Mieter hat Wohnung unrenoviert übernommen, muss er renovieren?

Diskutiere Mieter hat Wohnung unrenoviert übernommen, muss er renovieren? im Renovierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ein Mieter hat eine Wohnung unrenoviert übernommen, d.h. es waren keine Tapeten und Böden in der Wohnung. Kann ich ihn verpflichten diese...

  1. wauzzz

    wauzzz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ein Mieter hat eine Wohnung unrenoviert übernommen, d.h. es waren keine Tapeten und Böden in der Wohnung.

    Kann ich ihn verpflichten diese seinerseits bei Auszug renoviert zu übergeben?

    Oder kann er sie ebenso übergeben, wie er sie übernommen hat, also ohne Tapete und Böden?

    Rechtsgrundlagen zum Nachlesen wären toll.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Für Rechtsgrundlagen musst du einen Rechtsanwalt konsultieren.
    angaben zur aktuellen Rechtssprechung ist diesem Berufsstand vorenthalten.
    Das BGB gibt dazu nix her.
    Ich kann dir nur den Tip geben, mal bei dem BGH vorbei zu schauen, was der so alles entsscheidet.

    Entgegen vieler Gerüchte haben die Urteile des BGH eine Linie und die ist mE folgende:
    1. Rückführung der Mietsache in den Anfangsbestand.
    2. Beachtung der eigentumsverhältnisse
    3. Normale Verwohnung begründet die Mietzahlung.
    (dh der Mieter zahlt dafür, dass er des Objekt belebt mit allen Vorteilen und Nachteilen)

    Wenn also der Mieter bei Einzug Tapete einbringt, so gehört ihm die Tapete und geht nicht in das eigentum des Vermieters über. Ebenso der Teppich.
    Nur eine Renovierung pro Mietzeit. Entweder am Anfang oder am Ende.
    Der Zustand der wohnung sollte als "gepflegt" BLEIBEN.

    Also wirst du den Mieter kaum dazu bewegen können, die Tapete zu streichen oder eine abschließende Reno zu veranstalten.
    Der Mieter muss auch seine Tapete und den Teppich bei Auszug entfernen.

    Die Tapete und der Teppich kann aber auch drin bleiben, weil der Mieter hier Arbeit und Entsorgung spart. (Das muss er aber nicht)
    Eine Reno wird jedoch ausgeschlossen, weil bereits bei Einzug renoviert wurde.

    Grundlage für diese Dinge ist einzig die formulierung im Mietvertrag.
     
  4. #3 cityjoe, 10.11.2008
    cityjoe

    cityjoe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal, die Infosite www.keine-renovierung-bei-auszug.de gibt das gute Anhaltspunkte, auch wenn die Zielrichtung wohl eine andere ist....

    Cityjoe
     
  5. #4 pragmatiker, 10.11.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    das ist nun wieder richtig.

    im lauftext fett meine ansicht.
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Beim Teppich ist es ja auch nicht ganz einfach. Ist er verklebt, geht er in das Eigentum des Vermieters über. Dann darf der Mieter den Teppich nicht entfernen.
    Ist er nicht verklebt, bleibt es eigentum des Mieters. Also darf der Mieter ihn mitnehmen.
    Die Praxis zeigt jedoch, dass der Mieter sich diese Arbeit gerne erspart und den inzwischen unpassenden Teppich liegen läßt. Der Vermieter kann nun großzügig den Teppich "drin lassen" und beide Seiten sind glücklich...
     
  7. #6 pragmatiker, 10.11.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    äh, wo hast du das denn her capo ? ein mieter darf einen teppich ohne einwilligung des vermieters nicht verkleben und muss diesen bei auszug samt verklebung entfernen.
    und der mieter darf den teppich nicht nur mitnehmen, er muss (es sei denn der vermieter elaubt ihm das drin lassen)

    mal davon abgesehen: ich würde als vermieter immer auf mitnahme bestehen und NIEMALS mit teppichen vermieten. denn sonst muss man die dinger auch noch austauschen.
     
Thema: Mieter hat Wohnung unrenoviert übernommen, muss er renovieren?
Die Seite wird geladen...

Mieter hat Wohnung unrenoviert übernommen, muss er renovieren? - Ähnliche Themen

  1. Muss ich die Miete zurückzahlen?

    Muss ich die Miete zurückzahlen?: Hallo Ich hatte einen Mieter zum 31.12.2016 wegen Eigenbedarf gekündigt ( Wohnung soll für die Schwiegermutter sein) Der Mieter zog aber erst am...
  2. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  3. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  4. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  5. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...