Mieter zieht nicht aus nach Ablauf der Kündigungsfrist, Strom abstellen?

Diskutiere Mieter zieht nicht aus nach Ablauf der Kündigungsfrist, Strom abstellen? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Gemeinde! Ich hab ein dickes Problem. Im Juli 2012 habe ich ein Haus gekauft. Oben eine kleine Wohnung und unten wird zur Zeit...

  1. #1 janca1978, 18.01.2013
    janca1978

    janca1978 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde!

    Ich hab ein dickes Problem. Im Juli 2012 habe ich ein Haus gekauft. Oben eine kleine Wohnung und unten wird zur Zeit immernoch ausgebaut. Oben wohnen seit Sep. meine ehem. Nachbarn. Nun gab es Zahlungsverzögerungen, keine Zahlung der Kaution, Streit, Beleidigungen mir und meinem LG gegenüber und somit habe ich denen gekündigt. Fristgerecht zum 31.01.2013. Leider tut sich gar nichts und in unserem regen Schriftverkehr schreiben sie immer dass die Kündigung nicht wirksam wäre. Ich habe schon eine RA eingeschaltet und der sieht das zum Glück anders. Am 1. feb wird Räumungsklage eingereicht und gleichzeitig die Kündigung nach Sonderkündigungsrecht(Einliegerwohnung)

    Nun ist es so, dass ich damals eine Pauschalmiete mit denen ausgemacht habe, das heißt inkl. Wasser, Heizung und Strom. Alles läuft über meine Zähler. Kann ich denen nicht den Strom abstellen, um ihnen den Auszug zu erleichtern?

    Hoffe auf hilfreiche Antworten....
     
  2. Anzeige

  3. #2 Blakharaz, 18.01.2013
    Blakharaz

    Blakharaz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das so einfach wäre, würde es keine Räumungsklagen mehr geben.

    Ich rate dir davon ab.
     
  4. #3 Pharao, 18.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.01.2013
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    mal eine Frage dazu, was ist wenn man es trotzdem als Vermieter machen würde, also zB Strom (wobei der ja i.d.R. vom Mieter direkt an den Versorger zu zahlen ist), Wasser und evtl Heizung abdreht ? Dann müsste der Mieter ja ggf auch erstmal den rechtlichen Weg einschreiten oder dauert das dann nicht so lange ?

    Vielleicht weis ja jemand auch, warum darf der Energieversorger, wenn der Mieter mit dem einen Vertrag hat, zB den Strom/Gas bei Zahlungsverzug einfach abdrehen, der Eigentümer/Vermieter im Gegenzug aber nicht ?
     
  5. #4 janca1978, 18.01.2013
    janca1978

    janca1978 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Genau das frage ich mich auch.....
     
  6. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Weil Mieter unter einem immensen Schutz stehen in D. Und mit denen hat man nunmal einen Mietvertrag. Die Mieter haben aber mit dem Versorger keinen Mietvertrag.
    Aber mal zu deinem Fall: wenn du grade Handwerker in deiner zukünftigen (?) Wohnung hast, dann passiert es doch sicher öfter mal, dass die Handwerker mal die Stromzufuhr, Wasserzufuhr etc. unterbrechen müssen und dann abends vor lauter Feierabendfreude vergessen die Zufuhr wieder herzustellen..... kann passieren, dass man immer so unzuverlässige Handwerker erwischt, die dann vielleicht am nächsten Tag wieder nicht vor Ort sind, oder dass das ausgerechnet am Freitagabend passiert......... ärgerlich sowas.
     
  7. #6 BarneyGumble2, 18.01.2013
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Und dann noch solche Zufälle am laufenden Band wenn man sie braucht:D
     
  8. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    hmmm ? Einerseits verständlich, das der Mieter einen Schutz hat, andererseits (weil es um die gleiche Sache geht, also zb Strom, Gas) widersprüchlich, warum der Engerieversorger das aber darf.

    Aber mal angenommen man dreht absichtlich ab, was für Konsequenzen hätte das für den Vermieter ? Ich mein, wer zB keine Miete zahlt, kann ja schlecht die Miete kürzen ....
     
  9. #8 BarneyGumble2, 19.01.2013
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Z.B. eine Einstweilige Verfügung unter Androhung von 50.000€ oder auch mehr, falls Du nicht umgehend wieder für Wasser etc. sorgst!
    Leider werden hier Unterschiede zwischen Vermietern und Versorgungsunternehmen gemacht...
     
  10. #9 immodream, 19.01.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.117
    Zustimmungen:
    1.349
    Hallo,
    ich hatte mal rein zufällig in einer Wasserleitung zu einem zahlungsunwilligen Mieter ein kleines Loch, so das das Wasser in die Wand lief und wir leider die Stelle aufstemmen mußten und die Zufuhr unterbrechen mußten.
    Es soll böse Hausbewohner geben, die einfach Einschraubsicherungen aus der Unterverteilung stehlen.Und nicht jeder hat so einfach Ersatzsicherungen zur Hand.
    Grüße
    Immodream
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Es ist wirklich eine dumme Sache, wenn mal die Versorgung aus irgendwelchen handwerklichen Gründen ausfällt...
    Nee, liebe Leute, da kann man doch dran fühlen...: Der Threadstarterin ist es bis jetzt noch nicht gelungen, den Mieterm eine rechtswirksame Kündigung zukommen zu lassen (wenn ich das richtig sehe). Aber dass es dort Ärger und Schriftverkehr gibt, lässt sich ja nicht leugnen. Was meintst Du, Janca, wie schnell ein tüchtiger RA (evtl. mit Connections...) Dir eine Einstweilige Verfügung mit Androhung eines Ordnungsgeldes von bis zu 250t€ (nicht 50t€, wie Barney meint) zukommen lässt, und Ihr Euch gaaanz warm anziehen müsst.:evil:
     
Thema: Mieter zieht nicht aus nach Ablauf der Kündigungsfrist, Strom abstellen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter zieht nicht aus strom abstellen

    ,
  2. Mieter zieht nicht aus

    ,
  3. mieter zieht nicht aus trotz kündigung

    ,
  4. wasser abstellen mieter zahlt nicht,
  5. mieter zieht nicht aus nach kündigung,
  6. mieter zieht trotz kündigung nicht aus,
  7. was für konsequenzen kann das wasser abstellen nach ablauf der fristlosen kündigung,
  8. untermieter strom abstellen,
  9. strom abstellen nach kündigung,
  10. kündigung warmwasser abstellen,
  11. mietnomaden strom abstellen,
  12. miter fristlos gekündigt wasser abstellen,
  13. mieter zieht nicht aus androhung neuer mv,
  14. mieter zieht nicht aus strom abstellen www.vermieter-forum.com,
  15. Mieter zahlungsunwillig fristlos gekündigt Heizung und wasser absperren,
  16. wohnung gekündigt mieter zieht nicht aus ? strom und wasser abstellen ?,
  17. mietnomade strom abstellen,
  18. versorgung mieter mit strom nach beendigung mietvertrag,
  19. mietvertrag kündigung nach ablauf,
  20. räumungsklage strom wasser abstellen,
  21. ablauf kündigung mieter,
  22. mieter zieht nicht aus kann ich wasser abstellen,
  23. mieter zieht trotz fristloser kündigung nicht aus strom abstellen wasser steiermark,
  24. räumungsklage strom abstellen,
  25. nachbarn ziehen trotz kündigung nicht aus
Die Seite wird geladen...

Mieter zieht nicht aus nach Ablauf der Kündigungsfrist, Strom abstellen? - Ähnliche Themen

  1. Mieter vor Einzug verschwunden

    Mieter vor Einzug verschwunden: Hallo Nachdem ich heute ziemlich geschockt wurde, bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden. Mein Haus habe ich laut Mietvertrag an eine junge...
  2. Wohnungsgeberbestätigung von Mieter ausgestellt

    Wohnungsgeberbestätigung von Mieter ausgestellt: auch wenn dieser Treat schon lange nicht mehr bearbeitet wurde, hoffe ich, dass noch jemand mir Antwort geben kann. Wir haben gerade erfahren,...
  3. finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....

    finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....: Hallo, bin neu, auch überhaupt als Vermieter. Hintergrund: Altes großes Haus auf dem Land gekauft. Eine der Wohnungen soll saniert werden, wird...
  4. Ortsübliche Miete Berechnung Finanzamt.

    Ortsübliche Miete Berechnung Finanzamt.: Hallo! Ich vermiete ein Einfamilienhaus mit 100qm Wohnfläche und 95qm Nutzfläche an meine Eltern in Ostdeutschland. Die Kaltmiete beträgt 500€,...
  5. Rohrbruch - Mieter räumt nicht seinen Keller

    Rohrbruch - Mieter räumt nicht seinen Keller: Im EG, neu vermietetet, wurde ein Rohrbruch entdeckt der bis in den Keller geht. Der darunter liegende Keller ist seit ca. 30 Jahren vermietet....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden