Mieter möchte Markise & div. andere Sachen

Diskutiere Mieter möchte Markise & div. andere Sachen im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo Eigentümer! Bin noch recht "fresh" in der Eigentümer-Welt, deswegen ein Sorry, falls diese Fragen schon mal gestellt wurden sind aber die...

  1. #1 Zalthor, 12.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2016
    Zalthor

    Zalthor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Eigentümer!

    Bin noch recht "fresh" in der Eigentümer-Welt, deswegen ein Sorry, falls diese Fragen schon mal gestellt wurden sind aber die SuFu spuckte erstmal nichts aus.

    Mein Mieter: Ein sehr guter, chilliger Mann, der bis jetzte alles pünktlich bezahlt hat. (Mietverhältnis besteht seit gut 12 Monaten).
    Nun möchte er eine Markise installiert haben, da es in der Whg, laut seiner Aussage im Sommer sehr warm wird.
    GRUNDSÄTZLICH nicht das Problem, da ich für meine auch eine Markise benötige und somit sicherlich ein gutes Angebot raushauen kann.
    Mir geht es nur um die Frage, ob er das quasi verlangen kann?

    UND

    Aufgrund seiner Körpergröße (Gefühlt 2 Meter) möchte er, dass ein Elektriker vorbeikommt und den beleuchteten Spiegelschrank im Bad etwas höher hängt. Damit er sich nicht mehr bücken muss. Er ist kein Elektriker und kein Handwerker und traut sich sowas nicht zu.
    Hierzu auch die gleiche Frage: "Darf er das verlangen?"

    Vielen Dank im Voraus!

    VG Zalthor!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 12.05.2016
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    174
    2 x die selbe Antwort: Verlangen kann er alles, auch das Heiligabend auf Mitte Juli verschoben wird.
    Einen Anspruch hat er jedoch weder auf die Markise, noch den höherhängenden Spiegelschrank.
     
    Zalthor gefällt das.
  4. #3 Zalthor, 12.05.2016
    Zalthor

    Zalthor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Das ist eine sehr gute Antwort, Tobias F., vielen Dank dafür.

    Bin nur etwas zwiegespalten, auf der einen Seite möchte ich weiterhin gute Mietverhältnisse auf der anderen Seite kB, dass meine Monats-Einnahme für so ein Quatsch drauf geht.

    VG
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    1.045
    Ort:
    Münsterland
    Rede doch mal mit dem Mieter. Vielleicht ist er bereit, für die Markise eine höhere Miete zu zahlen oder die Markise gar ganz zu bezahlen.
    Würdest du dir selbst zutrauen, den Spiegelschrank höher zu hängen? Dann kostet es nur ein bisschen Zeit.
     
  6. #5 Zalthor, 12.05.2016
    Zalthor

    Zalthor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Ja würde ich mir sogar zu trauen, das schlage ich ihm mal vor.

    Hausratsversicherung für die vermietete Whg, ja, nein?

    Wie gesagt, bin noch ein Anfänger und bekämpfe die Probleme meist erst dann, wenn diese bereits entstanden sind. :)
     
  7. #6 immobiliensammler, 12.05.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ich weiß nicht, wie am Ort der Immobilie der Wohnungsmarkt ist. Ich habe Objekte, da ist rundum 20 % Leerstand und bei mir Vollvermietung, da würde ich so etwas gerne übernehmen. Drei Monate Leerstand nach Auszug des Mieters bis zur neuen Vermietung und evtl. Zugeständnisse an den Neumieter kosten mich wesentlich mehr Geld. Wenn die Immobilie in bester Lage in München, Hamburg ... liegt, dann wäre Dein Risiko gleich null. Einerseits würde der Mieter wohl nicht kündigen, andererseits wäre sofort neu vermietet, eventuell für mehr Miete.

    Ist halt eine Abwägung, ggfs. auch eine Frage der persönlichen Befindlichkeiten!
     
  8. #7 immobiliensammler, 12.05.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hausratversicherung sichert nur die Sachen des Mieters selbst, kann Dir also eigentlich egal sein. Viel wichtiger ist, dass der Mieter eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat!
     
  9. #8 Zalthor, 12.05.2016
    Zalthor

    Zalthor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Die Immobilie befindet sich im Umkreis Stuttgart (~60 km entfernt). Also eher in einer guten Lage.
     
  10. #9 BHShuber, 12.05.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.502
    Ort:
    München
    Hallo,

    eine Hausratversicherung ist nur für den HAUSRAT des Mieters geeignet, das du unter Umständen brauchen würdest, wäre eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung.

    Wenn es sich um eine Wohnung die Bestandteil einer WEG ist handelt ist eine solche zwar bereits vorhanden, allerdings schadet es nicht, bei einem Jahresbeitrag von höchstens 70€ eine eigene zusätzlich zu der, der Gemeinschaft der Eigentümer zu unterhalten.

    Gruß
    BHShuber
     
  11. #10 Zalthor, 12.05.2016
    Zalthor

    Zalthor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    @BHShuber vielen Dank,

    Grundbesitzhaftpflichtversicherung? Oo
    Noch nie gehört.

    Ich möchte in erster Linie, die neue 5k € Küche versichern und Sachen wie Laminat etc., da alles vor seinem Einzug komplett neu gemacht wurde.

    Edit: Oder zumindest das alles soweit absichern, damit ich noch ruhiger schlafen kann...
     
  12. #11 BHShuber, 12.05.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.502
    Ort:
    München
    Hallo,

    um das halbwegs sichern zu können wäre eine Mietschadenversicherung nötig, die regulieren aber erst, wenn vom Vermieter alle rechtlichen Möglichkeiten ausgeschöpft wurden, d. h. die Kosten bei Schäden der Küche und des Laminats und deren Erstattung müsste der Vermieter vom Mieter verlangen und wenn nötig durch Klage, sollte dann beim Mieter nichts zu holen sein, reguliert so eine Versicherung.

    Kostenpunkt einer Mietschadenversicherung, ca. je nach Anbieter um die 80€ im Jahr und je nach Versicherungssumme.

    Zudem hast du ja die Mietkaution!

    Gruß
    BHShuber
     
  13. #12 BHShuber, 12.05.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.502
    Ort:
    München
    Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht kann auch für einzelne Wohnungen abgeschossen werden.
     
  14. #13 Zalthor, 12.05.2016
    Zalthor

    Zalthor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Ok, wir sind jetzt ziemlich Off-topic gegangen, macht aber hoffentlich nichts.

    Danke, falls jemand Werbung für seine Versicherung(en) machen möchte, ist diese gerne willkommen, allerdings per PN.
    Es sei den, die Mods haben nichts dagegen ;-)
     
  15. #14 BHShuber, 12.05.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.502
    Ort:
    München
    Tante Google hilft dir da weiter!
     
  16. #15 Tobias F, 12.05.2016
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    174
    Zum einen stellt sich die Frage des Leerstands nicht, da die Wohnung vermietet ist, zum anderen war die Frage eigentlich recht klar formuliert.
    Nämlich ob der Mieter einen ANSPRUCH hat.

    Natürlich kann der TS das alles machen, natürlich kann er dann demnächst, wenn dem Mieter der Wasserhahn nicht mehr gefällt, oder das Klo dreckig ist, oder .................
    Wo es anfängt und aufhört muss sich jeder selbst überlegen.
     
    Syker, dots und Zalthor gefällt das.
  17. #16 lostcontrol, 12.05.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    935
    Wurde ja schon alles gesagt, eins hätt ich aber noch:
    Überleg Dir das mit dem Spiegelschrank gut - der nächste Mieter will den wieder auf "Normalhöhe" haben und dann hast Du da zwei Löcher in den Fliesen (wenn dahinter tapeziert ist kein Thema - aber bei Fliesen würde ich mir das sehr gut überlegen).
     
    Syker, sara und Zalthor gefällt das.
  18. #17 Zalthor, 12.05.2016
    Zalthor

    Zalthor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Eben, genau das war auch meine Gedanke! Also eher unwahrscheinlich dass ich das machen werde.

    Ich halte euch mal auf dem Laufenden.
     
    Syker gefällt das.
  19. #18 Papabär, 12.05.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    732
    Ort:
    Berlin
    Markisen und WEG? ... Na, wenn det man jut jeht.
     
    Syker und Tobias F gefällt das.
  20. #19 BHShuber, 12.05.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    1.502
    Ort:
    München
    Hallo,

    unter Umständen wenn die Wohnung Bestandteil einer WEG ist, muss um die Gesamtansicht des Gebäudes nicht zu verändern, eine Erlaubnis durch die Hausverwaltung und Gemeinschaft der Eigentümer eingeholt werden, kann sein muss nicht sein, berechtigt verlangen freilich kann der Mieter eine Markise nicht.

    Zudem wusste der Mieter zu Mietbeginn wie hoch der Spiegel hängt und hätte auch hier schon eine Änderung herbeiführen können, auch hier ein klares Nein, ein berechtigtes Verlangen liegt nicht vor.

    Gruß
    BHShuber
     
    Zalthor gefällt das.
  21. #20 Zalthor, 12.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2016
    Zalthor

    Zalthor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Ich werde bei der Hausverwaltung mal nachfragen. Danke für den Hinweis.

    EDIT: bei HV nachgefragt, nein ohne weiteres ein Markisen-Anbau nicht möglich, man muss das Ganze mit Gott und der Welt abgeklärt haben. Also wird es dieses Jahr schon mal nix ;-)
     
    Syker und BHShuber gefällt das.
Thema:

Mieter möchte Markise & div. andere Sachen

Die Seite wird geladen...

Mieter möchte Markise & div. andere Sachen - Ähnliche Themen

  1. Mieter zahlt nicht und nicht mehr auffindbar - wie Zugang erhalten

    Mieter zahlt nicht und nicht mehr auffindbar - wie Zugang erhalten: Hallo zusammen, wir haben leider bei dem Mieter unseres Gewerberaumes daneben gegriffen :( Am Anfang hörte sich, natürlich, alles schön an .....
  2. Wasserschaden durch Mieter

    Wasserschaden durch Mieter: Hallo ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe. Habe das Thema fälschlicherweise auch im Bereich WEG gepostet. Mein Mieter hat beim umsetzen...
  3. Mieter hat Strom nicht angemeldet

    Mieter hat Strom nicht angemeldet: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Dilemma helfen. Ich vermiete seit mehreren Monaten eine Wohnung, für die ich einen Vertrag mit dem...
  4. "Mein Name tut erst mal nichts zur Sache"

    "Mein Name tut erst mal nichts zur Sache": ... so meldete sich der Anrufer in unserer Telefonzentrale, nur um sich kurz darauf heftig über seine Nachbarn auszulassen. Insbesondere die...
  5. Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter

    Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter: Mieterin ist bereits ausgezogen, hat mit Dreimonatsfrist gekündigt. Wir haben sie gebeten, Zugang zur Wohnung zu gewähren, damit...