Mieter Zahlt nicht, keine Kaution, redet sich immer raus

Diskutiere Mieter Zahlt nicht, keine Kaution, redet sich immer raus im Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Forumgemeinde, Ich habe ein Problem mit einem Mieter , wie die meisten wohl hier ;) Also kleine Zusammenfassung. Wohnt seit 2 Monaten...

  1. drain

    drain Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumgemeinde,

    Ich habe ein Problem mit einem Mieter , wie die meisten wohl hier ;)
    Also kleine Zusammenfassung.
    Wohnt seit 2 Monaten in der Wohnung mit Frau & Kind.
    Mietvertrag ist mit ihm und seiner Frau geschlossen.
    Hat noch nie Miete und Kaution gezahlt. obwohl er einen Job hat.
    Redet sich die ganze Zeit raus mit Bankfehler etc.
    Nun hat er einen Scheck geschickt habe ihn eingelöst, dann kam er natürlich zurück " Scheck gesperrt"
    Habe ihm gezsagt wenn er jetzt nicht sofort bar bezhalt werde ich ihn abmahnen.
    Hat versprochen er kommt abends vorbei , was er natürlich nicht ist.
    So meine Frage kann ich Strafanzeige stellen ?
    Kann ich ihn gleich kündigen oder braucht es eine Abmahnung?
    Wie sieht eine Abmahnung aus, hat einer ein Muster was er mir zusenden könnte ?
    Ab wann schalte ich am besten ein Anwalt ein?

    was echt super wäre wenn mir jemand eine Formulierung hätte!
    Vielen Dank


    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-14 Tomcat, 21.06.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    wenn er seit 2 Monaten keine miete bezahlt hat können sie ihn ohne Abmahnung kündigen § 543 Abs 2 Satz 3 a Außerordentliche fristlose Kündigung aus wichtigem Grund

    Kündigungvorlagen findet mann oft genug im Netz

    wichtig wäre der Ausschluss des § 545 BGB
    hilfsweise ordentliche Kündigung nach § 573 BGB
    und der hinweis auf das widerspruchsrecht nach § 574 BGB wäre auch nicht verkehrt (bzw ich denke das es sogar Pflicht wäre)

    wichtig wäre die Zustellung diese muß Gerichtsverwertbar dem Mieter zugegangen und der Inhalt müsste durch zeugen beweisbar sein
    z.b. mehrere boten schicke und duplikate des Schreibens aushändigen
    :vertrag
     
  4. drain

    drain Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank F-14 Tomcat,

    Ich habe die fristlose Kündigung geschrieben könntest du mal schauen ob was fehlt ?
    Link : http://rapidshare.com/files/124198834/muster.doc.html

    Dann noch ein paar fragen:

    1. Wie lang muss die Frist sein bis er auszieht
    2. Ab wann muss sie laufen ? ab austellungsdatum oder Tag der Zustellung ?
    3. Wie stelle ich am besten den Brief zu ?
    4. Ist es sicher, dass ich nicht zuerst abmahnen muss ?
    5. Da ich nicht annehme, dass er zahlt oder fristgerecht auszieht, wie sollen die weiteren Schritte aussehen ? z.b. Räumungsklage, Zahlungsklage nach der Frist oder erst wenn er draußen ist und klar ist wieviel er mir schuldet ?



    Vielen Dank im Voraus
     
  5. #4 F-14 Tomcat, 22.06.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Firstlos bedeutet ohne Frist
    die meisten Gerichte gehen davon aus das es dem Mieter unmöglich sein wird sofort auszuziehen also haben sie eine gewisse Nachsicht das jeder Richter könnte anders entscheiden bei 14 tagen oder mehr dürfte mann auf der sicheren Seite sein

    Firstlos bedeutet ohne Frist also ist eine frage wann eine Frist zu laufen beginnt von Ansatz her schon falsch
    aber sein sie auf der sicheren Seite nehmen sie das für den Mieter günstige

    am allerbesten beauftragen sie den Gerichtsvollzieher mit einer Urkunden Zustellung kostet zwar was ist aber bombensicher

    meines Wissens brauchen sie nicht abmahnen schaden kann es aber nie

    Räumungklage einreichen
    Mahnbescheid beantragen
    wann sie was machen bleibt ihnen überlassen


    bei ihrer Kündigung würde ich noch hilfsweise ordentlich kündigen § 573 BGB weil der Mieter das die fristlose Kündigung einmal in zwei Jahren durch Zahlung seiner schulden rückgängig machen kann

    desweiteren kann es nicht schaden wenn der Mieter über sein widerspruchsrecht nach § 574 BGB aufgeklärt wird (auch wenn er es nicht hat sind sie auf der sicheren Seite)
     
  6. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Mit einer eigenen Formulierung kommst du nicht weit - da hilft nur ein Anwalt. So ist meine Erfahrung. Die ersten 80 Euro bleiben wohl bei euch kleben.
     
Thema: Mieter Zahlt nicht, keine Kaution, redet sich immer raus
Die Seite wird geladen...

Mieter Zahlt nicht, keine Kaution, redet sich immer raus - Ähnliche Themen

  1. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  2. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  3. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  4. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...
  5. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...