Mieter verhaftet - Kündigung möglich?

Diskutiere Mieter verhaftet - Kündigung möglich? im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Gestern hat die Polizei die eine unserer Wohnung durchsucht. Diese ist an einen alleinstehenden Mieter vermietet. Lt Polizei wird er wohl eine...
lostcontrol

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
Gestern hat die Polizei die eine unserer Wohnung durchsucht. Diese ist an einen alleinstehenden Mieter vermietet. Lt Polizei wird er wohl eine Gefängnisstrafe bekommen.
Wie ist in so einem Fall vor zu gehen?
kündigen kannst du deshalb nicht.
erstmal musst du ohnehin abwarten bis entweder
a) 2 kaltmieten fehlen oder
b) das urteil feststeht.

im falle von a) könnte es schwierig werden die kündigung zuzustellen, ich bin aber sicher da kann man dir seitens der behörden weiterhelfen, ich würde vermutlich einfach mal bei der polizei nachfragen, am besten auch gleich an wen du dich dann gegebenenfalls wenden musst falls der mieter nicht rechtzeitig aus der u-haft entlassen wird um sich um die räumung der wohnung zu kümmern usw.

falls die miete fliesst wie sie sollte (was ja durchaus möglich ist sofern der mieter einen dauerauftrag eingerichtet hat) muss es dich nicht weiter kümmern was sache ist. wichtig wäre da nur zu wissen ob sich jemand um die wohnung kümmert. in den meisten mietverträgen steht sogar drin dass der mieter dem vermieter mitteilen muss wer den schlüssel hat bei längerer abwesenheit.

wenn dann das urteil gefallen ist - falls es überhaupt so weit kommt - kannst du dann weitersehen.
eine verhaftung bedeutet erstmal nicht allzuviel. und was die polizei dazu meint, darauf solltest du erstmal auch nicht unbedingt allzuviel geben, wundert mich dass die überhaupt sowas sagen, wenn das ihr chef erfährt haben sie mit hoher wahrscheinlichkeit ein disziplinarverfahren am hals.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berny

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2010
Beiträge
9.795
Zustimmungen
897
Verhaftet???

Woher willst Du das wissen? Vielleicht wurde er nur (vorübergehend) festgenommen?
 
Pitty

Pitty

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.12.2012
Beiträge
4.558
Zustimmungen
578
Warum soll er die Wohnung nicht weiter behalten dürfen? Du weisst doch nicht wie lange er festgehalten wird. Vielleicht kommt er nächste Woche wieder raus.

Ich würde es auch nicht toll finden, wenn ich eine Räumung bekomme nur, weil man sich für einige Zeit im Ausland aufhällt.
 

Lala

Ahh Pitty hat offenbar Erfahrung im Ausland mit Verhaftung. Oder was hat es mit dem Hinweis mit Hinweis auf das Ausland auf sich?

Es wurden völlig zutreffende Antworten bereits gegeben, daher die Frage was die "Auslandsantwort" damit zu tun hat, hilft dem TE gar nicht!
 

Berny

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2010
Beiträge
9.795
Zustimmungen
897
Es wurden völlig zutreffende Antworten bereits gegeben, daher die Frage was die "Auslandsantwort" damit zu tun hat, hilft dem TE gar nicht!
Doch, hilft schon, denn der Mieter war vorübergehend in Bayern.:50: zum Jodel-Lehrgang.
 

Kassandra24

Danke für die antworten.

nee, ich will weder Kündigen noch räumen. Ich wollte einfach nur wissen, was im Falle eines falles zu tun ist. Das wurde ja schön erklärt.
 

Papabär

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.12.2010
Beiträge
7.670
Zustimmungen
2.181
Ort
Berlin
Hallo Kassandra24,

vor dem gleichen Problem stehe ich auch gelegentlich. Meist meldet sich irgendwann ein Mitarbeiter des "Sozialen Dienstes der Justiz". Solange der Mieter in U-Haft ist, kann das Sozialamt die Mietzahlungen noch bis zu 6 Monaten übernehmen (wobei ich nicht weiß, ob die 6 Monate bundesweit einheitlich sind). Allerdings muss der Mieter hierzu einen Antrag stellen - und das wird den "Hotelgästen" nicht immer gleich am ersten Tag mitgeteilt.

In einem ganz hartnäckigen Fall - bei dem sich niemand gemeldet hatte, (Drück mich!) - habe ich auch schon mal das Landesjustizministerium angeschrieben und um Unterstützung gebeten. Von dort bekam ich dann eine Liste mit allen JVA´s im Zuständigkeitsbereich ... und mittels eines Rundschreibens konnte ich dann auch das "Hotel" meines Mieters in Erfahrung bringen.

Du solltest auf alle Fälle dafür sorgen, dass der Name Deines Mieters weiterhin gut lesbar am Briefkasten steht.
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
ich würde so auf eigene Faust vorgehen. Mieter ist tatsächlich verhaftet -> Mietrückstand von mehrere Monaten-> Wohnungstür aufbrechen -> Schloss austauschen -> Möbeliert neu vermieten
 

derasterix

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.03.2013
Beiträge
28
Zustimmungen
0
Ort
Bad Soden am Taunus
@Insolvenzprofi:

dann kriegst du garantiert Ärger und hast eine Klage am Hals. Was ist wenn der Mieter am nächsten Tag zurückkommt und die Miete bar auf den Tisch legt ? ich glaube auch ein Mensch im Gefängnis hat Recht auf eine juristisch korrekte Räumungsfrist.
 
Thema:

Mieter verhaftet - Kündigung möglich?

Mieter verhaftet - Kündigung möglich? - Ähnliche Themen

Mieter bricht nach Haftentlassung in eigene Wohnung ein: Mal wieder einer zum Lachen oder Wundern: Ich war am Dienstag wegen einer Objektübergabe bei einem Verwalter, mit dem ich schon jahrelang...
Tod eines Mieters / Kündigung rechtmäßig trotz Erbausschlagung?: Hallo zusammen! Das Forum war mir als Mitleser schon öfter hilfreich, nun habe ich selbst eine Frage: Nach dem Tod eines alleinstehenden Mieters...
Mieter bricht in "eigene Wohnung" ein, wer übernimmt Schaden?: Hallo liebes Forum, das ist mein erster Forenbeitrag und ich erhoffe mir eine erste Einschätzung von euch, wie ich hier weitermachen soll. Bin...
Gästen vom Mieter Hausverbot erteilen?: Hallo, folgendes Problem im Mehrfamilienhaus. Junger Mieter hatte am Freitag Gäste zu Besuch. Diese Gäste haben dann Ihre Fahrräder im Treppenhaus...
Übertragung der Vermietereigenschaft: Unser Haus ist zum Jahreswechsel an unseren Sohn verkauft worden. Leider steht die Grundbucheintragung trotz Erledigung aller anderen Formalitäten...

Sucheingaben

mieter verhaftet was tun

,

mieter im gefängnis

,

untersuchungshaft wohnung kündigung

,
untersuchungshaft wohnungskündigung www.vermieter-forum.com
, mieter verhaftet, mieter im gefängnis kündigung, u haft kündigungsgrund für mietvertrag, mieter in haft kündigung, wenn der vermieter erfåhrt das ich in die jva muss kann er sofort kündigen, zwangsräumung wohnung mieter in untersuchungshaft, mieter festgenommen, mieter wird verhaftet, haftantritt wann Wohnung kündigen , mieter verhaftet was ist mit deren sachen, außerordentliche kündigung auch möglich wenn mieter im gefängnis, mein Mieter ist im Gefängnis was mache ich mit der wohnung, mieter kündigen wenn gefängnis, mieter ist spieler alkoholiker u. in entzugsklinik kann man kündigen während abwesenheit, kann Vermieter bei Inhaftierung Wohnung kündigen, wohnung kündigen wegen gefängnis, Kündigung wohnungsdurchsuchung verhaftung mieter, mieter in haft kündigungsgrund, mieter verhaftet vermieter kkündigung räumung, wenn Mieter Sozialhilfe bekommt und verhaftet wird, verhaftet was tun
Oben