Mieter nutzt Gewerbefläche als Wohnung - Rechtliches und Vertragsbeendigung

Diskutiere Mieter nutzt Gewerbefläche als Wohnung - Rechtliches und Vertragsbeendigung im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo, ich habe mir mit einem Haus folgenden Fall gekauft, den ich rechtlich nicht beurteilen kann. Der Mieter hat 1993 vom Vorbesitzer des...

  1. #1 nobrett, 10.02.2011
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir mit einem Haus folgenden Fall gekauft, den ich rechtlich nicht beurteilen kann.

    Der Mieter hat 1993 vom Vorbesitzer des Hauses eine Fläche, lt. Vertrag zur Nutzung als Lager-Werkstatt angemietet. Er hat die Fläche, die in sehr schlechtem Zustand war auf eigene Kosten (laienhaft) renoviert, Heizung, Elektroanlage, Bad, Isolierung, Böden, Lichtkuppeln und ein Fenster eingebaut und nutzt die Fläche mittlerweile als Wohnung. Es gibt darüber keine schriftliche Vereinbarung mit dem Vorbesitzer, der dies aber geduldet hat.

    Der Mietzins war damals aufgrund der sehr einfachen Ausstattung sehr niedrig angesetzt worden und ist nie erhöht worden.

    Nachdem ich unlängst das Haus erworben habe, habe ich das Gespräch zu diesem Mieter gesucht mit dem Anliegen, die Miete wenigstens auf das ortsübliche Niveau für unbeheizten trockenen Lagerraum anzuheben. Der Mieter lehnt dies ab mit der Begründung, er habe die Fläche in miserablem Zustand angemietet und viel investiert, die aktuelle Miethöhe sei daher angemessen - Wir reden von 255,- Euro für 168qm im direkten Einzugsgebiet von Frankfurt am Main in Citylage. Meinen Einwand, dafür habe er auch viele Jahre zum Spottpreis gemietet, akzeptiert er nicht.

    Ich habe das Mietverhältnis nun mit Frist von 12 Monaten gekündigt, um danach sanieren zu können. Der Mieter hat nun die Idee, ich solle ihm für seine mittlerweile 18 Jahre alten Einbauten und Installationen für die er 130.000,- Euro zuzüglich seiner Eigenleistung aufgewendet haben will einen Abstand zahlen. Er denkt so an 45.000,- Euro.

    Für mich stellt sich das so dar, dass ich wenn ich richtig sanieren will sowieso alles rausreissen und erneuern muss und ich daher kein Interesse daran habe die Sachen zu übernehmen. Wie sieht das rechtlich aus?

    • - Ist der Mietvertrag als Wohnungs- oder Gewerbemietvertrag zu behandeln?
    • - Daraus folgend, wird die mit meinem Sanierungsvorhaben begründete Kündigung bestand haben?
    • - Ist die Kündigungsfrist von 12 Monaten korrekt gewählt oder zu lang?
    • - Kann mich der Mieter dazu zwingen ihn für seine Einbauten wie Heizung etc. zu entschädigen?
    • - Was wäre ein fairer Ansatz zur Wertbestimmung für die 18 Jahre alten Einbauten des Mieters? Was ist z.B. eine Heizung, ein Parkettboden oder eine Lichtkuppel nach 18 Jahren noch wert?

    Danke für sachkundige Beurteilung der Situation und Gruß von einem Nichtjuristen.
     
  2. Anzeige

Thema: Mieter nutzt Gewerbefläche als Wohnung - Rechtliches und Vertragsbeendigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gewerbefläche als wohnung nutzen

    ,
  2. wohnen auf gewerbefläche

    ,
  3. gewerberaum als wohnraum nutzen

    ,
  4. gewerbefläche wohnen,
  5. gewerberäume als wohnung nutzen,
  6. wohnen gewerbefläche,
  7. wohnen in gewerberäumen,
  8. in gewerbefläche wohnen,
  9. gewerbefläche als wohnraum,
  10. gewerbefläche als Wohnung,
  11. lager als wohnung nutzen,
  12. wohnen in gewerberäumen www.vermieter-forum.com,
  13. gewerbe als wohnraum nutzen,
  14. auf gewerbefläche wohnen,
  15. Wohnen in Gewerbefläche,
  16. mietvertrag lager,
  17. darf man in gewerberäumen wohnen ,
  18. gewerberaume als wohnraum nutzen,
  19. darf man Lagerraum als Wohnraum nutzen,
  20. laden als wohnung nutzen erlangrn,
  21. gewerbefläche als wohnung mieten,
  22. lager als wohnraum nutzen,
  23. lagerraum als wohnung nutzen,
  24. gwerbemieter nutzt Gwerberaum als Wohnung,
  25. mieter nutzt fläche vor Haus
Die Seite wird geladen...

Mieter nutzt Gewerbefläche als Wohnung - Rechtliches und Vertragsbeendigung - Ähnliche Themen

  1. Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?

    Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?: Hallo, Meine Frage möchte ich vor dem Hintergrund stellen, dass Mieter jahrelang weniger als die ortsübliche Miete zahlen, von hoher...
  2. Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen

    Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen: Hallo zusammen, wir haben unsere Mietwohnung auf unbestimmte Zeit (maximal 2-3 Wochen) verlassen. Da es Sommer ist, warm ist und alle Heizungen...
  3. Rückbau zu zwei Wohnungen

    Rückbau zu zwei Wohnungen: Hallo liebes Vermieterforum. Bei mir stellt sich die Frage, ob ich ein Objekt kaufe und zurückbauen lasse. Konkret handelt es sich um eine große...
  4. Nutzungsentschädigung bestimmen - wie viele Tage hat ein Monat im rechtlichen Sinn?

    Nutzungsentschädigung bestimmen - wie viele Tage hat ein Monat im rechtlichen Sinn?: Guten Abend zusammen, für 31 Tage ist mir mein ehemaliger Mieter nutzungsentschädigungspflichtig. Das Mietverhältnis wurde zum 30.06. gekündigt,...
  5. Psychoterror durch Mieter

    Psychoterror durch Mieter: Allen Forumsmitglieder einen guten Tag (oder jetzt gerade um 3 Uhr eher gute Nacht), durch meine Internetrecherche bin ich auf dieses Forum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden