweit ich dazu urteile gelesen habe war der konsens dahingehend, dass man mieter nicht über gebühr benachteiligen darf, und eine doppelte renovierung (ohne entsprechenden ausgleich) gehört da sicherlich dazu...

    zudem glaube ich dass es teurer werden dürfte wegen sowas vor gericht zu ziehen (zumindest bei den geringen chancen auf erfolg) als mal eben selbst den malerkram zu schnappen und kurzerhand selbst zu streichen.

    oder - und das wäre natürlich wieder meine empfehlung:
    einfach weiterhin unrenoviert vermieten. erspart einem ja so einiges an streitigkeiten...
     
  10. #9 nobrett, 28.12.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0

    Das sehe ich anders. Die Wohnung war neu und die Mietdauer nur kurz (7Monate). Wenn Du so weitervermietest, dann beruft sich der nächste Mieter darauf, er habe die Wohnung ja unrenoviert und mit lila Wänden bekommen, weshalb er beim Auszug gar nichts macht und irgendwann kannst DU eine Komplettrenovierung bezahlen.

    Ob die lila Farbe so einfach überstrichen werden kann ist auch noch so ne Frage. Wenn das durchschlägt, dann ist das nicht mit überstreichen getan, sondern dann müssen die Tapeten runter.

    Lila Farbe würde ich eher als Deko als als Renovierung betrachten.

    Es benachteiligt einen Mieter auch nicht über Gebühr, die Wohnung wieder in einen nomalen, vermietbaren Zustand wie er sie beim Einzug vorgefunden hat, zu bringen. Aber es benachteiligt den Vermieter wenn er alle paar Monate in einer vorher neuen Wohnung erst tapezieren und streichen muss bevor er sie weitervermieten kann.
     
  11. #10 lostcontrol, 28.12.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    da hast du dich wohl verlesen, es waren 19 monate.
    und neu waren wohl "nur" fenster, laminat und tür.
    dass frisch renoviert gewesen wäre steht nirgens, aber es steht klar und deutlich da dass UNRENOVIERT vermietet wurde.

    warum sollte man da eine komplettrenovierung bezahlen müssen?
    wir vermieten seit jahrzehnten unrenoviert und lassen die mieter die wohnung für sich selbst herrichten. damit erspart man sich 'ne menge ärger, weil's keine diskussion um endrenovierungen gibt. der nächste mieter bekommt ja die wohnung auch unrenoviert.

    ach was, evtl. braucht man halt mehrere anstriche bzw. muss mit einem entsprechenden trenn-anstrich arbeiten.

    "vermietbarer zustand" hängt doch nicht von der wandfarbe ab. wie gesagt, wir vermieten immer unrenoviert und haben da nie probleme mieter zu finden.
    und beim einzug hat der mieter die wohnung ja auch unrenoviert angemietet, von daher ist das schon 'ne benachteiligung wenn er zweimal renovieren muss innerhalb von 19 monaten.

    wie gesagt: man kann wohnungen auch unrenoviert vermieten.
    ist ja in diesem fall auch so geschehen, warum sollte das in zukunft nicht mehr möglich sein?
     
  12. #11 nobrett, 28.12.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Hast recht. Ist aber auch nicht gerade lange gemessen an den üblichen Fristen für Schönheitsreparaturen.

    Ansonsten stimme ich Dir nicht voll zu und würde es bei mir anders haben wollen.
    Deine Vorgehensweise wäre für mich ok wenn die Wohnung "neutral" wäre, lila liegt allerdings nicht in der Toleranz. Über helles flieder könnte man diskutieren, über lila nicht.
     
  13. #12 lostcontrol, 28.12.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ok, dazu muss ich sagen dass wir so 'n extremfall bisher auch nicht hatten.
    es gab einmal 'ne rote wand, aber die nachmieter haben das so übernommen ohne mit der wimper zu zucken und selbst drübergestrichen (haben wohl auch mehrere anstriche gebraucht).
    wir vermieten ja immer direkt im anschluss, d.h. die mietinteressenten bekommen bei der besichtigung den zustand zu sehen, in dem sie die wohnung übernehmen sollen. wenn da niemand nachhakt "was wird mit der roten wand?" mach ich da garnichts.
    ich kann deine argumentation aber durchaus verstehen.
     
Thema: Mieter hat im Wohnung mit lila farben gestriechen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lila wandfarbe überstreichen

    ,
  2. lila wand überstreichen

    ,
  3. mietvertrag neutrale farben

    ,
  4. lila wand bei auszug streichen,
  5. wohnung lila,
  6. wieder vermietbarer zustand,
  7. lila wand auszug,
  8. gestriechen,
  9. wände weiß gestriechen aber farbe schlägt durch vermieter,
  10. vermietbarer zustand wohnung,
  11. lila wände überstreichen,
  12. auszug neutrale farben,
  13. lila wände bei auszug weiß streichen,
  14. wohnung in lila,
  15. wohnraum farbe lila,
  16. Rechtsprechung rote Wand,
  17. laminat neutrale farbe,
  18. wohnung lila farbe,
  19. mietvertrag neutrale farbe,
  20. lila wandfarbe mietvertrag,
  21. mietvertrag wohnung unrenoviert farbe wände,
  22. urteile rote wände in wohnung,
  23. einspruch rtl sendung mietrecht,
  24. farben für die wohnung,
  25. lila wohnung
Die Seite wird geladen...

Mieter hat im Wohnung mit lila farben gestriechen. - Ähnliche Themen

  1. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  2. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  3. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  4. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  5. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...