Mieter zahlt nicht

Diskutiere Mieter zahlt nicht im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich habe folgendes Problem: Seit Oktober vermiete ich eine Wohnung und der Mieter zahlt nicht richtig die Miete. Miete ist 350€ +...

  1. #1 proman1337, 19.11.2012
    proman1337

    proman1337 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    Seit Oktober vermiete ich eine Wohnung und der Mieter zahlt nicht richtig die Miete.

    Miete ist 350€ + 60€ Nebenkosten und die Kaution beträgt 700€.

    Die erste Miete wäre zum 01. Oktober fällig gewesen, wurde aber nicht gezahlt, genau wie die Kaution auch nicht.

    Vor ein paar Tagen hat der Mieter uns 820€ in die Hand gedrückt und auf Nachfragen was mit der Kaution ist, wurde er beleidigend... Er hat auch keine Quittung von uns dass er was bezahlt hat usw...


    Meine Frage: Kann ich ihn fristlos kündigen, weil er die Miete und/oder Kaution nicht zahlt?

    Wie genau mach ich das jetzt am besten?
    Erst eine Mahnung mit einer Frist von zwei wochen, dann die fristlose Kündigung und danach Räumungsklage einreichen?

    Hat da jemand Vorlagen o.Ä?


    Schonmal vielen Dank im Vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elli22

    elli22 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst muss eine Mahnung geschrieben werden bei dem du die Kündigung androhst und ihm etwa 2 Wochen Frist gibst zu reagieren.
     
  4. #3 proman1337, 19.11.2012
    proman1337

    proman1337 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    kann man, wenn die Miete zwei aufeinander folgende Monate nicht gezahlt wurde direkt fristlos kündigen?
     
  5. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Ja, aber die Gelegenheit ist um und wäre sowieso jetzt durch die Zahlung "geheilt".
     
  6. #5 proman1337, 19.11.2012
    proman1337

    proman1337 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    und ads Geld, was ich bekommen habe kann ich nicht als Kaution sehen? Wer sagt, dass das die Miete ist?
     
  7. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Naja die 820 € wären genau 2 Monatsmieten, aber mehr als die Kaution.
     
  8. #7 proman1337, 19.11.2012
    proman1337

    proman1337 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hm
    dann ist die Kaution nicht gezahlt.
    Ist das auch ein Grund zur fristlosen Kündigung?
     
  9. #8 der nette Gastschreiber, 19.11.2012
    der nette Gastschreiber

    der nette Gastschreiber Gast

    Hi Proman1337,

    wenn die Miete nicht pünktlich (siehe Mietvertrag) kommt, dann kannst du immer Abmahnen und ggf. auch eine Mahngebühr verlangen (siehe dazu auch in den Mietvertrag). Dies solltest du auch immer brav machen, denn wenn der Mieter das andauert macht, kann das auch ein Kündigungsgrund sein. Die Abmahnungen sind also auch ganz gut für deine Unterlagen, wenn`s man soweit ist, das du deswegen Kündigen willst/kannst.

    Wenn der Mieter mit 2 Monatsmieten im Rückstand ist, kannst du ihm fristlos Kündigen. Allerdings hat der Mieter dann noch genügend Zeit den Rückstand zu bezahlen. Wenn er diese bezahlt hat, dann ist auch die fristlose Kündigung wieder vom Tisch. Allerdings geht das auch nicht beliebig oft so.

    Wegen der Kaution guckst du auch mal in deinen Mietvertrag, denn normal kann der Mieter die Kaution in 3 gleichen Raten leisten. Die erste wird i.d.R. bei Einzug fällig. Das bedeutet also, das der Mieter zum jetzigen Zeitpunkt nicht mit der vollen Kaution im Rückstand wäre.

    Hi Kathi,

    nur wenn der Mieter schreibt wie es zu verrechnen ist, muss man es als Vermieter auch so verrechnen wie es vom Mieter vorgesehen ist. Schreibt der Mieter nix dazu (normal wäre es ja auch eine Überweisung und keine Barzahlung), kann der Vermieter sich raussuchen wie er es verrechnen will, wenn es zwei oder mehr Schuldenposten gibt.
     
  10. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Hi netter Gastschreiber,
    schon richtig was du schreibst. Nur stell ich mir immer vor, was passiert wenn sowas vor Gericht landet. Da zaubert dann der Mieter evtl. noch einen Zeugen aus dem Hut der behauptet, dass ausdrücklich gesagt wurde, dass das Geld für die beiden offenen Mieten war. Bei solch mündlichen Sachen und bei der eindeutigen Summe, wär ich einfach vorsichtig.
     
  11. Pharao

    Pharao Gast

    Hi Kathi,

    deswegen ja auch "normal wäre es ja auch eine Überweisung und keine Barzahlung".
     
  12. #11 immodream, 19.11.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    850
    Hallo Promann,
    ich hatte in diesem Jahr einen ähnlichen Fall.
    Entgegen meinen Prinzipien , das ich den Schlüssel erst herausgebe, wenn die zwei Nettomonatsmieten vorliegen, hat meine Frau wieder ihren sozialen Tag gehabt und die Schlüssel übergeben.
    Eine Kaution ( Nettomonatsmiete ) wurde in bar übergeben, im nächsten Monat eine Bruttomiete gezahlt.Wir konnten uns dann aussuchen, ob wir damit die Kaution ergänzen oder die Monatsmiete für den letzten Monat verrechnen sollen.
    Letzten Endes gab es ,wie ich vorausgeahnt habe , weitere Zahlungsprobleme und natürlich auch Verstöße gegen die Hausordnung ( Feiern bis in die Morgenstunden ).
    Gottseidank haben sich die Beiden dann auch noch gestritten und ich konnte beide überzeugen, gemeinsam die Kündigung zu unterschreiben.
    Ich habe dann eine Auflistung aller Zahlungen ( egal ob sie Kaution oder Miete genannt wurden ) gemacht, für die fehlenden Beträge mir noch die Einbauküche übereignen lassen.
    Gottseidank ist der Spukt jetzt vorbei.
    Nach 25 Jahren als Vermieter, befürchte ich, das du mit diesen Mietern nicht glücklich werden wirst.
    Viel Erfolg
    Immodream
     
  13. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Pharao

    Pharao Gast

    Hi Immodream,

    ich glaube, für diese Einschätzung braucht man nicht 25 Jahre Vermieter zu sein, wenn es gleich mal zum Anfang des Mietverhältnis schon solche Probleme gibt und die Mieter dann auch noch beleidigend werden ....

    Ist nicht böse gemeint, also bitte jetzt nicht falsch verstehen ;)
     
  15. #13 immodream, 20.11.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    850
    Hallo Pharao,
    ich kann deine Meinung gut ertragen und werde sicherlich nicht böse oder fühle mich beleidigt.
    Grüße
    Immodream
     
Thema: Mieter zahlt nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter zahlt nebenkostenabrechnung nicht

    ,
  2. mieter zahlt nebenkostenvorauszahlung nicht

    ,
  3. fermita an koln

    ,
  4. musterbrief mieter zahlt kaution nicht,
  5. fermite wohnung,
  6. vorlage mein mieter zahlt die nebenkostenabrechnung nicht,
  7. mieter zahlt miete nicht pünktlich,
  8. fermita wie kündigen,
  9. Mietminderung schreiber per Quittung,
  10. mieter zahlt mietkaution nicht vorlage,
  11. zählt kaution auf quittung oder mietvertrag,
  12. mieter zahlt nicht pünktlich,
  13. ich habe problem mit fermite und miete,
  14. mieter zahlt nebenkostenabrechnung nicht nun,
  15. miter zahlt kaution nicht,
  16. mieter zahlen kaution nicht
Die Seite wird geladen...

Mieter zahlt nicht - Ähnliche Themen

  1. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  2. Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!

    Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!: Servus in die Runde, ich melde mich, da ich fragen wollte, wer sonst noch solche Erfahrungen wie ich gemacht hat. Meine Großmutter ist...
  3. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...
  4. Spülkasten tropft - wer zahlt ?

    Spülkasten tropft - wer zahlt ?: Guten Morgen, folgende Situation: Ich (Mieter) bemerke, dass dauerhaft Wasser in die Toilette tropft und der freistehende Spülkasten in...
  5. Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter

    Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Die Finanzierung steht schon und der Kaufvertrag ist ebenfalls vom Makler an uns...