Mieter Kündigen

Diskutiere Mieter Kündigen im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, meine Mutter würde gerne Ihr geerbtes aus, das aktuelle vermietet ist, verkaufen. Das ist aber nicht so einfach. Die Mieterin...

  1. Bau3r

    Bau3r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Mutter würde gerne Ihr geerbtes aus, das aktuelle vermietet ist, verkaufen.
    Das ist aber nicht so einfach.

    Die Mieterin ist 60, altersschwach und die Miete wird vom Staat bezahlt.
    Allein diese Gründe reichen, dass eine Kündigung fast unmöglich ist...

    Was ich jedoch Wissen möchte ist, welche Möglichkeiten wir haben, wenn die Mieterin das Haus herunter kommen lässt und bei einem Auszug eine Grundsanierung notwendig ist.
    Wer zahlt die Renovierung dann, bzw bei einem plötzlichen tot?
    Zudem hat Sie circa 10 Hunde und 5 Katzen in Ihrer Wohnung. Dementsprechend riecht es auch. (70m2)
    Der PVC Boden ist teileweise stark beschädigt worden, Tapete wurde herunter gerissen und die Holzfenster wurden von Innen bemalt.

    Ich hoffe mir kann jemand ein nützlichen Tipp geben...
    Vielen Dank schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mieter Kündigen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GSR600

    GSR600
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.459
    Zustimmungen:
    1.087
    Ort:
    Stuttgart
    Könntest Du bitte zwischen Vermieter und Mieter unterscheiden, so kann das ja niemand verstehen.
     
  4. Bau3r

    Bau3r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Sry, mein Fehler...
     
  5. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.686
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    NRW
    Hausverkauf ist eh kein Kündigungsgrund. Da ist es egal wer die Mieter bezahlt.

    Ihr könnt natürlich das Haus mit der Mieterin verkaufen.
    Der Käufer hätte dann wegen Eigenbedarf zumindest einen Kündigungsgrund.
     
  6. Bau3r

    Bau3r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das der Verkauf kein Grund ist war mir auch bewusst. Mir geht es eher darum, dass die Mieterin das Haus herunter wirtschaftet bis es dann wirklich niemand mehr kaufen möchte.

    Auch der Eigenbedarf kenne ich, doch bei den Persönlichen Gründen der Frau (Alt, Krank, kein Geld) wird das nicht so leicht, da Sie möglicherweise für die aktuelle Miete keine neue Wohnung finden wird.

    Wir sind wirklich keine Unmenschen, aber auch wir haben unsere Gründe, dass wir Geld benötigen.
     
  7. #6 Wohnungskatz, 23.10.2019
    Wohnungskatz

    Wohnungskatz Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Niederrhein / NRW
    Ich muss doch etwas lachen - seit wann ist 60 alt? Bist du 25 oder warum hältst du 60jährige Frauen für altersschwach?
     
  8. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.686
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    NRW
    Ja und was hält euch auf, das Haus zu verkaufen?
    Besser wird es wohl nicht.:unsicher002:
     
  9. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.686
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    NRW

    Ist doch dann nicht mehr euer Problem...
     
  10. Bau3r

    Bau3r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Weil die Käufer das gleiche befürchten, dass es problematisch werden kann?
    Selbst bei Eigenbedarf ist das nicht wirklich einfach oder nicht?
     
  11. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.686
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    NRW
    Ist immer eine Preisfrage!
    Klar rechnen die Käufer mit Schwierigkeiten und das hat seinen Preis!
     
  12. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    336
    Wie lange wohnt die Mieterin denn schon im Haus?
     
  13. Bau3r

    Bau3r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    7 Jahre
     
  14. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    336
    Und seit wann gehört deiner Mutter das Haus?
     
  15. Bau3r

    Bau3r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Geerbt seit 10. Da zwischen stand es noch leer
     
  16. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.686
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    NRW
    Was ändert das?
    Unnütze Frage.
     
  17. #16 ehrenwertes Haus, 23.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.675
    Zustimmungen:
    3.433
    Was dann nicht euer Problem ist.

    Auch das ist nicht euer Problem, wenn ein Käufer das Haus selbst nutzen möchte.

    Ob ein Verkauf mit Mieter oder ohne besser ist, hängt von Käufer ab.



    Dann könnt ihr Grundsanieren oder das einem Käufer überlassen. Die meisten Käufer von EFH haben ohnehin eigene Vorstellung davon wie sie das Haus nutzen möchten. Nur bei Kauf für Vermietung macht eine Sanierung unmittelbar vor Verkauf u.U. Sinn.

    Na Wer wohl? Der Eigentümer vom Nachbarhaus bestimmt nicht und Väterchen Staat hält sich da auch raus. Demnach bleibt das dann am Vermieter hängen. Dafür hat man ja auch Miete vorher kassiert.

    Die Tiere sind doch nicht einfach so zugeflogen gekommen. Sie waren entweder erlaubt oder zumindest geduldet. Dann muss man sich über mögliche Folgen von Tierhaltung nicht wundern,

    Was vermutlich mit der Miete abgegolten ist. Wenn nicht, ist hoffentlich eine Kaution vorhanden, die auch für Kostenersatz für überdurchschnittliches Abwohnen genutzt werden kann.
     
  18. #17 ehrenwertes Haus, 23.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.675
    Zustimmungen:
    3.433
    Boah, kannst du auch in vollständigen Sätzen antworten, welche die Zusammenhänge erklären?
    Du möchtest ja auch vernünftige ANtworten, oder sollen wir dir auch so halbgare Brocken hinwerfen?
    10 was? 10. diesen Monats, 2010 oder vor 10 Jahren geerbt?
     
  19. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    336
    Warum unnütze Frage?

    Wenn das Haus 2010 geerbt wurde, dann leer stand und dann an die Mieterin vermietet wurde:

    Wurde die Mieterin selber ausgesucht, das Hartz 4 bekannterweise geduldet,
    die Tiere jahrelang auch geduldet und das Verwahrlosen des Hauses, wurde wahrscheinlich auch kommentarlos von seiner Mutter hin genommen.

    Dann wird es wirklich wirklich sehr schwer, etwas selber geduldetes, jetzt auf einmal für eine Kündigung zu benutzen.
     
  20. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.686
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    NRW
    Weil das was du aufzählst Fakt ist! Und es jetzt nach dem geschilderten auch keinen Kündigungsgrund gibt und auch nichts ändert.
    Deshalb ist die Nachfrage unnütz.
     
  21. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    336
    @sara

    Das sehe ich anders.
    Wenn die Mutter das Haus vor ein paar Monaten geerbt hätte und nun die Umschreibung im Grundbuch erfolgt wäre, gäbe es jetzt zumindest einige Ansätze um der Mieterin das Leben so schwer wie möglich zu machen. Vielleicht hätte das ja dann zum Auszug bewegt ;)
     
Thema:

Mieter Kündigen

Die Seite wird geladen...

Mieter Kündigen - Ähnliche Themen

  1. Mieter widerspricht Kündigung trotz Zahlungsverzug

    Mieter widerspricht Kündigung trotz Zahlungsverzug: Folgender Fall: eine Immobilie (Einfamilienhaus) wurde für 500 € an die ehemalige Eigentümerin vermietet. Die Mieterin zahlte die Miete seit 9...
  2. Mieter wirft Schlüssel in Briefkasten - ohne Kündigung

    Mieter wirft Schlüssel in Briefkasten - ohne Kündigung: Hallo Zusammen, ich habe einen etwas kuriosen Fall in einer meiner Mietwohnungen: Die Mieterin hatte mir vor einiger Zeit angekündigt, zum 1.10....
  3. Fristlose Kündigung des Mieters / ordnungsgemäße Übergabe der Wohnung

    Fristlose Kündigung des Mieters / ordnungsgemäße Übergabe der Wohnung: Hallo zusammmen, ich hätte eine Frage an Euch bzgl. ordnungsgemäßer Übergabe der Wohnung in Zusammenhang mit der (fristlosen) Kündigung des...
  4. Kündigung bei Personenmehrheit der Mieter-Gemeinschaft

    Kündigung bei Personenmehrheit der Mieter-Gemeinschaft: Eine Wohnung wird von 3 Personen M1, M2, M3 bei Vermieter V angemietet. M1 und M2 wollen kündigen, M3 nicht. Deswegen wird M3 von M1 und M2...
  5. Mieter meldet Strom ab und zahlt Grundversorgerrechnung nicht - Kündigung möglich?

    Mieter meldet Strom ab und zahlt Grundversorgerrechnung nicht - Kündigung möglich?: Hallo miteinander, der Mieter eines Efhs, welches sich in meinem Eigentum befindet, bezahlt scheinbar seit Oktober letzten Jahres seine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden