Mieter ist aus Doppelhaushälfte ausgezogen aber übergibt mir die Schlüssel nicht

Dieses Thema im Forum "Räumungsklage" wurde erstellt von Vermieter1999, 02.05.2014.

  1. #1 Vermieter1999, 02.05.2014
    Vermieter1999

    Vermieter1999 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal eine Frage und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

    Meine Mieter sind seit einigen Wochen ausgezogen. Ich hatte den Mietvertrag aufgrund ausstehender Mieten gekündigt. Das Haus steht leer. Sie haben 6 Monatsmieten nicht gezahlt und ich Klage jetzt auf Zahlung der Mieten sowie eine Räumungsklage ist eingereicht. Die Schlüsselübergabe wird mir grundlos verweigert.
    Es wird seit Monaten nicht mehr gelüftet und auch Wartungen können nicht mehr gemacht werden.

    Ich weiss, dass es verboten ist, die Schlösser auszutauschen aber was kann mir passieren, wenn ich es doch tue?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Strafrechtlich droht eine Verurteilung wegen Hausfriedensbruch.

    Zivilrechtlich könnte der Mieter Maßnahmen ergreifen, den Besitz an der Wohnung wiederzuerlangen (Schlüsseldienst, der seinerseits die Zylinder tauscht) und die Kosten von dir einfordern oder er erwirkt, dass du ihm den Zugang zu seiner Wohnung wieder verschaffen musst. Er könnte Ersatz für die von dir aus der Wohnung gestohlenen Goldbarren verlangen, ebenso Ersatz für andere Schäden, die ihm vielleicht entstanden sein mögen, z.B. Ersatzunterkunft.

    Gegen einige Szenarien kann man sich teilweise schützen (Wohnung nicht ohne Zeugen betreten, Kamera mitnehmen und benutzen), anderes mag in deinem Fall nicht zutreffend sein. Insgesamt ist dieser worst case ziemlich unwahrscheinlich, was dir aber im unwahrscheinlichen Einzelfall auch nichts hilft.

    Das Vorgehen sollte auch von der persönlichen Einschätzung des Mieters abhängig gemacht werden. Es gibt durchaus Typen, von denen hört oder sieht man nie wieder etwas. Da kann es dir völlig egal sein, was erlaubt ist - Zylinder tauschen, Wohnung herrichten, neu vermieten, fertig.
     
  4. #3 Vermieter1999, 02.05.2014
    Vermieter1999

    Vermieter1999 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für die schnelle Antwort.
    Ich kann diese Menschen, die dort in dem Haus gewohnt haben nicht einschätzen aber ich weiss, dass sie bereits in eine neue Wohnung gezogen sind und sich umgemeldet haben.
    Sie haben aber auch schon vorher extrem mieses Verhalten gezeigt indem sie Mängel und Schimmel angezeigt haben, den es dann später gar nicht gab usw.

    Wenn sie selbst den Zylinder wieder tauschen, machen sie sich dann nicht auch strafbar? Zudem haben sie sich ja bereits umgemeldet, so dass der Schlüsseldienst nicht mehr öffnen dürfte...

    Wenn Sie dann gegen mich klagen müssten, dann geht das beim Leerstand des Hauses doch auch nicht mehr im Eilverfahren sondern nur im normalen Verfahren und da mahlen die Mühen ja extrem langsam...
    Liege ich da richtig?
     
  5. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    @vermieter1999
    Ich hab noch keinen Schlüsseldienst erlebt, der Erkundigungen beim Einwohnermeldeamt einholt, bevor er eine Wohnung öffnet. Da hätten schon viele Leute, die sich selber ausgesperrt haben ihre Wochenenden im Auto/Park etc. verbringen müssen.

    Rein rechtlich ist es meines Wissens nach kein Unterschied, ob die Leute schon ausgezogen sind oder noch drin wohnen, wenn du widerrechtlich in die Wohnung eindringst.
    Wieder einklagen in die Wohnung könnten sich die Mieter vermutlich, wahrscheinlich ginge das sogar per einstweiliger Verfügung, aber das halte ich für eher ausgeschlossen. Ausserdem würde sich deren Klage und deine Klage auf Räumung dann soz. auf halber Strecke begegnen.
    Eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch wäre aber auf jeden Fall möglich.
     
  6. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Aber ab wann kann man denn sein Eigentum wieder betreten?

    Wenn der Mieter die Wohnung geräumt hat, in einer Neuen wohnt und auch dort gemeldet ist, ist das nicht eindeutig?

    Ihm wurde ja gekündigt, er ist ausgezogen, die Wohnung ist frei.

    Liege ich da so falsch?
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Vielleicht, aber was hilft dir das?


    Wenn du wissen willst, was passieren könnte, lautet die Antwort: Darauf würde ich mich lieber nicht verlassen.


    Sobald man wieder Besitzer ist oder von aktuellen Besitzer dazu ermächtigt wurde.


    Eindeutig wofür? Es gibt keine Verpflichtung, in einer gemieteten Wohnung auch tatsächlich zu leben. Und wenn man dort nicht (mehr) wohnt, muss man dort auch nicht gemeldet sein.

    Du erklärst ja nicht so ganz genau, was du meinst. Ausgehend von dem, was du vermutlich meinst, liegst du aber ziemlich falsch.
     
  8. #7 Vermieter1999, 03.05.2014
    Vermieter1999

    Vermieter1999 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die bislang sehr interessanten Beiträge.
    Die Gerichte arbeiten extrem langsam und recht haben ist leider noch lange nicht Recht bekommen
    Aber ich denke, dass ich das Risiko eingehen werde, denn bis die Räumungsklage durch ist, fehlen mir noch 6-8 Monatsmieten...

    Durch den Nichtgebrauch des Objektes laufe ich Gefahr, das ich später Schimmelschäden habe und ich die Wasserleitung zurückbauen lassen muss, da sie monatelang nicht in Betrieb war.

    Was würdet Ihr machen? Warten?
     
  9. #8 BHShuber, 04.05.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    München
    keine unüberdachten Handlungen vornehmen

    Hallo,

    überlass das deinem Rechtsbeistand und der Gerichtsbarkeit und um himmels Willen keine unbedachten Handlungen vornehmen.

    Zudem solltest du dich damit abfinden, dass du höchstwahrscheinlich auf den Kosten sitzen bleibst, so etwas ist im Laufe des Vermieterlebens schon fast jedem passiert.

    Niemand kann dir hier im Forum eine Auskunft geben die einen Königsweg aufzeigt, in der derzeitigen Situation hiflt nur der Weg zum Anwalt und der Weg der Gerichtsbarkeit, ok.

    Gruß

    BHSHuber
     
Thema: Mieter ist aus Doppelhaushälfte ausgezogen aber übergibt mir die Schlüssel nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter ausgezogen übergibt schlüssel nicht

Die Seite wird geladen...

Mieter ist aus Doppelhaushälfte ausgezogen aber übergibt mir die Schlüssel nicht - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Mieter schließt Haustür ab.

    Mieter schließt Haustür ab.: In einem Miethaus schließen die Mieter einer Wohnung ständig die Haustür ab, sodass andere Mieter immer zur Haustür laufen müssen, wenn Besuch...