Mieter lässt an der Bausubstanz arbeiten

Diskutiere Mieter lässt an der Bausubstanz arbeiten im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; wieder etwas neues..... Der Mieter hat irgendetwas in die Abwasserleitung gekippt und dann einen Rohrreinigungsservice bestellt . Ich habe das...

  1. #1 leitstellenhexe, 08.07.2018
    leitstellenhexe

    leitstellenhexe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ruhrgebiet
    wieder etwas neues.....



    Der Mieter hat irgendetwas in die Abwasserleitung gekippt und dann einen Rohrreinigungsservice bestellt . Ich habe das Rattern der Maschine gehört und erkannt, geklingelt, aber der Mieter macht nicht auf. Eine Stunde später kommt er an meine Türe und fragt scheinheilig, ob ich geklingelt habe. Ich habe ihn gefragt, warum er sich nicht an die Regeln hält und mich NICHT vom Schaden und den Arbeiten Informiert, damit ich die Arbeiten als Bauüberwachung überwachen kann, grinst er nur und sagt VERGESSEN. Vergessen kann nicht, da war vor Kurzem auch Ärger, dass der Mieter Handwerker hereingelassen hat. Ich habe klar gesagt, dass ohne mich aus Bauüberwachung hier niemand arbeiten darf. Nun tratscht seine Frau herum, ich hätte böse Sachen (????) gesagt, und sie könne nicht verstehen, warum ich nicht will, dass sie die Wohnung verbessern.

    Natürlich kann durch die Reinigungsspirale einiges an Schaden entstehen, aber da ich ja nicht weiss , wo gearbeitet wurden, kann ich auch nichts beweisen. Und ich kann gegen die Firma kein Schadensersatz anmelden, ich bin ja nicht er Besteller.



    Kann ich den Mieter dafür abmahnen, mir reicht es so langsam!!! ?
     
  2. Anzeige

  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.498
    Zustimmungen:
    571
    Also zahlst Du auch nicht die Rechnung. Und einen Schaden durch ein defektes Rohr bekommt man ganz schnell mit, weil anschließend Wasser nachfliest.

    Sei froh das der Mieter eine Fachfirma genommen hat und nicht selber da rumwerkelt.

    Ich würde ihn nicht abmahnen.
     
  4. #3 leitstellenhexe, 08.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2018
    leitstellenhexe

    leitstellenhexe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Der Mieter behandelt die Wohnung so, als würde sei ihm gehören. Siehe
    Der Mieter "passt die Wohnung an" als wäre sie sein Eigentum. Oder fährt für 4 Wochen in den Winterurlaub und lässt die Wohnung auskühlen. Ist er dann zurück, wird gemeckert, die Heizung würde es nicht schaffen, die Wohnung hochzuheizen. Bei mir wurde es plötzlich zu warm, nach Überprüfung der Heizung habe ich festgestellt, dass die Einstellung (Pumpenleistung und Vorlauftemperatur) erhöht wurde. Der Mieter sah sich als berechtigt an die Änderung vorzunehmen, nur bei mir wurden durch die zu hohe Pumpleistung die Ventile aufgedrückt....
    Dann hat er die Ventilköpfe der Heizungen ausgetauscht. Mir der Folge, dass das Heizungssystem bei Klein-Leistung an zu schwingen begann und einen Riesen -Krach machte. Erschreckt habe ich die Heizung erst mal ausgestellt und den Fehler gesucht. Auf meiner Hausseite (Doppelhaus) aber nichts gefunden. Dann hat sich seine Frau verplappert und von den anderen Ventilköpfen erzählt. Ich habe dann mehrere elektronische Ventilköpfe gekauft und eingebaut, bzw nacheinander getauscht, dann war das fehlerhafte Ventil gefunden. "kann ich doch nichts dafür" war seine Reaktion auf seinen defekten Ventilkopf. Da macht etwas nachts Krach im Schlafzimmer. Es war sein altes entladenes Handy !!! Oh Wunder, warum geht in seinem Dachzimmer wo auch ein Kühlschrank steht das Licht aus, wenn ich den Sicherungsautomat für den SAT-Antennenverstärker im Spitzboden bei mir ausschalte?
    Vorsorglich sagt er, dass er eine Mieterhöhung (nach 7 Jahren unveränderter Miete) nicht akzeptieren und dagegen klagen wird, er hat ja so viel investiert.....Er sieht die 5€ je m2 für eine Doppelhaushälfte als zu hoch an, der Mietspiegel liegt im untersten Wert für den Geschoßwohnungsbau (Miet-Wohnblock) darunter...
    USW.... Ich könnte noch viele Dinge erzählen... nur die Miete zahlt er pünktlich. Ich bin den Mieter leid..... mir reicht es!
     
    Hip gefällt das.
  5. #4 ehrenwertes Haus, 08.07.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    2.498
    Dann verkauf die vermietet DHH und du bist die Probleme als VM los.
     
    Tobias F und GJH27 gefällt das.
  6. #5 Benni.G, 09.07.2018
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    146
    Die beiden werden nach wie vor eine Heizung haben...und auch die Stromkreistrennung ist wohl nicht das gelbe vom Ei.

    Für ersteres gibt's einen Schlüssel. Einfach mal den Heizraum abschließen.
    Für letzteres gibt's einen Elektriker. Einfach mal durchschecken lassen, welche Leitungen falsch angeschlossen sind, welche Sicherungen zu schwach sind und welche Kabel keinen ausreichenden Querschnitt haben.

    Eigentum verpflichtet...
     
  7. #6 leitstellenhexe, 09.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2018
    leitstellenhexe

    leitstellenhexe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das Problem mit dem Licht ist ja gefunden. Da ging ein Kabel zum Spitzboden, zum Sat-Verstärker der bei mir auf der Sicherung und Zähler liegt.
    War natürlich keiner der es da angeschlossen hat, ich sehe das als Strom-kxxx.
    Richtig ist, dass die Heizung beide Haushälften versorgt. Der Heizungskeller wird vom Mieter ungenehmigt als Abstellraum genutzt.
     
  8. #7 ehrenwertes Haus, 09.07.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    2.498
    Dann weißt du jetzt warum man vor der 1. eigenen Vermietung einen E-Check (mind. von der Mietwohnung) machen sollte.


    Gerüchteweise kam mir mal zu Ohren, dass es auch für Heizungskeller Schlüssel geben soll.
    In Kombination mit dem dazugehörigen funktionsfähigen Schließzylinger soll man damit vor ungenehmigter Nutzung diverser Räume ziemlich sicher sein.



    Abmahnen kannst du immer, egal für was.
    Ob das Sinn macht oder du dich nur zur Lachnummer ist eine andere Frage.

    Wenn du deinem Mieter gegenüber aber genauso auftrittst wie hier, ... sry, aber wer nimmt Heulbojen oder HB-Männchen für voll.
    Die wirklich wichtigen Infos die du brauchst stehen im Mietvertrag, wenn du einen halbwegs vernünftigen gemacht hast.

    Statt mal nachzulesen was im Mietvertrag steht jammerst du nur und gehst die echten Probleme nicht an.
    Dafür regst du dich auf, wenn dein Mieter selbst einen verstopften Abfluß von einer Firma beseitigen läßt oder andere harmlose Maßnahmen (i.d.R. wirklich wert- bzw. komfortsteigernde) auf seine Rechnung machen läßt. Andere VM würden darüber 3 Kreuze schlagen und sich ein Loch ins Knie freuen...
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.393
    Zustimmungen:
    1.293
    Das kann der M aber auch nur, wenn der Heizraum nicht verschlossen ist/wird. Du hast zum Heizraum sicher einen
    passenden Schlüssel, oder?
     
Thema:

Mieter lässt an der Bausubstanz arbeiten

Die Seite wird geladen...

Mieter lässt an der Bausubstanz arbeiten - Ähnliche Themen

  1. Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar

    Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar: Hallo Zusammen, ich habe meinen Stellplatz in Hamburg an jemanden in der Nachbarschaft ohne schriftlichen Vertrag vermietet, da ich zu dem...
  2. Trennung der Mieter, Änderung des Mietvertrags (möbliert/nicht möbliert -> Mietpreisbremse)

    Trennung der Mieter, Änderung des Mietvertrags (möbliert/nicht möbliert -> Mietpreisbremse): Hallo Forum! Folgender Sachverhalt: Eine Wohnung die sich in unserem Familienbesitz befindet ist derzeit an ein (ehemaliges) Paar vermietet,...
  3. Mieter zahlt nach Eigentümerwechsel keine Miete

    Mieter zahlt nach Eigentümerwechsel keine Miete: Hallo! Ich lese hier schon länger mit, dies ist nun mein erster Beitrag. Erstmal kurz den Hintergrund: Wir sind im März als Mieter in ein...
  4. Heizung, Nachtabsenkung etc. Gewerblicher Mieter

    Heizung, Nachtabsenkung etc. Gewerblicher Mieter: Hallo Zusammen, wir sind ein 4 Parteien Haus von denen eine Gewerblich an eine GmbH Vermietet wurde. Der Geschäftsführer der GmbH wohnt die...
  5. Mieter nach Kauf finden.

    Mieter nach Kauf finden.: Guten Abend, Eine Frage an die Vermieter unter uns, Ich denke darüber nach eine leerstehende, kernrenovierte Immobilie zu kaufen und im gleichen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden