Mieter mit zerstörerischer Reinigungswut und andere Freuden

Dieses Thema im Forum "Kantine" wurde erstellt von Nero, 29.05.2016.

  1. #1 Nero, 29.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2016
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Hallo, ich möchte noch schnell etwas berichten - Ich nehme Bezug auf den Wassertank des M. , der in seiner Größe für Ackerbau und Viehzucht geeignet war.

    Folgendes hat sich danach bis heute ereignet:

    Vor 2 Wochen semmelt er mit einem Rasenkantentrimmer einen neuen Sichtschutzzaun im Wert von ca. 65 € pro Rolle zusammen. (Verweildauer 1 Tag)

    Bemerkt hat er es, gesagt aber nichts.

    Am Samstag dieser Woche setzt er ohne sachlichen Grund in der Garagenvorfläche/Straßenrinne ca. 1 Stunde eine Dampfstrahler ein, den er am Zähler einer anderen Verbrauchspartei wissentlich anschließt (Zähler war eindeutig beschriftet).

    Ergebnis: Fugen ausgeschwemmt, Putz/Sockel abgeplatzt, Front verunreinigt.

    Sein Kommentar: Hier darf man ja überhaupt gar nichts!

    Möchte abschließend noch erwähnen, dass ich ihm bereits mitgeteilt hatte, eigenmächtige/unsinne Unternehmungen zu unterlassen.

    Weiter gehts - ich schreib ihm gleich was...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.371
    Zustimmungen:
    1.410
    Ort:
    Mark Brandenburg
    und du bist sicher in richtigen Thread gelandet zu sein? Bevor du dem Mieter jetzt was unkonstruktives schreibst, verrate mir bitte mal wohin ich deinen Beitrag verschieben soll...
     
    Pitty und Syker gefällt das.
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Sowas macht man per Abmahnung im Einwurfeinschreiben mit der Androhung von Konsequenzen.
     
  5. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Duncan: Wollte in die Kantine!

    Berny: Glaube nicht, dass sich der M. mit deinen Argumenten beeindrucken lässt!
     
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.371
    Zustimmungen:
    1.410
    Ort:
    Mark Brandenburg
    So hier geht es den weiter, weil eine 13. Monatsmiete will dieser Mieter ganz sicher nicht bezahlen.
     
  7. #6 Petra_44, 29.05.2016
    Petra_44

    Petra_44 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    Wo ist das Problem? Bitte ihn, die Schäden zu ersetzen und setze ihm dafür eine Frist. Wenn's ihm Spaß macht, Gartenanlagen zu schrotten - Obi will ja auch was verdienen.
     
  8. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Duncan; Mach nicht mehr draus, als das was es ist. Kantine bevorzugt,

    Berny. Meinst Du, er lässt dich von deinen Argumenten beeinflussen?
     
  9. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Petra- Das Problem ist, dass es ihm Spaß macht, irgendwann /irgendwas zu schrotten.
    Er lässs sicht nicht stoppen - Die Spannung steigt.
     
  10. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    496
    Hi,

    dann kommt halt jedes mal eine Rechnung beim Mieter dafür an und das ist keine Frage, ob er das bezahlen möchte!

    "Glauben" heißt "nicht Wissen" ;) M.E. bringen Abmahnungen schon was, denn auf Dauer könnte so ein Verhalten durchaus als unzumutbar gelten.

    M.E. ist so was immer ganz schlecht! Im Zorn oder Ärger schreibt man i.d.R. keine guten Briefe, deswegen sollte man auf jeden Fall vor dem Verschicken nochmals min. eine Nacht drüber schlafen.


     
    Berny gefällt das.
  11. #10 Goldhamster, 29.05.2016
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    160
    Nero,
    was ist das für ein Bild in deinem Profil.... Großmutter, was hast du für lange Fangzähne...?
     
  12. #11 Nero, 30.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2016
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    @Pharao - Ich mache es so, wie Du vorschlägst - will schließlich hier auch etwas gelernt haben.

    Also keine Emotionen, keine Wertungen und keinen Schadensersatz.

    Ich möchte keine nächste Runde der Auseinandersetzung haben - noch nicht einmal die Kontrollrunde - - will nur, dass er die Hufe endgültig still hält und keinen Schaden mehr verursacht.

    Beim nächsten Mal lasse ich es aber dann krachen.

    @Goldhamster

    Du hast das Märchen vom Rotkäppchen und dem Wolf vollkommen missverstanden.
    Nicht schlimm, es ist stets völllig falsch kolportiert worden.

    Die Großmutter hat den Wolf gefressen- nicht umgekehrt.

    Dies zu deiner Frage meiner Fangzähne! HG, BM
    Kannst Du mit dieser, meiner Wahrheit ohne Furcht weiter leben?
     
    Goldhamster gefällt das.
  13. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    496
    Hi Nero,

    ob das klug ist, wieder jetzt alles hinzunehmen nur um einer evtl. Auseinandersetzung mit dem Mieter aus dem Weg zu gehen :? Ich mein, mit dem Sichtschutz warst du ja schon sehr nett, wenn ich das richtig raus lese. Jetzt der nächste Schaden an der Hauswand und wieder kommt der Mieter damit durch. Also gerade bei einem lernresistenten Mieter könnte das m.E. zu falschen Schlussfolgerungen führen. Also ich denke hier schon, das hier sehr deutliche Worte (schriftlich natürlich für die Akten) an den Mieter gerichtet werden sollten.

    Also wenn ein Mieter bei mir was unabsichtlich kaputt macht, was ich auch eindeutig diesem Mieter zuordnen kann, aber der Mieter dann nicht soviel Ars... in der Hose hat mir das unaufgefordert zu melden, dann bezahlt dieser Mieter den angerichteten Schaden auf jeden Fall. Also da kenne ich dann keine Kulanz oder Augen zu drücken, denn das Verhalten finde ich total unmöglich. Also das mindeste was ich von meinen Mietern erwarte ist, das sie angerichtete Schäden mir unaufgefordert melden und dann kann man i.d.R. immer noch darüber reden.


     
  14. #13 Papabär, 30.05.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Was ist denn mietvertraglich zur Gartennutzung vereinbart?

    Und ist bekannt, was das eigentliche Ziel seiner Dampfstrahlarie war? (Motorwäsche?)

     
  15. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Ich bin mir sicher, dass ich mal wieder nicht richtig bin.
    Duncan hatte das Thema so schön angelegt - Mieter mit Putzwahn.....

    Will berichten, wie das ausgegangen ist.

    Habe ihm einen wirklich netten, sachlichen "Brief" geschrieben, auf sämtlche Ersatzansprüche verzichtet.

    Ergebnis ist - er fühlt sich ungerecht behandelt und stellt sämtliche Nebenpflichten (Kehren, Mähen) komplett ein.

    Was ich damit sagen möchte, ich erstarre in Erfurcht, wenn es Ereignisse gibt, die so richtig auf die Nerven und das Kontor schlagen.

    Was mich persönlich aber auch traurig macht, sind diese Lächerlichkeiten, mit denen man sich gegenseitiig das Leben sehr unschön macht.

    Davon geht die Welt aber nicht unter - Wünsche euch einen erholsamen Abend - BM
     
  16. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.371
    Zustimmungen:
    1.410
    Ort:
    Mark Brandenburg
    das ist nett, dass du dir da sicher bist...
    Ich hab dich/den Beitrag denn mal eben verschoben.
     
  17. #16 Nero, 08.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2016
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Wohin denn? In den Abfalleimer? Ich hoffe nicht, denn ich bin mal wieder sehr moralisch gestimmt.

    Mache mir Gedanken um mich und meine Gegenüber.

    Was bleibt - habe ich schon mehrfach gesagt - und ich sehe es als persönliches Problem an -
    ich komme nicht damit zurecht, dass Mieter nur ihre Rechte bedienen, nicht aber ihre Pflichten.
    So geringfügig. sie auch sind.

    Und dass ich noch selbst dafür sorge, dass sie auf meine Kosten (Besen/Reinigungsmittel) das vereinbarte Endergebnis bedienen möchten/können. Weil mir das u. al. U.. sehr wichtig ist.

    Und der andere Mensch, der mir meinen Obstgarten zwecks Ackerbau umgraben will, sagt, dass er sich nicht wohl fühlt . Ich glaube ich spinne - kann gerne weiterziehen,

    Ich mache - wie wahrscheinlich vermutet - überhaupt kein Geschiss! Aus die Maus.
    Abhaken und weiter...
     
  18. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Duncan, ja dann bedanke ich ich mich mal aufrichtig herzlich bei Dir, weil das Verschieben die richtige Schublade gefunden hat. (Hab es gerade gelesen...)
     
  19. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Ich denke, das Thema ist beendet.
    Habe ihn gerade angerufen
    .Er sieht überaupt nichts ein und möchte auch nichts mehr machen
    Ich habe ihn darauf hingewiesen, dass ich eine Terrasse angelegt und eigene Keramiktöpfe für seine Tomatenpflanzen (statt Baukübeln) zur Verfüng gestellt habe.

    Na ja. wenn ich all das, was er bei mir veranstaltet hat, bei ihm verursacht hätte. dann wär aber der Teufel los.
    Insofern kann ich mit dem Ergebnis sehr gut leben.
     
  20. Oberst

    Oberst Gast

    ......... jeder bekommt den Mieter den er verdient .
     
    dots gefällt das.
  21. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    314
    Oder, den er sich formt, durch nicht richtigen Entscheidungen.
     
    dots gefällt das.
Thema:

Mieter mit zerstörerischer Reinigungswut und andere Freuden

Die Seite wird geladen...

Mieter mit zerstörerischer Reinigungswut und andere Freuden - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Mieter schließt Haustür ab.

    Mieter schließt Haustür ab.: In einem Miethaus schließen die Mieter einer Wohnung ständig die Haustür ab, sodass andere Mieter immer zur Haustür laufen müssen, wenn Besuch...