Mieter verhindert Besichtigungstermine zur Neuvermietung

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von SophieA, 12.05.2015.

  1. #1 SophieA, 12.05.2015
    SophieA

    SophieA Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo an Alle,

    Im Mietvertrag hatten wir schriftlich festgehalten, dass Besichtigungstermine zur Neuvermietung erlaubt sind.

    Welche Möglichkeiten habe ich als Vermieter, jetzt wo der Mieter Besichtigungstermine verhindert?

    Die Vorgeschichte dazu:

    Zunächst haben meine Mieter mit Frist zum 30.06.2015 gekündigt
    und mir gesagt, dass sie schon eine neue Wohnung haben und mich gebeten möglichst schnell einen neuen Mieter zu finden.
    Für die Kündigung hatten Sie mich in die von mir an Ihnen vermietete Wohnung gebeten.
    Dabei hatte ich auch die Brandlöcher entdeckt, wie ich in meinen anderen Beitrag hier schon berichtet hatte.
    Ausserdem sah ich, dass alle Ihre Möbel noch in der Wohnung waren aber keine persönlichen Dinge der Mieter.


    Als ich nach zwei drei Wochen noch keinen neuen Mieter hatte, bezahlten meine Mieter die Miete für April nicht,
    und erst nachdem ich ihnen zuletzt sagte, dass ich einen Mahnbescheid ausstellen will, wegen der fehlenden April-Miete,
    wurde mir die April-Miete mit ca dreiwöchiger Verspätung überwiesen. Die Mai-Miete habe ich mittlerweile auch bekommen.

    Meine Mieter fragten mich dann, ob sie einen Bekannten von Ihnen für die Dauer von ca 3 Wochen
    in der Wohnung wohnen lassen können, der wurde Ihnen dafür mit dem Geld für die Miete aushelfen.
    Dagegen hatte ich nichts, weil ja so zu meiner Miete für Mai gekommen bin.

    Nun versuche ich seitdem einen Besichtigungstermin auszumachen mit den jetzigen Mietern für meine Mietinteressenten.
    Meine Mieter sind telefonisch meist nicht mehr erreichbar, es wird nicht abgehoben.

    Am 6.05.15 bekam ich dann doch einen Anruf vom meinen Mietern und sie fragten mich,
    ob sich nicht doch ein wenig länger die Wohnung weiter mieten dürfen,
    weil der einquartierte Bekannte noch einige Zeit(Monate) in der Wohnung bleiben möchte.
    Ich habe dieses Angebot abgelehnt, weil die Vertrauensbasis mit meinen Mietern nicht mehr vorhanden war,
    mir das Ganze mit zu viel Risiko für mich erschien und
    weil ich endlich gerne meine Wohnung für längerfristig vermieten will.

    Ich habe mittlerweile einen sehr guten Mietinteressen dadurch verloren, weil kein Besichtigungstermin möglich war.
    Ich kann neue Anfragen nach Besichtigungsterminen nicht beantworten, weil mein Mieter bis jetzt nicht dazu zugestimmt hat.


    Die letzte Antwort meines jetzigen Mieters per E-Mail gestern war,
    dass er weit weg fährt und mir nach 14 Tagen Bescheid geben will, wann ein Besichtigungstermin möglich ist für Ihn.
    ( Diese Aussage ist nicht glaubhaft und lässt sich von mir auch widerlegen)

    In meiner letzten E-Mail habe ich versucht den Mieter genau zu erklären,
    dass sie laut Mietvertrag Besichtigungstermine vereinbaren müssen, und
    dass sie sich Schadensersatzpflichtig machen für resultierende Kosten durch dieses Verweigerungsverhalten.

    Als letztes habe ich vor heute in Begleitung eines Zeugen an der Wohnung zu klingeln und
    die gesendete E-Mail ausgedruckt gegen Unterschrift zu überreichen,
    falls jemand die Tür aufmacht oder andernfalls diese in den Briefkasten zu werfen.

    Habt ihr vielleicht noch weitere Vorschläge :38: , wie ich vorgehen könnte?

    :060sonst:

    Danke in Voraus
    Sophie






    nich so auf Anhieb geklappt hat und sie angeblich kein Geld für die Miete hatten,
    fragten sie mich, ob sie für 3 Wochen jemand in die Wohn
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AJ1900, 12.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2015
    AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    Berlin
    Wenn du eine Kaution hast, wäre es vieleicht mal sinnvoll zu fragen, ob Sie denn gar kein Interesse daran haben diese schnellstmöglich zurück zu bekommen?
    Ansonsten kannst du natürlich auch den Rechtsweg beschreiten, was zwar hier sicher theoretisch möglich wäre, nur was bringt dir das. Auch dieser Hinweis würde wohl auch nur wiede in Zusammenhang mit der Kaution ziehen, denke ich.
    Ansonsten gehe mal davon aus das wer Interesse hat an dieser Wohnung auch wartet, wenn du die Situation erklärst, und wenn er nicht wartet kann das Interesse nicht besonders groß gewesen sein.
    Gab es denn überhaupt schon eine Besichtigung?
     
  4. #3 SophieA, 12.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2015
    SophieA

    SophieA Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Danke für die Antwort AJ1900

    Besichtigungen gab es, bevor die Mieter ihren "Gast" einquartiert haben.
    Davor wollten sie ja noch, dass ich möglichst schnell wieder vermiete.

    Jetzt aber haben Sie den Wunsch, quasi ihre Kündigung zu verschieben für einige Monate,
    weil Sie höchstwahrscheinlich von ihren "Gast" genügend Geld dafür bekommen.

    Ich vermute also, dass sie sich durch eine Blockade-Haltung eine Verlängerung der Mietzeit versprechen,
    wo ich aber auf jeden Fall nicht zustimme.

    Eine Kaution habe ich natürlich, aber es sind ja noch auch Schäden an der Wohnung, die ich dafür eventuell in Anspruch nehmen muss,
    falls der Mieter diese Schäden nicht beseitigt.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Ist jetzt zu spät, aber für's nächste Mal: Den Untermieter aus der Wohnung zu bekommen, kann wesentlich teurer als 1-2 Mieten werden. Noch dazu fehlt dem Mieter jetzt jeglicher Anreiz, mit dir in irgendeiner Form zu kooperieren. Bei doppelter Mietzahlung für eine leerstehende Wohnung und der Aussicht auf einen Aufhebungsvertrag, falls ein Nachmieter gefunden wird, ist eine gewisse Motivation vorhanden, dir das Leben so leicht wie möglich zu machen. Jetzt ist es nicht ganz unwahrscheinlich, dass dir die Wohnung bestenfalls am letzten Tag zurückgegeben wird.


    Die Wohnung am 30.6. zurücknehmen und ab Juli Besichtigungstermine vereinbaren. Du hast dann eben einen Monat Leerstand.
     
  6. Logos

    Logos Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    13
    Ich bete für dich, dass der jetzige von dir geduldete Untermieter pünktlich zum End-Termin verschwunden ist.
     
  7. #6 AJ1900, 12.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2015
    AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    Berlin
    Bei der Kaution ging es auch nicht darum die sofort auszuzahlen, sondern nur darum darauf hinzuweisen, das es gesetzliche Bestimmungen und Zeiträume gibt die man voll auschöpfen kann, oder eben nicht.
    Ansonsten, vor allem wenn schon Besichtigungen stattgefunden haben, wirst du nicht viel machen können. Ehrlich gesagt kann ich die Wohnngen die man zeigen kann solange noch ein Mieter drin ist, auch eher an einer Hand abzählen. Das schreckt eh meistens eher ab als das es helfen würde.
    Ich hoffe für dich das dieser "Gast" dann auch pünktlich verschwunden ist.
     
  8. Andy

    Andy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Ich stelle mal eine Vermutung in den Raum: Die alten Mieter kassieren von ihrem Gast mehr, als sie Miete zahlen müssen. Erlebe so einen Fall gerade in meiner näheren Umgebung.
     
  9. #8 Pharao, 13.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi SophieA,

    grundsätzlich brauchst du hier garnix festzuhalten im Mietvertrag, den das Recht hast du so oder so als Vermieter.

    Ggf. musst du dein Recht einklagen, wobei hier auch nicht ganz uninteressant wäre, mit welcher Begründung der Mieter die Termine ablehnt. Denn du musst a) dem Mieter eine Besichtigung rechtzeitig mitteilen und b) auch auf den Mieter und seine Belange Rücksicht nehmen. Wenn der also gerade Urlaub macht, hast du i.d.R. auf dem offiziellen Weg erstmal Pech gehabt.

    Also a) finde ich es immer sehr komisch, wenn Personen nur wenige Wochen wo wohnen wollen und b) so einer Untervermietung musst du auch nicht zustimmen, da hat der Mieter kein Recht drauf.

    Wenn die Mieter so knapp bei Kasse sind, wäre trotzdem m.E. der bessere Weg gewesen, sie hätten die Wohnung schnellstmöglich geräumt und du hättest so schnell wie es eben möglich ist einen Nachmieter gesucht. Dann hätte man ggf. auch das Mietverhältnis früher beenden lassen können, falls du vor Vertragsende einen neuen Mieter gehabt hättest. Jetzt hast du das Problem, das erstmal der Mieter sein restliches Zeug ausräumen muss und das der Untermieter auch freiwillig geht.

    Das ist nicht dein jetziger Mieter, das ist lediglich der Untermieter vom Mieter. Den Termin musst du m.E. schon mit dem Mieter machen, wo jetzt auch noch der Untermieter gefragt werden muss, wegen einem Besichtigungstermin. Erschwert also alles unnötig.

    Ja, die Gefahr besteht jetzt mit dem Untermieter auch noch, das wenn der keine neue Wohnung findet, wird er wahrscheinlich einfach dort wohnen bleibt. Wenn hier jetzt auch noch ein Untermietvertrag besteht, sind m.E. auch dem Mieter die Hände gebunden, falls der Untermieter nicht rechtzeitig geht.

    Darauf bestehen, das die Wohnung zu Vertragende in vertragsgerechtem Zustand an dich übergeben wird. Das mit den vorzeitigen Besichtigungsterminen würde ich jetzt mal vergessen.
     
Thema: Mieter verhindert Besichtigungstermine zur Neuvermietung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuvermietung besichtigungstermine

    ,
  2. neuvermietung verhindern

    ,
  3. mieter verhindert besichtigungstermine

    ,
  4. vermietung besichtigungstermine,
  5. mieter besichtigungstermine,
  6. mieter verhindert neuvermietung
Die Seite wird geladen...

Mieter verhindert Besichtigungstermine zur Neuvermietung - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...