Mieter im Recht?

Diskutiere Mieter im Recht? im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo! Folgendes Problem: Meine Schwiegermutter hat in ihrem Haus ein Blumengeschäft betrieben. Nach dem Tod meines Schwiegervaters hat sie das...

  1. #1 nannimaus, 23.10.2007
    nannimaus

    nannimaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Folgendes Problem:
    Meine Schwiegermutter hat in ihrem Haus ein Blumengeschäft betrieben.
    Nach dem Tod meines Schwiegervaters hat sie das Geschäft vermietet.
    Der Laden ist ca. 40qm groß + etwa 15qm auf einer Empore im Obergeschoß. Vom Laden aus hat man Zugang zur Wohnung meiner Schwiegermutter.(Tür ist von der Wohnung aus verschlossen) ebenso wie zum Obergeschoß, wo sich weitere Privaträume und ein WC befinden. Das WC darf von der Mieterin und ihren Angestellten benutzt werden.

    Für den Laden wurden 2 Schlüssel ausgehändigt. So. NUn gibt es ständig Ärger. Höhepunkt zur Zeit: Mieterin hat ca. 3 Schlüssel nachgemacht für Angestellte.(ohne Zustimmung oder Information!)
    Einen hat sie einem höllandischen Lieferanten gegeben damit sie nicht frühmorgens antanzen muss, wenn geliefert wird. (auch ohne Genehmigung!) Dieser Schlüssel ist lt. Aussage des Händlers nicht auffindbar.

    Da meien Schwiegermutter nachts kaum noch schlafen kann, bei den ganzen Schlüsselinhabern, hat sie vor ein neues Schloss einbauen zu lassen. Für dieses Sicherheitsschloss gibt es 3 Schlüssel. 2 davon soll die Mieterin wieder haben.
    Der andere soll bei meiner Schwiegermutter verbleiben, fall nach Geschäftsschluss etwas passiert. (Schließlich wohnt die nebenan!) Nunsagt die Mieterin, ein neues Schloss sei nicht notwendig, meine Schwiegermutter sei nur hysterisch und 2 Schlüssel wären zu wenig, sie bräuchte wieder mindestens 5! Und wenn überhaupt, könnte sie auf gar keinen Fall an den Kosten beteiligt werden. Stimmt das? Bitte um Meinungen dazu, bevor wir vorsichtshalber einen Anwalt einschalten.

    (Meine SM ist ein Harmoniemensch, aber ich finde sie ist zu gutmütig! Die Mieterin zahlt z.B. Inklusivmiete-Strom-Heizung-Wasser und aast damit rum, daß es eine wahre Freude ist! Sie hat schon 2 Mal das WC im oberen Stock verstopft-mit OB's etc. und sieht sich völlig unschuldig-waren die Angestellten, ist nicht ihr Problem....)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mieter im Recht?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    2
    Wenn ich das richtig verstehe:
    Die wohnung ist ohne das Betreten des Geschäftes nicht zu erreichen?
    Geschäft und wohnung sind nicht voneinander getrennt? ist das so richtig?

    Sind sowohl das Geschäft und die Wohnung von einander getrennt, darf der Vermieter keinen Schlüssel zurückhalten. Tür zum Geschäft dauerhaft verschließen. Schließanlage einbauen, wenn es eine gemeinsame Tür gibt. Dann ist die zentrale Eingangstür für beide schließbar. Jeder hat seinen Bereich und jede Kopie des Schlüssels geht nur über den Vermieter.

    Wann der Vermieter das Schloss auswechselt ist seine Sache und auch seine Kosten. Da aber hier ein Verschulden des Mieter nachzuweisen ist (Verlust) ist die Kostenübernahme nicht endgültig geklärt.

    Ist der Schlüssel nachweislich dem Objekt nicht zuzuordnen (Verlust beim Schwimmen im Meer oder im Urlaub, wenn eine zuordnung nicht möglich ist, etc), dann kommt der Vermieter für die Kosten auf. Kann der Schlüssel dem Objekt irgendwie zugeordnet werden (Adressanhänger oä) dann muss der Mieter dafür aufkommen.

    2 Schlüssel werden auch bei wohnungen als zu wenig eingestuft. Auch das zurückhalten des Schlüssels ist nicht erklärbar.
    (wird sowas strafrechtlich verfolgt? nur mal so eine anfrage...)
     
Thema: Mieter im Recht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. inklusivmiete mit stromheizung

    ,
  2. kann ein vermieter schlüssel zurückhalten

    ,
  3. sicherheitsschloss nicht im mietvertrag

    ,
  4. mieter geschäft im mietwohnung,
  5. mietvertrag schlüssel verbleiben bei vermieter,
  6. geschäft wohnhaus müll recht
Die Seite wird geladen...

Mieter im Recht? - Ähnliche Themen

  1. Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?

    Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?: Hallo, Meine Frage möchte ich vor dem Hintergrund stellen, dass Mieter jahrelang weniger als die ortsübliche Miete zahlen, von hoher...
  2. Psychoterror durch Mieter

    Psychoterror durch Mieter: Allen Forumsmitglieder einen guten Tag (oder jetzt gerade um 3 Uhr eher gute Nacht), durch meine Internetrecherche bin ich auf dieses Forum...
  3. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  4. Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers

    Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers: Ich bräuchte wieder mal ein paar Denkanstöße von Euch allen: Folgende Situation: - Stadt in Westsachsen mit rund 70.000 Einwohner - MFH mit 7...
  5. Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?

    Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?: Hey Leute, die Mieterin die mittlerweile raus ist, hat eine Steckdose in der Wohnung angebracht aber ohne unsere Erlaubnis. Ihr *Ehemann* ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden