Mieter hat Mietvertrag verloren

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von stephanf69, 25.07.2008.

  1. #1 stephanf69, 25.07.2008
    stephanf69

    stephanf69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Mieter hat seinen Mietvertrag irgendwo "verloren".

    Jetzt will er einen Kopie des Mietvertrages (den hab ich vom Vorvermieter übernommen) haben.
    Der Mieter hat gekündigt, fühlt sich "ungerecht" behandelt.....
    Hat jetzt den Rechtsanwalt eingeschaltet.
    Gibt es ein Gesetz, dass mich verpflichtet den Vertrag zu kopieren.
    Immerhin hat er sein Exemplar bei der Unterzeichnung erhalten. Kann ich was dafür wenn er den Vertrag verliert.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suzuki650, 25.07.2008
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hi stephanf69

    Mach ihm ne Kopie und gut ist, da lohnt sich das rumärgern nicht.

    Suzi
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Kopierkosten und aufwandsentschädigung incl machen die Arbeit erträglich...

    Aber bleibe realistisch bei deiner Rechnungsstellung. Kein Vertrag ist 125 € in Kopie wert...
     
  5. #4 F-14 Tomcat, 26.07.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    ich würde ihm unter keinen Umständen eine Kopie machen der Mieter hat bereits eine wenn er sie verliert ist es seine Sache
    er fühlt sich ungerecht behandelt frage dich mal was er machen würde wenn du deinen Mietvertrag verloren hättest :bier

    bedenke die meisten schönheitsreparaturklauseln sind durch neue urteile ungültig geworden
     
  6. #5 stephanf69, 26.07.2008
    stephanf69

    stephanf69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Der Mieter hat nach seiner Kündigung Streit angefangen.
    Ich hatte die Miete um sage und schreibe 30€ erhöht, nach 10 jahren, in denen mein Vater (der vorige Besitzer) ausser Nebenkosten keine Erhöhung gemacht hat.
    Das Hauptproblem für ihn wird sein, dass ich verlange einige Räume zu entrümpeln, die er nicht gemietet hat. Auch will er mich nicht in die Wohnung lassen obwohl mir das rechtlich zusteht.
    Jetzt hat er den Anwalt eingeschaltet. Der mäkelt jetzt über eine Nebenkostenabrechnung rum, die ich gar nicht gemacht habe sondern mein Vater.
    Die Wohnung darf ich laut gegnerischem Anwalt jetzt allerdings sehen.
    Nur habe ich so eine Ahnung, dass der Anwalt den Mietvertrag sehen will um ihn zu zerpflücken. Das war aber auch nur ein simpler Vordruck in dem man Quadratmeter, Zimmer und Kosten eingetragen hat.
    Aufrund dessen wie der Mieter mich behandelt hat (das ist jetzt persönlich) und mir auf der Nase rumtanzt habe ich keine Veranlassung ihm mit der Kopie des Vertrages entgegenzukommen.
    Was ich wissen will: Muss ich ihm den Vertag kopieren oder kann ich das verweigern.
     
  7. #6 F-14 Tomcat, 26.07.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    sie müssen meines Erachtens nichts sie dürfen aber verweigern


    ein simpler Vordruck ist meistens schlecht sie könnten ihn aber mal hierein stellen um das schlimmste schon mal zu erfahren
     
  8. #7 Eddy Edwards, 27.07.2008
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Unter solchen Umständen, würde ich den Vertrag auch nicht rausrücken.
    Ich würde dem Anwalt höflich mitteilen, dass er sich den Mietvertrag bei seinem Mandanten einsehen kann, da er nach Abschluss des Vertrages eine Ausfertigung erhalten hat.

    Alternativ, kann man ja auch selber behaupten, dass man ihn auch verloren hat. Dann wirds richtig spaßig! :lol
     
  9. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke nicht, dass es spaßig wird. Wenn kein Vertrag vorliegt, aber offensichtlich einer geschlossen wurde, kann von einem mündlichen Vertrag ausgegangenwerden. diese Klauseln regelt das BGB. Dann wird es keine Kleinrep Klausel geben; keine Schönheitsreps und vielleicht auch keine Betriebskostenvereinbarung...
    Das wäre also mE für einen Vermeiter kontraproduktiv.
     
  10. #9 F-14 Tomcat, 27.07.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    wie bitte
    es gibt einen schriftlichen Vertrag der durchaus gültig ist
    von einem mündlichen Vertrag kann keine rede sein

    der Mieter hat lediglich seine Abschrift verloren
     
  11. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    ..und der Vermieter täuscht den Verlust seines Exemplares vor. Der RA geht also von einem BGB-Vertrag aus.
    Ich halte es nicht für clever, das Vermieter-Exemplar vorzuenthalten.
    Wenn man es aber nicht einfach herausgeben will, so ist das Vermietersache. Den Verlust würde ich nicht vortäuschen.
     
Thema: Mieter hat Mietvertrag verloren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietvertrag verloren

    ,
  2. Mietvertrag verloren was tun

    ,
  3. mietvertrag verloren was kann ich tun

    ,
  4. mietvertrag verloren was nun,
  5. mietvertrag verloren vermieter,
  6. vermieter hat mietvertrag verloren,
  7. mietvertrag kopie vom vermieter,
  8. mietvertrag verloren mieter,
  9. mieter hat mietvertrag verloren,
  10. mietvertrag weg was tun,
  11. mietvertrag verloren kopie,
  12. verlust mietvertrag,
  13. was tun wenn man den mietvertrag verloren hat,
  14. verlust des Mietvertrages,
  15. vermieter mietvertrag verloren,
  16. mietvertrag verloren,
  17. mietvertrag weg was nun,
  18. kopie des mietvertrages,
  19. Verlust des mietvertrags,
  20. was tun wenn mietvertrag verloren,
  21. mietvertrag verlegt,
  22. mietvertag verloren ,
  23. mietvertrag verlust,
  24. original mietvertrag verloren,
  25. mietvertrag weg
Die Seite wird geladen...

Mieter hat Mietvertrag verloren - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  3. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...