Mieter will 4 monatsmieten

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von bone, 14.06.2010.

  1. bone

    bone Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meine Freundin und ich wollten im April in eine Wohnung einziehen, der Vermieter hat mich (leider!!) eine absichtserklärung unterschreiben lassen mit den worten "das ist eh nicht verpflichtend, halt so formhalber". Auf der Absichtserklärung steht der Mietzins mit 500 euro. bei einem späterem treffen gestand er uns im vertrauen er dürfte eh nicht so viel verlangen weil die wohnung eine mietobergrenze von etwas über 300 euro hat. nach rücksprache mit einem anwalt sind wir dann vom vertrag zurückgetreten. jetzt erhalte ich ein schreiben, er verlangt 4 monatsmieten (2000 euro) plus 150 euro anwaltskosten. die wohnung war wenige tage vor theoretischem einzugstermin noch voll im umbau und nicht bezugsfertig. wer kann mir einen rat geben, ich übergebe mal alles was ich habe meinem anwalt, wollte aber noch meinungen einziehen von erfahrenen leuten. ich danke im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 14.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    837
    meinst du jetzt mit "absichtserklärung" ein schreiben, in dem du erklärst, dass du gewillt bist die wohnung zum mietpreis von 500 euro anzumieten? oder was meinst du damit?

    was ist denn hier mit "mietobergrenze" gemeint? hat er irgendwelche auflagen diesbezüglich (sozialwohnung etc.) oder warum?
    im normalfall steht es dem vermieter völlig frei, wie hoch er seine kaltmiete ansetzt. ob er natürlich einen mieter findet, der das zahlen möchte, steht auf einem anderen blatt (ausnahme: "mietwucher" - aber dazu gehört weit mehr als einfach nur 'ne überteuerte miete, unter anderem die ausnutzung einer notlage).

    hattet ihr denn einen mietvertrag unterschrieben?
    von einem mietvertrag könnt ihr nicht einfach "zurücktreten" - egal was euer anwalt da sagt. von einer absichtserklärung dagegen schon...
    einen mietvertrag müsst ihr klassisch kündigen (kündigungsfrist normalerweise 3 monate).

    das würde zu der situation passen, dass ihr eben doch einen mietvertrag unterschrieben habt und diesen ganz normal gekündigt habt. im normalfall läuft das dann darauf raus, dass man minimum 3 monatsmieten zu bezahlen hat, meistens (aus fristgründen) sogar 4 monatsmieten.

    das besagt garnichts. das kann ruckzuck gehen dass aus einer baustelle eine bezugsfertige wohnung wird. ich hab selbst schon in nacht-und-nebel-aktionen eine wohnung bezugsfertig gemacht, die 3 tage vorm termin noch aussah wie ein schuttplatz.

    wichtig wäre vor allem dass du uns darüber aufklärst, was genau du unterschrieben hast und in welcher form du davon "zurückgetreten" bist.
     
  4. bone

    bone Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also :)
    zur Absichtserklärung: war in dem stil
    ich, ..., beabsichtige vom 1.4.10 an die wohnung im objekt ... von ... zum Mietpreis von 500 euro befristet auf 3 jahre zu mieten.

    zum Miethöchstpreis
    die wohnung ist von 1950 ca., es gibt dafür eine vorgeschriebene Höchstmiete, ist glaub ich eine wiener/österreichische Spezialität :) Er selbst hatte sich bei einer Anwältin erkundigt wegen einiger sachen, die eh nie hingehauen haben, bei der gelegenheit hat diese anwältin ihm gesagt er dürfe nicht mehr als etwas über 300 euro verlangen, der vermieter redet dann von einem zusatzvertrag für möbelablöse, welcher aber im mietvertrag, den wir nie unterschrieben haben, nicht erwähnt wurde.

    du hast recht, wir sind nicht vom vertrag zurückgetreten sondern haben nicht unterschrieben, also sind wir von der absichtserklärung zurückgetreten.

    diese wohnung hättest selbst du in 4 tagen nicht herrichten können :)
    Bad war nicht gefließt, die alte badewanne stand noch halb verbaut, klo nicht installiert, therme nicht installiert, heizkörper teilweise installiert, von aufgestemmten Mauern nicht zu sprechen. Was ich auch nicht erwähnt hatte das wir im wohnzimmer, nachdem wir einen Kasten abgenommen haben, Schimmel fanden.
    Also es war wirklich einiges im Argen.

    Was wir gemacht haben:
    Fotos und jeden E-Mail Kontakt an unseren Anwalt, der verfasst ein Schreiben, das er an den Anwalt des Vermieters schickt. Dann warten wir mal auf Reaktionen.
    Danke für die Fragen, ich hoffe ich konnte für mehr Klarheit sorgen :)
     
  5. #4 nobrett, 15.06.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe davon aus, dass Österreichisches Mietrecht vom Deutschen abweicht und denke daher, dass Du hier keine verwertbaren Antworten bekommst.

    Aber Du hast ja einen Anwalt der Dir die Frage beantworten kann.
     
  6. bone

    bone Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Dann hätte ich eine generelle frage, da ich denke dass das mietrecht nicht wahnsinnig anders ist als in Deutschland:

    Wie schaut es aus wenn man von einer Absichtserklärung zurücktritt?
     
  7. #6 lostcontrol, 15.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    837
    ohne das jetzt ausdiskutieren zu wollen:
    fliesen geht eigentlich recht schnell, wenn alles vorbereitet ist, auch aufgestemmte mauern sind schnell verputzt, heizkörper schnell montiert, ein klo schnell drangehängt usw. - hab ich grad erst erlebt wie das in 2 tagen erledigt war (ohne heizkörper allerdings, aber das geht auch ruckzuck wie ich auf 'ner anderen baustelle schon erlebt hab). schimmel muss nicht immer gleich ein drama sein (aber ich hab da auch immer ein ungutes gefühl - in sachen schimmel-analyse und -bekämpfung bin ich deshalb mittlerweile ja auch schon halbe expertin, auch wenn's bei uns da bisher nur einen fall gab und der war harmlos).

    letztendlich wird die frage aber sein, was dir denn mietvertraglich über den zustand der wohnung zugesagt wurde. ich hab selbst schon 'ne wohnung vermietet mit EBK, die erst noch eingebaut werden musste (zuvor war ja ein anderer mieter drin, da ging das noch nicht, ergo musste die neue mieterin damit leben, dass wir noch ein paar tage ihrer mietzeit dafür benötigt haben - wir sind ihr dafür bei einer anderen geschichte entgegen gekommen).

    zum thema "rücktritt von einer absichtserklärung" kann ich leider garnichts sagen - ich hab noch nie einen mieter 'ne absichtserklärung unterschreiben lassen, war bisher immer so, dass wenn man sich einig wurde gleich der mietvertrag auf den tisch kam. vorher gab's maximal 'ne feste zusage (meist per mail). ich schau immer dass ich meine mietverträge schon recht früh unterschrieben bekomme, ist ja in meinem interesse, denn kurz vor knapp ohne mieter dazustehen und leerstandskosten zu riskieren ist nicht so mein ding.
     
  8. #7 nobrett, 15.06.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte mir vorstellen, dass ein Richter das so wertet, dass die Absichtserklärung ja nur dem Vermieter den Vorteil bringt, dass er den Mieter schon mal bindet, sich selbst in seiner Mieterauswahl aber noch nicht durch Abschluss eines Mietvertrags festlegt. Und das als einseitige Benachteiligung betrachtet, mit dem möglichen Ergebnis das so was sittenwidrig ist. Aber ich bin kein Jurist.

    Wie das rechtlich zu werten ist müsste Dir wirklich Dein Anwalt sagen können.

    Dessen Meinung und der Ausgang der Angelegenheit würde mich interessieren.
     
  9. bone

    bone Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich bin auch schon sehr gespannt auf den ausgang, immerhin geht es um nicht wenig geld... ich halte euch sicher auf dem laufenden!
     
  10. #9 F-14 Tomcat, 17.06.2010
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    wie Bitte

    ich wohne an der grenze zu Österreich

    und österreichisches Mietrecht ist mit dem deutschen nicht vergleichbar

    Bsp.
    in Österreich darf der vermieter jederzeit in die Mietwohnung wenn der Mieter das Schloss austauscht gibts die Kündigung und eine anzeige
     
Thema: Mieter will 4 monatsmieten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. absichtserklärung mietvertrag muster

    ,
  2. absichtserklärung mietvertrag vorlage

    ,
  3. absichtserklärung wohnungsmiete

    ,
  4. absichtserklarung vermietung,
  5. absichtserklärung mietvertrag,
  6. absichtserklärung Wohnungsvermietung,
  7. mietvertrag absichtserklärung,
  8. Mietvertrag rechtlich gekündigt wollen aber 3 monatsmieten haben,
  9. beispiel absichtserklärung wohnung,
  10. absichtserklärung zur anmietung einer wohnung muster,
  11. absichtserklärung wohnung mieten,
  12. absichtserklärung anmietung wohnung,
  13. absichtserklärung vermietung muster österreich,
  14. absichtserklärung wohnraummiete,
  15. muster absichtserklärung mietvertrag wohnung,
  16. absichtserklärung muster wohnung,
  17. vermiet absichtserklärung muster,
  18. vorlage absichtserklärung wohnung mieten,
  19. formulierung absichterklärung über mietwohnung,
  20. absichtserklärung vorlage für eine wohnung,
  21. was ist eine absichtserklärung für wohnung,
  22. garten zusatzvertrag zur mietwohnung,
  23. absichtserklärung vermietung vorlage,
  24. absichtserklärung rücktritt,
  25. absichtserklärung muster mieter
Die Seite wird geladen...

Mieter will 4 monatsmieten - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  3. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...