Mieter mindert wegen Geruchsbelästigung durch Räucherstäbchen vom Vormieter

Diskutiere Mieter mindert wegen Geruchsbelästigung durch Räucherstäbchen vom Vormieter im Mietminderung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Mitglieder, ich stehe vor dem Problem einen extrem empfindlichen Mieter zu haben, der über Geruchsbelästigung durch Räucherstäbchen klagt,...

  1. hgb4u

    hgb4u Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mitglieder,
    ich stehe vor dem Problem einen extrem empfindlichen Mieter zu haben, der über Geruchsbelästigung durch Räucherstäbchen klagt, die der Vormieter abgefeuert hat.
    Dabei soll der Geruch nur bei Betrieb der Heizung (mit normalen Heizkörpern) freigesetzt werden.
    Da er deshalb schon seit einigen Monaten die Miete kürzt, ist es kürzlich zum Gerichtstermin mit Ortbegehung gekommen. Ein Geruch wurde jedoch nicht wahrgenommen, da die Heizkörper nicht in Betrieb genommen werden konnten (Termin war im Juni).
    Nun soll ein Gutachter darüber entscheiden.
    Bisher haben mir alle gesagt, dass ich da ganz gelassen bleiben sollte und der Mieter offensichtlich "nicht alle Tassen im Schrank" hat.
    Meine Frage ist hier, ob jemand schon mal davon gehört hat, dass Räucherstäbchen noch Wochen und Monate nach dem Abbrennen über die Heizung noch Geruch und Emissionen freisetzen können?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. else

    else Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    ist vielleicht schon zu spät, sollte es so ein würde mich der ausgang interessieren.
    wenn noch nicht zu spät, rate ich dir dringenst die heizung mit gutem spühlmittel zu reinigen. hatte einen mieter der tropfen auf dem heizkörper verteilt hatte. da diese duftstoffe aus öl bestehen halten sie lange und intensiv. anscheinend kommt das immer mehr in mode.
     
  4. hgb4u

    hgb4u Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nachdem nun beim gerichtlichen Ortstermin eindeutig festgestellt wurde, dass keinerlei Geruch aus der Heizung austritt, hat sich das Thema nun hoffentlich endgültig erledigt.
    Da sich das ganze nun schon über 1,5 Jahre hinzieht und der Mieter während der gesamten Zeit die Miete im Schnitt um 10% gemindert hat und zusätzlich noch 30% zurückbehalten hat, stellt sich für mich nun die Frage, ob ich wegen unberechtigter Minderung nun kündigen kann. Allerdings hat der Mieter inzwischen diese Rückstände ausgeglichen (allerdings ohne Verzugszinsen).
    Kann mir jemand einen Tipp geben, ob eine Kündigung möglich ist?
    Vielen Dank.
     
  5. #4 Mainfisch55, 30.12.2007
    Mainfisch55

    Mainfisch55 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Da gibt es eine möglichkeit, aber such noch mal genau nach. :lesen :lesen
    Wenn das Vertrauen zwischen Mieter und Vermieter zerstört ist, dann ist das ein Kündigungsgrund (Fristgerecht).
    :wink
     
  6. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Rückzahlung hat der Mieter seine Fehler anerkannt und wieder gut gemacht. Wozu noch künidgen ?

    Durch sein "Schuldanerkenntnis" hast Du Anspruch auf Verzugszinsen und
    Gerichtskosten Erstattung.

    Fordere ihn mit Fristsetzung auf, die Verzugzinsen nachzuzahlen, und mahne ihn dass bei nochmaligen unberechtigten Mietminderung (Mißbrauch von Mietminderungsrecht) Kündigung ausgesprochen wird. :motzki
     
Thema: Mieter mindert wegen Geruchsbelästigung durch Räucherstäbchen vom Vormieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. räucherstäbchen geruchsbelästigung

    ,
  2. Belästigung durch Räucherstäbchen

    ,
  3. geruchsbelästigung durch räucherstäbchen

    ,
  4. geruchsbelästigung räucherstäbchen,
  5. räucherstäbchen mietrecht,
  6. räucherstäbchen Mietwohnung,
  7. räucherstäbchen in mietwohnung,
  8. mietrecht räucherstäbchen,
  9. Geruchsbelästigung Mieter,
  10. mieter geruchsbelästigung,
  11. abmahnung mieter geruchsbelästigung,
  12. reihenhaus räucherstäbchen,
  13. mietminderung rauchgeruch vormieter,
  14. mietrecht geruchsbelästigung räucherstäbchen,
  15. räucherstäbchen mieter,
  16. mietminderung wegen räucherstäbchen,
  17. mieter mindert die miete,
  18. Mietminderung räucherstäbchen,
  19. Mietminderung wegen Geruchsbelästigung,
  20. abmahnung wegen geruchsbelästigung,
  21. mietwohnung räucherstäbchen im treppenhaus,
  22. belästigung räucherstäbchen,
  23. kündigung wegen räucherstäbchen,
  24. mietminderung bei katzenuringeruch vom Vormieter,
  25. mietwohnung raeucherstaebchen
Die Seite wird geladen...

Mieter mindert wegen Geruchsbelästigung durch Räucherstäbchen vom Vormieter - Ähnliche Themen

  1. Mieter zahlt nicht und nicht mehr auffindbar - wie Zugang erhalten

    Mieter zahlt nicht und nicht mehr auffindbar - wie Zugang erhalten: Hallo zusammen, wir haben leider bei dem Mieter unseres Gewerberaumes daneben gegriffen :( Am Anfang hörte sich, natürlich, alles schön an .....
  2. Wasserschaden durch Mieter

    Wasserschaden durch Mieter: Hallo ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe. Habe das Thema fälschlicherweise auch im Bereich WEG gepostet. Mein Mieter hat beim umsetzen...
  3. Mieter hat Strom nicht angemeldet

    Mieter hat Strom nicht angemeldet: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Dilemma helfen. Ich vermiete seit mehreren Monaten eine Wohnung, für die ich einen Vertrag mit dem...
  4. Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter

    Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter: Mieterin ist bereits ausgezogen, hat mit Dreimonatsfrist gekündigt. Wir haben sie gebeten, Zugang zur Wohnung zu gewähren, damit...
  5. ARGE überweist für ehemaligen Mieter

    ARGE überweist für ehemaligen Mieter: Tag allerseits, ich bin mir bei einer von mir vermieteten Wohnung etwas unsicher. Folgender Sachverhalt: Ein Ehepaar hat vor 10 Jahren eine...