Mieter kündigt - zieht nicht aus

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Trudy, 28.08.2009.

  1. Trudy

    Trudy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    unsere Mieter haben auf Ende August gekündigt, ziehen aber nicht aus da sie keine neue Wohnung haben.

    Wir haben einen auf 6 Monate befristeten Vertrag angeboten, der mit 2 Monaten Frist von beiden Seiten gekündigt werden kann. Den wollen Sie nicht akzeptieren. Sie möchten im Gegenteil wieder eine Kündigung mit 3-monatiger Frist aussprechen.

    Wir befürchten nun, dass sie zu diesem Zeitpunkt auch wieder nicht ausziehen werden, denn die Voraussetzungen eine neue Wohnung zu finden, sind nicht die Besten.

    Sind wir gezwungen, eine wie vom Mieter gewünschte Kündigung zu akzeptieren? Unsere Möglichkeiten Nachmieter zu finden bzw. die Wohnung zu verkaufen sind dadurch ja total eingeschränkt.
    Müssen wir unter Umständen wirklich den Weg einer Zwangsräumung gehen? Hat die überhaupt Aussicht, wenn wir keinen konkreten Nachmieter oder Käufer haben und nur aufgrund der Kündigung durch den Mieter betrieben wird?

    Da wir nur diese eine Wohnung vermieten, sind unsere Erfahrungen natürlich gleich Null. Wir sind aber mittlerweile soweit, dass wir die Wohnung nach Möglichkeit verkaufen wollen. Den Ärger wiegt nichts auf.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Hier zeichnen sich zwei Möglichkeiten ab:
    - Räumungsklage oder
    - Fortsetzung des Mietverhältnisses nach § 545 BGB oder
    - ggf. Abschluss eines neuen Mietvertrags zu geänderten Bedingungen.

    Für welche der Möglichkeiten man sich entscheidet hängt von der persönlichen Interessenlage ab. Die wirtschaftlichen Verhältnisse des Mieters sollte man dabei immer im Auge haben.

    Wenn der Mieter selbst gekündigt hat, sollte die räumungsklage ein Selbstläufer werden. Man wird lediglich der stillschweigenden Verlängerung des Mietverhältnisses nach § 545 BGB innerhalb von zwei Wochen widersprechen müssen.
    Es versteht sich von selbst, dass eine Räumungsklage mit Kosten verbunden ist. Diese Kosten hat der Vermieter vorzustrecken. Bei einem erfolgreichen Ausgang wird der Mieter diese Kosten zu tragen haben. Hier kommen die wirtschaftlichen Verhältnisse des Mieters ins Spiel. Sind die Kosten und eventuelle weitere Schadenersatzforderungen beim Mieter zu vollstrecken?

    Eine Alternative ist einfach gar nichts tun. Das Mietverhältnis verlängert sich dann durch die Fortsetzung des Gebrauchs stillschweigend zu den bisherigen Konditionen und der Mieter muss erneut unter Einhaltung der Kündigungsfrist kündigen. Widerspricht der Mieter seinerseits der stillschweigenden Verlängerung, hat er nach Ablauf der Kündigungsfrist Nutzungsentschädigung bis zur Rückgabe zu zahlen und Schadenersatz wie z.B. Mietausfall bis zu drei Monaten.

    Den Abschluss eines geänderten Mietvertrags wird man möglicherweise durch den Hinweis auf eine Räumungsklage befördern können.

    Wenn man den Mieter los werden will, wird an der Räumungsklage kein Weg vorbei führen.
     
Thema: Mieter kündigt - zieht nicht aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter kündigt zieht aber nicht aus

    ,
  2. mieter kündigt und zieht nicht aus

    ,
  3. Mieter kündigt selbst aber zieht nicht aus

    ,
  4. mieter kündigt wohnung und zieht nicht aus,
  5. mieter kündigt zieht nicht aus,
  6. mieter hat gekündigt und zieht nicht aus,
  7. Mieter zieht nicht aus,
  8. mieter kündigt und ziehrt nicht aus,
  9. mieter kündigt selbst und zieht nicht aus,
  10. mietvertrag neue wohnung mieter zieht nicht aus ,
  11. mietvertrag gekündigt mieter zieht nicht aus,
  12. gekündigt aber keine neue wohnumg,
  13. mieter gekündigt und geht nicht aus wohnung,
  14. mieter hat selbst gekündigt zieht aber nicht aus,
  15. mieter kündigen und ziehen nicht aus,
  16. mieter kündigt wohnung zieht aber nicht aus,
  17. mieter kündigt die wohnung zieht aber nicht aus,
  18. mieter gekündigt zieht nicht aus,
  19. miter kündigt zieht aber nicht aus,
  20. mieter zieht nach der kündigung nicht aus,
  21. Wohnung gekündigt Mieter zieht nicht aus,
  22. mieter gekündigt zieht aber nicht aus,
  23. Mieter kündigt selbst zieht aber nicht aus,
  24. www.mieter kündigt selbst zieht jedoch nicht aus.de ,
  25. Mieter hat selbst fristgerecht gekündigt und zieht nicht aus
Die Seite wird geladen...

Mieter kündigt - zieht nicht aus - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Mieter schließt Haustür ab.

    Mieter schließt Haustür ab.: In einem Miethaus schließen die Mieter einer Wohnung ständig die Haustür ab, sodass andere Mieter immer zur Haustür laufen müssen, wenn Besuch...