Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster

Dieses Thema im Forum "VF - Ankündigungen!" wurde erstellt von EFWIRS, 01.10.2016.

  1. EFWIRS

    EFWIRS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ein Mieter nach dem 2. Gutachter in Folge immer noch nicht einsieht, dass sein Heiz und Lüftungsverhalten zu dem von ihm angezeigten Schimmel führt, hat dieser aus reiner Boshaftigkeit wahrscheinlich im Rahmen seiner letzten Ideen, mehrere Flaschen Schimmelspray und Schimmelentferner an sein Fenster gestellt. Das Problem ist, dass dieses Fenster neben dem Haupteingang des Wohnhauses ist, und somit jeder der das Wohnhaus (12 Parteien) betreten möchte, zwangsläufig daran vorbeiläuft.

    Unabhängig davon die 2 Gutachter die Verursachung beim Mieter sehen und dieses ihm auch attestiert haben, ist es ärgerlich so ein Verhalten zu akzeptieren, da insbesondere bei Neuvermietungen natürlich jeder Mietinteressant erst mal denkt...nanu, was ist denn da los und die Erklärungskiste dann von vorne beginnt.

    Ein Freund sagte neulich zu mir..mach doch einfach einen großen Blumentopf mit einer großen Pflanze vor das Fenster....welches eine Möglichkeit wäre.

    Natürlich gibt es kein Gesetz oä welches dies untersagen würde (meine ich zumindest), aber es würde mich interessieren ob irgendjemand aus dem Forum hier ähnliche Erfahrungen gemacht hat und oder Tipps hat, wie man ggfls. dagegen vorgehen könnte..?

    Vielen Dank..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Ja, ganz "toll". Danach kann man sich mit dem Mieter auch noch darüber streiten, ob der reduzierte Einfall von Tageslicht zu einer Mietminderung berechtigt.


    Nur weil es kein Gesetz gibt, in dem ausdrücklich steht, dass man dem Mieter sein Fenster nicht mit einem Blumenkübel zustellen darf, muss das noch lange nicht erlaubt sein. Falls es interessiert: Die gesetzliche Grundlage wäre § 535 Abs. 1 BGB.

    Sinnvolle Vorgehensweise: Bei anhaltenden Problemen mit Schimmel den Mieter wegen der Verletzung vertraglicher Pflichten (hier u.a. ausreichendes Heizen und Lüften, pfleglicher Umgang mit der Mietsache, ...) abmahnen und bei Fortsetzung kündigen. Gutachten scheinen ja bereits vorzuliegen, was die Sache erheblich vereinfachen sollte.
     
  4. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Könnte mir durchaus vorstellen, dass eine entsprechende Pflanze die Sicht zu den Sprayflaschen verdeckt, ohne den Lichteinfall erheblich zu verhindern.
     
  5. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass ich auf die Vertuschung verzichte und vor dem besagten Fenster lediglich ein Schild anbringe, auf dem darauf hingewiesen wird, dass ein Mieter sich vergeblich mit dem von ihm selbst produzierten Schimmel herumplagt und andere beschuldigt.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    Könnte man dem M diesen Unsinn untersagen mit dem Argument, dass die Lagerung von Sprayflaschen hinter dem Fenster die Flaschen übermässig stark erwärmen und daraus eine Explosionsgefahr entstehen könnte.
    Also abmahnen und wenn möglich Miete erhöhen.
     
  7. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Das sollte man sogar auf jeden Fall unbedingt machen - vorausgesetzt, man braucht's für sein Wohlbefinden, wegen übler Nachrede verklagt zu werden...
     
    dots gefällt das.
  8. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Hauseingang befindet sich überwiegend auf der Nordseite und somit durch Sonneneinstrahlung nicht die große 'Gefahr. Auf der Südseite wäre diese Möglichkeit gegeben. Für eine Mieterhöhung deswegen sehe ich da keinen Grund.
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Ich habe es mir verkniffen darauf hinzuweisen.
     
  10. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    wie kommst du auf das schmale Brett?
    Das mag in regionalen Dorfgemeinschaften mal einen Sinn gegeben haben und sich durch die damit verbundene Straßenführung kleinräumig und regional tradiert haben, aber das ist weder verlässlich noch verallgemeinerbar.
     
    Syker gefällt das.
  11. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Da hast Du recht. Ich ging von unseren Dorf aus. Muß selber lachen:28:
     
  12. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    316
    Ich würde in die Offensive gehen und jedem Mieter eine Lüftungsmpfehlung mit einem kleinen Anschreiben in den Briefkasten werfen, dann kann jeder Mieter selber entheiden, wer hier der Doofe ist.
     
    GJH27 gefällt das.
  13. #12 BHShuber, 04.10.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    München
    Hallo,

    das halte ich für eine sinnvolle Idee, noch dazu aus aktuellem Anlass (Gutachten beifügen, anonymisiert versteht sich).

    Gruß
    BHShuber
     
  14. #13 Papabär, 04.10.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Vielleicht aber den (Lichteinfall) der Mieter in den beiden Wohnungen darunter ... :91:

    Aktuell steht auf meinem Fensterbrett eine Petromax. Ob mögliche Mietinteressenten jetzt glauben dass es in dem Haus Probleme mit der Stromversorgung gibt?
     
  15. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Berlin
    Ganz ehrlich, um solche Lächerlichkeiten würde ich mich nicht wirklich kümmern. Falls einer fragt, erklärt man halt die Sachlage und gut ist das. Und wer es nicht glaubt soll es halt bleiben lassen.
     
    Sweeney gefällt das.
  16. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    '#1 heißt es: das Fenster ist neben dem Hauseingang...., so nehme ich an Wohnung im Erdgeschoß und darunter keine Wohnung. Kann natürlich auch ganz anders sein.
     
  17. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    zu 6: GJH27: So ein Quatsch - ich lasse mich doch nicht verarschen!-

    Ist egal, ob es Dir nicht passt - Hauptsache ich bin in meinen Angelegenheiten effizient.
     
  18. #17 Papabär, 06.10.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Nun, da hat wohl jeder seine eigene Definition von effizient.

    Ich persönlich hätte schon Wochen vor dem ersten Gutachten einen Hausmeister hin geschickt und zwei Regel-Air´s einbauen lassen. Damit kriege ich rund 85% aller Schimmelfälle vom Tisch, bevor die anstrengend werden ... und so´n Teil kostet was um die 30,- €.
     
  19. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Mal ein Beitrag zur Fachdiskussion um die Fensterfalzlüfter.
     
  20. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Mal zu 7 einem Fachbeitrag zu diesem Thema.
    Wer glaubst 'du , wer ich bin?
    #
    Mit 53 kg eine BMW von 220 kg zu fahren, ist schon sehr speziell Gell -

    Also sei recht leise! l
     
  21. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Ist schon wieder Rätselstunde? Na Hauptsache, Du weißt, ob und ggf. was Du mit Deinem rätselhaften Geblubber mitteilen möchtest.
     
    Papabär, dots, GSR600 und 3 anderen gefällt das.
Thema:

Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster

Die Seite wird geladen...

Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  3. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. Extrem kondensierende Fenster normal?

    Extrem kondensierende Fenster normal?: Hallo, wir haben hier morgens extrem kondensierende Fenster nach dem Aufwachen, oft befinden sich regelrechte Pfützen auf der Fensterbank. Jeden...