Mieter möchte nächstes Jahr 300,-€ weniger Miete zahlen

Diskutiere Mieter möchte nächstes Jahr 300,-€ weniger Miete zahlen im Mietminderung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebes Forum, nachdem es nie Problem mit meinem Mieter gab, erhielt ich heute eine Email, dass er ab nächstes Jahr 300,-€ weniger Miete...

  1. gisela

    gisela Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    nachdem es nie Problem mit meinem Mieter gab, erhielt ich heute eine Email, dass er ab nächstes Jahr 300,-€ weniger Miete zahlen möchte, bzw. wird.

    Seit ein paar Wochen ist anscheinend Schimmel im Schlafzimmer aufgetretten.
    Er hat mich aber erst heute davon in Kenntnis gesetzt.

    Desweitern beklagt er sich, dass das Dach nicht isoliert sei und er deswegen höhere Heizungskosten habe. Der "Mangel" war aber bereits seit seinem Einzug vor 2 Jahren bekannt.

    Außderdem bemängelt er die alte, aber gepflegte Badeinrichtung. Auch diese war bei der Unterzeichnung des Mietvertrages bekannt.

    außerdem meint er, dass die Miete dem aktuellen Mietspiegel nicht entsprechen würde (dies stimmt nicht).


    Der Schimmelbefall wird selbstverständlich so schnell wie möglich behoben (Handwerker in der Weihnachtszeit?).
    Ich weiß, dass es Mietminderung bei Schimmelbefall geben kann, aber die Miete darf doch auf eigens Gutdünken nicht DAUERHAFT auf 300,-€ reduziert werden, oder?

    wie ist das weitere Vorgehen?


    Vorab vielen lieben Dank für die hilfe und die Ratschläge


    viele Grüße

    gisela
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Teile ihm mit, dass Du Dich so schnell wie möglich um den Schimmel kümmeren wirst. (14 Tage) Alle anderen Sachen waren bei Vermietung bekannt und stellen daher keinen Mangel dar.

    Und weiterhin, dass Du die Minderung nicht akzeptierst und ggf. fristlos kündigen wirst wenn 2 Monatsmieten offen sind nach der jetzigen Miethöhe.
     
  4. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Will er pro Monat 300,- Euro weniger zahlen oder im Jahr? Wie hoch ist denn die Kaltmiete.

    Ich würde den Schimmel erst einmal Besichtigen, am besten mit einem "Fachmann" z.B. Maler. Wenn der Schimmel tatsächlich vorhanden ist, kann er die Miete mindern, jedoch nicht Pauschal um 300,- Euro pro Monat. Er kann die Miete für den Monat wo der Mangel vorhanden ist mindern und dies um einen bestimmten Prozentsatz. (z.B. 30%)

    Beim weiteren Vorgehen ist wichtig, dass du erst einmal der Mietreduzierung wiedersprichst.
     
  5. Dieter

    Dieter Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Schimmelbildung:
    Gestern kam ein Anruf von meinem Mieter. Sonntags. Ich bin trotzdem hin und habe mir das angesehen. Als ich in die Wohnung bin, ist mir gleich die Brille angelaufen. Heute habe ich bei Conrad für 9,90 Euro ein digitales Hygrometer gekauft und es dem Mieter geschenkt. Bei 20 Grad zeigte es 70% Luftfeuchtigkeit, nebenbei stand auch noch der Wäscheständer in der Wohnung.
    Ich habe ihm jetzt zur Aufgabe gegeben, dass er möglichst im Winter nicht über 60% kommen soll.
    Übrigens, Neubau, 10 Jahre alt, Vollwärmeschutz, Isolierfenster.
    Wo soll denn der Dampf da auch hin, als an den kalten Ecken kondensieren.

    Also, nimm Mal so ein Teil mit in die Wohnung.

    Gruß
    Dieter
     
  6. #5 CS Immobilien, 19.12.2006
    CS Immobilien

    CS Immobilien Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Bestell deinem Mieter mal einen schönen Gruß und sage ihm, sofern es einen Hof oder eine Wäscheleine gibt, soll er dort seine Wäsche aufhängen. Kein Wunder, dass es zur Schimmelbildung kommt, wenn die Wäsche in der Wohnung getrocknet wird. Er soll mal bei der Schimmelbildung auf seine eigene Lebensweise prüfen. Merkert dich an, obwohl er selbst für die Schimmelbildung Schuld ist/war.
     
  7. #6 lostcontrol, 21.12.2006
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    also ich würd auch sagen, bei der schimmelbildung muss man prüfen, wer denn den schimmel verursacht hat.

    es hiess ja, es geht um das schlafzimmer.
    wird das schlafzimmer beheizt?
    wird regelmässig und vernünftig gelüftet?

    wäsche trocknen in der wohnung kann man nicht verbieten, solange keine andere möglichkeit zur verfügung steht. aber dann sollte definitiv auch eine regelmässige und gründliche lüftung stattfinden.

    für die anderen "minderungsgründe" gilt: gemietet wie gesehen. da kann er nicht jetzt erst mindern.
     
  8. farmer

    farmer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ich würde ihm mitteilen, dass DU ihn drankriegst, weil der DEIN EIGENTUM durch falsches Lüftungsverhalten bzw. Wäschetrocknen runiniert.
    Schimmel in den Wänden ist kein Kinderspiel und kann im schlimmsten Fall zur Totalsanierung der Wände führen....
     
Thema: Mieter möchte nächstes Jahr 300,-€ weniger Miete zahlen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Weniger Miete zahlen

    ,
  2. mieter wollen weniger miete zahlen

    ,
  3. gesetz nach vermieten wohnung dach nicht isoliert

    ,
  4. mieter möchte weniger miete zahlen,
  5. ich will weniger miete zahlen,
  6. mieter will weniger miete zahlen,
  7. wann darf man weniger miete zahlen,
  8. mieter will einfach weniger miete bezahlen,
  9. ich möchte weniger miete zahlen,
  10. einfach weniger miete bezahlen,
  11. weniger miete zahlen für gefälligkeiten,
  12. würde gerne weniger miete zahlen,
  13. wohnung mit schimmel kann man bei der vermieter weniger miete zahlen,
  14. mietvertrag 10 jahren weniger miete,
  15. vermieter-forum.com dachboden ausbau,
  16. mieter länger als 20 jahre weniger miete,
  17. mietmängel dach nicht issoliert,
  18. weniger Miete als im Mietvertrag steht.,
  19. darf man die miete kürzen wenn das dach nicht isoliert ist,
  20. kann man die miete kürzen wenn das dach nicht isoliert ist,
  21. mieter will 40 weniger zahlen,
  22. einfach weniger miete zahlen,
  23. neue mieter zahlen weniger,
  24. Nach Mietminderung ist der Schimmel nicht mehr so schnell,
  25. Mietvertrag am 10. des Monats Monatsmiete zahlen
Die Seite wird geladen...

Mieter möchte nächstes Jahr 300,-€ weniger Miete zahlen - Ähnliche Themen

  1. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  2. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...
  3. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  4. Besichtigung zum nachvermieten, Schadensersatz bei Nichteinhaltung des Termins durch noch-Mieter

    Besichtigung zum nachvermieten, Schadensersatz bei Nichteinhaltung des Termins durch noch-Mieter: Hallo Freunde, wie haltet Ihr es mit den Terminen zur Nachvermietung, -- wenn eine Partei schon gekündigt hat aber noch die Wohnung blockiert und...
  5. Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.

    Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.: Hallo, ich habe ein konkretes Problem und benötige dringend Rat. seit Januar habe ich ein Zimmer in meiner Wohnung untervermietet. Bis März lief...