Mieter verlangt Eignungsnachweis

Diskutiere Mieter verlangt Eignungsnachweis im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, habe folgendes Problem mit einem Mieter. In der Wohnung gab es einen Wasserschaden, so dass ein Teil einer Rigipswand ausgetauscht werden...

  1. topten

    topten Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe folgendes Problem mit einem Mieter.
    In der Wohnung gab es einen Wasserschaden, so dass ein Teil einer Rigipswand ausgetauscht werden muß.
    Jetzt nach Sichtung des Schadens und ersten Arbeiten, verlangt der Mieter einen Nachweis über die Eignung des Handwerkers und will so lange auch niemanden in die Wohnung lassen. Soweit mir bekannt darf er nur eine nicht fachgerecht ausgeführte Arbeit beanstanden.
    Angeblich war er beim Mieterschutzbund und hat sich da beraten lassen.
    Hat jemand mit sowas Erfahrung oder einen guten Rat für mich?
     
  2. Anzeige

  3. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    984
    Es gibt wohl Sicherheitsrelevante Berufe da kann der Mieter drauf bestehen. Soweit ich weiss z.Bsp. bei Gasanlagen und bei speziellen Rohrlegertätigkeiten usw. Ob das generell gilt, oder vom Einzelfall abhängt, ist mir aber auch nicht bekannt. Bei unserem Fall ging es um einen Wasserschaden. Bei Arbeiten an einer Rigipswand halte ich das für Unsinn.
     
    anitari gefällt das.
  4. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
    Tatsächlich hat der M. das Recht auf fachgerechte Instandsetzungsarbeiten. Es gibt eine Quelle für diesen Hinweis, verlinke, wenn gewünscht.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    895
    Hallo topten,
    gibt es einen Grund dafür, dass der Mieter offensichtlich auf Krawall gebürstet zu sein scheint?
     
  6. #5 topten, 16.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2017
    topten

    topten Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Klar hat der M. ein Recht auf Fachgerecht ausgeführte Arbeiten. Ich glaube er will auch nur Zeit schinden, weil mein Handwerker Ihm 3 Termine zur Auswahl gegeben hat, nachdem einer nicht statt fand. Un ab Morgen ist der HW eine Woche im Urlaub, das weiß mein M. auch, der will wohl die Miete kürzen, schiebt aber die fachliche Eignung vor.
    Auf jeden Fall schon mal danke für die schnellen Antworten.
    @Nanne, kannst gerne die Quelle schreiben würde mich interessieren.

    @Berry ja den gibt es, leider hat diese Person Freunde die glauben das besser zu wissen, nachdem dann einer von denen mit mir telefoniert hat und meint mir sagen zu müssen, wie ich die Arbeiten zu erledigen hätte. Hab ich doch mal nachgefragt was ich mit ihm zu tun hätte da er weder dort wohnt noch im Mietvertrag steht. Das hatte wohl nicht gefallen.
     
  7. #6 Aktionär, 16.08.2017
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    NRW
    Wie soll diese "Eignung" denn aussehen? Ausbildungszeugnis? Meisterbrief? Muss der HW in der Innung sein? Dazu hat sich der MSB wahrscheinlich nicht geäußert, oder? Oder hat er gar Bedenken, dass die Reparatur an der Steuer vorbei erfolgt und meint er könnte dem Vemrieter an den Karren fahren?
    Kann mir noch nciht so recht vorstellen, was der Meiter bezweckt, ausser die Miete zu kürzen, dafür aber länger mit einer nicht instand gesetzten wand zu leben ...
     
  8. topten

    topten Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also es könnte der Eindruck entstanden sein, dass der HW kein richtiger ist. Ist halt ein guter Freund von mir, mit dem ich auch mal wegen anderen Arbeiten in der Wohnung aufgetaucht bin, er ist aber selbständig und macht Trockenbau/Sanierung-Renovierunsarbeiten. Denke mal ist eine Mischung aus an die Karre pissen, Miete kürzen/gar nicht zahlen, werde ich spätestens Anfang nächsten Monats sehen. Wie die Eignung aussehen soll steht da natürlich nicht.
     
  9. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    984
    Wenn es wirklich so ist, das der Mieter euch nicht in die Wohnung lässt, würde ich das schriftlich festhalten, Zeiten usw.
    Eigentlich kann euch wenig besseres passieren, als das er den Zugang nachweislich veweigert. Eine Mietminderung für diese Zeiträume dürfte dann schwer durchsetzbar sein.
     
  10. #9 Aktionär, 16.08.2017
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    NRW
    Sehe das auch so. Soll der Mieter doch mal sagen, wie der Eignungsnachweis aussehen soll
     
  11. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
    Man mag es nicht glauben was alles so gefordert/verlangt wird im Mieteralltag. Dieser Hinweis war für mich auch neu. Leider habe ich die Quelle nicht sofort parat, kann ein paar Tage dauern.
     
  12. topten

    topten Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal nachgefragt, was genau gemeint ist, mal sehen was als Antwort kommt.
    Schon mal vielen Dank, bin bei solchen Sachen schnell mal planlos,
    ist mir so in der Form auch noch nicht untergekommen.
     
  13. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    1.340
    Ort:
    Noris
    Damit dürfte ja auch schon klar sein, wie die Antwort auf das nächste Meckerschreiben des Mieterschutzes lauten wird... :15:
     
    BHShuber gefällt das.
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    895
    Täte mich mal interessieren.
     
  15. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
    Auf der Suche nach "meiner Quelle" bin ich auf folgendes gestossen: u.a. "Ist der Vermieter aber nur zu unzureichenden Malerarbeiten bereit, ist der Mieter beechtigt, diese Arbeiten als "untauglich" abzulehnen. (LG Hamburg WuM 98, 690). Der Vermieter darf keine unqualifizierten Hilfskräfte einsetzen (AG Wetzlar WuM 2005, 715)
    Das Gericht kann den Mieter das Recht geben, selber die Reparatur auf Kosten des Vermieters zu veranlassen, und den Vermieter zur Zahlung eines entsprechenden Vorschusses verurteilen (OL Frankfurt Wum 89, 284, KG Berlin RE WuM 88, 142)"

    Ich werde weiter nach meiner Quelle suchen und bei Gelegenheit verlinken.
     
  16. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.838
    Zustimmungen:
    4.045
    Wenigstens zu diesem einen Urteil habe ich etwas mehr gefunden. Da muss man aber ein bisschen weiter lesen, als nur bis zum ersten Satz, denn die Mieter haben mit diesem Kandidaten schon zuvor schlechte Erfahrungen gemacht. Ich ahne, dass auch alle anderen Urteile ähnliche Einschränkungen enthalten (missglückte Reparaturversuche, von Anfang an erkennbaren Pfusch, ...), denn grundsätzlich sehe ich keinen Grund, warum der Mieter irgendwelche besonderen Ansprüche haben sollte - außer an das Endergebnis natürlich ...
     
  17. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
    ..hat der M. das Recht auf fachgerechte Instandsetzungsarbeiten. Irgendwie logisch. Mehr steht in dem mir vorliegendem Text leider nicht.
     
  18. topten

    topten Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @Nanne , Danke Dir für die Mühe, das beruhigt mich erstmal.
    Fachgerecht wird es natürlich ausgeführt, bin mal gespannt ob da was vom Mieterschutzbund kommt,
    hatte mit denen bis jetzt noch nix zu tun.
     
  19. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    571
    Gewerbeanmeldung vorlegen und gut ist. Trockenbau ist kein Gewerk mit Meisterbrief, das kann jeder mit Holz und Bautenschutz ausführen.

    Mietminderung wegen Verzögerung gleich ablehnen
     
  20. Lito

    Lito Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    jetzt habe ich mich doch eben mal registriert, um zu antworten, denn ich finde es immer wieder haarsträubend, wenn ich lese, was sich Mieter an Frechheiten raus nehmen und Vermieter schickanieren wo sie können.

    In §555a heißt es eindeutig, "Der Mieter hat Maßnahmen zu dulden...". Das bedeutet, es ist Vermietersache, wie die Maßnahme aussieht und wer beauftragt wird.

    Mag sein, dass der Mieter die Möglichkeit hat einzuwenden, wenn er konkrete Bedenken gegen den Handwerker hat. Aber das ist ein anderes Thema. Dies müsste er konkret begründen.

    Du kannst den Mieter sogar fristlos kündigen, wenn duch sein Verhalten in der Sache ein Fortbestehen des Mietverhältnisses unzumutbar ist, Siehe Urteil BGH VIII ZR 281/13.
     
  21. topten

    topten Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Werde erstmal warten, was jetzt noch kommt. Der M. hat sich jetzt erstmal nicht gemeldet, werde das noch etwas laufen lassen und hier berichten, da kommt bestimmt noch was nach, leider. :-(
     
Thema:

Mieter verlangt Eignungsnachweis

Die Seite wird geladen...

Mieter verlangt Eignungsnachweis - Ähnliche Themen

  1. Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?

    Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?: Hallo, Meine Frage möchte ich vor dem Hintergrund stellen, dass Mieter jahrelang weniger als die ortsübliche Miete zahlen, von hoher...
  2. Psychoterror durch Mieter

    Psychoterror durch Mieter: Allen Forumsmitglieder einen guten Tag (oder jetzt gerade um 3 Uhr eher gute Nacht), durch meine Internetrecherche bin ich auf dieses Forum...
  3. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  4. Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers

    Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers: Ich bräuchte wieder mal ein paar Denkanstöße von Euch allen: Folgende Situation: - Stadt in Westsachsen mit rund 70.000 Einwohner - MFH mit 7...
  5. Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?

    Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?: Hey Leute, die Mieterin die mittlerweile raus ist, hat eine Steckdose in der Wohnung angebracht aber ohne unsere Erlaubnis. Ihr *Ehemann* ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden