Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

Diskutiere Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben im Ausstattung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...

  1. #1 Dietmut Pohle, 25.04.2017
    Dietmut Pohle

    Dietmut Pohle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr auszulösen, sodaß die Maschine immer davon ausgeht, daß die Tür geöffnet ist und damit startet sie den Waschvorgang nicht. Das scheint seinen Angaben nach nun schon seit sechs Monaten so zu sein, und er hat es nicht für nötig befunden, mir das mitzuteilen; man hätte auch vorher noch etwas reparieren können. Jetzt vermutlich nicht mehr.

    Er hat auch gleich gesagt, was ich machen solle - die Maschine sei ja alt, warum nicht gleich eine Neue.

    Ich habe also abgewogen, ob es besser ist, einen Gutachter zu finden, der herausfindet, ob dieser Mangel durch falschen Gebrauch oder schlicht durch Verschleiß entstanden ist oder gleich eine neue Maschine zu kaufen.

    Es hat sich herausgestellt, daß der Neukauf eine sinnvollere Investition ist.

    Also habe ich dem Mieter angeboten, ihm eine neue Spülmaschine zukommen zu lassen. Das hat er, auch wenn er vermutlich selbst Schuld daran ist, daß die Spülmaschine nicht mehr funktioniert - außer ihm verwendet die Spülmaschine schließlich keiner - mit einem kurzen "In Ordnung" quittiert, um dann gleich zum nächsten zu kommen, wer die neue Spülmaschine denn aufbaut und wer die Alte abholt.

    Ja, er ist schon länger Mieter und die Miete ist überdurchschnittlich. Trotzdem möchte ich nicht den Eindruck erwecken, daß "man es mit mir machen kann" im Sinne von "Jetzt fordere ich eine neue Spülmaschine, bald fordere ich einen kompletten Neuanstrich der Wohnung, Ich weiß ja, daß der Vermieter alles zahlt, aus angst, mich zu verlieren. Und wenn dann alle Renovierungen getätigt wurden, warum nicht einfach gleich die Miete wegen angeblicher Mietmängel kürzen."

    Ich habe den Eindruck, immer dann, wenn ich sage, er kann etwas selbst machen oder es liegt in seiner Verantwortung, er kann etwa die alte Maschine selbst entsorgen oder sonstiges, daß dadurch eine negative Stimmung entsteht, die sich weiter ausweitet und dazu führt, daß er letzten Endes kündigen wird.

    Welche Möglichkeiten fallen dir ein, wie ich reagieren könnte?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Fremdling, 25.04.2017
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Nimm zunächst die Emotionen, Vermutungen, Unterstellungen & Co. heraus! Dann bleibt eine Vermietung mit Ausstattung Spülmaschine, die einen Defekt hat. Da Du bereits einen Neukauf und Austausch entschieden hast, erteile als Vermieter einen Auftrag für Lieferung und Einbau, der auch die Entsorgung des Altmodells beinhaltet. Die Terminabsprache zwischen Lieferant und Mieter würde ich dem Mieter überlassen. - Viel Glück und Erfolg!
     
    sara, Jobo45, dots und 4 anderen gefällt das.
  4. #3 BHShuber, 25.04.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    München
    Hallo,

    dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

    Gruß
    BHShuber
     
    dots gefällt das.
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    572
    Warum erwägt man wegen so etwas einen Gutachter zu nehmen? Kannst Du die Entscheigung nicht selber treffen?

    Und ganz ehrlich, wie soll Dein Mieter die Maschine so manipulieren, dass sie so nicht anspringt?

    Meine Letzte hatte ein Problem im Griff, sie schaltete nicht ab, als ich die Tür öffnete und sprühte immer weiter. Wie gesagt, der Griff kostete 15 Euro und musste getauscht werden. Eine Reparatur hätte vielleicht auch gereicht. Aber im Nachhinein braucht man sich nicht ärgern.

    Und wenn der Mieter eine Überdurchschnittliche Miete zahlt, kann er auch mal ein Erektrisches Gerät bekommen oder nicht?
     
  6. #5 Papabär, 25.04.2017
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.384
    Zustimmungen:
    1.942
    Ort:
    Berlin
    Jetzt han´isch Kopfkino. Und ich will diese Bilder nicht .... :verrueckt010::erschreckt015:
     
    taxpert, dots und BHShuber gefällt das.
  7. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    572
    Du bist aber kleinlich mit meinem Rechtschreibprogramm.:067sonst:
     
  8. #7 Chris_W, 26.04.2017
    Chris_W

    Chris_W Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    65
    Hallo Dietmut Pohle,

    und woher weist du, das man vorher noch etwas reparieren hätte können? Und warum sollte das jetzt nicht mehr gehen, wenn es doch nur an einem Sensor liegt? Ok, anlasten kannst du dem Mieter hier höchstens, das er dir den Mangel nicht zeitnah mitgeteilt hat, aber ich sehe jetzt nicht, warum die Spülmaschine deswegen einen größeren Schaden haben sollte als vor 6 Monaten.

    Die Entscheidung liegt natürlich alleine bei dir, ob du die Spülmaschine selber reparierst oder reparieren lässt oder ob du eine gebrauchte, vergleichbare oder neue Spülmaschine kaufst.

    Da die Spülmaschine Bestandteil der Mietsache ist, musst der Mieter die alte Spülmaschine auch nicht ausbauen und entsorgen oder die neue Spülmaschine einbauen. Das ist deine Aufgabe als Vermieter, die du entweder selber erledigen kannst oder du beauftragst jemanden dafür. Sei froh das der Mieter dir seit der Mitteilung nicht die Miete gemindert hat.
     
    dots und Jobo45 gefällt das.
  9. #8 Dietmut Pohle, 26.04.2017
    Dietmut Pohle

    Dietmut Pohle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Unwahrscheinlich.
     
  10. #9 Dietmut Pohle, 26.04.2017
    Dietmut Pohle

    Dietmut Pohle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Wer öfter eine Tür zuschlägt, statt sie sanft zu schließen, erzeugt genau dieses Problem.
     
  11. #10 Chris_W, 26.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2017
    Chris_W

    Chris_W Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    65
    Hallo Dietmut Pohle,

    das mag vielleicht unwahrscheinlich bei deinem Mieter sein, aber rechtlich durchaus möglich, da hier ein Mangel an der Mietsache vorliegt und der berechtigt den Mieter zur Mietminderung.

    Solange du nicht Beweisen kannst, das der Mieter den Mangel hier verursacht hat, bist du für die Mangelbeseitigung auf deine Kosten zuständig und nicht der Mieter.
     
    dots gefällt das.
  12. #11 Papabär, 26.04.2017
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.384
    Zustimmungen:
    1.942
    Ort:
    Berlin
    Na, wenn Du Dich mit der weißen Ware so gut auskennst, warum tauschst Du dann den Sensor nicht einfach aus? Soo teuer dürfte das Teil eigentlich nicht sein. Vielmehr habe ich hier den Eindruck, dass es ein eher kostengünstiger Eingriff wäre - der dem geneigten Fachbetrieb dann auch nur Arbeit, aber kaum Einnahmen beschert. "Dat mut neu" erinnert mich eher an Meister Pütz un den verstopften Syphon.

    Ich persönlich habe da keine Erfahrungswerte, aber die hiesige Geschirrspülmaschine hat an der Frontklappe eine umlaufende Dichtung. Die verhindert nicht nur das Austreten von Wasser, sondern dämpft auch mechanische Einflüsse recht zuverlässig ab (allerdings prügeln wir da auch nicht wie die Berserker gegen).
     
  13. #12 BHShuber, 26.04.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    München
    Hallo,

    ja da haben wir ja das Problem, der Mieter schlägt die Klappe des Geschirrspülers zu und das ist in der Tat der Beweis dafür.

    Nicht nur, dass man genau diesen Umstand auch zu beweisen hätte, wurde die Mietsache mitsamt Einbauten dem Mieter zum Gebrauch überlassen und in welcher Weise er die Sache gebraucht kann man nur schwer und wenig einschränken.

    Nun, als Bestandteil der Mietsache wäre auch die Klappe, bzw. die Reparatur unter die Kleinreparaturklausel gefallen und man hätte sofern dies vertraglich einwandfrei vereinbart ist, die Kosten oder zumindest Teile davon auf dem Mieter abwälzen können, dies ist nun nicht mehr möglich da keine Reparatur stattgefunden hat, sondern ein Austausch.

    Sobald ausgetauscht wird, dies wäre auch der Fall gewesen wenn nur der Sensor getauscht worden wäre, fällt die Reparatur eben nicht mehr unter die Kleinreparaturklausel.

    Gruß
    BHShuber
     
  14. #13 Chris_W, 26.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2017
    Chris_W

    Chris_W Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    65
    @Dietmut Pohle,

    da du ja mehr Wert auf angenehme Antworten legst statt auf die Rechtslage, wie man u.a. auch aus deinen anderen Beiträgen ersehen kann, korrigiere ich meine bisherigen Aussagen hierzu. Dieser wirklich unverschämte Mieter muss natürlich die neue Spülmaschine komplett bezahlen und sich selbstverständlich auch selber um den korrekten Einbau kümmern. Zudem hat er ab sofort auf Knien vor dir zu rutschen und da er dir soviel Ärger bereitet hat, wäre ein Schmerzensgeld von min. 50.000€ auch angemessen. Viel Spaß beim durchsetzen und gefällt dir diese Antwort jetzt besser?
     
    Akkarin, Jobo45 und BHShuber gefällt das.
  15. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    572
    Und da Du das selber machst, kennst Du schon das Phänomen.

    Warum hast Du Dir nicht einen Gutachter genommen. Der hätte sicherlich dem Mieter nachweisen können, dass er sie nicht ordnungsgemäß bedient hat. Dann hättest Du Dir die Maschinenkosten gespart.
     
  16. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.304
    Ich würde Dir #2 empfehlen.
     
  17. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.099
    Zustimmungen:
    3.067
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Bevor sich hier noch jemand ein Bein ausreißt. Wie schon im anderen Thread angemerkt Besorgnisverregnet aka Dietmut Pohle kann hier nicht mehr antworten, fragen, trollen...
    /Mod.
     
    phoenix11, GJH27, sara und 7 anderen gefällt das.
Thema: Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann ein mieter sich alles erlauben

    ,
  2. Ich hatte den Eindruck dass er davon ausgeht das er über den

Die Seite wird geladen...

Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben - Ähnliche Themen

  1. Entgangene Miete von der Steuer absetzen

    Entgangene Miete von der Steuer absetzen: SERVUS! Weil ich leider keine passende Antwort gefunden habe, versuch ich es selber mit meinen Fragen. Ich versuche den Sachverhalt verkürzt und...
  2. Zählt die Wohndauer auch wenn der Mieter vorher nur Mitbewohner war?

    Zählt die Wohndauer auch wenn der Mieter vorher nur Mitbewohner war?: Guten Tag alle zusammen. Angenommen Frau Gabi und Herr Gabriel beziehen 2010 eine Wohnung. Aber nur Herr Gabirel steht als Mieter im Vertrag....
  3. Mieterhöhung mit freiwilligem Verzicht auf höhere Miete

    Mieterhöhung mit freiwilligem Verzicht auf höhere Miete: Hallo zusammen, zu dieser Frage habe ich hier leider nichts gefunden. Auch bei Beck-online oder ähnlichem gab es dazu nichts. In der Wohnung...
  4. Einbauküche zur Leihe - Betrug durch den Mieter

    Einbauküche zur Leihe - Betrug durch den Mieter: Hallo zusammen, ich bin Inhaber einer kleinen Hausverwaltung und es handelt sich um folgenden Sachverhalt: Eine Mieterin kündigt ihren...
  5. Mieter Fenster Pflege ?

    Mieter Fenster Pflege ?: Hallo, sollte der Mieter die Fenster und Fenster rahmen pflegen müssen ? Es wurden neue Hochwertige Fenster eingebaut und die Fenster rahmen sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden