Mieterhöhung bei größerer Wohnfläche

Diskutiere Mieterhöhung bei größerer Wohnfläche im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, es ist bekannterweise einschlägige Rechtsprechnung, dass ein Mieter die Miete auch rückwirkend mindern kann, wenn sich nachträglich...

  1. romana

    romana Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es ist bekannterweise einschlägige Rechtsprechnung, dass ein Mieter die Miete auch rückwirkend mindern kann, wenn sich nachträglich herausstellt, dass die Wohnung mehr als 10% kleiner ist als im Mietvertrag vereinbart.

    Was ist aber in dem umgekehrten Fall?

    Ein Mieter zahlt z.B. eine Quadratmetermiete nach einer bestimmten Fläche über mehrere Jahre. Das Haus wird verkauft und der neue Vermieter stellt nach einer Neuvermessung fest, dass die Wohnung 12% größer ist als mit dem Mieter vereinbart. Der frühere Eigentümer hat sich bei der Wohnfläche einfach geirrt.

    Der neue Vermieter fühlt sich nun nicht mehr an die Vereinbarungen des früheren Vermieters mit dem Mieter gebunden und möchte zukünftig die Miete an die tatsächliche Wohnfläche anpassen bei gleicher Quadratmetermiete.

    Frage: Kann der Vermieter die Miete hier um 12% anheben mit Begründung der größeren Wohnfläche? Im umgekehrten Fall kann ein Mieter ja auch die Miete einfach entsprechend herabsetzen.
    Oder ist hier nur eine normale Mieterhöhung nach §558 BGB möglich? Dann aber auf jeden Fall mit der richtigen Wohnfläche?

    Gruß Romana
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 20.02.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    1.512
    Ort:
    München
  4. romana

    romana Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es stellt sich hier die Frage, ob der Vermieter die Miete allein aufgrund der höheren Wohnfläche anheben darf, wenn die Quadratmetermiete unverändert bleibt.
     
  5. Pharao

    Pharao Gast

    Hi Romana,

    du musst aber auch bedenken (gerade bei wirklich älteren Mietverträgen), das man früher die m2 etwas anders berechnet hat als heute, also falls man damals die Wohnung ausgemessen hat. Gelegendlich wurde dann auch mal der Schnitt der Wohnung im Laufe der Jahre verändert, aber dann einfach weiterhin die alten m2 benutzt, was auch dazu führen kann, das jetzt mehr m2 rauskommen.

    Auch möglich wäre, das nur nach Bauplan vermessen worden ist, was gelegendlich nicht sehr genau ist und man deswegen oft absichtlich einen Faktor x in % pauschal abzieht. Je nach dem wie genau der Bauplan war bzw. wieviel man da abgezogen hat, erklärt das ggf. auch die zuvielen m2.

    Unabhängig von der Rechtsprechnung dazu, das wird das neue Verhältnis Mieter-Vermieter sicherlich auch nicht gerade "anheben" .....
     
Thema: Mieterhöhung bei größerer Wohnfläche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mieterhöhung nach Neuvermessung der Wohnung möglich?

Die Seite wird geladen...

Mieterhöhung bei größerer Wohnfläche - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung wg. Modernisierung nur der Fassade zulässig? Duldungszustimmung?

    Mieterhöhung wg. Modernisierung nur der Fassade zulässig? Duldungszustimmung?: Angenommen der Vermieter kündigt an eine Modernisierung der Fassade durchführen zu lassen. Die Innenräume der Wohnung bleiben unrenoviert. In den...
  2. Fragenkatalog zur Mieterhöhung in München

    Fragenkatalog zur Mieterhöhung in München: Liebe Betroffene, ich benötige viele Freiwillige, die sich bereit erklären einen online Fragebogen zum Thema "Mieterhöhung in München"...
  3. Mieterhöhung per Index

    Mieterhöhung per Index: Hallo, ich werde einem unliebsamen Mieter kündigen. 6 Monate Kündigungsfrist Kann ich für die letzten Monate ihm noch als Abschiedsgeschenk eine...
  4. 2-Familienhaus über 10 Jahre keine Mieterhöhung

    2-Familienhaus über 10 Jahre keine Mieterhöhung: Nach tot der Tante steht eine Wohnung im 2-Familienhaus seit 3 Jahren leer. Die Wohung wurde aber sanniert. Die Mieter im EG haben die...
  5. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...