Mieter meldet neben Mietschulden Strom ab - wohnt weiter drin, wer zahlt

Diskutiere Mieter meldet neben Mietschulden Strom ab - wohnt weiter drin, wer zahlt im Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Der Mieter (Anschlussnutzer) hat doch den Energieliefervertrag gekündigt. Der Zähler steht seit dem also wieder auf Leerstand. Was kann oder soll...

  1. #21 immobiliensammler, 04.12.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.003
    Zustimmungen:
    3.099
    Ort:
    bei Nürnberg
    Und durch die Entnahme von Strom ohne bestehenden Energieliefervertrag kommt automatisch ein Vertrag mit dem Grund- bzw. Ersatzversorger zustande, und zwar hat den Vertrag der "Entnehmer" des Stroms abgeschlossen und das ist nach der Schilderung wohl nicht der Vermieter, oder?
     
    dots gefällt das.
  2. Anzeige

  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.298
    Zustimmungen:
    2.232
    Ort:
    Münsterland
    ... und weiterhin Strom verbraucht.
    Der Mieter hat die Schlüssel und den Besitz an der Wohnung.
     
  4. #23 Otto Normal, 04.12.2019
    Otto Normal

    Otto Normal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo immobiliensammler; So weit, wie ich die gesetzlichen Regelungen und den Prozess dazu verstanden habe, ist der Hauseigentümer, hier annadomini, der Anschlussnehmer. Alle technischen Dinge zum Netzanschluss ist ihre Sache. Würde sie selbst in dem Haus wohnen und Energie abnehmen, wäre sie auch Anschlussnutzer. So ist es ja bei jedem selbstgenutztem EFH. Der Anschlussnutzer wurde hier durch die Vermietung aber ein Dritter (der Ärgerungsgrund). Der Anschlussnutzer kann, wenn er will, sich irgend einen Energielieferanten suchen, ohne dass der Hauseigentümer den Lieferanten kennt. Der Lieferant rechnet dann seinen Preis für die gelieferte Energiemenge ab und ist der Eintreiber aller weiteren Kosten, wie z. B. Netznutzungsentgelte, Ökosteuer #undwasweisichnicht.

    Kündigt der Netznutzer (Mieter) seinen Liefervertrag, in der Regel zum Mietende, so ist ab der Kündigung der Hauseigentümer/Vermieter auch automatisch wieder der Anschlussnutzer (Leerstand). Klar, denn geht der Vermieter in die unvermietete Wohnung, um z. B. zu renovieren, dann trägt er natürlich auch die Energiekosten.

    Verpasst der Vermieter allerdings, dass der Mieter keine Energie mehr bezahlt, in dem er einfach seinen Energielieferanten kündigt und den Anschein hinterlasst, ausgezogen zu sein, findet er sich spätestens beim nächsten Ablesetermin in der Grundversorgung wieder. Also genau, wie nun annadomini.
     
  5. #24 Otto Normal, 04.12.2019
    Otto Normal

    Otto Normal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist sehr ärgerlich. Wenn weiterhin Strom verbraucht wurde, reiht sich das in alle weiteren Ärgernisse, wie Mietschulden, Beschädigungen etc. ein. Der Mieter besitzt die Wohnung aber nicht. Besitz ist für mich Eigentum.
     
  6. #25 ehrenwertes Haus, 04.12.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.663
    Zustimmungen:
    2.857
    Dann erkundige dich mal über den Unterschied zwischen Besitz und Eigentum im nichtumgangssprachlichen Sinn.

    Egal ob du hier als Mieter oder Vermieter (in spe) schreibst, ein paar Grundbegriffe solltest du dir aneignen, wenn du die Beiträge hier auch wirklich verstehen möchtest.
     
  7. #26 immobiliensammler, 04.12.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.003
    Zustimmungen:
    3.099
    Ort:
    bei Nürnberg
    Da Du ja selbst auf die NAV hingewiesen hast: Könntest Du mir mal den dazu passenden Paragraphen raussuchen? Danke!

    Meine Kenntnis ist nämlich die: Der Netzbetreiber speichert, wer der Anschlussnutzer ist, ab Meldung der Nutzung durch den neuen Mieter der Mieter, wenn der Mieter nun seinen Vertrag kündigt und sich kein neuer Versorger auf den Zähler meldet, dann landet der Nutzer automatisch in der Grund-/Ersatzversorgung. Der Eigentümer hat aber damit nichts zu tun. Das kann z.B. passieren, wenn der Mieter seinen alten Vertrag kündigt, aber aus irgendwelchen Gründen kein neuer Vertrag zustandekommt. Als Eigentümer bekommst Du davon regelmäßig nichts mit, das ist Sache des Mieters/Anschlussnutzers.

    Etwas anderes gilt natürlich, wenn der Mieter wirklich auszieht und der Vermieter dann Strom entnimmt (Licht anmachen bei der Besichtigung etc.).
     
  8. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Westerwald
    Ja, nee, ist schon klar. Otto Hering hört sich auch nicht gut an.
     
    Northman und dots gefällt das.
  9. #28 Otto Normal, 04.12.2019
    Otto Normal

    Otto Normal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Und genau das wissen wir alle nicht. Wenn sich der Mieter abgemeldet hat, ist er weg. Wenn er nur kündigt, dann Ersatzversorgung. Stimmt. Danach sieht es aber nicht aus. Vielleicht beteiligt sich die Themenerstellerin nochmal an der Diskussion.
     
  10. #29 Otto Normal, 04.12.2019
    Otto Normal

    Otto Normal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Okay, Fehler von mir. Ich bin Max Müller.
     
  11. #30 ehrenwertes Haus, 04.12.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.663
    Zustimmungen:
    2.857
    Welche Info fehlt?
    Ohne Schlüsselrückgabe keine Wohnungsrückgabe an den VM. Ohne Wohnungsrückgabe ist das ein laufendes Mietverhältnis.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  12. #31 immobiliensammler, 04.12.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.003
    Zustimmungen:
    3.099
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hast Du den Titel überhaupt gelesen? Kannst Du evtl. den Paragraphen aus der NAV noch nachliefern wonach bei Kündigung des Versorgungsvertrages durch den Mieter automatisch der Eigentümer wieder Nutzer wird?
     
    dots gefällt das.
  13. #32 Otto Normal, 04.12.2019
    Otto Normal

    Otto Normal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es ist ein laufendes Mietverhältnis. Und der Energieliefervertrag wurde beendet, ohne dass es der Vermieterin auffiel. Wo ist da jetzt hier der Fehler?
     
  14. #33 ehrenwertes Haus, 04.12.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.663
    Zustimmungen:
    2.857
    Wie ist das wenn der Mieter nie in der Mietwohnung gemeldet war?
    Wie hängen "Meldung" und "Abmeldung" mit einem Mietvertrag zusammen?
    Wer muss sich wann und warum wo Melden bzw. Abmelden?
     
  15. #34 ehrenwertes Haus, 04.12.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.663
    Zustimmungen:
    2.857
    Du bist die Antwort noch immer schuldig, warum der Vermieter Stromentnahme durch Mieter in einer vermieteten Wohnung zahlen müssen soll.
    Auf welcher Rechtsgrundlage stellst du diese Behauptung in den Raum?

    Mehr als dir die gegenteiligen Fundstellen zu nennen geht nicht. Das wurde mehrfach getan von Leuten mit fundiertem Hintergrundwissen.
     
  16. #35 Otto Normal, 05.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019
    Otto Normal

    Otto Normal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vielleicht habt Ihr es schon selbst recherchiert. Die NAV regelt im §1 den Unterschied zwischen Anschlussnehmer und Anschlussnutzer. Das ist für mich als Vermieter (i.d.R. Anschlussnehmer) relevant um differenzieren und reagieren zu können. Denn meine Rolle kann ja zwischen den Vermietungen wechseln. Meine Rolle kann aber auch dann wechseln, wenn der Mieter sich beim Versorger/Lieferanten einfach abmeldet und mir das verschweigt. Diesen Rollenwechsel hat der Versorger mit Leerstand der Vermieterin angezeigt. Ich muss das also als Vermieter registrieren, um SOFORT etwas dagegen tun zu können.

    Es ist richtig, dass es zu keinem Rollenwechsel gekommen wäre, wenn der Mieter den Liefervertrag nur gekündigt hätte. Dann wäre dieser selbst in die Grund/Ersatzversorgung gekommen. Er scheint das also bewusst so entschieden und gemacht zu haben, um der Vermieterin zu schaden. Schaut Euch vielleicht auch mal das AG München, Endurteil v. 10.03.2016 – 222 C 29041/14 an. Hier ist ein Versorger mit einer Klage gegen einen Mieter gescheitert. Der Fall ist zwar nicht identisch, verweist aber auf die Verfügungsgewalt des Eigentümers.

    Noch eine Bitte; Ich diskutiere gern mit Euch, sofern das hier fair abläuft. Mich anblaffen, meine persönliche Meinung als Behauptungen abkanzeln oder mir frech Dummheit vorwerfen zu lassen, bin ich nicht bereit hinzunehmen. Lasst uns besser überlegen, wie wir der Themenerstellerin helfen können. Ich hätte da einen Vorschlag. Wenn Ihr wollt.
     
  17. #36 immobiliensammler, 05.12.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.003
    Zustimmungen:
    3.099
    Ort:
    bei Nürnberg
    Und was steht jetzt genau im Titel? Welcher Fall ist dann hier eingetreten??? Im Titel steht, dass der Mieter den Strom abgemeldet hat aber weiter in der Wohnung wohnt. - Frage noch einmal: Ist dann jetzt nach dem von Dir selbst geschriebenen der Vermieter Stromnutzer geworden oder nicht?

    Dann solltest Du Dir angewöhnen, erst einmal den Beitrag zu lesen, dann versuchen diesen zu verstehen und dann zu antworten, anstelle frech zu behaupten "Vermieter wird automatisch Stromnutzer", was - wie Du oben selbst geschrieben hast - wohl falsch war!

    Hier einfach Falschinformationen als die Weisheit überhaupt zu verbreiten bringt den TE nämlich überhaupt nicht weiter, erinnert aber sehr an das Vorgehen gewisser Trolle, die wir hier in letzter Zeit laufend hatten!
     
    dots gefällt das.
  18. #37 ehrenwertes Haus, 05.12.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.663
    Zustimmungen:
    2.857
    Ein Vergleich zweier nicht mal ansatzweise identischer Fälle bringt der TE nichts.

    Hat ein Eigentümer ohne Schlüssel, denn Verfügungsgewalt über die Stromentnahmestellen?


    Merkst du eigentlich, dass du dir selbst widersprichst, selbst Belege gegen deine These aufführst und trotzdem auf die Richtigkeit deiner Theorie beharrst?
    Das finde ich eine Frechheit und zeugt von Nichts außer Inkompetenz und Unwille deinerseits den eigenen Wissensstand auf Richtigkeit zu prüfen.

    Niemand ist hier allwissend. Bis auf wenige Ausnahmen, sind hier aber Alle bereit ihre Meinung bei neu erworbenem Wissen anzupassen.
    Ich habe bisher in diesem Forum nicht den Eindruck gewonnen, dass man falsche persöhnliche Meinungen unkommentiert läßt. Nur durch Richtigstellung solcher Behauptungen kann man dazu lernen und Ratsuchenden wirklich hilfreiche Tipps geben.
    Dumm ist nicht Wer wenig oder kein Wissen mitbringt. Alle haben klein angefangen. Dumm ist nur, wer nicht bereit ist von Leuten mit mehr Wissen, die es hier auch weitergeben, zu Lernen, unbeirrt weiter gehen den Strom schwimmt und auf die Richtigkeit falscher Thesen beharrt.

    Im Übrigen sind nicht Urteile der niedrigen Gerichte richtungsweisend. Da muss man schon nach BGH-Urteilen oder Leitsätzen suchen.
     
Thema:

Mieter meldet neben Mietschulden Strom ab - wohnt weiter drin, wer zahlt

Die Seite wird geladen...

Mieter meldet neben Mietschulden Strom ab - wohnt weiter drin, wer zahlt - Ähnliche Themen

  1. Mieter verweigert fachgerechte Instandsetzung

    Mieter verweigert fachgerechte Instandsetzung: Hallo, ich habe momentan folgendes Problem: Die Mieterin hat zum 15/4/2019 eine frisch renovierte 4ZKB Wohnung bezogen. Nach 2 Wochen hat diese...
  2. Mieter hat keine arbeit?

    Mieter hat keine arbeit?: Servus. Hab leider etwas blauäugig eine wohnung vermietet. Es ist ein herr mit 47 jahren. Er hat beim kennen lernen gesagt dass er er für eine...
  3. Worauf achten Vermieter bei potenziellen Mietern?

    Worauf achten Vermieter bei potenziellen Mietern?: Guten Tag, mein Name ist Robin Wille, ich bin Redakteur im Wirtschaftsressort beim "Spiegel". Für einen Artikel würde ich gerne mit privaten...
  4. Rentenversicherung fordert die Miete des verstorbenen Mieters zurück

    Rentenversicherung fordert die Miete des verstorbenen Mieters zurück: Hallo und Guten Abend, wer von Euch hat Erfahrungen gesammelt mit der Rentenversicherung. RV sandte ein Dokument, in welchem der verstrobene...
  5. Kapitalanlage, geringe Miete

    Kapitalanlage, geringe Miete: Lieb Vermieter/innen lange schon lese ich interessiert euere Beiträge, heute endlich melde ich mich mal an :-) Es geht um den Kauf meiner zweiten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden