Mieter sind abgehauen

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von eod, 05.02.2010.

  1. eod

    eod Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte vor einiger Zeit einem Mieter-Pärchen zuerst fristgerecht gekündigt, aufgrund von 700€ Mietschulden. Während der Kündigungsfrist kam es noch zu etlichen Störungen des Hausfriedens durch die Mieter. Dabei sprach ich dann zuerst mündlich, sowie per Einschreibebrief die fristlose Kündigung aus. Früher raus sind die natürlich nicht, inzwischen auch noch meinen RA eingeschaltet. Welcher denen einen Einschreibe-Einwurf Brief zusendete. Nur diesen öffneten die erst gar nicht und schrieben handschriftlich darauf "Unbekannt verzogen" und so kam er wieder zurück. Danach bekam ich diesen Brief vom RA ausgehändigt und übergab ihn persönlich mittels 2Zeugen vor Ort den Schuldner. Reagiert haben die trotzdem nicht darauf, einen Einspruch aber auch nicht eingelegt. Stichtag der Wohnungsübergabe war der 31.01., die Mieter hatten es nicht eilig, am 02.02 war die Wohnung immer noch belagert...

    Am Morgen des 04.02 bin ich gegen 4h wegen Lärm aus dieser Mietwohnung aufgewacht und sah die noch mit vollem Auto davonfahren. Vermutete, später übergeben die dann die Wohnung... Nun ja. die Schlüssel warfen sie in meinen Briefkasten und wohnen nun 500m weiter in der neuen Wohnung.

    Meine wurde vor 24Monaten komplett renoviert übergeben, inzwischen sind die Wände gelb-braun vom Nikotin, es stinkt darin wie in einem Kleintierzoo. Bad völlig versifft, den Badspiegelschrank hat man völlig demoliert in Form das man darauf brennende Zigaretten legte... Die Wohnung putzten die vermutlich nie in den 2Jahren...

    Wie sind eure Erfahrungen mit einem Mahnbescheid oder sollte ich gleich eine Klage einleiten? Wie verhält es sich mit den Renovierungs- und Reinigungskosten? Kann ich diese auch geltend machen oder schützt da der Gesetzgeber solch ein As..pack?

    Am liebsten würde ich die beiden abpassen und naja, dass schreib ich besser nicht...
    :wand:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 armeFrau, 05.02.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    nee...mache das auch besser nicht!
    Was haben die beiden denn für Einkommen? arbeiten die?
    Was sagt Dein Anwalt, wie man die offene Mietforderung und das restliche Geld fordern soll?
     
  4. eod

    eod Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    RA meint Mahnbescheid wäre das billigste, aber wohl auch das uneffektivste...??

    Beide arbeiten, aber denke nicht das die zusammen auf über 2000netto kommen.
     
  5. #4 armeFrau, 06.02.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Was rät der Anwalt? wieviel die verdienen ist doch erstmal gar nicht ausschlaggebend.
    Die können doch dann auch die Zahlung von 2 Raten beispielsweise vorschlagen.
    Wenn Du nen Titel hast, kannst Du die erstmal festnageln.
     
  6. eod

    eod Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hm, na so ganz vertraue ich keinem RA!
    Die machen das ja auch nur, weil die was verdienen wollen...
    Obs hinterher effektiv oder nicht!

    Würde mich halt interessieren, wie andere Eigentümer dies vollzogen?
    Bin ja sicherlich nicht der erste Betroffene mit solch einer Problemtik...

    Den neuen Vermietern erzählten die, sie wären freiwillig bei mir ausgezogen und so weitere Lügenmärchen. Konnte nur noch den Kopf schütteln, sprach gestern noch mit denen.
     
  7. #6 pragmatiker, 06.02.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    keine kaution genommen ?

    ohne titel = vollstreckbares urteil oder vollstreckungsbescheid werden sie kein geld bekommen. auch wenn sie keinem rechtsanwalt vertrauen, sollte ihr vertrauen in ihren eignenen kenntnissse des mietrecht noch geringer sein. sie müssen vor dem AG oder zur beantragung eines MB zwar keinen RA beauftragen und können auch selber klagen, aber nach dem was ich hier von ihnen lese, scheint es mir doch der bessere weg.

    und dann müssen sie halt vollstrecken, das kann dauen, wenn sie aber "dran" bleiben wie ein terrier, wundern sich so manche schuldner, wie lange so ein titel vollstreckbar bleibt. kontenpfändungen, drittschuldnerpfändungen, taschen- und sachpfändungen, alles bei GV anmelden.
     
  8. #7 armeFrau, 06.02.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    ja, würde ich auch machen.
    Kann man denen nicht dann auch das Gehaltskonto beim Arbeitgeber zumachen?
    Ich denke, ja.

    Diese Lügengeschichten kenne ich auch zur Genüge!! aber sei froh, so haben sie wenigstens ne neue Wohnung gefunden und Du bist sie los!
     
  9. #8 Michael_62, 06.02.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Tja, Tja. Die Erfahrung dass ein Jahr Leerstand billiger ist, als ein falscher Mieter muss jeder erst mal selbst machen.

    Dann solltest du ihm aber auch sagen, dass er den GV jedesmal bezahlt. :vertrag
     
  10. eod

    eod Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    doch eine Kaution ist hinterlegt in Höhe von 400€.

    Allerdings sind Mietschulden in Höhe von 700€ existent, von der Renovierung mal ganz zu schweigen...

    Nun gut, ich werde meinen RA instruieren alles weitere für den Titel in die Wege zu leiten. Was kostet sowas eigentlich, bei einem Streitwert von ca. 800Euro?
     
  11. #10 armeFrau, 06.02.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    och.....das ist ja ein Betrag...ich lache jetzt mal!
    Das kann nicht die Welt kosten.
    Schaue mal ins Online-Mahnverfahren und google mal über RA s Gebühren.
     
  12. #11 Thomas76, 06.02.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mich in dem Fall auch erst mal informieren, ob die Ex-Mieter wirklich nennenswerte Einkünfte haben, denn die Erfahrung lehrt, das Leute, die so mit ihren Mietwohnungen umgehen wie diese beiden Kandidaten, meist keine Geld aber viele Schulden haben.
    Und in dem Fall kann man sich meistens alles weitere Sparen, vor allem, wenn der Schaden im Verhältnis noch überschaubar ist.
     
  13. eod

    eod Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So ist es Thomas!
    Werde erstmal die rote Liste bzw. Schufa-Einträge prüfen lassen, wenn die da erscheinen... Hat es sich wohl eh erledigt :?
    Es geht mir hierbei weniger um das Geld, sondern ums Prinzip. Vielleicht stelle ich auch nur paar Kollegen an, die diesen werten EX_Mietern mal etwas "Starthilfe" geben...
    Natürlich ohne eine daraus resultierends KV-Delikt :wink
     
  14. #13 lostcontrol, 06.02.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    also so 'n mahnbescheid ist keine grosse sache. dafür braucht man keinen teuren rechtsanwalt. das ergebnis ist aber leider meist nur ein weiterer titel, mit dem man sich die wände tapezieren kann.
    wir reden hier von lächerlichen 700 euro! bzw., wenn man die kaution abzieht, 300 euro. wenn die mieter das bezahlen können, dann werden sie das sicherlich tun, bevor sie sich ein gerichtsverfahren an den hals hängen. wenn sie's nicht bezahlen können, dann hast du hinterher wie gesagt ein neues stück tapete und zusätzlich RA- und GV-kosten.
    anders gesagt: es lohnt sich meist nicht bei so niedrigen beträgen.
    ich gehör zwar auch zu denjenigen, die sich da so ärgern, dass sie die geschichte durchziehen, obwohl sich's nicht lohnt, aber meine mutter (die um etliche derartige erfahrungen "reicher" ist) zuckt da nur mit den schultern und meint "du verschwendest wertvolle lebensenergie, das ist es nicht wert".
    und sie hat recht. das bisschen kohle steht in keinem verhältnis zum aufwand den man hat und der an den nerven zerrt und einem den tag vermiest.

    fazit:
    verbuch's als lehrgeld.
    und setz deine kaltmiete das nächste mal so an, dass sowas drin ist. es kommt immer wieder vor, da beisst die maus keinen faden ab.

    und was die renovierung angeht:
    was steht denn in deinem mietvertrag bezüglich schönheitsreparaturen?
    und hast du die mieter denn schon aufgefordert das in ordnung zu bringen?
     
  15. eod

    eod Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Im Mietvertrag ist vereinbart, das die Wohnung in den vorgefundenen Ursprungszustand zurückzusetzen ist. Sämtliche Schönheitsreperaturen sind fachmännisch auszuführen.

    Wohnung wurde vor Einzug via Zeugen und Bildern dokumentiert.
     
  16. #15 lostcontrol, 06.02.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    na dann würde ich das mal den mietern klarmachen. mal sehen was dann passiert.
    und wenn nichts passiert, hier sehe ich im zweifel den einsatz des RAs eher für berechtigt. da geht's vermutlich auch nicht nur um lächerliche 300 euro.
     
  17. #16 Thomas76, 06.02.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Bliebe eben vorher zu überlegen, ob bei den Ex-Mieter etwas zu holen sein wird.
     
  18. #17 lostcontrol, 06.02.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    wenn die sich aufraffen und selbst renovieren stellt sich die frage nicht.
     
  19. #18 Thomas76, 06.02.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube kaum, das Leute, die eine Wohnung derartig verkommen lassen, diese nun fachgerecht renovieren werden.Aber versuchen kann man es natürlich.
     
  20. #19 lostcontrol, 06.02.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    soweit ich weiss MUSS man das sogar von rechts wegen.
    wenn sie's nicht machen, kann man ihnen den profi in rechnung stellen. aber da wären wir dann wieder beim thema "wo nix zu holen ist..."
     
  21. #20 Thomas76, 06.02.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt allerdings.

    Ja, leider.
     
Thema: Mieter sind abgehauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter abgehauen

    ,
  2. mieter einfach abgehauen

    ,
  3. mieter ist abgehauen

    ,
  4. mieter zahlt keine miete und abgehauen,
  5. sind abgehauen,
  6. Darf man eine Wohnung öffnen wenn Mieter abgehauen ist ,
  7. Wohnung wieder vermieten wenn Mieter abgehauen sind,
  8. Vermietung und Verpachtung Mieter abgehauen,
  9. Drittschuldnerpfändung bei Hausverwaltung oder Eigentümer,
  10. aus wohnung abhauen,
  11. wenn mieter abhauen poli,
  12. was passiert wenn mann ohne zu kündigen aus der wohnung abhaut,
  13. einfach aus der wohnung abhauen welche folgen,
  14. was passiert wenn mieter abhaut,
  15. wenn der mieter einfach abhaut und die schlüssel in der wohnung l,
  16. mieter verzogen wohnung öffnen,
  17. ohne wohnungsübergabe abhauen,
  18. mieter zahlt nicht abgehauen geld fordern,
  19. mieter mit schulden verzogen,
  20. mieter unbekannt verzogen mietschulden,
  21. einspruch mahnbescheid mietrückstände lohnt klage,
  22. trotz 2jahres mietvertrag abgehauen,
  23. mietvertrag paar abgehauen,
  24. mieter abgehauen ab wann darf man in wohnung,
  25. wohnung gekündigt und abgehauen
Die Seite wird geladen...

Mieter sind abgehauen - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...