Mieter lässt kranken Hund nicht behandeln

Diskutiere Mieter lässt kranken Hund nicht behandeln im Tierhaltung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Zusammen. Der Mieter hat einen älteren Hund der an eine riesige Wulst am Hinterteil hat und sich dadurch auch permanent Vollkotet....

  1. #1 suprasec, 17.04.2019
    suprasec

    suprasec Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Goslar
    Hallo Zusammen.

    Der Mieter hat einen älteren Hund der an eine riesige Wulst am Hinterteil hat und sich dadurch auch permanent Vollkotet. Entsprechend riecht es auch aus der Wohnung und im Hausflur wenn der Hund durch ist.
    Angesprochen reagiert der Mieter nicht.
    Hat man als Vermieter eine Handhabe? Schriftliche Aufforderung? Abmahnung wegen Störung des Hausfriedens?
    Bitte um ernsthafte Ratschläge oder Tips. Danke!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ehrenwertes Haus, 17.04.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    1.967
    Wie kommst du denn auf den Titel deines Themas?

    Warum meinst du, ein Mieter müßte dir Rechenschaft ablegen, ob sein Tier in Behandlung ist oder nicht?
    Das Tiere alt und auch krank werden können, ist allgemeines Risiko von Tierhaltung.

    Tierschutzrechtlich muss ein Tierhalter nur die Vorschriften der TVT einhalten. Die haben aber nichts mit einem Mietvertrag zu tun.

    Wenn du meinst eine Abmahnung wegen "Hund ist krank" macht Sinn... dann versuche dein Glück.
    Einem Hund verbieten zu Furzen, solange er sich im Treppenhaus aufhält, oder eine Vorschrift wie "nasser Hund darf nicht durchs Treppenhaus" (Hunde können mit nassem Fell rasseabhängig erbärmlich stinken), wird wohl die Lachnummer des Tages werden.
    Bedenke aber, eine Abmahnung soll eine Verhaltenänderung bewirken, die in dierekten Zusammenahng mit dem Mietvertrag bzw. Hausordnung steht.

    Lüften?
     
  4. #3 suprasec, 17.04.2019
    suprasec

    suprasec Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Goslar
    Wenn greift wohl das TierSchG. Der §1 würde da schon zutreffen.

    Und wegen der Abmahnung ist kein Witz des Tages. Der Hund hat mehr als sichtbar ein leiden. Da ist der Zusammenhang einer Abmahnung...
    ...Hund krank wird vorsätzlich nicht behandelt...Hund kotet sich voll...Hund verliert Kot im Treppenhaus (wahrscheinlich Wohnung auch)...dadurch Geruchsbelästigung für alle im Haus
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    1.964
    Ort:
    Münsterland
    Du hast eine Vertragsbeziehung mit deinem Mieter. Sonst nichts.
    Wenn der Mieter sich nicht an den Vertrag hält, könntest du dem Mieter z. B. eine Abmahnung zukommen lassen.
    Wo/wie genau hält sich der Mieter nicht an den Vertrag?
    Ist das TierSchG Bestandteil des Mietvertrags? Nicht? Siehste! Also doch eine Lachnummer.
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 17.04.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    1.967
    Nein, solange du keinen Passus dazu im Mietvertrag hast, ganz sicher nicht. Oder hat du einen Tierschutzvertrag mit dem Mieter abgeschlossen?
     
  7. #6 suprasec, 17.04.2019
    suprasec

    suprasec Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Goslar
    Also sind permanente Geruchsbelästigung und vollgekotete Hausflure normal? Muss man als Vermieter also einfach so hinnehmen?
     
  8. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    802
    Ort:
    Stuttgart
    Dann melde es dem Tierschutz.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  9. #8 anitari, 17.04.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    1.025
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Du bist doch noch gar nicht Vermieter.
     
  10. #9 ehrenwertes Haus, 17.04.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    1.967
    Nein, aber die Abhilfe sieht anders als als du versuchst das zu verargumentieren.


    Die 1. Frage ist, ob die Vorwürfe nachweislich korrekt sind. Für eine ernsthafte Abmahnung brauchst du Belege, z.B. schriftliche Beschwerden anderer Bewohner.
    Die 2. Frage, hat der Mieter überhaupt die Möglichkeit sein Verhalten zu ändern. Einem Blinden der Papierschnipsel verliert und das nicht sieht, kann man schlecht deswegen Abmahnen...
    Wenn Beides nicht zutrifft, lohnt Abmahnen nicht außer man will sich zur Lachnummer machen.

    Wenn Beides zutrifft, kannst du Abmahnen, wenn dauerhaft Düfte vom Hund durch das Haus wabbern (Nachweisbarkeit aber schwierig bis unmöglich) oder wenn der Hund sich im Treppenhaus erleichtert und der Mieter (Hundehalter) das nicht sehr zeitnah wieder entfernt.




    Deine Diagnose "der Hund hat ne Beule am Po, also ist er krank, inkontinent und zwangsweise leidend", ...ähm, wo ist dein Befähigungsnachweis eine solche Diagnose stellen? Was hat das Wohlbefinden des Hundes mit dem Mietrecht zu tun? Außer heiße Luft bleibt da nix verwertbares für einen VM.
    Deine Vermutung der Hund wird nicht tierärtzlich behandelt... auch das geht dich als VM nix an.

    Lerne und beachte den Unterschied zwischen einer Vermutung äußern und eine Behauptung aufstellen. Ersteres darf man fast immer. Letzteres kann sehr unangenehme Folgen haben, wenn sich die Behauptungen als falsch erweisen.
     
    Wohnungskatz und anitari gefällt das.
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    1.964
    Ort:
    Münsterland
    Natürlich nicht!
    Wer verursacht denn die "permanente Geruchsbelästigung? Also so wirklich, und nicht nur "kann ja gar nicht anders sein"?!?!
    Wer hat den Hausflur wann vollgekotet? Genau dieser eine Hund? Oder irgendein Hund? Oder irgendwer? Ich wette, dass du gar nicht so genau weißt, wer genau da hingeschissen hat. Stimmts?

    Aber das ist ja auch eigentlich alles egal, denn im Grunde genommen geht es dir ja nur um das Geschwür am Arsch des Hundes, oder?
     
  12. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.860
    Zustimmungen:
    2.784
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Genau da kommen wir so langsam an den Punkt. Der Hund an sich kann dir egal sein und sein Gesundheitszustand erst recht.
    Wichtig: von Mieteinheit XY (samt Hund) gehen folgende Beeinträchtigungen für das Gebäude und andere Mieter aus... Liste was, wie, wo, wann - Nachweis durch Zeugenaussage Mieter A, Mieter B, Mieter C, Polizeistreife Tagebuchnummer, eigene Wahrnehmung am...
    Folge: Abmahnung, ggf. daraus sich ergebend weitere Rechtsschritte.
     
  13. MioSol

    MioSol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde genauso verfahren wie Duncan. Etwas anderes kannst du als Vermieter nicht tun, außer anonym den Tierschutz zu rufen.

    Und nur um außerhalb deiner Rolle als Vermieter auf deine Frage einzugehen: Das, was der Hund hat, hört sich ganz nach einem Tumor an. Mein Hund hatte auf Grund seines Alters auch solch einen, allerdings am Unterkiefer. Unser Hund hatte laut Arzt zwar keine Schmerzen, allerdings konnte er auch nicht mehr richtig fressen, weshalb wir ihn dann doch eingeschläfert haben, bevor er irgendwann verhungert. Weil täglich mehrmals mit einer Spritze füttern ist ja auch kein gutes Leben für einen Hund.
    Vielleicht ist der Hund deines Mieters auch einfach alt und hat eben einen Tumor am Gesäß, dessen Entfernung sich der Besitzer nicht leisten kann oder aber es keine Behandlungsmöglichkeit gibt. Vielleicht ist dein Vermieter auch alt und kann deshalb den Hund nicht richtig säubern.
    Wie du aber merkst, sind das viele Vielleichts, wenn dich wirklich das Wohl des Tieres interessiert, würde ich nochmal das persönliche Gespräch suchen.
     
  14. #13 suprasec, 19.04.2019
    suprasec

    suprasec Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Goslar
    Leider falsch!
     
  15. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    1.964
    Ort:
    Münsterland
    Aber zu blöd zum Zitieren bist du trotzdem.
     
  16. #15 suprasec, 20.04.2019
    suprasec

    suprasec Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Goslar
    Mit welchen Recht beleidigen Sie Mich?
     
  17. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    1.290
    Ort:
    Noris
    Mit welchem Recht schiebst Du dots als angebliches Zitat die Aussage von anitari unter? Sowas passiert nicht versehentlich.
     
    dots gefällt das.
  18. #17 suprasec, 20.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2019
    suprasec

    suprasec Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Goslar
    Es wurde doch nunmal von Ihm geschrieben das ich blöd bin.
    Wie das erste fehl Zitat so entstand weiß ich selber nicht. Ich bin neu hier und möchte eigentlich nur Hilfe oder Tipps. Noch lange kein Grund jemanden zu beleidigen.
     
    MioSol gefällt das.
  19. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    1.964
    Ort:
    Münsterland
    Nein!
    Genau das würde nicht geschrieben. Schon gar nicht von mir.
    Kleiner Tipp: das Wort mit den zwei Buchstaben vor dem Wort "blöd" macht den Unterschied.
     
  20. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.860
    Zustimmungen:
    2.784
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Jeder nur ein Schäufelchen und ein Förmchen, jeder in seine eigene Ecke vom Sandkasten!
    Wer die Sandburg des anderen kaputt macht kommt in die Stille Ecke.


    Und ich sach noch, es liegt kein Segen in diesen stillen Feiertagen, lasst die Leute sich austoben und das Leben des Brian sehen, jederzeit.
     
    GJH27 und dots gefällt das.
  21. #20 suprasec, 20.04.2019
    suprasec

    suprasec Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Goslar
    Ich weiß nicht was das soll. Ich dachte hier bekommt man Hilfe oder Ratschläge. Ob blöd oder zu blöd macht doch keinen Unterschied ( gestern 19.45).
    Anscheinend wird das hier genutzt um Neulinge klein zu machen. Hier kann man sich ja auch hinter seinem Bildschirm verschanzen. Vor der Tür in der realen Welt nimmt man diese Leute nicht wahr.
     
    MioSol gefällt das.
Thema:

Mieter lässt kranken Hund nicht behandeln

Die Seite wird geladen...

Mieter lässt kranken Hund nicht behandeln - Ähnliche Themen

  1. Mieter verhält sich unangemessen bei Hausübergabe

    Mieter verhält sich unangemessen bei Hausübergabe: Hallo! Ich bin akut etwas verzweifelt mit den Mietern des Hauses meines Mannes. Zum Hintergrund: Sie wohnen in dem Haus mit 750m2 Grund seit ca. 2...
  2. Mieter nutzt intensives Deo/Parfüm

    Mieter nutzt intensives Deo/Parfüm: Hallo, eine wahrscheinlich eher ungewöhnliche Frage: Ein befreundeter Immobilieneigentümer schilderte mir das Problem, dass ein Bewohner eines...
  3. Einer von zwei Mietern will aus Vertrag.

    Einer von zwei Mietern will aus Vertrag.: Hallo, eine unserer Wohnungen ist von zwei Brüdern gemietet. Einer der beiden möchte nun aus dem Vertrag, weil er auszieht. Nun meine Frage:...
  4. Mieter fordert Kaution vor Schlüsselrückgabe

    Mieter fordert Kaution vor Schlüsselrückgabe: Hallo Forum, das hatte ich noch nicht. Der Mieter will den Schlüssel erst zurückgeben, wenn ich die Kaution zurückgezahlt habe. Das ist meiner...
  5. Mieter renoviert auf eigene Kosten

    Mieter renoviert auf eigene Kosten: Liebe Leute, ich bitte um eure Meinung zu dem folgenden Fall: Ich vermiete ein Dreiparteienhaus in einer Kleinstadt, Bj 1940, renoviert, aber eher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden