Mieter insolvent- Verwalter will Mietkaution

Diskutiere Mieter insolvent- Verwalter will Mietkaution im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, habe soeben Post vom Insolvenzverwalter bekommen. Ein Mieter ist in Insolvenz gegangen bzw. es bestehen Forderungen gegen ihn und...

  1. olle

    olle Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    habe soeben Post vom Insolvenzverwalter bekommen.
    Ein Mieter ist in Insolvenz gegangen bzw. es bestehen Forderungen gegen ihn und jetzt soll ich das Mietkautionskonto rausrücken .

    habt ihr da Erfahrungen damit ??

    kann jemand in irgendeiner Form Ansprüche auf eine Mietkaution anmelden ??

    bin etwas fassungslos ....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nanne, 06.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2014
    Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    823
    Die Mietkaution steht Dir zu, solange, bis der Mieter auszieht und alle seine Verbindlichkeiten bei Dir abgegolten sind. Du darfst allerdings dem Mieter die Kaution
    nicht zurückgeben, sofern da was übrig sein sollte (nach Auszug).
    Dieses Geld( Kaution) gehört praktisch den Gläubigern. Der verbleibende Rest wird an den Insolvenzverwalter überwiesen
     
  4. olle

    olle Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nanne,
    dieses Verständnis hatte ich bisher auch , ich frage mich nur warum jetzt jemand hier überhaupt Forderungen geltend machen will bei mir.

    diese gelben Umschläge von amtswegen verursachen schon mal grundsätzlich Unwohlsein ...
     
  5. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    823
    Es sind keine Forderungen, nur der Hinweis, daß die Kaution nicht mehr dem Mieter zu-
    steht. Davon mußt Du von amts wegen verständigt werden weil Du im Besitz der Kaution
    bist. .
    Wie zuvor erwähnt gehört die Kaution bis zur Endabrechnung Dir.Der Insolv-Verwalter
    möchte später alle Belege/Rechnungen, die der Mieter zu begleichen hat nach Auszug.
     
  6. olle

    olle Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Leider will der Mieter nicht ausziehen ... aber das ist ein anderes Thema .

    werde mal am Montag den Anwalt anrufen und mir das so bestätigen lassen.
     
  7. #6 immodream, 06.12.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.306
    Zustimmungen:
    542
    hallo olle,
    so dumm hab ich dieses Jahr auch zum ersten Mal geguckt , als mir dieses Schreiben in s Haus geflattert.
    Das Jugendamt einer Stadt hat Unterhaltsforderungen an einen Mieter. Der hatte den Unterhalt für seine Tochter nicht bezahlt.
    Ich hab das auch erst nicht richtig verstanden.
    Wie Nanne es beschreibt, mußt du ,wenn nach Auszug des Mieters ( bei diesen Mietern bleibt meistens nichts übrig, weil die Kaution abwohnen ) noch Kaution übrig bleibt, diesen Rest an den Insolvenzverwalter auszahlen.
    Ich hasse auch diese gelben Umschläge in der Post. Einige meiner Mieter lösen dieses Problem , indem sie einfach nicht an den Briefkasten gehen.
    Grüße
    Immodream
     
  8. #7 Pharao, 06.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.941
    Zustimmungen:
    533
    Hi,

    steht da tatsächlich "jetzt" (also jetzt sofort, ganz unabhängig ob der Mieter noch bei dir wohnt oder nicht):?

    Vielleicht das Schreiben noch mal in Ruhe lesen, manchmal erschickt man ja so im ersten Moment, das man dann schnell was überliest oder falsch versteht.
     
  9. #8 BHShuber, 07.12.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.890
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    München
    Hallo Olle,

    steht das genau so in dem Schreiben? Oder steht da in Amtsdeutsch, dass die Mietkaution nicht an dem Mieter ausgezahlt werden darf, im Falle dessen, dass dieser die Mietsache zurückgibt und auszieht.

    Gruß

    BHSHuber
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.004
    Zustimmungen:
    420
    Forderungen kann ja jeder stellen...:50:
     
  11. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    1.367
    Das bezweifle ich.


    Ja.


    Ja, aber nicht so, wie du das oben geschrieben hast. Fordern kann man von dir z.B. die sog. Drittschuldnererklärung nach § 840 ZPO. Das ist zunächst aber ein reiner Auskunftsanspruch.
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.004
    Zustimmungen:
    420
    An die Wissenden: Wie sieht es denn aus, wenn der GV die Mietkaution fordert?
     
  13. #12 sobriety, 08.12.2014
    sobriety

    sobriety Gast

    Es gibt doch jetzt diese Entscheidung, dass der Vermieter während der Mietzeit nicht an die Kaution heran darf.

    Gilt hier zwar für eigene Ansprüche ggnüber dem Mieter, aber wäre das nicht auch hierauf auszuweiten?
     
  14. #13 BHShuber, 08.12.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.890
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    München
    Hallo,

    kuck dir doch bitte den Post #10 von Andres an, mehr ist dazu nicht zu sagen.

    Gruß

    BHShuber
     
  15. olle

    olle Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,
    habe soeben mit meiner Bank und der Kanzlei gesprochen :
    meine Bank sagt das keiner aktuell Zugriff auf das Kautionskonto hat , zuerst werde ich bedient und danach wird an einen Dritten ggfs. abgetreten.

    die Kanzlei sagt das gleiche nur das in dem Schreiben steht: " Herausgabe oder Leistung der fälligen oder künftig fällig werdenden Mietkaution, Zahlung einer vereinbarten Mietvorauszahlung ,Rückgewähr der in Form eines Sparbuchs abgetretenen Kaution, Herausgabe des kautionshalber übergebenen Sparbuchs".....
    und diese Formulierung hat mir den Sonntag verdorben und mit diesem Mieter habe ich ohnehin nur Ärger .

    Aber soweit für mich jetzt alles wieder in Ordnung, nur hätte es mich aus allen Socken gehauen wenn ich die Mietkaution hätte rausrücken müssen.
     
  16. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    823
    @olle
    und genau das habe ich Dir in #2 geschrieben. Hast es nicht geglaubt?
     
  17. olle

    olle Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    doch Nanne, ich schrieb ja auch das ich bisher dieser Auffassung war, aber der oben zitierte Text hat mich stark verunsichert .
     
  18. #17 Papabär, 08.12.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.796
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Berlin
    ... und die Drittschuldnererklärung gem. 840 ZPO nicht vergessen. Die kann der Gläubiger ansonsten einklagen bzw. im Schadensfall Schadenersatz ggü. dem Vermieter geltend machen.

    Ich hatte kürzlich eine Akte in der Hand, wo der (ehemalige) Verwalter Widerspruch gegen die Drittschuldnererklärung eingelegt hat. Der Gläubigervertreter dürfte darüber vermutlich herzhaft gelacht haben.
     
Thema: Mieter insolvent- Verwalter will Mietkaution
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. insolvenz mieter kaution

Die Seite wird geladen...

Mieter insolvent- Verwalter will Mietkaution - Ähnliche Themen

  1. Dürfen wir Vermieter eigentlich noch Miete verlangen?

    Dürfen wir Vermieter eigentlich noch Miete verlangen?: Hallo, bitte das hier mal genau durchlesen und sich wundern, dass ein Vermieter gerade noch Miete verlangen darf....
  2. Höhe der Miete

    Höhe der Miete: Hallo Ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin und mir jemand helfen kann... Ich werde mir auf Mitte 2018 eine Ferienimmobilie kaufen. Hierzu...
  3. Fristlose (wohl unwirksame) Kündigung durch Mieter. Wie soll ich mich verhalten?

    Fristlose (wohl unwirksame) Kündigung durch Mieter. Wie soll ich mich verhalten?: Hallo Zusammen, nachdem ich längere Zeit stille Mitleserin war, habe nun auch ich als Vermieterneuling ein Anliegen und bitte um Rat der...
  4. Erhöhung Miete - Indexmietvertrag - auf Basis tatsächlicher Wohnfläche?

    Erhöhung Miete - Indexmietvertrag - auf Basis tatsächlicher Wohnfläche?: Liebe Forenmitglieder, ich möchte zeitnah die Miete meiner Mieter auf Basis eines abgeschlossenen Indexmietvertrags erhöhen. Da die Miete sehr...
  5. Mieter braucht neuen Herd und möchte dazuzahlen - wie steuerlich korrekt abrechnen?

    Mieter braucht neuen Herd und möchte dazuzahlen - wie steuerlich korrekt abrechnen?: Hallo liebe Forumsmitglieder, mein Mieter benötigt einen neuen Herd. Normalerweise würde ich den Herd kaufen, einbauen lassen - fertig. Aber, mein...