Mieter vor Zwangsräumung verstorben

Diskutiere Mieter vor Zwangsräumung verstorben im Räumungsklage Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; also mir gefällt die Version mit Cover besser. Halte aber beide für nicht so optimal. Einige der GOR-Romane waren(sind?) übrigens indiziert....

  1. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.978
    Zustimmungen:
    2.902
    Ort:
    Mark Brandenburg
    also mir gefällt die Version mit Cover besser. Halte aber beide für nicht so optimal.
    Einige der GOR-Romane waren(sind?) übrigens indiziert. Ansonsten wären die direkt was für den feministischen Arbeitskreis...
    Aber toll mal so vorgehalten zu bekommen, was für Literatur und was für Schund man so alles mal gelesen hat - mit variablen Grenzen und zeitlich unterschiedlicher Einschätzung.
     
  2. Anzeige

  3. #22 ehrenwertes Haus, 22.07.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.232
    Die Bücher sind nicht von mir. Hat mir alle mein Ex-Mieter "geschenkt" und ist nur eine kleine Auswahl...

    Danke für Gor-Hinweis. Das wußte ich nicht.
     
  4. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    848
    Ort:
    Stuttgart
    Also ich würde die Stephen King Bücher gerne haben.
     
  5. #24 notwendiges Übel, 22.07.2019
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    144
    Es gibt doch auch „Anbieter“ die „normale“ gebrauchte Bücher ankaufen. ( Momox?)
     
  6. #25 ehrenwertes Haus, 22.07.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.232
    Das ist mir bekannt, war aber nicht meine Frage :15:
     
    notwendiges Übel gefällt das.
  7. #26 ehrenwertes Haus, 22.07.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.232
    Lass ich mit mir reden. Ich werde aber noch Wochen brauchen, bis die Bücher wirklich alle erfasst sind.

    Was ich bisher an Serien gesehen habe (die mir wenigstens vom Namen was sagen), sind sie vollständig gesammelt worden.
     
  8. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Westerwald
    Mir gefällt die Detailansicht besser.
    Es geht denke ich um den Verkauf der Bücher, da ist mir Information wichtiger als Schönheit.
    Für meinen Geschmack fast schon zu wenig Informationen über die Bücher, sowohl Inhaltlich als auch der Qualität der Bücher.
    Ich kaufe/verkaufe Bücher über booklooker.de, das geht recht anständig, und es werden beim Einstellen Vergleichspreise angezeigt sowie in der Regel Indizierte Bücher automatisch aus dem Angebot gelöscht.
    Momox und co kannst du vergessen,die zahlen nix, da kannst du besser den Kram kiloweise über ebäh verhökern.
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.978
    Zustimmungen:
    2.902
    Ort:
    Mark Brandenburg
    bei den GOR-Romanen waren es um die 20Stk. Der Basilisk-Verlag hat da auch eine Neuübersetzung und Neuveröffentlichung, die zum Teil schon wieder vergriffen sind. Die Bücher haben eine gewisse "Szene"-Fan-Basis, mit eigenen Partys, Rollenspielen (Secondlive z.B. aber auch in RL) usw. Es waren wohl nur 2 oder 3 der Bücher betroffen, ich glaub ich bin da mal über den "Giftschrank vom Pornoanwalt" drüber gestolpert.
     
  10. #29 ehrenwertes Haus, 22.07.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.232
    Ich habe nach deinem Hinweis auch noch etwas recherchiert,
    Aktueller Kenntnisstand lt i-net: 35 Bände, aber nur 26 auf deutsch
    Die (ehemals) auf deutsch indizierten sind bei Basilik verlegt worden, der Rest bei Heyne. Kann man also leicht erkennen.

    Hab große Augen gemacht, wie die gehandelt werden als gebrauchte Bücher, egal in welchem Zustand.
    Ohne deinen Tipp hätte ich die wohl für nen stolzen Euro angeboten... (verdreckte Messie-Raucherbude..., die Bücher müssen erst gelüftet werden. Staub ist ja nicht so schlimm.)

    Mist, nu ist eine Bildungslücke mehr von mir geoutet :060sonst:
     
  11. #30 Melanie123, 23.07.2019
    Melanie123

    Melanie123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2014
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    125
    Die Bildungslücke habe ich auch...
    Ich finde die Cover-Ansicht besser, weil man dort auf einen Blick sehen kann, dass Du sehr unterschiedliche Bereiche abdeckst.
    Das verleitet zum Stöbern und zu Impuls-Käufen.
    Mich natürlich nicht, ich bin (fast) trockene Buch-Kauf-Süchtige :035sonst:

    Ich kenne die Plattform nicht, weiss nicht, wie es dort funktioniert, insb. wie verschickt wird und wie hoch das Porto für ein Buch oder viele Bücher ist.

    Würde ich ganz viele Bücher verkaufen wollen, die in diese unterschiedlichen Genres fallen, würde ich mir bei einigen heftig viele Gedanken machen, wieviel Zeit ich investieren möchte. Das betrifft einerseits die Erfassung, andererseits (und da weiss ich eben nicht, wie es über diese Plattform läuft) die Zahlungseingangskontrolle und das Verschicken sowie mögliche Reklamationen. Wenn ich weitere Monate alleine für das Erfassen bräuchte, müsste es mir schon sehr viel Spass machen. Täte es das nicht, würde ich sinnvolle Pakete (Autor X, Thema Y) zumindest zu den Büchern machen, von denen ich mir keinen großen Gewinn verspreche und diese meistbietend über Ebay versteigern.

    Wenig Gewinn erwarten würde ich z.B. bei Büchern, bei denen das Urheberrecht (70 Jahre nach Tod) bereits weggefallen ist (sofern keine Erstausgabe oder besonderes Exemplar). Da habe ich einiges gesehen. Ebenfalls wenig Gewinn bei alten Büchern von Mainstream-Autoren wie z.B. die Akte von Grisham, die so ziemlich jeder schon gelesen hat und aufgrund der hohen Auflage auch vielfach in öffentlichen Bücherregalen steht. Der Aufwand lohnt sich finanziell nicht. Selbstzweck wäre natürlich was anderes...
     
  12. #31 ehrenwertes Haus, 24.07.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.232
    @Melanie123

    Danke für deine Gedankengänge

    Eine VK-Plattform ist das nicht, was ich hier eingestellt habe. Nur eine Art virtuelle Wühlkiste aus der nie ein online VK werden wird.

    Mir hilft das aber, weil ich damit einen automatischen Abgleich der Preise bei den meisten Büchern mit den meisten Bücherprotalen machen kann und das gibt mir eine ungefähre Wertvorstellung.
    Du hast aber Recht, das es sehr Zeitintensiv ist, das alles zu erfassen und einigermaßen zu ordnen. Diese Zeit kostet mich nichts, außer meine Freizeit. Wie ich inzwischen weiß, wird der VK der Büchersammlung ziemlich sicher die gesamten vom Mieter verursachten Kosten inkl. Sanierung der Wohnung und Leerstand bis zur Neuvermietung abdecken. Mal wieder eine positive Überraschung.

    Die Vorarbeit finde ich zwar grandios nervtötend. Die Chancen, die sich daraus ergeben, aber durchaus lukrativ. Wenn das nicht so klappt wie ich momentan vermute, dann bin ich halt um eine Erfahrung reicher, in einem Bereich mit dem ich mich bisher nie ernsthaft befasst habe. Ein nennenswertes finanzielles Risiko ist nicht dabei. Die paar Teuronen für den extra Strom kann ich verkraften ;)
     
    Wohnungskatz, GSR600 und Ferdl gefällt das.
  13. #32 ariana64, 24.07.2019
    ariana64

    ariana64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    50
    Wenn es darum geht, selbst einen Überblick für den Verkauf zu bekommen, würde ich die Bücher irgendwie sinnvoll sortieren. Also GOR (die kannte ich auch noch nicht) zusammen, Fachbücher nach Fachgebieten, Belletristik vielleicht nach Erscheinungsjahrzehnt. Ich denke, damit siehst du schneller, wo die Werte stecken - und auch, wo nicht.
     
  14. #33 ariana64, 24.07.2019
    ariana64

    ariana64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    50
    Ich hab auch was, was ich nicht wegwerfen, aber auch nicht unbedingt behalten will: Die Unterlagen vom Hausbau meiner Eltern 1966. Es ist noch jede Rechnung da, der Verlauf der verschiedenen Kreditanträge, jede Menge Pläne, einfach alles.
     
  15. #34 ehrenwertes Haus, 24.07.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.232
    Hast du meine Bitte gelesen #20?
    Ich habe nicht nach Vorschlägen der Sortierung gefragt.:059sonst:
    Das macht die verwendete Software schon selber, wenn man die Filter entsprechend anwendet...
     
Thema:

Mieter vor Zwangsräumung verstorben

Die Seite wird geladen...

Mieter vor Zwangsräumung verstorben - Ähnliche Themen

  1. Psychoterror durch Mieter

    Psychoterror durch Mieter: Allen Forumsmitglieder einen guten Tag (oder jetzt gerade um 3 Uhr eher gute Nacht), durch meine Internetrecherche bin ich auf dieses Forum...
  2. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  3. Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers

    Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers: Ich bräuchte wieder mal ein paar Denkanstöße von Euch allen: Folgende Situation: - Stadt in Westsachsen mit rund 70.000 Einwohner - MFH mit 7...
  4. Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?

    Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?: Hey Leute, die Mieterin die mittlerweile raus ist, hat eine Steckdose in der Wohnung angebracht aber ohne unsere Erlaubnis. Ihr *Ehemann* ist...
  5. Freiwillige Mieterhöhung des Mieters

    Freiwillige Mieterhöhung des Mieters: Hallo, ich vermiete seit 8 Jahren eine Wohnung sehr günstig (aus sozialen Gründen) und habe noch nie die Miete hier erhöht. Diese sozialen Gründe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden