Mieter verhaftet - Kündigung möglich?

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Wohnraum" wurde erstellt von Kassandra24, 17.02.2013.

  1. #1 Kassandra24, 17.02.2013
    Kassandra24

    Kassandra24 Gast

    Gestern hat die Polizei die eine unserer Wohnung durchsucht. Diese ist an einen alleinstehenden Mieter vermietet. Lt Polizei wird er wohl eine Gefängnisstrafe bekommen.
    Wie ist in so einem Fall vor zu gehen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 17.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    kündigen kannst du deshalb nicht.
    erstmal musst du ohnehin abwarten bis entweder
    a) 2 kaltmieten fehlen oder
    b) das urteil feststeht.

    im falle von a) könnte es schwierig werden die kündigung zuzustellen, ich bin aber sicher da kann man dir seitens der behörden weiterhelfen, ich würde vermutlich einfach mal bei der polizei nachfragen, am besten auch gleich an wen du dich dann gegebenenfalls wenden musst falls der mieter nicht rechtzeitig aus der u-haft entlassen wird um sich um die räumung der wohnung zu kümmern usw.

    falls die miete fliesst wie sie sollte (was ja durchaus möglich ist sofern der mieter einen dauerauftrag eingerichtet hat) muss es dich nicht weiter kümmern was sache ist. wichtig wäre da nur zu wissen ob sich jemand um die wohnung kümmert. in den meisten mietverträgen steht sogar drin dass der mieter dem vermieter mitteilen muss wer den schlüssel hat bei längerer abwesenheit.

    wenn dann das urteil gefallen ist - falls es überhaupt so weit kommt - kannst du dann weitersehen.
    eine verhaftung bedeutet erstmal nicht allzuviel. und was die polizei dazu meint, darauf solltest du erstmal auch nicht unbedingt allzuviel geben, wundert mich dass die überhaupt sowas sagen, wenn das ihr chef erfährt haben sie mit hoher wahrscheinlichkeit ein disziplinarverfahren am hals.
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.727
    Zustimmungen:
    328
    Verhaftet???

    Woher willst Du das wissen? Vielleicht wurde er nur (vorübergehend) festgenommen?
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    314
    Warum soll er die Wohnung nicht weiter behalten dürfen? Du weisst doch nicht wie lange er festgehalten wird. Vielleicht kommt er nächste Woche wieder raus.

    Ich würde es auch nicht toll finden, wenn ich eine Räumung bekomme nur, weil man sich für einige Zeit im Ausland aufhällt.
     
  6. Lala

    Lala Gast

    Ahh Pitty hat offenbar Erfahrung im Ausland mit Verhaftung. Oder was hat es mit dem Hinweis mit Hinweis auf das Ausland auf sich?

    Es wurden völlig zutreffende Antworten bereits gegeben, daher die Frage was die "Auslandsantwort" damit zu tun hat, hilft dem TE gar nicht!
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.727
    Zustimmungen:
    328
    Doch, hilft schon, denn der Mieter war vorübergehend in Bayern.:50: zum Jodel-Lehrgang.
     
  8. #7 Kassandra24, 18.02.2013
    Kassandra24

    Kassandra24 Gast

    Danke für die antworten.

    nee, ich will weder Kündigen noch räumen. Ich wollte einfach nur wissen, was im Falle eines falles zu tun ist. Das wurde ja schön erklärt.
     
  9. #8 Papabär, 18.02.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Hallo Kassandra24,

    vor dem gleichen Problem stehe ich auch gelegentlich. Meist meldet sich irgendwann ein Mitarbeiter des "Sozialen Dienstes der Justiz". Solange der Mieter in U-Haft ist, kann das Sozialamt die Mietzahlungen noch bis zu 6 Monaten übernehmen (wobei ich nicht weiß, ob die 6 Monate bundesweit einheitlich sind). Allerdings muss der Mieter hierzu einen Antrag stellen - und das wird den "Hotelgästen" nicht immer gleich am ersten Tag mitgeteilt.

    In einem ganz hartnäckigen Fall - bei dem sich niemand gemeldet hatte, (Drück mich!) - habe ich auch schon mal das Landesjustizministerium angeschrieben und um Unterstützung gebeten. Von dort bekam ich dann eine Liste mit allen JVA´s im Zuständigkeitsbereich ... und mittels eines Rundschreibens konnte ich dann auch das "Hotel" meines Mieters in Erfahrung bringen.

    Du solltest auf alle Fälle dafür sorgen, dass der Name Deines Mieters weiterhin gut lesbar am Briefkasten steht.
     
  10. #9 Insolvenzprofi, 06.04.2013
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    ich würde so auf eigene Faust vorgehen. Mieter ist tatsächlich verhaftet -> Mietrückstand von mehrere Monaten-> Wohnungstür aufbrechen -> Schloss austauschen -> Möbeliert neu vermieten
     
  11. #10 derasterix, 06.04.2013
    derasterix

    derasterix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Soden am Taunus
    @Insolvenzprofi:

    dann kriegst du garantiert Ärger und hast eine Klage am Hals. Was ist wenn der Mieter am nächsten Tag zurückkommt und die Miete bar auf den Tisch legt ? ich glaube auch ein Mensch im Gefängnis hat Recht auf eine juristisch korrekte Räumungsfrist.
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.727
    Zustimmungen:
    328
    Dann hätte er lediglich weniger Schulden; eine fristlose Kündigung könnte dann schon nicht mehr geheit werden.
     
Thema: Mieter verhaftet - Kündigung möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter verhaftet was tun

    ,
  2. mieter im gefängnis

    ,
  3. mieter wird verhaftet

    ,
  4. wenn der vermieter erfåhrt das ich in die jva muss kann er sofort kündigen,
  5. u haft kündigungsgrund für mietvertrag,
  6. mieter verhaftet,
  7. mieter in haft kündigung,
  8. mieter im gefängnis kündigung,
  9. mieter verhaftet vermieter kkündigung räumung,
  10. wenn Mieter Sozialhilfe bekommt und verhaftet wird,
  11. verhaftet was tun,
  12. mieter in u-haft Vermieter will kündigen ,
  13. Wohnung kündigen Mieter im knast,
  14. Mieter war inhaftiert.kann man fristlos kündigen ,
  15. verhaftet kündigung,
  16. Kündigung wohnungsdurchsuchung verhaftung mieter,
  17. verhaftet im ausland was passiert mit der wohnung?,
  18. mieter verhaftet fristlose kündigung,
  19. mieter verhaftet fristlos kündigen,
  20. was passiert mit der wohnung bei haftantritt,
  21. mein mieter ist verhaftet,
  22. Mieter sitzt im Gefängnis,
  23. kündigung mietvertrag mieter im gefängnis,
  24. kann man jemandem die wohnung kündigen wenn er im gefängnis sitzt,
  25. mieter wurde von polizei verhaftet
Die Seite wird geladen...

Mieter verhaftet - Kündigung möglich? - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  3. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  4. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  5. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...