Mieter hat Schreiben vom Amt geschickt

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von medic, 09.06.2012.

  1. #1 medic, 09.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2012
    medic

    medic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle...
    Ich habe nun leider hierzu nichts per Suche gefunden und Frage deshalb mal:

    Zum Sachverhalt,meine Mieter sind mit Miete (2Monaten) und einem Teil der Kaution im Rückstand (Allerdings kam ein paar Tage nach dem ich das Schreiben geschickt habe eine Miete die ich Moniert habe ein was bedeutet das nur eine Miete aussteht plus ein Teil der Kaution).
    Deshalb habe ich ihm angemahnt Schriftlich wenn bis zum 15. das Geld nicht da ist Fristlos zu Kündigen.
    Nun hat er mir geschrieben das ich zwei Formulare ausfüllen soll für das Amt.Einmal eine Mietbescheinigung und einmal eine Erklärung über den Mietrückstand.

    Muss ich das ausfüllen?
    Was wenn ich es nicht ausfülle bzw falls ich es ausfülle was für Konsequenzen habe ich dadurch?
    Wird dadurch eine Kündigung aufgeschoben oder aufgehoben wenn ich es nicht zurück schicke?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ellen

    ellen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    hallo medic.
    ja, das amt braucht diese unterlagen.
    mein vermieter hat auch da seine pflicht erfüllen müssen. mit mietvertag,und mietbescheinigung, wir wohnen in hessen.
    aber ,es wird wohl überall das gleiche sein.
     
  4. medic

    medic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber was wenn ich es nicht ausfüllen will....mir entstehen doch da bestimmt irgendwelche Nachteile oder?
    Zumal...ich habe ihnen doch die Frist gesetzt was interessiert es mich da wo er es her bekommt Hauptsache ich habe mein Geld bis zum dem Tag wo ich ihm gesagt habe...
     
  5. #4 Christian, 09.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    M.E. kann dich niemand zwingen, irgendein ominöses Schreiben auszufüllen.

    Du hast einen Vertrag mit dem Mieter, und nicht mit dem Amt. Aus dem Vertrag ergeben sich Rechte und auch Pflichten, aber die Pflicht, dem Mieter bei der Beschaffung des Geldes behilflich zu sein, kann man m.E. daraus absolut nicht ableiten.

    Dein Vorhaben, zu Kündigen, steht auf wackligen Füßen, solange du keinen gültigen Kündigungsgrund hast!
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Herr, lass es Hirn regnen...

    Ich könnte auch schreiben: denken hilft gegen Verfolgungswahn.

    Welche Nachteile sollten einem Vermieter wohl dadurch entstehen, dass er eine Mietbescheinigung ausfüllt? Umgekehrt wird allerdings unübersehbar ein Schuh daraus: durch die fehlende Bescheinigung ist die Zahlungsfähigkeit des Mieters nicht gegeben und dies führt zwangsläufig zu beträchtlichen Problemen.

    Ganz abgesehen von irgendwelchen Erwägungen über Sinn oder Unsinn einer Verweigerung ist der Vermieter nach § 23 Abs. 3 WoGG zu den entsprechenden Auskünften verpflichtet.
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Auch hier gilt: Herr, lass es Hirn regnen...

    Entweder es gibt keine Verpflichtung des Vermieters zur Erstellung der Mietbescheinigung, dann liegt nach Fälligkeit der 2. Miete ein Grund für eine fristlose Kündigung vor. Dieser Grund bleibt auch dann weiter bestehen, wenn eine der beiden ausstehenden Mieten bezahlt wird.
    Nun gibt es allerdings die Verpflichtung des Vermieters zur Bescheinigung der Miethöhe. Durch die Verweigerung wird es am Verschulden des Mieters für den Zahlungsverzug fehlen und eine fristlose Kündigung damit ausgeschlossen sein.
     
  8. medic

    medic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt ich muss das ausfüllen?
    Hab ich das richtig verstanden,wenn ich es nicht ausfülle dann wäre die Kündigung haltlos da ich schuld wäre da ich es nicht ausgefüllt habe?
    Aber wenn er doch nicht zahlt?Es ist doch mir egal wo er das Geld her bekommt,was habe ich damit zu tun?
     
  9. #8 Martens, 09.06.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Hast Du Dir mal die "Mühe" gemacht, und den von RMHV genannten Paragrafen nachgeschlagen?
    Da beantwortet sich Deine Frage ganz von alleine.

    Lies es halt:
    WoGG - Einzelnorm

    Christian Martens
     
  10. #9 medic, 09.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2012
    medic

    medic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    aha...

    Ok...ich fülle das aus...dann hab ich aber an dem Tag wo die Frist abläuft trotzdem mein Geld nicht...

    Das heißt ich kann denen dann Fristlos Kündigen da die ja das Geld nicht haben bis dahin....

    Ist ja nicht meine Schuld wenn die es nicht haben...
     
Thema: Mieter hat Schreiben vom Amt geschickt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietbescheinigung schreiben

    ,
  2. vermieterbescheinigung ausfüllen

    ,
  3. wie fülle ich eine mietbescheinigung aus

    ,
  4. vermieter verweigert mietbescheinigung,
  5. wohnbestätigung schreiben,
  6. wohnbescheinigung schreiben,
  7. anschreiben mietbescheinigung,
  8. vermieter verweigert mietbescheinigung 2012,
  9. mietbescheinigung trotz kündigung ausfüllen,
  10. mietbescheinigung trotz Kündigung ,
  11. wohnbestaetigung vom vermieter formular,
  12. mietbescheinigung frist,
  13. wohnbestatugyngs schreiben,
  14. wie schreibe ich eine mietbescheinigung,
  15. schreiben mietbescheinigung,
  16. fristlsoe kündigung meitbescheinigung,
  17. mieter wurden gekündigt muss vermieterbescheinigung ausgefüllt werden ,
  18. mietbestätigung schriftlich muster,
  19. wie fülle ich ein mietbescheinigung aus,
  20. vermieterbescheinigung ausfüllen für mieter,
  21. mietbescheinigung anschreiben,
  22. vermieter nicht verpflichtet mietbescheinigung auszufüllen fristlose kündigung,
  23. mietbescheinigung bei eigentümerwechsel,
  24. mietbescheinigung trotz wohnungskündigung,
  25. mietbescheinigung verweigert
Die Seite wird geladen...

Mieter hat Schreiben vom Amt geschickt - Ähnliche Themen

  1. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  2. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  3. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  4. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  5. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...