Mieter trennen sich

Diskutiere Mieter trennen sich im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, vielleicht kann mir von Euch jemand weiterhelfen: Wir haben unsere Wohnung an ein junges Ehepaar mit 2 Kindern vermietet. Wir haben schon...

  1. #1 bondine, 04.02.2010
    bondine

    bondine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielleicht kann mir von Euch jemand weiterhelfen:
    Wir haben unsere Wohnung an ein junges Ehepaar mit 2 Kindern vermietet. Wir haben schon länger vor, die Wohnung zu verkaufen und hatten eigentlich gehofft, dass die Mieter interesse daran hätten.
    Nun haben sie sich leider getrennt, der Mann ist ausgezogen und wohnt jetzt in einer neuen Wohnung. Die Mutter mit den beiden Kindern (1 und 4 Jahre) wollte erst kündigen und ausziehen, findet aber nichts was ihr gefällt. Nun hat sie beschlossen, doch in der Wohnung zu bleiben.

    Meine Frage ist nun, was wir beachten müssen?
    Sollten wir den Mietvertrag ändern? Im Moment stehen alle beide drin - was ich glaube für uns besser ist?
    Sie hat angeboten, dass ihre Eltern evtl. eine Bürgschaft für die Miete unterschreiben würden. Bringt uns das was? Sie bekommt wohl Unterhalt von ihrem Mann, für 10 Monate noch etwas Erziehungsgeld und hat aber ansonsten kein Einkommen... - wir hatten mit den vorherigen Mietern schon Probleme mit Mierückständen .... :help
    Haben wir eine Möglichkeit ihr zu kündigen? Mit den Mietern die vorher drin waren hatten wir ganz schlimme Erfahrungen gemacht und waren ganz froh dass jetzt alles glatt läuft.
    Einen Verkauf können wir mit Mieter wohl eher auch vergessen....
    Weiß jemand einen Rat?
    Vielen Dank für Eure Tips :tröst
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 04.02.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    ich würde den mann nicht aus dem vertrag rauslassen und das müssen sie auch nicht. vielleicht bewegt das dann die mieterin auszuziehen, allein kann sie nämlich nicht kündigen, weil sie immer auf die einwilligung ihres mannes angewiesen sein wird.

    sie müssen auch nicht neu an die frau vermieten, wenn der mann mit kündigen sollte. dann hätten sie ja was sie wollen.
     
  4. #3 bondine, 04.02.2010
    bondine

    bondine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pragmatiker,
    vielen Dank für die Antwort!
    Wir sollten den Mietvertrag also so lassen. Er ist dann mitverantwortlich, dass die Miete voll und pünktlich kommt? Obwohl wir von ihr telefonisch informiert wurden, dass er ausgezogen ist.
    Wenn er oder sie den Vertrag ändern wollen können wir das also ablehnen?
    Das hört sich ja gar nicht sooo schlecht an...
    Vielen Dank nochmal
     
  5. #4 Annika1975, 04.02.2010
    Annika1975

    Annika1975 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde Ihm nochmal schriftlich schreiben, dass er nicht aus dem Vertrag entlassen ist, damit er sich später nicht auf das Telefongespräch berufen kann. Allerdings hat er einen Anspruch darauf, dass seine Ex die Kündigung mit unterschreibt.
     
  6. #5 Thomas76, 05.02.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Er haftet mit für die Miete, ja.In wie weit der Mann dann im Falle eines Falles tatsächlich greifbar ist, ist eine andere Sache.

    Es ist ja vertragsrechtlich uninteressant, wo der Mann nun tatsächlich wohnt.Fakt ist, das er (mit)mieter der Wohnung ist und auch bleibt.

    Ja.Die Mieter können höchstens Kündigen.

    Das hängt davon ab, wie die Bevollmächtigungsgeschichte im Vertrag geregelt ist.Es kann nämlich auch durchaus sein, das die beiden Mieter sich gegenseitig dazu berechtigt haben.

    Wieso das denn ?
     
  7. #6 Annika1975, 05.02.2010
    Annika1975

    Annika1975 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
     
  8. #7 bondine, 05.02.2010
    bondine

    bondine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt das dann für uns?
    Können sie sich gegenseitig aus dem Mietvertrag kündigen?
    oder kann er doch alleine seinen Part kündigen?
     
  9. #8 Annika1975, 05.02.2010
    Annika1975

    Annika1975 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Sie können NUR zusammen kündigen, es sei denn, es besteht eine anders lautende Vertragliche Vereinbahrung -> Mietvertrag lesen. Und:

     
  10. #9 Hartmut49, 06.02.2010
    Hartmut49

    Hartmut49 Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe in einem Vermierterberatungsbuch gelesen, daß der Scheidungsrichter, das Herauslösen, eines Partners aus dem Mietvertrag, beschließen kann ??
    Wie er, und ob, er da, in einen bestehenden Mietvertrag,eingreifen kann---??
    Keine Ahnung ??
    Gruß,
    Hartmut
     
  11. #10 pragmatiker, 06.02.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt zwar, aber da muss erst mal ein scheidungsverfahren laufen und der antrag auf zuweisung der wohnung müsste gestellt worden sein.

    ansonsten bleibt es dabei: die mieter müssen beide die kündigung unterschreiben, oder der nicht unterschreibende mieter muss zumindest dem die kündigung unterschreibenden mieter eine vollmacht erteilen, für ihn mit zu kündigen. ergebnis wäre in beiden fällen aber das gleiche: beide müssten ausziehen. grund: ein vermieter
    kan nicht einseitig von mieterseite gezwungen werden, auf einen zahlungspflichtigen zu verzichten.
     
Thema: Mieter trennen sich
Die Seite wird geladen...

Mieter trennen sich - Ähnliche Themen

  1. Mieter hat Stromversorgung erneuert

    Mieter hat Stromversorgung erneuert: Hallo Zusammen, Ich komme mit meiner Internet Recherche leider nicht ganz weiter. Mein noch Mieter hat einige Elektroleitungen mit Steckdosen...
  2. Muss ich die Miete zurückzahlen?

    Muss ich die Miete zurückzahlen?: Hallo Ich hatte einen Mieter zum 31.12.2016 wegen Eigenbedarf gekündigt ( Wohnung soll für die Schwiegermutter sein) Der Mieter zog aber erst am...
  3. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  4. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  5. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...