Mieter Problem

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von E.G, 25.06.2016.

  1. E.G

    E.G Gast

    Hallo,

    bin zufällig auf das Forum hier gestoßen und wollte mein Problem auch schildern.

    Ich hab ein Mieter seit Oktober 2015. Vor einem Monat hat er mir ein Wasserschaden gemeldet. Ein Rohr vom Wasserhahn wäre kaputt. Dichtung defekt oder ähnliches. Hab mehr nicht erfahren können. Er hat direkt ohne meine Zustimmung eine Firma gerufen und diese hätten den kaputten Teil mitgenommen ohne es zu reparieren und ich es sehen konnte.
    So zum eigentlich Problem. Der Mieter will nicht sagen welche Firma er gerufen hat dass ich die Sache klären kann. Er hat mir nur Bilder geschickt vom Haus wie es auf dem Laminat an manchen Stellen Wasser stand. Als ich den dazu Zwang mir endlich den Namen der Firma zu nennen sagte er ich würde von seinem Anwalt hören. Er würde die Sache klären. Und von dem kam auch nichts.

    So er hat die die Wohnung leer gemacht. Es ist nichts vorhanden Wasserschaden wie es entstanden ist, aber der Laminat usw ist an einigen Stellen kaputt.

    Der Schaden läßt sich nicht direkt einschätzen. Mindestens 500 bis 1000 Euro für die eine Stelle wo das ganze Laminat hoch gegangen ist.

    Der Typ hat mich auch erst nach einer woche ins Haus gelassen.. weil er immer arbeiten war usw.

    Er hat Andeutungen gemacht dass er raus will. Das will ich auch. Aber ohne den Schaden auf eigene Kosten zu bezahlen.
    Kaution habe wir eine über Kautionskasse gemacht und ich musste schon die letzten 1.5 Monate Miete über die Kasse beziehen. Wo jetzt auch kein Geld mehr da ist.

    Bitte um Rat was ich genau machen soll. Ohne was falsch anzugehen.

    Grüße
    E.G
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Konkrete Handlungsanweisungen gibt es beim Anwalt. Da können zwar auch Fehler passieren, aber der haftet wenigstens für einige seiner Fehler.


    Das kann zulässig sein, §536a Abs. 2 Nr. 2 BGB. Ein offener Leitungswasserschaden gehört sicher in diese Kategorie.


    Unglücklich, aber so ist es eben. Gibt es berechtigten Grund zur Annahme, dass es gar keinen Wasserschaden gab?


    Ich lese nirgends, dass der Mieter bisher die Kosten des Handwerkereinsatzes von dir fordert. Tut er das?


    Für die Begutachtung eines bereits abgedichteten Wasserschadens finde ich das in Ordnung. Schneller wäre schön gewesen ...


    Deckt die Gebäudeversicherung Leitungswasserschäden ab? Dann sofort Meldung machen. Das ist ein klassischer Versicherungsfall.


    Was heißt "die letzten 1.5 Monate"? Welche Zahlungen sind ausgeblieben, welche Zahlungen sind teilweise erbracht worden? Geht es um die Miete aus zwei aufeinander folgenden Terminen? Hat der Mieter Aufrechnung erklärt?

    Hier könnten die Voraussetzungen für eine fristlose Kündigung vorliegen. Wenn das der Fall ist, und sowieso beiderseits der Wunsch besteht, das Mietverhältnis nicht fortzuführen, würde ich diese Option umgehend ziehen.
     
  4. E.G

    E.G Gast

    Genau die gibt es. Dass er absichtlich Wasser in die Wohnung gelassen hat. Um ein Wasserschaden vorzutäuschen.

    Hat er auch nicht! Welcher Mieter lässt was reparieren und das auf eigene Kosten?


    Nein der Schaden ist nicht behoben. Weiß gar nicht was die anglichen gekommen Firma gemacht hat. Die hätten nur gesagt, dass der Schaden durch das defekte Rohr Teil oder einer Dichtung passiert ist.
    Er hat eine Firma genannt welches wegen dem Schaden im Haus war, aber auf Nachfrage bei der Firma kam dass sie nie bei mir Zuhause waren. Der Mieter wollte darauf nicht antworten und meinte dass ich näheres von seinem Anwalt bekomme und er dazu nicht mehr was sagen will.


    Für ein Schaden der schon über ein Monat her ist und ich nicht beweisen kann dass es ein Wasserschaden ist, sondern auch absichtlich evtl gemacht wurde? Wenn es irgendwie noch klappt. Würde ich es noch melden. Aber die würden ja sicher vorbei kommen und fragen was da passiert ist. Und welche Firma da war usw.


    Ich werde mich morgen mit dem Mieter treffen. Halte euch am laufenden.
     
  5. Oberst

    Oberst Gast

    fehlt die Mietszahlung, muss es immer sofort eine schriftliche Abmahnung geben
    mit dem Hinweis das es zur fristlosen Kündigung kommen kann.
    ich denke der hat kein Geld und will die Mietszahlungen prellen, der Wasserschaden
    welcher vermutlich vorgetäuscht ist, dient als Gegenrechnen belegloser Vorwand,
    und wenn der Mieter schon die Sicherheitsleistung abwohnen bzw. verrechnen will
    sagt schon alles, wie es weiter gehen wird.
    so mein Eindruck …
     
  6. E.G

    E.G Gast

    Nächsten Problem ist, er hat auf EIGENE Kosten die Haus- und Kellertür gewechselt. So weiß ich nicht wie viel Schlüssel es von beiden Türen gibt und ob er irgendwelche einbehält.
    Was kann ich da machen? Oder muss ich auf eigene Kosten die Schlösser wechseln?
     
  7. #6 immodream, 26.06.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo EG,
    die Schlösser würde ich bei solch einem Exmieter ganz schnell wechseln . Selbstverständlich erst einmal auf deine Kosten.
    Dann würde ich in deinem Fall erst einmal einen Fachanwalt für Mietrecht aufsuchen und mit ihm versuchen zu klären, ober überhaupt jemals von diesem Mieter noch Geld zu holen ist.
    Erfahrungsgemäß nicht.
    Dann sei einfach froh, das er raus ist und du die Kosten für die Räumungsklage und weitere Mietverluste gespart hast.
    1000 € für Laminat sind in diesem Fall noch Peanuts.
    Grüße
    Immodream
     
  8. E.G

    E.G Gast

    Hallo,

    Ich treffe mich mit dem Mieter für ein Mietaufhebungsvertrag und fertige noch ein Protokoll für die Übernahme. Lasse es mir unterschreiben was alles an Reparaturen aussteht und hoffe habe den Kerl bald los. Echt ätzend sowas.

    Was den Wasserschaden angeht will jetzt der Mieter auf eigene Kosten das Laminat machen. Nachdem er gesehen hat dass ich seine Lüge nicht glaube und er sich mehr in die **** geritten hat...
     
  9. #8 BHShuber, 27.06.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    München
    Hallo,

    Mietaufhebungsvertrag gibt es nur und ausschließlich nur, wenn er die Kostenübernahme der protokollierten Schäden mittels schriftlicher und unterschriebener Erklärung übernimmt und sich hier verpflichtet.

    Ansonsten zahlt er weiter und hoffentlich ( hast du die Kaution bei einer Kautionskasse, die die Kaution auf erstes Anfordern des Vermieters freigibt, denn es gibt auch welche, die zuerst nach Einleitung einer Klage oder durch Rechtsanwalt auf die Anforderung reagieren) abgeschlossen.

    Gruß
    BHShuber
     
  10. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.329
    Zustimmungen:
    732
    Bei fehlender Mietzahlung kannst Du abmahnen, mußt aber nicht. Man kann sofort einen Mahnbescheid stellen, so ist es mir bekannt.
     
  11. Oberst

    Oberst Gast

    zweimal zu spät gezahlt und abgemahnt,dem wird fristlos gekündigt.
     
Thema:

Mieter Problem

Die Seite wird geladen...

Mieter Problem - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Mieter schließt Haustür ab.

    Mieter schließt Haustür ab.: In einem Miethaus schließen die Mieter einer Wohnung ständig die Haustür ab, sodass andere Mieter immer zur Haustür laufen müssen, wenn Besuch...