Mieter verursacht einen Schaden an der WEG, haftet der Vermieter?

Diskutiere Mieter verursacht einen Schaden an der WEG, haftet der Vermieter? im Versicherungsschäden Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Leute heute eine spannende Frage: Ein Mieter A verursacht grob fahrlässig einen Brand im Hause WEG . Durch eine Zigarrettenkippe im...

  1. #1 Immofin, 18.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    52
    Hallo liebe Leute heute eine spannende Frage:

    Ein Mieter A verursacht grob fahrlässig einen Brand im Hause WEG .
    Durch eine Zigarrettenkippe im Papierkorb brennt die ETW aus.
    Anbei wird das Treffenhaus und der Flur der WEG stark beschädigt.

    Der Mieter hat leider keine finanziellen Reserven und kann nichts vom Schaden zahlen ....
    Wer trägt die Kosten der Wohnungssanierung 15 000€
    und die Kosten der WEG 25 000€?
    Weiter ist die Wohnung unbewohnbar? Der Mieter ist im Hotel untergebracht, wer zahlt diese Rechnung?

    Bitte die Spezialisten hier....ein ähnlichen Fall gibt es....
     
  2. Anzeige

  3. #2 ehrenwertes Haus, 18.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    2.685
    Die Lösung dieses Problems findet sich in den § der deutschen Gesetze.
    Da du die Anwendbarkeit gängiger deutscher Rechtsprechung aber verleugnest, werden dir die einschlägigen Tipps, die sich auf die entsprechenden § beziehen, nicht
    helfen.

    Alternativ kannst du dich an dem "ähnlichen Fall" orientieren.

    Die Kosten für irgendeine beauftragte Leistung hat der Auftraggeber zu zahlen.
    Ob man die Kosten evt. auf Andere abwälzen kann, ist eine andere Frage.
     
    Goldhamster gefällt das.
  4. #3 BHShuber, 18.10.2019
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    1.881
    Ort:
    München
    Hallo,

    einfache Antwort als Sondereigentümer du und zwar alles was im Sondereigentum steht

    genauso einfach, die Feuerversicherung der WEG ebenso wie die Anteile des Gemeinschaftseigentums innerhalb des Sondereigentums

    vorerst einmal du selbst als Vermieter ob die Gebäudeversicherung hier einen Anteil übernimmt kommt auf den Umfang des Versicherungschutzes an.
    Als Vermieter hast du den vertragsgemäßen Zustand der Wohnung wieder herzustellen und währen dieser Zeit den Mieter geeignet unter zu bringen!

    Zu bedenken ist auch, dass der Sondereigentümer als auch der Mieter versicherte Personen sind in der Gebäudeversicherung dadurch dass du die Kosten für Gebäudeversicherung höchstwahrscheinlich auf den Mieter umlegst wird auch dieser im Personenkreis der versicherten aufgenommen.

    Wie wer sich wann an wem gütlich tut mit Schadenersatzforderungen ergibt sich aus der Teilungserklärung, dem Mietvertrag und Versicherungsumfang, Rechtsanwälten und Gerichten.

    Gruß

    BHSHuber
     
    Tobias F und Goldhamster gefällt das.
  5. #4 Immofin, 18.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    52
    Was wäre mit Fristloser Kündigung gegenüber dem Mieter. Keine Hotelkosten.

    Was wäre wenn die Gebäudeversicherung Regress vom Mieter fordert, wegen Fahrlässigkeit?

    Und der Vermieter bei seinem Sondereigentum ebenso?
     
  6. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    2.189
    Ort:
    Münsterland
    Ja.

    Und nun?

    Drölf.

    Kannst du nicht mal wenigstens versuchen, so zu schreiben, dass man dich auch ohne irgendwelche Verrenkungen verstehen kann?
     
    Wohnungskatz und Goldhamster gefällt das.
  7. #6 ehrenwertes Haus, 18.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    2.685
    Mit dieser Fragestellung kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen...
     
    Goldhamster und Ferdl gefällt das.
  8. #7 Immofin, 18.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    52
    Sorry Fehlposting
     
  9. #8 ehrenwertes Haus, 18.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    2.685
    @dots, einigen wir uns auf 42?
     
    Goldhamster gefällt das.
  10. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    2.189
    Ort:
    Münsterland
    Ja, aber auch nur, weil es mittlerweile eh keinen Sinn mehr macht, in diesem Thread beim Thema zu bleiben.
    Von mir aus gerne auch noch mehr. 42,5 oder so - 42 wird ja oft genommen, und mit 42,5 hätten wir die 42er schon mal überboten.
     
  11. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    329
    Ort:
    Westerwald
    seriös? wer, wie,wo?
    genau, die fünfte Kolonne Moskaus...
     
    dots und Goldhamster gefällt das.
  12. #11 Immofin, 18.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    52
    Verstehst Du Social Media Ferdl?
     
  13. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    329
    Ort:
    Westerwald
    Nö, du?
     
  14. #13 Immofin, 18.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    52
    Schon Ferdl!
    Wenn ein Mieter die WEG zum brennen bringt, ist eine fristlose Vertragskündigung angebracht...und ihr wollt ernsthaft Vermieter sein?
    Glaube ich nicht. Nein die Hotelkosten wollt ihr noch bezahlen....
     
  15. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    329
    Ort:
    Westerwald
    Wenn du es nicht verstehen willst, wird dir irgendwann halt kostenpflichtig erklärt dass auch du dich an Recht und Gesetz halten darfst.
    Und Gesetz ist nicht dass was du glaubst, hoffst oder wünschst, sonder das was der Gesetzgeber zu Papier gebracht hat ergänzt um die Richterliche Auslegung dessen.
     
    Wohnungskatz und dots gefällt das.
  16. #15 ehrenwertes Haus, 18.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    2.685
    Hey spitzenmäßige Erklärung für Social Media... Ich dachte immer das hat was mit sozialen Medien zu tun, sowas wie Job Center...
    Ist doch toll, wenn wir alle so viel Neues dazulernen.
     
    Ferdl gefällt das.
  17. #16 Immofin, 18.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    52
    lieber Ferdl allgemeines Kauderwelsch erklärt aber nicht die Tatsache das ich einen Brandstifter noch die Hotelrechnung zu zahlen habe.
    Ich kündige dann lieber, als verantwortungsvoller Vermieter dem Verursacher auch in der Verantwortung gegenüber anderen schutzbedürftigen Mietern im Hause.
    Stell dir vor Du bist ja Mieter Ferdl, Du wohnst in dem Hause, dann hättest Du vielleicht erhebliche Bedenken gegen einen Brandverursacher als Nachbar, oder?
     
  18. #17 ehrenwertes Haus, 18.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    2.685
    Ich wette, @Ferdl würde sich weniger an einem Nachbarn stören der (versehentlich) einen Brand verursacht, als an dem Vermieter, der einen Brandstifter für sein Tun bezahlt.
     
  19. #18 Immofin, 18.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    52
    Ehrenwertes Du glaubst doch nicht ernsthaft das ich dein Zeugs hier kommentiere.

    Im übrigen glaube ich deinen Ausagen nicht, dass Du selbst vermietest. Wie nennt man solche Menschen nochmal ?
     
  20. #19 Tobias F, 18.10.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    580
    Kannst Du alles machen. Die Wahrscheinlichkeit das Dir ein Gericht dann erklärt das genau das beides NICHT geht ist jedoch hoch und führt dann dazu:
    - Mietvertrag ist weiter gültig
    - Hotelkosten müssen gezahlt werden
    - Anwalts und Gerichtskosten kommen oben drauf.


    Kann sie machen, wird sie evtl. machen, geht Dich aber nichts an und ist auch nicht deine Baustelle.


    Du kannst von Deinem Sondereigentum fordern was Du willst - ich wage aber die Prognose das es nichts bringen wird :037sonst:
    Darüber hinaus kannst Du natürlich von Deinem Mieter fordern was Du willst. Wenn der aber nichts hat, und auch nicht versichert ist, oder die Versicherung sich weigert ......


    Aber das wären ja sowieso alles nur die langweiligen, rechtlich korrekten Wege die dich nicht interessieren und dir nicht gefallen.
     
  21. #20 Immofin, 18.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    52
    Eine fristlose Kündigung ist nie 100% aber es gibt noch eine ordentliche umsonst dazu, dann müsste der Mieter vor Gericht sich noch durchsetzen, bin bestens Rechtsschutzversichert und habe Fachanwälte mit viel Erfahrung, klar Ihr Mieter das hört ihr nicht gerne ist aber so und Teil des Rechtssystems.

    Und zweites war der Fall Fiktiv, im ähnlich erlebtem Falle beim VM Kollegen ist der Mieter auf Dauer untergetaucht, denn andere Hausbewohner kerniger Art hatten Null Bock auf Asis.
     
Thema:

Mieter verursacht einen Schaden an der WEG, haftet der Vermieter?

Die Seite wird geladen...

Mieter verursacht einen Schaden an der WEG, haftet der Vermieter? - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung mit freiwilligem Verzicht auf höhere Miete

    Mieterhöhung mit freiwilligem Verzicht auf höhere Miete: Hallo zusammen, zu dieser Frage habe ich hier leider nichts gefunden. Auch bei Beck-online oder ähnlichem gab es dazu nichts. In der Wohnung...
  2. Einbauküche zur Leihe - Betrug durch den Mieter

    Einbauküche zur Leihe - Betrug durch den Mieter: Hallo zusammen, ich bin Inhaber einer kleinen Hausverwaltung und es handelt sich um folgenden Sachverhalt: Eine Mieterin kündigt ihren...
  3. Mieter Fenster Pflege ?

    Mieter Fenster Pflege ?: Hallo, sollte der Mieter die Fenster und Fenster rahmen pflegen müssen ? Es wurden neue Hochwertige Fenster eingebaut und die Fenster rahmen sind...
  4. Miete kommt sehr oft zu spät ?

    Miete kommt sehr oft zu spät ?: Hallo , im Vertrag ist festgelgt das die miete immer am 3 Werktag einzugehen hat. Es ist aber immer so das die miete sehr oft immer erst zwichen...
  5. Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter )

    Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter ): Hallo, meinen Mietern möchte ich kündigen wegen regelmässig verspäteten Zahlungen der Miete , auch mehere Mieten sind bzw unbezahlt . Im Vertrag...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden