Mieter möchte eine Terrasse anlegen, kann er alleine bestimmen?

Diskutiere Mieter möchte eine Terrasse anlegen, kann er alleine bestimmen? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, wir haben ein Zweifamilienhaus, das wie ein Reihenhaus gebaut ist. Die eine Hälfte ist vermietet, mit Garten und Garage. Auf...

  1. #1 aluna2000, 06.08.2010
    aluna2000

    aluna2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,
    wir haben ein Zweifamilienhaus, das wie ein Reihenhaus gebaut ist.
    Die eine Hälfte ist vermietet, mit Garten und Garage.
    Auf diesem Gartenteil befindet sich eine überdachte Terrasse. Die reicht dem Mieter nicht aus. Er fragte uns, bei seinem Einzug vor eineinhalb Jahren, ob er noch eine Terrasse anlegen dürfte. (er hat ca. 150 qm Garten)
    Nun ist es ein Hanggarten. Er hat jetzt in unsererm Urlaub begonnen ca. 4,5 x 4,5 m Erde wegzugraben.
    Nun hat er diese Terrasse so angelegt, das wir aus unserem Küchenfenster direkt darauf schauen. Er hat seine Baupläne nicht mit uns besprochen. Wir hätten es gerne anders gehabt.
    Frage darf er auf dem gemieteten Garten egal wo eine Terrasse anlegen? Und darf er Stützpfeiler um den Hang abzufangen einbetonieren, Darf er die Platten in Beton verlegen? Und was ist wenn er auszieht können wir verlangen, das er den Urzustand wieder anlegt?

    Vielen Dank für eure Antworten
    aluna2000
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kitzblitz, 06.08.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1
    Nun - ein Mieter kann hinsichtlich baulicher Veränderungen nicht machen was er will !

    Bauliche Veränderungen sollten klar mit dem Vermieter abgesprochen werden - allein schon wegen der späteren Rückgabe der Mietsache im ursprünglichen Zustand.

    Genauso klar sollte ein Einverständnis vermieterseits abgefasst sein. Eure mündliche Zusage bei Anmietung lässt zunächst einmal für den Mieter nur den Schluss zu, dass Ihr mit der Anlage einer Terrasse einverstanden seit.

    Das wo und in welcher Art und Güte bedarf dann immer noch der Abstimmung - ggf. kann hier sogar eine Vereinbarung getroffen werden, dass bei Auszug ein Rückbau nicht verlangt wird und die Terrasse in euer Eigentum übergeht.

    Um hier die Lage festzulegen, sollte man sich einfach an die einzuhaltenden Bebauungsweisen bei Reihenhäusern halten. D.h., die zum Mietobjekt gehörende Grundstücksgrenze entspricht der räumlichen Trennung der beiden Hausteile (senkrechte Trennwand zwischen den Wohnbereichen). Allein daraus ergibt sich schon der Zwang, dass eine Terrasse nicht direkt vor einem Fenster einer anderen Wohneinheit angelegt werden kann. Das sollte sich aber auch schon ohne Kenntnis irgendwelcher Vorschriften aus dem gesunden Menschenverstand ergeben.

    Ihr solltet nun schnellstmöglich handeln und die Arbeiten stoppen, damit für den Mieter der Schaden durch Weiterbauen nicht größer wird und den sofortigen Rückbau fordern. Dabei könnt ihr einen euch genehmen, neuen Standort für die Terrasse festlegen, falls noch eine vernünftige Unterhaltung möglich sein wird.

    Vor allem - haltet sämtliche Vereinbarungen schriftlich fest.
     
  4. #3 lostcontrol, 06.08.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    ein mieter darf (leider) mit einem gemieteten garten tun und lassen was er will.
    theoretisch darf er sogar den kompletten garten betonieren.
    allerdings muss er sich selbstverständlich ans jeweilige nachbarschaftsgesetz halten, d.h. die entsprechenden abstände einhalten, den bepflanzungsplan (falls es bei euch sowas gibt), sichtschutz, hecken etc. dürfen nur die erlaubte höhe haben usw.
    wie ein garten auszusehen hat, dazu gibt's nun mal sehr unterschiedliche einstellungen.
    den "urzustand" wieder herzustellen dürfte bei einem garten noch schwieriger sein als bei einer wohnung, insofern kann ich mir nicht vorstellen dass das überhaupt möglich ist, von der bepflanzung her ist es das jedenfalls definitiv nicht.
    was die betonpfeiler und ähnliches angeht: da hast du das problem dass da gilt, dass alles was fest mit dem grundstück bzw. dem haus verbunden wurde, sofort in den besitz des eigentümers übergeht (also nicht wie bei wohnungen, da heisst es entweder rückbau oder übernahme gegen bezahlung durch den vermieter).
    ob ihr verlangen könnt dass er rückbaut weiss ich aber nicht - ich befürchte fast ihr könnt es nicht.

    darum sofort einschreiten!

    edit sagt:
    zudem muss der mieter darauf achten dass er nicht irgendwelche leitungen oder unterirdische installationen beschädigt. und wo die liegen kann er ohne euch ja garnicht wissen. schon deshalb MÜSST ihr dringend einschreiten (und an eurer stelle würde ich das in jedem fall tun auch wenn ich persönlich ganz genau weiss dass da, wo er buddelt, nichts dergleichen ist - der mieter weiss das nicht und muss warten bis ihr das geprüft habt).
     
Thema: Mieter möchte eine Terrasse anlegen, kann er alleine bestimmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter terrasse anlegen

    ,
  2. Reinhaus helfte terrasen Trennen

    ,
  3. Terrasse pflastern mietshaus

    ,
  4. terrasse bauen als mieter,
  5. mieter baut terasse,
  6. mieter baut terrasse um,
  7. terrassengröße bestimmen,
  8. mieter baut terrasse,
  9. wenn der Mieter Terrasse bauen will,
  10. mieter kann gartenteraase gestalten wie er möchte,
  11. will als mieter terrasse im garten anlegen vermieter vorher fragen,
  12. holzpodest bauen garten zustimmung vermieter nötig?,
  13. gemeinschaftsgarten darf 1 mieter die Terrasse vergrößern ? ,
  14. miete Terasse anlegen,
  15. Terrasse vergrößern Mieter,
  16. mietwohnung garten terasse bauen,
  17. Mieter wollen Terrasse anlegen,
  18. mieter terasse ausenanlagen anlegen,
  19. terasse in mietwohnung selber bauen,
  20. mietwohnung terrasse bauen,
  21. mieter baut terrasse im garten,
  22. mietewohnung pflaster im garten,
  23. mein Vermieter will eine Terrasse anbauen,
  24. terasse bauen mieter ,
  25. mietrecht garten einfamilienhaus rückbaupflicht
Die Seite wird geladen...

Mieter möchte eine Terrasse anlegen, kann er alleine bestimmen? - Ähnliche Themen

  1. Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?

    Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?: Hallo, Meine Frage möchte ich vor dem Hintergrund stellen, dass Mieter jahrelang weniger als die ortsübliche Miete zahlen, von hoher...
  2. Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen

    Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen: Hallo zusammen, wir haben unsere Mietwohnung auf unbestimmte Zeit (maximal 2-3 Wochen) verlassen. Da es Sommer ist, warm ist und alle Heizungen...
  3. Nutzungsentschädigung bestimmen - wie viele Tage hat ein Monat im rechtlichen Sinn?

    Nutzungsentschädigung bestimmen - wie viele Tage hat ein Monat im rechtlichen Sinn?: Guten Abend zusammen, für 31 Tage ist mir mein ehemaliger Mieter nutzungsentschädigungspflichtig. Das Mietverhältnis wurde zum 30.06. gekündigt,...
  4. Psychoterror durch Mieter

    Psychoterror durch Mieter: Allen Forumsmitglieder einen guten Tag (oder jetzt gerade um 3 Uhr eher gute Nacht), durch meine Internetrecherche bin ich auf dieses Forum...
  5. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden