Mieter zahlt 2 Monate keine Miete

Diskutiere Mieter zahlt 2 Monate keine Miete im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Wann muss mein Mieter raus von meinem Wohnung? Der Mieter hat März und April keine Miete bezahlt, habe oft angerufen und sagte werde...

  1. ergi

    ergi Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wann muss mein Mieter raus von meinem Wohnung?
    Der Mieter hat März und April keine Miete bezahlt, habe oft angerufen und
    sagte werde schnell überweisen.
    Ich habe schnauze voll.

    Hallo Leute
    Wie und wann kann ich mieter kündigen ?
    Muss mein Mieter 3 Monate kündigung frist dulden?
    Kann ich schreiben , bis ende mai werden meine Wohnung leer??

    mfg karga
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-14 Tomcat, 11.04.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    da er 2 Monate keine miete bezahlt hat kannst du ihn fristlos kündigen setzte ihm eine Frist von 14 tagen (bis ende Mai kannst du auch ist aber eher sehr lang)wenn er nicht ausgezogen ist und die miete nicht bis dahin bezahlt hat musst du eine räumungsklage beim Amtsgericht einreichen

    wenn er die miete bezahlt ist die fristlose Kündigung wirkungslos (außer er hat das in den vergangenen 2 Jahren schon mal gemacht) falls du noch einen Grund hast würde ich gleich die ordentliche Kündigung anhängen

    ps. schließe bei deinen Kündigungen den §545 aus
     
  4. #3 Vermieterheini1, 11.04.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ergi,

    dein Mieter muss rauß aus deiner Wohnung,
    1. Wenn du bzw. dein Anwalt es fertiggebracht hast formfollendete Abmahnungen zu erstellen und gerichtsbeweisbar deinem Mieter zuzustellen.
    2. Wenn du bzw. dein Anwalt es fertiggebracht hast eine formfollendete und rechtsgültige Kündigung mit allem was da hineingehört zu erstellen und gerichtsbeweisbar deinem Mieter zuzustellen.

    Wenn dein Mieter nicht freiwillig "flüchtet"
    3. Wenn du bzw. dein Anwalt es fertiggebracht hat eine rechtsgültige Räumungsklage zu erstellen und einzureichen.
    4. Wenn du bzw. dein Anwalt die Klage gewonnen hat.
    5. Wenn du bzw. dein Anwalt es fertiggebracht hat den Gerichtsvollzieher mit der Räumung zu beauftragen.
    6. Der Gerichtsvollzieher die Räumung auch tatsächlich zustandebringt.
    7. Die Gemeinde deinen Mieter nicht wieder in die zwangsgeräumte Wohnung einweist.

    ------------------

    Wenn du an den Mieter so schreibst wie im Forum, dann bekommt ein "erfahrener" Mieter einen Lachanfall.
     
  5. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Zahlungsverzug ist ein Grund für eine fristgerechte Kündigung.
     
  6. ergi

    ergi Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Danke für schnelle Antwort .

    Also von September 2007 hat der Mieter bis Februar keine pünkliche Miete bezahlt
    immer so 15. 16. 17. des Monats und jetzt im März und April keine Miete bezahlt.
    Nie pünkliche Miete bezahlt.


    Also Leute ich kann an der Mieter eine fristlose Kündigung schreiben für ende diese Monat kündigen.

    mfg karga
     
  7. #6 lostcontrol, 13.04.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    vergiss nicht, hilfsweise auch zusätzlich ordentlich zu kündigen.
    sonst ist dein mieter fein raus, wenn er die fehlende miete rückwirkend bezahlt und darf bleiben.

    **********

    vermieterheini - das musst du mir mal erklären - wie soll das denn gehen?
    welche rechte hätte denn eine gemeinde dir jemand in deinen privatbesitz reinzuzwingen???
     
  8. #7 Vermieterheini1, 14.04.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lostcontrol,

    sollte dir etwa das Schmankerl am Vermieterdasein entgangen sein?

    Zwangseinweisung durch die Gemeinde - Du weist nicht was für Freuden dir entgangen sind?
    Da klagt ein Vermieter den nichtszahlenen Mieter nach bis zu 2 Jahren Prozessieren erfolgreich aus der Wohnung, die Zwangsräumung im x-ten Anlauf erfolgt wider Erwarten nach etlichen weiteren Monaten erfolgreich
    und da kommt die Gemeinde daher und weist den gerade entsorgten Mieter gegen den Willen des Vermieter in die gerade geräumte Mietwohnung ein
    mit der fadenscheinigen Begründung "es gäbe keinen anderen angemessenen Wohnraum für die lieben Mieter".
     
  9. #8 lostcontrol, 14.04.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    ich kann mir nicht vorstellen dass das geht.
    gibt's da irgendeine rechtsgrundlage?
    vielleicht gilt das ja nur für geförderten wohnbau?
    ich hab davon noch nie gehört, ist das vielleicht 'ne spezialität anderer bundesländer?
    meine familie vermietet quasi schon seit generationen. und die einzigen zwangseinweisungen die es bei uns bisher gab waren im zweiten weltkrieg bzw. direkt danach. da wurden bei uns diverse flüchtliche "eingewiesen" und da wurde auch das haus, in dem ich jetzt wohne, von den amerikanern okkupiert (die haben dann prompt gewaltige schäden hinterlassen - aber das ist an dieser stelle sicher o.t.).

    das kann doch nicht sein, dass eine gemeinde ihre sozialfälle privatmenschen aufs auge drückt?
     
  10. #9 Vermieterheini1, 14.04.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
Thema: Mieter zahlt 2 Monate keine Miete
Die Seite wird geladen...

Mieter zahlt 2 Monate keine Miete - Ähnliche Themen

  1. Muss ich die Miete zurückzahlen?

    Muss ich die Miete zurückzahlen?: Hallo Ich hatte einen Mieter zum 31.12.2016 wegen Eigenbedarf gekündigt ( Wohnung soll für die Schwiegermutter sein) Der Mieter zog aber erst am...
  2. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  3. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  4. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  5. 2 Eigentümer, ein Vermieter?

    2 Eigentümer, ein Vermieter?: Hallo, Ich besitze zusammen mit einer anderen Person eine Immobilie mit einer Wohneinheit. Diese soll vermietet werden, aber nicht auf meine...