Mieter veursacht hohen Wasserschaden, Wohngebäudeversicherung zahlt nicht!!!

Dieses Thema im Forum "Wohngebäudeversicherung" wurde erstellt von tulpan, 01.03.2012.

  1. tulpan

    tulpan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle, ich habe ein großes Problem und brauch fachlichen Rat.
    Unser Mieter hat vor 1 1/2 Jahren eine dicke Schraube ( ohne unsere Erlaubnis ) in die Wand gebohrt, dadurch hat er eine Wasserleitung beschädigt. Der Mieter hat uns den Schadensfall nicht gemeldet sondern der Untermieter der selbst Eigentümer ist hat die Sache der Hausverwaltung gemeldet, weil er einen starken Wasserschaden hatte. In der ganzen Zeit wurden wir nicht ( als Vermieter und eigentümer dieser Wohnung )von diesem Fall Unterrichtet bis jetzt.
    Jetzt heißt es nach 1 1/2 von der Hausverwaltung, dass die Wohngebäudeversicherung
    nicht zahlt, weil es eine Verschulung vom Mieter ist und wie ich erfahren habe der Mieter auch selbst keine Haftpflichrversicherung hat.
    Wer muss jetzt den Schaden in Höhe von 8.000 Euro zahlen???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 01.03.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    der eigentümer wohnt zur untermiete?
    huch? da komm ich jetzt nicht so wirklich mit ehrlich gesagt...

    wenn der mieter nicht versichert ist, wird er den schaden wohl selbst bezahlen müssen.
    vorausgesetzt ihr könnt ihm die schuld nachweisen...
     
  4. tulpan

    tulpan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ja der Mieter hat eindeutig den Schaden verursacht, ich habe Fotos von der Hausverwaltung bekommen wo sogar die Schraube ( es waren sogar mehrere ) zu sehen sind.
     
  5. tulpan

    tulpan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um ein mehrfamilien Haus mit Eigentumswohnungen, und gehört eine davon in der ersten Etage die wir Vermieten und wo der jetzige Mieter diesen Schaden verursacht hat.
     
  6. #5 lostcontrol, 01.03.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    na dann muss er bezahlen. ganz einfach.
     
  7. tulpan

    tulpan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Am besten ich geh zum Anwalt der soll sich dem Fall annehmen: vorrausgesetzt wir als Vermieter gewinnen den Rechtssreit und haben recht und der jetztige Mieter muss den Schaden bezahlen, muss er auch unsere Anwaltskosten zahlen???
     
  8. #7 lostcontrol, 01.03.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    versuch's erstmal auf die gütliche tour - sonst landeste bei 'nem vergleich und musst deinen anwalt selbst bezahlen.

    aber bedenke bitte:
    selbst wenn du gewinnst ist es nie sicher dass der mieter auch zahlt - gibt's bei ihm überhaupt was einzuklagen?
    wärst nicht der erste der zwar den rechtsstreit gewinnt, aber trotzdem sein geld nicht bekommt...
     
  9. tulpan

    tulpan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ja das ist im Moment so, die Rechnungen liegen bei der Hausverwaltung ich habe seit gestern die Kopien erhalten. Die Rechnungen sind offen, noch haben wir nichts bezahlt...
    Wie sieht es in so einem Fall dann aus??
     
  10. #9 lostcontrol, 02.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    der falll sieht so aus, dass die handwerker ihr geld wollen. zu recht.

    du machst grad hoffentlich nur einen auf "naiv", oder?
     
  11. #10 BarneyGumble2, 02.03.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Bezahlen muss derjenige, der die Arbeiten in Auftrag gegeben hat und zwar innerhalb des vereinbarten Zahlungsziels!
    Ob dieser Regressansprüche bzw. Schadenersatzansprüche ggü. einem Dritten hat, kann und wird dem Handwerker egal sein.

    Kein Wunder, dass so viele Handwerker trotz guter Auftragslage in die Insolvenz gehen (müssen)...
     
Thema: Mieter veursacht hohen Wasserschaden, Wohngebäudeversicherung zahlt nicht!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter verursacht wasserschaden wer zahlt

    ,
  2. mieter verursacht wasserschaden

    ,
  3. hausratversicherung mieter

    ,
  4. wasserschaden nicht gemeldet,
  5. wasserschaden selbst verursacht zahlt,
  6. Mieter hat Wasserschaden nicht gemeldet,
  7. versicherung will wasserschaden nicht zahlen,
  8. wasserschaden verursacht durch mieter,
  9. wasserschaden vom mieter nicht gemeldet,
  10. wasserschaden hausverwaltung,
  11. schaden durch übergewichte mieterin,
  12. habe wasserschaden bei untermieter verursacht wer zahlt,
  13. versicherung will wasserschaden nicht voll zahlen,
  14. zahlt wohngebäudeversicherung wenn mieter schaden verursacht,
  15. mieter verursacht wasserschaden in wohnung,
  16. mieter will wasserschaden nicht bezahlen,
  17. mieter verursacht wasserschaden zahlt gebäudeversicherung,
  18. wasserschaden durch untermieter wer zahlt,
  19. wasserschaden durch bohren vormieter,
  20. mieter ist schuld an wasserschaden übernimmt das meine wohngebäudeversicherung,
  21. mieter hat wasserschaden verursacht wer zahlt mir den schaden,
  22. leitungswasserschaden neue versicherung will nicht zahlen,
  23. mieter verursacht schaden kündigt zahlt nicht,
  24. mieter hat schaden verursacht,
  25. bin ich als mieter über gebäude versicherung
Die Seite wird geladen...

Mieter veursacht hohen Wasserschaden, Wohngebäudeversicherung zahlt nicht!!! - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...