Mieter wohnt woanders, Beamter hat den Strom abgestellt, kein Tel, kein nichts, außer

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von proper, 29.06.2012.

  1. proper

    proper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    bald ist 1. Juli, und dann 1. August...


    Hallo, liebe Community,

    Vor etwa 7 Tagen kam ein Beamter, der dem Mieter den Strom abdrehte. Er zahlt kein Strom/Gas mehr, über 350 in den Miesen -:brille014:

    Die letzten 3 Wochen war es schon so ruhig in dieser Wohnung. Nun rief ich bei seinem Arbeitgeber an, der Mieter habe Anfang Juni gekündigt, nun habe er seit dem 15. Juni Urlaub...:rauch007:

    Die alten Handy Nr. stimmt schon seit langem nicht mehr, im Prinzip ist er also nicht erreichbar - obwohl sich zufällig ein neuer besserer Mietinteressenten einfand, der bald einziehen würde.

    Nun fand ich auf dem Tisch des Unzuverlässigen Bewerbungen, wo er seine alte Heimatadresse angab, dabei finden sich auch 2 andere Handy-Nummern, die Adresse seiner Mutter, seines Bruders...:smile008:

    Der Strom-Abdreher war ein Beamter der Stadt. Der ehem. Mieter sei wahrsch. auch nicht gemeldet beim Einwohnermeldeamt, das könne pfundige Strafe kosten -


    Nun könnte ich ja dem alten Mieter am Tel. sagen (mit der gefundenen HandyNummer), ein 2. Beamter wäre auch da gewesen, hätte die Sache mit dem NichtGemeldetsein gesagt, und die Adresse seiner alten Mutter (und seines Bruders), und diese beiden HandyNummern...

    (Ich musste ja mal in die Whg. gehen, es hätte sein können, der Mieter liegt tot in der Ecke)

    Oder ich sage: ein Bekannter aus seiner Region hätte ihn besucht, gesucht, und der hätte mir die HandyNummern gegeben...:engel005:

    Auf jeden Fall wird er Anfang July, oder dann Anf. August, nicht auftauchen, um mir die fällige Miete in die Hand zu drücken...

    Dabei hat er noch 2, 3 große Möbel in der Wohnung.

    Neue Interessierte sind, wie gesagt, schon da. Nun weiß ich nicht, was ich machen soll???

    Eine Küche hat er neu reingesetzt. Da dachte ich: Na ja, entwickelt sich gut, das war ein Irrtum.

    Wenn ich ihn also anrufe, wird er fragen: Woher haben Sie die Nummer, haben Sie in meinen Unterlagen rumgeschnüffelt?
    :91:
    Oder die Sache mit dem Bekannten, der ihn besuchen wollte, wäre eine Möglichkeit -


    :84::008sonst:
    Der wird auch dem nächsten Vermieter sagen, was für ein guter Meister er sei, daß er seine Zahlung auf das Giro macht, selbstverständlich. Dabei musste ich Anfang des Monats aufkreuzen, und den Betrag erbitten...

    (Wohnungs-Nachweis hätte er nicht, da er im Eigentum gelebt hätte. Und BankAuskunft, ja würde er machen, die kam dann nicht zustande. Die Bank wusste von nichts.

    Die Chefin des Betriebs kam damals ins Haus, und sagte, sie suche für einen guten Mann eine Wohnung... Nachher nur: Oh, diese Kerlen... - )

    Über einen guten Rat würde ich mich freuen -
    Räumungsklage will ich natürlich vermeiden -
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 29.06.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Hallo proper, :hallo
    lt. meinem Kalender liegen da noch ein paar Arbeitstage dazwischen ... aber was soll ich mit Deiner Information jetzt anfangen?


    Naja, dass Stromabdreher pensionsberechtigt wären kommt wohl eher selten vor ... aber wenn er ´ne schicke Uniform an hatte, dann muss es wohl ein Beamter gewesen sein.


    Freu´ Dich ... keine Lärmbelästigung, keine Beschwerden ... alles ist gut. Aber was geht Dich sein Arbeitgeber an. Vlt. hat der Mieter ja einen neuen Job gefunden und verdient demnächst richtig viel Geld ... ich meine, immerhin hat er ja selber gekündigt, gell?


    Internationales Fragewort mit fünf Buchstaben: HÄÄÄÄ?


    Internationales Fragew... ach ne, das hatten wir ja gerade schon. Hat der Mieter seinen Tisch denn im Treppenhaus geparkt?


    Mal abgesehen davon, daß ich nicht erkennen kann, was Dich das angeht ... heißt "wahrsch." das Du gesicherte Informationen hast ... oder stellst Du nur eine verleumdnerische Vermutung an?


    Ja, ganz genau ... da ist es immer besser rechtzeitig noch ein paar Fingerabdrücke zu hinterlassen ... :kopfpatsch:


    Christian ... hier hat jemand ´ne neue Glaskugel für uns ...


    Ähm ... also für gewöhnlich gehört das zum vertragsgemäßen Gebrauch einer Mietwohnung.


    Halte Dich doch zur Abwechslung einfach mal an die mietvertraglichen Vereinbarungen ... oder wenigstens an die Gesetze - zumindest an einige.


    Na, bei DER Story würde ich als Vermieter auch alles dran setzen, daß da keine Behörde Wind von kriegt. Allerdings nicht wegen der Räumungsklage ... eher wegen des Einbruchs.
     
  4. #3 BarneyGumble2, 29.06.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme doch mal stark an, dass sich da jemand einen sehr bescheidenen Scherz erlaubt!?
    Falls das ganze allerdings Realität sein sollte, rate ich dem TE, sich eingehend mit dem BGB und dem StGB zu befassen.
     
  5. #4 rotz_loeffel, 30.06.2012
    rotz_loeffel

    rotz_loeffel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    3
    Hallo proper,

    was ist denn nun Deine Frage?

    rotz loeffel
     
  6. proper

    proper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Warum bescheidener Scherz? Hoffe, es gibt noch weniger komödiantische Auffassungen,

    als die Witzwalze von papabär.

    Ist ja nett, daß dies etwas ausgewalzt wird, geht doch an der Sache vorbei.

    Es kann ja wirklich sein, daß dem M. etwas zugestoßen ist, und er tot in der Wohnung liegt. Viele der Spaziergänger, die wir am frühen Nachmittag sehen, können ja - durch ihr hohes Alter - am späten Nachmittag oder Abend leider bereits verstorben sein.
    Da darf man ja wohl in der Wohnung nachsehen, was Sache ist. Also Einbruch etc., wirklich eine Witzwalze -

    Wenn Sie angelogen werden, müssen Sie sich ja wehren.

    Der Mann hatte natürlich nicht gekündigt, sondern läßt seine Verpflichtungen einfach im Stich.

    Es ist einfach mal ein Beispiel, welche Problemsituation - wie bei so vielen anderen - entstehen kann. Aber auf eine Komödien-Sülze, die den Spiess dann umdreht - will ich gerne verzichten. Ich kann mir vorstellen, daß nicht wenige - in verschiedenen unguten Realsituationen - schon gelitten hatten, darunter, nichts für ungut.

    Bescheidener Scherz?
    Die allgemein geschilderten Realitäten sind ja noch viel durchwachsener.
    Was ist der TE, der thread-eingeber?

    @ rotz_loeffel

    Es ist einfach die Frage, wie ich das am besten managen kann, da ich keine reguläre Verbleib-Adresse habe...
     
  7. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Proper,


    Grundsätzlich ist dir erstmal anzuraten anwaltliche Hilfe in anspruchzunehmen.


    Ne geht nicht an der Sache vorbei.
    Eventuell solltest du dir mal Gedanken machen,
    warum auf deinen Beitrag von den Profis hier so geantwortet wurde.


    Klar kann sein,
    kann aber auch sein dass in China ein Sack Reis umgekippt ist,
    kann auch sein das der Iran eine Atombombe hat.

    Ganz klar nein !!!
    Hausfriedensbruch § 123 StGB


    Du kannst dich ja wehren,
    aber ich empfehle dir dich im rechtlichen Rahmen zu bewegen,
    sonnst könnte dein Verhalten zum Bummerang werden.


    Richtig!

    VG Syker
     
  8. #7 lostcontrol, 30.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    wie bist du denn überhaupt in die wohnung gekommen?
    und ja, wenn du ohne offizielle erlaubnis deines mieters da reingegangen bist (ob eingebrochen oder mit einem schlüssel, den du eigentlich nicht haben dürftest), dann ist das hausfriedensbruch und da steht bis zu ein jahr gefängnis drauf.
    "witzig" find ich das nicht. und richter im allgemeinen auch nicht.

    wer hat dich denn angelogen, und weshalb reagierst du darauf gleich mit 'ner straftat?

    kein mieter ist verpflichtet sich in seiner mietwohnung 24 stunden am tag 7 tage die woche 365 tage im jahr aufzuhalten. und selbstverständlich dürfen mieter auch mal in den urlaub fahren.
    wenn er nicht gekündigt hat, dann wird's wohl so sein, dass er die wohnung behalten möchte.

    stimmt, du bist leider nicht der erste vermieter der sich illegalerweise zugang zu wohnungen verschafft und somit hausfriedensbruch begeht. ich würde dich anzeigen ohne mit der wimper zu zucken.

    was willst du denn überhaupt "managen"?
    der mieter hat nicht gekündigt, dass ihm strom und gas abgedreht wurden ist nicht dein bier...

    deine frage soll wohl in die richtung gehen "wie kann ich am einfachsten jemand illegal in einer nacht-und-nebel-aktion entsorgen und was mach ich mit seinem hausstand?" - kann das sein?
    tipps für straftaten wirst du in diesem forum wohl eher nicht bekommen.
     
  9. #8 Christian, 30.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Das ist sehr löblich.
    Teile mir doch bitte deine Adresse mit, und ob und wieviel Bargeld du zuhause hast.
    Ich komme viel rum, wenn ich mal in der Nähe bin, kann ich ja mal nachsehen, was Sache ist.
    Ich zähl dann das Bargeld nach, und wenn es nicht sicher genug deponiert ist, nehme ich es aus Vorsichtsmaßnahmen an mich, damit das nicht weg kommt. Wär' doch schade drum, wenns geklaut würde.

    Von deiner Sorte sollte es mehr geben - dann würde auch in Deutschland wieder Ordnung herrschen!

    Gruß,
    Christian
     
  10. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,


    Och nee,

    schon wieder eine:

    Syker
     
  11. #10 Christian, 30.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ja, was bleibt mir auch anderes übrig? Helfen kann man dem Threadersteller ja offensichtlich nicht.
    Wenn niemand antwortet, ist dem Threadersteller auch nicht weitergeholfen.
    Mitteilen, daß er dermaßen daneben liegt mit seiner Einstellung, will ich ihm auch nicht direkt, das gibt nur böses Blut.
    Daher sage ich ihm das, was ich ihm sagen möchte, lieber zwischen den Zeilen.
     
  12. proper

    proper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ist ok, M. ist erschienen, hat noch 1 Monat gezahlt, gekündigt, sein Handynr. gegeben

    Also für alle Fälle und Notfälle, glaub ich, dürfen Vermieter ja einen Zweitschlüssel haben.

    Und im Einverständnis, wenn Handwerker oder der Schornsteinfeger kommt, nach Anfrage, in die Wohnung gehen.

    Also, wir sind hier alle nicht so, daß wir nach dem Geld und den Wertsachen von anderen schauen. Die Ehrlichkeit der Eingezogenen war dann immer gut.

    Es hätte auch anders sein können, ich hatte schon eine tolle Vorstellgeschichte von einem, der sich als Vermögensberater ausgab, und der zwar auf einer 11-meter Yacht von einem Bekannten saß, doch ansonsten hat nichts gestimmt (hätte auch einen BMW der 7er-Reihe, alle Plastik-Kreditkarten, und anderes mehr). Da wäre ich schön reingefallen -
    Da könnte papabär mit einer Witzwalze kommen -

    Also, Problem ist proper gelöst.

    Für eine schlichte Situation wurde hier ganz schön rumgegiftet, ehrlich. Bin ich kaum mehr gewöhnt.

    Trotzdem Danke für Eure Geduld, und Euer Bemühen

    Freundlichen Gruß Proper
     
  13. #12 lostcontrol, 01.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    aber nur wenn der mieter dies ausdrücklich wünscht und sein einverständnis dazu gegeben hat.
    und auch dann darf man nur in die wohnung, wenn wirklich ein notfall vorliegt - was bei dir ja eindeutig NICHT der fall war.

    aber nur nach vorheriger absprache und rechtzeitiger anmeldung.

    warst du jetzt ehrlich genug dem mieter mitzuteilen, dass du in seiner wohnung rumgeschnüffelt hast?

    wer straftaten begeht, muss damit rechnen dass er dafür negatives feedback bekommt.
     
  14. proper

    proper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke, habs nun besser kapiert...

    Danke auch, lostcontrol,

    bin mir dieses Sachverhalts nun besser bewußt.

    Beispielsweise ist nun das Problem, daß der Neue eine Katze gern mit hätte. Hab ja nichts dagegen. Die könnte auch über Mauer etc. in das Gärtchen raus.

    Wenn sie vor der Tür sitzt, und ich lass sie vor die Wohnungstür, ist es bei anderen Minitigern schon passiert, dass sie dann auf den Flur-Teppich kacken.

    Zulassen würde und will ich die Katze schon, nur wollte ich, daß ich sie dann beim Vorsitzen vor der Wohnungstür in die Wohnung lassen könnte -
    eben mit Einwilligung des Neuen Interessierten -

    Hab verstanden, daß ich einen Zweitschlüssel nur mit Einwilligung des M. haben darf, die man sich natürlich schriftlich auf dem Vertrag geben lassen muss.

    Wenns hier ein Forum für besonders tolle "Anmach-Geschichten"
    gibt, könnte ich dort die Story mit dem "Vermögensberater" geben, der
    "seine Geschäfte viel von seiner Yacht aus tätigt, also keinen Balkon braucht, und seine Teams von der Yacht aus anleitet" (das Boot gehört einem Bekannten, und weil er keine Bleibe hatte, durfte er dort über Wochen wohnen)...

    Danke noch mal
     
  15. #14 lostcontrol, 01.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    also das ist echt fadenscheinig...

    hast du auch verstanden dass du selbst dann, wenn du ganz offiziell einen schlüssel hast, diesen trotzdem nicht ohne einwilligung des mieters für jeden einzelnen fall benutzen darfst, es sei denn es handelt sich um einen notfall?
    sprich: das mit der katze wäre kein solcher fall.

    ich glaub das kannste dir sparen - JEDE/R von uns hatte schon mal so einen als interessenten.
     
  16. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,



    Ich würde schon gerne noch ein paar Geschichten von Proper lesen.
    Außerdem gibt es ja dieses Unterforum hier


    VG Syker
     
  17. #16 lostcontrol, 01.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    du willst doch nur witzwalzen, gib's zu!
     
  18. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Mist jetzt hast du mich erwischt,
    :062sonst:
     
  19. proper

    proper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @lostcontrol, bin nicht das Feuerlöscher-Gesicht vom Dienst, smile...

    Zitat: das ist echt fadenscheinig...
    Wenn Du meinst, ich wolle in die Whg. reinschauen, oder ähnlich,
    dann glaub ich wirklich, bin bei dem Punkt und bei solchen Unterstellungen auf der falschen Veranstaltung.

    Wenn man mal den Schit einer Katze auf nem Spannteppich wegmachen musste, die sich vor der Wohnungstür langweilen, :84:
    wobei dieser Teppich "Familien-Eigentum" im weiteren Sinn ist, läßt sich das verstehen.

    Ist jetzt klar, mit der Schlüssel-Geschichte.

    Die "Vermögensberater-Story" kennen ja manche in dieser oder jenen Form. Es ist eben kurios, wenn so jemand dann auf einem 80 000 Euro Schiff sitzt, dann beweist er sozusagen seine Aussagen und gibt ihnen konkreten Nachdruck...

    nur war eben alles von vorn bis hinten bei diesem Pechvogel verlogen, war im Gefängnis, hatte keinen Führerschein mehr, keine Wohnung mehr, wegen einer Scheidung war der Gerichtsvollziehen hinter ihm her -

    Er läutete und kam mit einem kleinen Fahrrad an, einem "Hafenfahrrad", einem originalen Hafenfahrrad, und nachher verabredeten wir uns auf seiner Yacht, wohin ich ihm den Mietvertrag brachte -
    Dann erfuhr ich, daß von dem, was er so ablies, überhaupt nichts stimmte. Und konnte alles rückgängig machen -

    Also, so viel Geschichten hab ich nicht. Dies ist so die Einzige mit ihren hohen Spitzen -
    Gut, wenn man vorher noch Informationen einholen kann -

    Friedliches Finale und Nachfinale wünscht Euch, Proper
    und eine propere neue Woche... -
     
  20. #19 lostcontrol, 01.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    das ist doch nicht dein problem sondern das des mieters!
    abgesehen davon: wenn die katze durchs fenster rauskann, dann kann sie auch durchs fenster wieder rein.
    ich find das halt etwas merkwürdig wie du argumentierst - in meinen ohren klingt das schon sehr danach dass du verzweifelt nach einer begründung suchst, warum du einen schlüssel zur mieterwohnung unbedingt brauchst.

    ich empfehle übrigens JEDEM mieter (auch den eigenen) das schloss in der wohnungstüre durch ein eigenes zu ersetzen (natürlich muss das vermieter-eigene aufgehoben werden und beim auszug wieder eingebaut werden, ohne dass die türe schäden davonträgt). aber auch ich als vermieter kann nie garantieren, dass nicht irgendwann irgendwer einen schlüssel nachgemacht hat, von dem ich nichts weiss und den ich entsprechend bei der wohnungsübergabe auch nicht zurückbekommen habe.
    ich hab da selbst schon mal ein unangenehmes erlebnis gehabt:
    ich hatte bei einem freund übernachtet, der ein paar monate zuvor dort eingezogen war. plötzlich, mitten in der nacht, so ca. 3:30 uhr stand ein wildfremder mensch sturzbesoffen im schlafzimmer und pöbelte rum. war wohl der ex der vormieterin, der noch einen schlüssel hatte und nicht wusste dass seine ex dort längst ausgezogen war.
    ob ich das schlimmer oder weniger schlimm finde wie wenn mein vermieter in der wohnung rumschnüffelt (du hast ja sogar seine post durchwühlt!) werd ich jetzt mal nicht ausdiskutieren.

    auf sowas fallen aber nur extrem naive leute rein. ich kann dir auch bilder von mir auf einer luxusjacht zeigen.

    du weisst aber 'ne menge über deine miet-interessenten - hat er dir das selbst erzählt?
    und "pech" nenn ich das eigentlich nicht wenn man ins gefängnis wandert, den führerschein verliert oder aus seiner wohnung fliegt - das hat im normalfall ganz konkrete gründe. du willst ja sogar leute aus der wohnung schmeissen nur weil sie irgendwelche verträge, die dich nun wirklich absolut nichts angehen, nicht einhalten.
    und dass man heute nach einer scheidung vom gerichtsvollzieher verfolgt würde, wäre mir neu - der gerichtsvollzieher kommt wenn man schulden hat und die nicht bezahlt, woraus diese schulden resultieren ist da erstmal egal.

    du wirst es nicht glauben, aber bei mir kommen wohnungsinteressenten in vielen fällen schlicht zu fuss. selbst leute mit extrem gut bezahlten jobs. wird wohl dran liegen dass die stellplätze in der nähe anwohnerparkplätze bzw. privatparkplätze sind.

    das ist allgemein üblich - nennt sich "mieterselbstauskunft" / "vorvermieter-bescheinigung" / "bankauskunft" / "schufa-auskunft" etc.
     
  21. #20 Papabär, 02.07.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Wieso Witzwalze?

    Ein ehem. Klassenkamerad von mir hat mir 3 Monate lang e-Mails aus der JVA Moabit geschrieben ... wegen genau so´ner Sch****. Laut seinen Aussagen hatte er wohl einen Auftrag von seinem Chef, die Wohnung eines Mietschuldners (der verschwunden schien) wg. "Gefahr im Verzug" zu öffnen. Dabei hat er dann wohl den Mieter gefunden ... mit ´nem Messer im Rücken.

    Natürlich überkam dem Chef plötzlich eine Anmesie ... mein Kumpel verlor seinen Job und wird in dieser Branche wohl nie wieder Fuß fassen.

    (zugegeben, das Messer passt hier dramaturgisch besser. In Wahrheit habe ich keine Ahnung wie der Typ zu Tode gekommen ist - aber lt. Zeitungsbericht soll es ein gewaltsamer Tod gewesen sein).


    Vermutlich gehört das aber zu den Erfahrungen, die jeder für sich selber machen muss.
     
Thema: Mieter wohnt woanders, Beamter hat den Strom abgestellt, kein Tel, kein nichts, außer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. strom mieter nicht bezahlt abstellen

    ,
  2. mieter zahlt nicht und ist woanders gemeldet

    ,
  3. strom abgestellt trotzdem ausziehen

    ,
  4. strom abgestellt nun neuer mieter,
  5. wird der strom abgeschaltelt wenn die mieter ausziehen ,
  6. mieter wohnt woanders,
  7. gerade eingezogen strom ist abgestellt,
  8. mieter zahlt nicht wohnt woanders,
  9. vorheriger mieter verstorben was ist mit dem strom,
  10. mieter ausgezogen strom abgestellt,
  11. hilfe mein mieter hat keinen strom bezahlt und ist jetzt weg,
  12. neuer mieter eingezogen strom wurde abgestellt wegen altem mieter,
  13. vormieter verschwunden strom,
  14. mieter wurde strom abgestellt und ist ausgezogen,
  15. mieter wohnt ohne strom,
  16. mieter wurde strom abgestellt,
  17. was kann man machen wenn dem mieter der strom abgestellt wurde,
  18. strom abgestellt durch mieter,
  19. der vormieter hat kein strom gezahlt und jetzt soll hier der strom abgestellt werden ,
  20. strom nicht angemeldet strafe,
  21. mein vormieter hat keine stromrechnung bezahlt und jetzt haben die mir den strom abgestellt,
  22. mieter gestorben kündigungsfrist für stadtwerke,
  23. hab mein mieter gekündigt er will aber nicht raus kann ich gas abstellen,
  24. ausgezogen und strom abgestellt,
  25. strom wurde abgedreht habe ich bezahlt aber keiner macht ihn auf wer ist dafür zuständig
Die Seite wird geladen...

Mieter wohnt woanders, Beamter hat den Strom abgestellt, kein Tel, kein nichts, außer - Ähnliche Themen

  1. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  2. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  3. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  4. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  5. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...