Mieter möchte Eintragungen im Mietvertrag...

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von flyingkat, 11.10.2007.

  1. #1 flyingkat, 11.10.2007
    flyingkat

    flyingkat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier, weil mich ein ziemliches Problem bedrückt (bzw. etwas, was ein problem werden könnte :-( )
    Meiner Mutter und mir gehört zu je gleichen Teilen ein Zweifamilienhaus. Die eine Wohnung ist schon seit Jahrzenten an eine Familie vermietet. Die andere Wohnung bewohnte meine Mutter bis vor Kurzem. Ab 01.10.2007 haben wir nun auch Mieter in dieser Wohnung. Es sind Bekannte meiner Mutter, beide sind Anfang 70. Sie schauten sich die Wohnung an und fanden sie ok. Da meine Mutter schon seit Juli nicht mehr die Wohnung bewohnte, konnten die beiden schon werkeln. Das Haus ist Baujahr 1927 und wurde (vor einigen Jahren 1997) komplett renoviert/saniert. In den Wohnungen sind allerdings im Woh- und Schlafzimmer noch Dielen vorhanden, die auch an einigen Stellen knarrten (nicht schlimm, man muss schon mit den Füßen wippen, damit man es deutlich hört). Die neuen Mieter verlegten Platten über die Dielen und ersetzten den neuen Teppichboden durch Laminat. Als wir nun den Mietvertrag zum unterschreiben hinsendeten, riefen sie uns an und fragten, ob wir nicht aufgrund ihrer Arbeiten die Miete um 50 Cent pro qm senken könnten. Das verneinten wir natürlich (der Preis wurde vorher bekanntgegeben und bezog sich auf die ortsübliche Miete für Altbauwohnungen). Sie unterschrieben den Mietvertrag und verlangten nun, dass wir in ihm festhalten sollen, dass sie beide bis an ihr Lebensende in der Wohnung bleiben dürfen (Kündigungsschutz sozusagen). Aber auch das möchte ich nicht, da ich nicht weiss, ob man nicht irgendwann mal das Haus verkaufen MUSS und so ein Kündigungsschutz dürfte wohl eine riesige Minderung des Wertes darstellen, oder? Jedoch würden wir den beiden gern entgegenkommen, indem wir ihnen anbieten (schriftlich festhalten) dass ihre Investitionen als eine Art "Kaution" zu verstehen sind, die bei Kündigung durch den Vermieter ausbezahlt wird (welche Kosten - nachweisbare Materialkosten? -) und aber im gegenzug, bei einer Kündigung durch den Mieter NICHT ausbezahlt werden, da sie ja nicht abgesprochen wurden. Wie kann man so ein Schriftstück aufsetzen, dass die beiden, wenn Sie doch aus der Wohnung raus müssen, die Kosten (zumindest teilweise) erstattet bekommen, es aber so formuliert ist, dass nicht wir einen reingewürgt bekommen können. Ich kann die beiden leider gar nicht einschätzen, aber ich denke mal, sie werden alles versuchen, um auf ihre Kosten zu kommen, wogegen ich allerdings keinen Streit haben möchte, trotzdem aber auch nicht alles zulassen möchte.
    Es tut mir leid, dass es so lang geworden ist, und hoffe auf ein paar Vorschläge!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 12.10.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ein Mieter zieht in eine Wohnung und verlegt Laminat, weil ihm die Dielen nicht gefallen. Darauf hin verlangt der Mieter 50 Cent weniger pro m² oder lebenslanges Wohnrecht. :lol Das ist der Witz des Monats.

    Deine Vereinbarung ist ebenfalls unsinnig. Es gibt nur Geld wenn der Vermieter kündigt, aha. Schau dir erst mal die Möglichkeiten an, nach denen ein Vermieter kündigen kann. Naja, kann auch ein Vorteil sein :lol Außerdem verliert das Laminat durch Abnutzung kontinuierlich an Wert. Willste da nach 7 Jahren für 5-Euro-Laminat noch irgendetwas auszahlen? :stupid

    Du kannst die Leute nicht einschätzen? Was für ein Fehler. Sie wollen auf ihre Kosten kommen, meinst du? Dann weisste ja schon wie der Wind weht. Jetzt willste, um Streit zu vermeiden, irgendetwas festhalten, damit die den Mund halten.

    Früher oder später wirst du mit solchen Leuten Streit bekommen, behaupte ich mal.

    Ich würde da nichts festhalten und auch nichts bezahlen. Die Dielen sind ja sicherlich in Ordnung, Knarren ist jedenfalls typisch bei so alten Häusern und bei Besichtigung bekannt gewesen.

    VG, fossi :wink
     
  4. #3 flyingkat, 12.10.2007
    flyingkat

    flyingkat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo onkelfossi,

    ich weiss nicht was daran so witzig ist, aber du bist ja außenstehend. Ich weiss, dass sie keinerlei Anspruch auf irgendein Entgegenkommen haben - aber verbietet mir das auch ihnen etwas dergleichen anzubieten?

    Leider gibst du mir keinerlei Tipps. Ich kenne die Möglichkeiten, nach denen ein Vermieter kündigen kann.

    Also, evtl. doch noch was produktives? Wäre nett!

    grüße!
     
Thema: Mieter möchte Eintragungen im Mietvertrag...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eintragung in mietvertrag

    ,
  2. eintragung im mietvertrag

    ,
  3. eintragung mietvertrag

    ,
  4. eintragung in den mietvertrag,
  5. eintragung in ein mietvertrag,
  6. eintragung in einen mietvertrag,
  7. eintragung ins mietverhältnis,
  8. wippende dielen sind typisch im altbau und somit kein minderungsgrund,
  9. eintragung als mieter in einer wohnung,
  10. eintragung in der mietvertrag,
  11. eintragungen im mietvertrag,
  12. mieter eintragung in mietvertrag,
  13. dielenboden wippt altbau,
  14. Eintragung von Mitmietern in den Mietvertrag,
  15. eintragung ins mitvertrag,
  16. mietvertrag eintragung,
  17. laminat vom vermieter wie im mietvertrag eintragen,
  18. mieter eintragen im mietvertrag,
  19. vermieter eintragung mieter,
  20. eintragung von mieter suchen,
  21. mieterumtragung kosten,
  22. Kann man bei renevierung einer Mietwohnung lebenslanges Mietrecht verlangen,
  23. eintragungen im mietvertrag.at,
  24. mietvertrag ein unterzeichner einer bewohnt,
  25. vermieter bedrückt
Die Seite wird geladen...

Mieter möchte Eintragungen im Mietvertrag... - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  3. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...