Mieter will das wir sie kündigen....

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Oktay21, 05.06.2012.

  1. #1 Oktay21, 05.06.2012
    Oktay21

    Oktay21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    einer meiner Mieter hat eine neue Wohnung und will am 01.07.2012 ausziehen.
    Hat bis heute nicht gekündigt und will das wir sie kündigen. Ich gehe davon aus, wenn wir sie kündigen, gelten die 3 Monatsfrist nicht. Oder?

    Sie ist Hartz V Empfänger. Wenn der Mieter den Mietvertrag von der neuen Wohnung der Arbeitsamt vorlegt, kann es passieren, dass das Arbeitsamt meine Miete ab Juli ausfallen lässt?

    Kann der Mieter ohne eine Kündigung, in eine andere Wohnung einziehen?



    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 05.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,



    du hast einen Mietverttrag mit dem Mieter, nicht mit dem Arbeitsamt.

    Woher der Mieter die Miete nimmt, kann dir (erst mal) egal sein.

    Natürlich gilt eine Frist nicht nur, wenn der Mieter kündigt, sondern auch wenn der Vermieter kündigt. Der Vermieter braucht allerdings zusätzlich noch einen (gültigen!) Kündigungsgrund. Wenn du den nicht hast, kannst du en Mietvertrag gar nicht (legal) kündigen.



    Natürlich kann der Mieter ohne Kündigung des Vertrages zwischen dir und dem Mieter in eine andere Wohnung einziehen.

    Dadurch wird der Mietvertrag zwischen dem Mieter und dir aber nicht beeinflusst.

    Niemand muss eine gemietete Wohnung auch tatsächlich bewohnen - ich kann durchaus eine Wohnung mieten, um sie leerstehen zu lassen. Natürlich habe ich dennoch die Pflichten aus dem Vertrag zu erfüllen, d.h. auch die Miete zu zahlen.
     
  4. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Oktay21

    Ich kann nicht wirklich nachvollziehen warum dein Mieter von Dir gekündigt werden will.
    Wenn du kündigst gillt selbstverständlich die gesetzliche Kündigungsfrist,
    und zusätzlich benötigst du einen zulässigen Kündigungsgrund.
    Könnte es eventuell sein, dass dein Mieter mit dir einen Aufhebungsvertrag abschlißen will?


    Was zum Teufel ist denn jetzt schon wieder Hartz V
    :unsicher005:


    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

    VG Syker
     
  5. #4 Oktay21, 05.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2012
    Oktay21

    Oktay21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke an Euch. Eure Antworten erleichtern mich.



    Die Antworten sollte ich, eigentlich, als Vermieter wissen, aber das sind meine ersten Mieter und man will keinen Fehler machen und oder unüberlegte handeln.




    Spyker, es sollte Hartz IV heißen, sorry.


    MFG
     
  6. #5 Oktay21, 05.06.2012
    Oktay21

    Oktay21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Noch etwas:

    Was ist wenn der Mieter, angenommen eine schönere, günstigere Wohnung gefunden hat oder auf Grund der hohen Lärmpegels ausziehen möchte.

    Ist dies ein Grund, denn Mietvertrag zu kündigen?
     
  7. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Oktay21,


    Mieter brauchen keinen Kündigungsgrund, nur Vermieter.

    VG Syker
     
  8. #7 Christian, 05.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Oktay21,



    Ja, das sind alles Gründe, den Vertrag zu kündigen - aber nicht für dich, sondern für den Mieter. Trotzdem muss der Mieter erst mal tatsächlich kündigen. Selbst wenn jemand noch so viele Gründe hat, bleibt der Vertrag bestehen, bis jemand kündigt.


    Außerem spricht erst mal nichts dagegen, zwei Wohnungen zu mieten - deine und die "neue" schönere günstigere.


    So, und jetzt mal ganz offen und ehrlich: Was willst du? Willst du die Mieter loswerden oder behalten? Willst du denen einen Gefallen tun? Willst du irgendwas verhindern?
     
  9. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart
    Es wird ganz einfach so laufen, dass Jobcenter zahlt ab 01.07.2012 die neue Wohnung und Du schaust in die Röhre.

    Lass Dir von der Mieterin ne Kündigung schreiben, mit der gesetzlichen Frist von 3 Monaten somit Mietende 30.09.2012 leider wirst Du wohl nicht an Dein Geld kommen.

    Also schau das sie auch am 30.06.2012 ausziehen und Du nen neuen Mieter findest.

    Vermutlich wollen sie von Dir ne Kündigung, da das Jobcenter evtl bei ner Eigenkündigung der Mieter dem Umzug nicht zugestimmt hätte.

    Alles Vermutungen weil genau wird es nur der Mieter wissen.
     
  10. #9 Oktay21, 05.06.2012
    Oktay21

    Oktay21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke. :smile008:


    @Christian

    Die letzte Frage war allgemein bezogen.

    Natürlich will kein Vermieter, dass seine Mieter ausziehen, weil wenn die Wohnung leer steht, dann kommt nichts rein.


    Wie oben schon beschrieben: Der Mieter will raus und teilte mir mit, dass er am 01.07 auszieht und da dachte ich wenn er auszieht dann bekäme ich nächsten Monat kein Geld.
    :smile008:

    Habe mir umsonst den Kopf zerbrochen, nachdem ich die Antworten gelesen habe.



    DANKE
     
  11. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Das wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch genau so sein.
     
  12. #11 lostcontrol, 05.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ohjeeeee - dann musst du mal in diesem forum rumlesen, wieviele vermieter hier verzweifelt nach möglichkeiten suchen mieter loszuwerden, selbst wenn sie dann erstmal leerstand haben bis sie 'nen neuen mieter gefunden haben. kommt ja in vielen fällen auch billiger...

    wirst du mit hoher wahrscheinlichkeit auch nicht ohne mahnbescheid bzw. klage. die wenigsten alg2-empfänger können sich 2 mieten gleichzeitig leisten, denn das amt zahlt natürlich nur eine. und das wird aller wahrscheinlichkeit nach nicht deine sein.
     
  13. #12 Christian, 05.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dich schon mal hier im Forum umgesehen? Scheinbar nicht ...
     
  14. #13 Pharao, 05.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    :wink5: Oktay21,

    es ist ganz logisch warum der Mieter will das DU ihm kündigst.

    Natürlich kann dein Mieter der Alg2 bezieht auch hinziehen wohin er will, NUR das Amt wird nicht alles dann bezahlen, wenn es nicht nötig ist umzuziehen bzw keinen wichtigen Grund gab, wie zB neuer Arbeitsplatz, ect. Das bedeutet, das der Alg2 bezieher, zwar umziehen darf, nur das zB Umzugskosten oder falls die neue Miete teurer wäre, ect alles selber aus seiner Regelleistung zahlen muss.

    Deswegen will er, das du ihm Kündigst, damit er das alles vom Amt genehmigt bekommt bzw letztendlich bezahlt bekommt.

    Nur brauchst du als Vermieter einen gültigen Kündigungsgrund, um einen Mieter zu kündigen. Der Mieter braucht keinen Kündigungsgrund angeben, aber jetzt weist du, warum der Mieter auch nicht selber kündigen will. Er will einfach alles auf Staatskosten sich bezahlen lassen.
     
  15. #14 lostcontrol, 05.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    dann müsste der mieter aber auch mit dem neuen mietvertrag warten, bis er die vermieter-kündigung vorliegen hat und das datum muss auch passen - und dafür ist es jetzt doch viel zu spät?
     
  16. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    und was wäre der Kündigungsgrund des Vermieters ? Weil es der Mieter so wünscht ? Das würde wiederum das Amt nicht akzeptieren .....

    Ich sehe das so, wenn der Mieter umziehen will, dann muss er eben auch selber rechtzeitig kündigen. Und wenn eben mal kein wichtiger Grund für`s Umziehen besteht, dann muss der Mieter eben ggf diese Mehrkosten aus eigener Tasche bezahlen, wie jeder andere auch der kein Alg2-Bezieht !

    Und der Vermieter kann/darf/sollte sich hier auf die Gesetzeslage beziehen, das ER eben dem Mieter nicht Kündigen kann.
     
  17. ellen

    ellen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    hy hallo.
    jeder umzug den das amt nicht genehmigt,muss aus eigener tasche bezahlt werden. das kenne ich nicht anders.
    und wenn auch die nächste wohnung billiger und schöner ist.
    spielt das keine rolle.

    das sind meine erfahrungen.
     
  18. #17 Pharao, 05.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Und das Amt wird einen Umzug oder einem neuen Mietvertrag nicht genehmigen, weil kein wichtiger Grund besteht dies zu tun ....

    Voraussetzung Umzug nicht genehmigt:

    Wenn du neue Wohnung gleich teurer oder sogar billiger wäre, wäre das kein so großes Problem für den Alg2-Bezieher. Lediglich die Umzugskosten müsste er selber tragen. Wäre aber die neue Wohnung teurer, dann kommen neben den Umzugskosten auch die Differenz zwischen alter Miete und neuer Miete auf den Alg2-Bezieher zu, die er selber aus seiner Regelleistung dann tragen müsste.
     
  19. ellen

    ellen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    ja, genau so ist es.
    dann kann ich der frau mit den 3 kindern ganz viel glück wünschen
    das alles so klappt das sie gut damit leben kann
    das amt legt ja auch geld vor,für den umzug und die kaution.
    es wird dann in raten abgezogen.
     
Thema: Mieter will das wir sie kündigen....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnung leer stehen lassen

    ,
  2. mieterpflicht leer stehen lassen

    ,
  3. vermieter macht einem das leben schwer

    ,
  4. immobilie leer stehen lassen,
  5. mietwohnung leer stehen lassen,
  6. muss ich ein gemietete wohnung einziehen,
  7. wohnungskauf kündigungsbestätigung arbeitsamt eigenbedarf,
  8. kann ein mieter gekuendigt werden wenn er die angemietete wohnung nicht bewohnt,
  9. neue wohnung alter vermieter will nicht kündigen,
  10. gründe dem mieter zu kündigen für das jobcenter,
  11. kann jobcenter eine neue mietübernahme genehmigen ohne kündigungsbestätigung des vermieters,
  12. kündigungsgründe vom mieter für die wohnung bei der arge ,
  13. mieter kündigt selbst und will nicht ausziehen,
  14. ist es zu spät wenn ich eine andere wohnung mieten möchte zum 01.07.2012,
  15. wir wollen am 30.09. ausziehen wann kündigen,
  16. kann ich eine gemietet Wohnung leer stehen lassen oder muss ich da einziehen,
  17. mieter hat gekündigt macht aber dem vermieter das leben schwer,
  18. mieter wohnung leer stehen lassen,
  19. vermieter will mieter kündigen,
  20. mieter will nicht einziehen,
  21. mieter will nicht einziehen und kündigt nicht,
  22. haben mieter gekündigt jetzt will er umzugsbeihilfe,
  23. darf ich eine gemietete wohnung leer stehen lassen
Die Seite wird geladen...

Mieter will das wir sie kündigen.... - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...